Der Fighter's History Dynamite Appreciation-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ChesterOrc wrote:

      Ryoko ist am Start, jo!

      Aufnehmen tun wir da nichts, dafür sind wir abgesehen von fehlendem Equipment auch alle viel zu scheu.
      Aber es sind immer Plätze frei, zum persönlichen Begutachten!
      Top!^^
      Wo soll sich dieser Platz eigentlich befinden? (ging mir ja auch nicht um euch sondern nur um das, was sich auf dem Bildschirm abspielt^^)

      I hate Choi wrote:

      also, wenn ich über das fehlende Intuitive rede, dann meine ich, dass das Teil nicht flutscht. Es rutscht und flutscht nicht, es gleitet und schmeidigt nicht meiner Handfläche
      Muss an den Händen liegen :D
      Ein ähnliches Gefühl hatte ich früher bei Garou, biss ich das Break-System verstanden habe, dann gings. Für FHD braucht man das aber nicht ;)
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • khaos wrote:

      Top!^^Wo soll sich dieser Platz eigentlich befinden? (ging mir ja auch nicht um euch sondern nur um das, was sich auf dem Bildschirm abspielt^^)

      Schon verstanden, aber das eine gibt's halt nicht ohne das andere. :D

      Siehe Thread....nahe Hamburg.

      EDIT:

      ffm-1975 wrote:

      Hat der später erschienene Mizoguchi-Teil (SNES) irgendeine Besonderheit? Ist ja deutlich teurer als der erste Teil. Oder ist das nur das späte Erscheinungsdatum und also RAR?

      Soweit ich weiss, ist das eher ein Update als ein Sequel, bzw ein Port von "Dynamite" aufs SNES. Hab es deswegen auch nicht weiter verfolgt oder beschaffen wollen.



      EDIT2:

      I hate Choi wrote:

      also, wenn ich über das fehlende Intuitive rede, dann meine ich, dass das Teil nicht flutscht. Es rutscht und flutscht nicht, es gleitet und schmeidigt nicht meiner Handfläche

      Ausserdem, ewww! <X

      :lol:

      The post was edited 2 times, last by ChesterOrc ().

    • khaos wrote:

      _2xs wrote:

      Mizuguchi ist ein schlechter Ryu Clone.
      Eigentlich überhaupt nicht. Weder vom Design (wilderer Look, kein Gi, oben ohne), noch vom Charakter her (extrovertierter oder so) und erst recht nicht von dem Moves. Er hat zwar den Feuerball aber wer hat den nicht? Zumal seiner auch eher als schwächerer gestaltet wurde, was bei Ryus ganz anders ist. Ansonsten deckt sich kein Move mit einem von Ryu, weder vom Nutzen, noch vom Aussehen. Da haben andere VIEL dreister gekaut.
      Ich meinte auch nicht vom Look. Kann sein, daß er unterschiedliche Moves hat, aber vom Spielgefühl her ists ne 1:1 Kopie. Ich hab auch noch mal überlegt. Die Spinning Kicks beim Snes waren ja bei Ryu auch so kurz, da haben die späteren Spiele etwas überlagert bei mir (wo man auch weiter kam). Mizuguchi macht halt nen kurzen Kicksprung nach vorne. Das ist vom Gameplay her das gleiche für mich. Ryu hat ja noch diesen Uppercut, den ich im Leben nicht hinbekomme, keine Ahnung ob Mizu noch nen 3. Special hat, aber das was ich hinbekomme ist halt das gleiche Gameplay.

      Was @I hate Choi sagt kann ich nachvollziehen. Da man zwischen den Angriffen kleine Pausen einlegen muß, um den Folgeangriff zu triggern ist das nicht so fluffig wie zB KoF. Wenn man zu früh drück läuft der Nachfolgeangriff ins Leere und man fängt sich eine Schelle ein. Generell hatte ich das Gefühl, daß man mit seinen Aktionen eher sparsam sein muß, da nahezu alles irgendwas triggert (also auch springen & bewegen). Es fühlt sich fast so an, also ob die KI eher auf reagieren ausgelegt ist. Wenn die HP der Gegner KI dann niedrig ist kommt es einen vor, daß sie dann in Enrage geht...
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!
    • _2xs wrote:

      Was @I hate Choi sagt kann ich nachvollziehen. Da man zwischen den Angriffen kleine Pausen einlegen muß, um den Folgeangriff zu triggern ist das nicht so fluffig wie zB KoF. Wenn man zu früh drück läuft der Nachfolgeangriff ins Leere und man fängt sich eine Schelle ein. Generell hatte ich das Gefühl, daß man mit seinen Aktionen eher sparsam sein muß, da nahezu alles irgendwas triggert (also auch springen & bewegen). Es fühlt sich fast so an, also ob die KI eher auf reagieren ausgelegt ist. Wenn die HP der Gegner KI dann niedrig ist kommt es einen vor, daß sie dann in Enrage geht...
      Verstehe nicht, was du /ihr meint ^^

      _2xs wrote:

      Ich meinte auch nicht vom Look. Kann sein, daß er unterschiedliche Moves hat, aber vom Spielgefühl her ists ne 1:1 Kopie. Ich hab auch noch mal überlegt. Die Spinning Kicks beim Snes waren ja bei Ryu auch so kurz, da haben die späteren Spiele etwas überlagert bei mir (wo man auch weiter kam). Mizuguchi macht halt nen kurzen Kicksprung nach vorne. Das ist vom Gameplay her das gleiche für mich. Ryu hat ja noch diesen Uppercut, den ich im Leben nicht hinbekomme, keine Ahnung ob Mizu noch nen 3. Special hat, aber das was ich hinbekomme ist halt das gleiche Gameplay.
      Vom Spielgefühl eben nicht. Wirklich keine Ahnung, was du meinst. Und wenn du nicht mal Ryus Shoryuken (Uppercut) (Eingabe ist vorne -> unten -> schräg unten vorne -> Schlag) hinbekommst, zweifel ich stark daran, ob du Spielgefühle von Kampfspielcharakteren unterscheiden kannst ;) zusammen mit seinem Hadouken ist es er spielstil-entscheidende Move von Ryu .

      Auch Mizos Dash-Ellenbogen-Hieb-Dings ist wie nichts, was Ryu je hatte. Und man kann ihn halt überhaupt nicht wie Ryu spielen (also also Zoner mit sehr gutem Anti Air, wie die große Gruppe der Shoto genannten Chars in Kampfspielen, die mehr oder weniger Ryu nachempfunden sind).

      Wenn mit Spielgefühl, wie du es nennst, noch irgendetwas anderes gemeint sein, wüsste ich nicht was.

      Der Sprungkick ist ein KOMPLETT anderer Move und auf dem SNES war Ryus auch nicht anders als sonst. Den von Mizo kannst du nicht als Feuerball-Konter benutzten, als was Ryus unter anderem gedacht ist. Auch kann man Mizos nicht in der Luft machen, um andere Sprungbahnen zu generieren oder Crossups ausführen und und und.

      Mizo hat übrigens nicht nur einen dritten Move sondern noch einen vierten und fünften. Quasi super Special Versionen vom Geschoss und tatsächlich Ryus Shoryuken, die aber beide eben nicht so benutzt werden können.



      Ach, und bevor ich es vergesse: auf der letzten Seite schriebst du auch, dass Lee für dich eine zu kurze Reichweite hat. Der Kerl hat nen Move, mit dem er fast über den ganzen Bildschirm fegen kann. Was hast du denn bitte wieder damit gemeint 8|

      Hier übrigens mal noch ein junges Video zu nem kleinen FHD Turnier, wo man sich unter anderem davon überzeugen kann, dass Mizoguchi ganz anders kämpft, Lee eine absurde Reichweite hat und nicht nur die zwei von Kingcar genannten Chars (und auch nicht nur die von mir genannten) Chancen auf Turniersiege haben, siehe Mizoguchi :D


      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • khaos wrote:

      Und wenn du nicht mal Ryus Shoryuken (Uppercut) (Eingabe ist vorne -> unten -> schräg unten vorne -> Schlag) hinbekommst, zweifel ich stark daran, ob du Spielgefühle von Kampfspielcharakteren unterscheiden kannst ;) zusammen mit seinem Hadouken ist es er spielstil-entscheidende Move von Ryu .
      Ich spiele halt anders als Du. Und gerad weils "vorne -> unten -> schräg unten vorne" und nicht "vorne -> schräg unten -> unten -> schräg unten vorne" ist ist dieser Angriff für mich broken. Man müßte ja das Gamepad dazu loslassen, um nicht falsch zu triggern.
      Ich spiel bei SSF auch eher Chun-Li. Die hat genauso wie Mai ein Doppelsprung. Deswegen gehe ich eher auf Luftkämpf und mach eigentlich seltens Special Moves wie die das Gameplay cheesen.

      Ich weiß nicht was daran nicht zu verstehen ist, daß man zwischen Attacken ne Pause machen muß. Kannst ja das Spiel mal einlegen und nen Angriff machen und kurz danach nochmal. Dann wirst Du auch merken, daß der zweite ins leere geht, wegen Unverwundbarkeits Frames (oder verschobenen Hitboxen, was weiß ich). Hab ja früher schon geschrieben, daß man nen gewissen Rhytmus brauch beim zuschlagen (evtl. den Kombos geschuldet). Außerdem hat dazu noch jede Character-/ Gegnerkombination einen anderen Rhytmus...

      Ich bin zwar kein Pro, aber soviel kann ich halt dazu sagen. Für mich sind Prospieler, eh nur Mechanikenausquetscher. Weil es per se nichts anderes ist. Das lustige ist, sie bekommen zumindest von mir in der ersten Runde immer auf die Fresse, weil sie meinen Spielstil nicht gewöhnt sind und erstmal umstellen müssen XD.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!

      The post was edited 2 times, last by _2xs ().

    • _2xs wrote:

      Edit: Ja, die Reichweite von Lee ist grottig, hatte ich auch schon geschrieben ^^.
      Willst du jetzt nur noch trollen oder was? 8|

      _2xs wrote:

      Ich bin zwar kein Pro, aber soviel kann ich halt dazu sagen. Für mich sind Prospieler, eh nur Mechanikenausquetscher. Weil es per se nichts anderes ist. Das lustige ist, sie bekommen zumindest von mir in der ersten Runde immer auf die Fresse, weil sie meinen Spielstil nicht gewöhnt sind und erstmal umstellen müssen XD.
      Die Spiele sind genau auf diese Art zu spielen hin programmiert.
      Und nach dem Umstellen dann nie wieder was :D

      _2xs wrote:

      Ich weiß nicht was daran nicht zu verstehen ist, daß man zwischen Attacken ne Pause machen muß. Kannst ja das Spiel mal einlegen und nen Angriff machen und kurz danach nochmal. Dann wirst Du auch merken, daß der zweite ins leere geht, wegen Unverwundbarkeits Frames (oder verschobenen Hitboxen, was weiß ich). Hab ja früher schon geschrieben, daß man nen gewissen Rhytmus brauch beim zuschlagen (evtl. den Kombos geschuldet). Außerdem hat dazu noch jede Character-/ Gegnerkombination einen anderen Rhytmus...
      ja natürlich brauch man nen Rhythmus. Ist bei praktisch jedem 2D Kampfspiel so (außer bei vielen Mortal Kombat-Combos z.B.). Das sind die sogenannten Link-Combos, die das erfordern. Und das sich Hitboxen verschieben ist auch normal.

      _2xs wrote:

      Ich spiele halt anders als Du. Und gerad weils "vorne -> unten -> schräg unten vorne" und nicht "vorne -> schräg unten -> unten -> schräg unten vorne" ist ist dieser Angriff für mich broken. Man müßte ja das Gamepad dazu loslassen, um nicht falsch zu triggern.
      Das sollte auch klappen. Probiers mal.

      Und mit anders meinst du, dass du das Spiel nicht spielst, wie es gedacht ist ;) hat nix mit Pro zu tun, sondern nur damit das Spiel verstehen zu wollen, also wie es funktioniert.

      Oder diskreditierst du auch Leute, die Star Craft spielen, wenn sie Einheiten nutzen, die weit schießen können, um Geschütztürme sicher zu zerstören? die haben einfach nur die Elemente des Spiels genutzt. Jemanden der keinen plan hat, kommt das wie Cheaten vor ;)

      _2xs wrote:

      Ich spiel bei SSF auch eher Chun-Li. Die hat genauso wie Mai ein Doppelsprung. Deswegen gehe ich eher auf Luftkämpf und mach eigentlich seltens Special Moves wie die das Gameplay cheesen.
      Wandsprung meinst du, ja. Special Moves machen = Gameplay cheesen? was auch immer es bedeutet, das Gameplay zu cheesen. Eine Eigenschaft von Kampfspielen ist meist, dass man ihr Gameplay nicht cheesen kann bzw. sie dann trotzdem noch funktionieren, oder gar besser. Das SF-typische Canceln von Normals in Specials war auch eher ein Bug. Ist aber jetzt eine Grundlage des Genres.

      Und mit Chun Li sollte man auch sehr viele Specials machen. Allein den Kikouken zu Abstand halten und Feuerbälle auflösen. Und die Lightning Legs zum Verteidigung aufbrechen.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • suicider wrote:

      Hat jetzt jemand mal Fightcade installiert damit wir endlich zocken können?

      khaos wrote:

      Ich nicht. Wo gibt's die ROM? (darf man hier darauf antworten und verlinken? :D )


      Ich auch nicht. Hab keinen PC. :tooth:
      Aber das Neo ist aufgebaut und angeschlossen....wenn jemand mag, bitte PN! :spam:


      khaos wrote:


      Bzgl. Threat:1. Viele Bilder müssen aktualisiert werden ;)

      Hoppla. Tssss, also so was. Dachte, mein iPad lädt die nur nicht, aus Bocklosigkeit oder was auch immer. Danke.



      khaos wrote:


      2. Sehr coole Auswahl! Wenn ich mich mal blicken lassen sollte, bringe ich den SNES Fighter von Godzilla mit. Der passt perfekt ins Portfolio :D

      Danke! Und sie wächst ja auch mit jedem Treffen stetig weiter.

      Den "Godzilla"-Fighter kenne ich nicht und wäre sehr gespannt drauf! Weiss nur, dass es einen für PC Engine, gibt, aber auch den hab ich nie gezockt. Also, morgen wäre ein Treffen und dann wieder am 16.3.. Danach ist noch tbd, aber meistens der zweite oder dritte Sonnabend.
    • @khaos:
      - Punkt 1: Du warst zu schnell mit antworten, ich schreibe meine Texte öfters um. In diesem Fall war ich mir nicht ganz sicher, ob wir den gleichen Char meinen. Ich mußte deswegen zu Hause nochmal schaun. Leider werden die Namen bei FHD nicht angezeigt, bei der Char-Auswahl. Somit ist die Antwort: nein. Ich hatte blos meinen Gedanken nicht komplett ausgeführt und dann erstmal das andere geschrieben. Ist mit dann erst beim editieren wieder aufgefallen =o.
      - Punkt 2: Nö, sonst würde meine Taktik ja nie aufgehen.
      - Punkt 3: Ja.
      - Punkt 4: Ich fang jetzt nicht mehr an mit Ryu zu spielen. Chun Li, Guile & Dalshim reichen aus. Die kann man je nach Gegner dann durchrotieren. Aber ich glaub das gehört dann eher in nen SSF Thread.
      Nein ich diskreditiere keine SC Spieler. Deswegen fällt ja auch ein Lee bei mir durch und ich würde lieber den Clown nehmen ;-).
      - Punkt 5: Lightning Legs benutze ich bei Chun-Li so gut wie gar nicht. Zum einen lösen sie zu langsam aus, bzw. andere Moves hauen mehr rein. Kikouken ist ein Sonderfall, da sie den Move bei SF2 gar nicht hat. Aber da würde auch der Wandsprung helfen, um über den Cast zu kommen und den Gegner im Aftercast Delay zu erwischen.
      Mir ist es eher egal wie andere Leute das Spiel spielen. Mir gehts um mein eigenes Spielgefühl. Da bevorzuge ich halt Chars mit Reichweite in den normalen Moves und Specials, die man dan nahtlos ansetzen kann. Deswegen mag ich Lee nicht. Ist auch der gleiche Grund warum ich nie Choi aus KoF oder Wang Jinrei aus Tekken spielen würde.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!
    • Manchmal schon. sehe den Abstand aber als etwas geringer an und während bei 3rd nur Chun und Yun wirklich Top (nicht bloß High) sind, ist bei FHD mit Ray, Lee, Karnov und Zazie das Top Tier schon ne Ecke breiter.

      Und wenn nicht, ists zumindest kein Kritikpunkt, da 3rd ja auch als ganz gut gilt ;)

      Edit: @_2xs
      mal abgesehen davon, dass es keinen Move in SF gibt, der so lang ist, dass man auf Reaktion drüber springen kann und dann noch bestrafen kann. Per Wandsprung schon gar nicht.

      Unter anderem weil deine "Antwort auf "Punkt 3" ein Ja ist, gehe ich mal nicht mehr weiter auf deinen, mit Verlaub, eigenwilligen Betrachtungsrahmen und deine Argumentationsweise zu diesen Spielen ein.

      Nur hier noch mal was zum mal drüber nachdenken, wie du so Argumentierst:

      _2xs wrote:

      Ich spiel bei SSF auch eher Chun-Li. Die hat genauso wie Mai ein Doppelsprung. Deswegen gehe ich eher auf Luftkämpf und mach eigentlich seltens Special Moves wie die das Gameplay cheesen.
      SSF -> Super Street Fighter: Da hat chun bereits den Kikouken, den sie dann auch in SF4 und 5 haben wird. Und schon in SF2 Turbo hatte sie einen...
      Siehe zum vergleich denen Post:

      _2xs wrote:

      Kikouken ist ein Sonderfall, da sie den Move bei SF2 gar nicht hat.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...

      The post was edited 1 time, last by khaos ().

    • Ich meinte Street Fighter 2, daß Game, was alle gespielt haben. Ich dachte es hieß SSF aber wayne, alle Snes Games hießen doch irgendwie Super ***. Da Du dich so gut auskennst hättest Du auch von alleine drauf kommen können. Haben wir nicht die early Games miteinander verglichen Oo?
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!
    • naja da sich sf2 auf dem snes nur im Detail veränderte, spielt es für die meisten Spieler keine große Rolle, ob man nun von sf2 oder ssf2 spricht. Und alle sf2 spiele erschienen früher als FHD. Nur SSF2 Turbo war auch im gleichen Jahr wie FHD. 1994. Da gibt es aber keine snes Version von. Wenn sich ein vergleich lohnt, dann der mit SSF2 fürs SNES. Aber generell ist es auch recht egal, da ja auch SF2 Turbo sehr gut ist.

      Selbst das Ur- Fighters History (was hier aber nicht so viele gespielt haben) ist aus den Jahr 93 und damit aus dem Jahr von SSF2. Also dessen direkter Konkurrent. Nicht der vom Ur-SF2.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Habe gestern mal wieder das AES angeworfen und ein bisschen mit der CPU geboxt^^
      schade, dass es keinen Trainingsmodus gibt, um Combos und Wurfentfernungen zu lernen.

      Zum Bild: Ein toller Sprite, oder? Am meisten mag ich, wie das Feuer des brennenden Gegners Ryoko leicht umschließt :love:
      Images
      • WP_20190221_003.jpg

        3.63 MB, 3,552×2,000, viewed 24 times
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...

      The post was edited 1 time, last by khaos ().