[play2019] Mr.Shower 2.0?

    • Man sollte aber auch nicht die gute Absicht dahinter total außer Acht lassen, denn Fiffi und Fox wollen ja auch nur möglichst günstig eine möglichst gute Dusche für das CT bauen. Also mir wird daher der Ton gegen die beiden hier deutlich zu negativ, auch wenn ich den Grund durchaus nachvollziehen kann. Imo liegt hier aber eher ein Missverständnis vor und keine böse Absicht und auch die beiden haben ja Zeit und Mühe investiert.
    • Dir gute Absicht hat jeder nur ich find es nicht gut dass man sagt ich baue das billiger du bist raus. Es gibt ja auch Leute die Spass haben Projekte zu realisieren und sich schon drauf gefreut haben. Letztendlich wurde auf einmal eine Tatsache geschaffen und das Thema war durch. Man hätte ja alles zusammen planen können.
      Ich hatte auch nicht vor zu streiten oder so .
      Letztendlich ist es wichtig das am Ende was gutes da steht . Aluprofile sind halt mega universell und mit nutensteinen super flexibel. Die Armatur kann man direkt draufschrauben und jegliche Maße durch lösen und verschieben der Steine einfachsten zu ändern.
      Wie gesagt je nach Größe geht's bei 2,70 los pro meter. Aber jetzt ist es halt so.
      Ich zocke 30fps wegen dem einheitlichen Spielerlebnis!
    • Also ich hab mir das gerade komplett durchgelesen und finde es ebenfalls seltsam, dass man sich da so reinsteigert. Tron hat einen eigenen Account und hätte selbst zeitnah reagieren müssen, wenn er sich betroffen gefühlt hätte. Er braucht keine Zusprecher. Ich finde zudem, dass Fiffi einen direkten Bezug zum Erbauer hat und auch selbst Hand anlegte in der Vergangenheit. Als Copright Inhaber hat er das gute Recht weiter die improvisatorische Schiene zu fahren, weil es einfach wenig Sinn macht, wenn die Dusche den Preis vom Schwimmbad oder der Alternativen toppt. Also fahrt mal bitte runter und auch ich finde, dass die Inrastruktur durch die Treppe und dem Geländer uns genug abnimmt.
      PS4 = XBO = AMDPC :sleeping:
      Alle Bashereien ohne Gewähr! :whistling:
    • Die Dusche an sich ist eine gute Idee, aber bei 700 € stimmt IMHO der Kosten-Nutzen-Faktor nicht.

      Vielleicht gibt es ja einen Anwohner der angrenzenden Häuser, der uns für ein paar Euro pro User bei sich duschen lässt. Da kommt schnell eine Summe zusammen, für die sich ein Anwohner das überlegt. Wir könnten ja mal bei den Nachbarshäusern anfragen. Niemand will zwar fremde Leute in seiner Wohnung, aber vielleicht haben die ja eine Dusche im Keller oder im Garten, die wir gegen Bezahlung nutzen können.