"Ich habe jüngst Playstation(1) gezockt"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Ich habe jüngst Playstation(1) gezockt"

      Afair hatte ich ja vor Jahren nen "Hab heut PS2-gezockt"-Thread "gegründet", dieser Playse-"Retrogaming"-Thread hier fehlt afair aber noch (falls schon vorhanden, haut mich tot).

      Hatte mir gestern mal (vielleicht ja aus Trotz angesichts des für mich "unvorteilhaften" Classic-Lineups :tooth: ) ne Playsesession die halbe Nacht durch gegönnt, uA schön Spaß mit Viper (fetzt ordentlich, der Daumen ruft aber schon nach wenigen Leveln nach Rapidfire; kA, ob ich das in den Options übersehen hab), N.Gen-Racing (Sound teils noch abgefahrener als Wip3out, imo; tolles Spielgefühl u schnelle Erfolge nach kurzer "Reinarbeit"), Ultimate Doom (nuff said; es steuert u spielt sich wie ein Traum. Am Desktop-PC mit Keys kann ich theoretisch minimal "besser" sein, aber dann langfristig auf Kosten der Handgesundheit, bzw Gelenkgesundheit: Bei diesen nur "Pseudo-3-D-Shootern" wie Doom, ohne Höhenlevel-variables Aiming, komme ich mit Console-Controllern noch ganz prima klar), dem abgefahrenen G-Darius und der BubbleBobble/Rainbow-Islands Collection.


      Reisefotos:














      P.S. Die meisten PAL-Games, die ich in die (leider ungechippte) Playse reindonnerte, zeigten sich überraschend "angepasst", d.h. oft waren die "Palbalken" gar-keine "Balken" mehr, sondern eher dünne Streifen.


      Edit: allein aufgrund der paar Farben mehr auf'm Screen + schöneren Klängen, macht mir dies bubblebobble hier soviel mehr Freude, als das NES-Pendant (auch die DS-Version zündete nicht recht bei mir, da hatte ich aber das Gefühl, es läge an Steuerung und einfach für diese Art Game i-wie zu kleinem Display; es passte einfach nicht für mich)... Kindheitserinnerungen officially triggered this time... :love2: :top:


      So sweet, i could melt :love2:


      Edit äd weiterer Fotodump (Läppi-HD von annodazumal braucht jedes Megabyte zum Atmen! :ray2: )



      Fotos von jedweden Screens sind im Thread btw hochwillkommen: am Besten "no stock-photography" aus'm Netz, sondern eigene Fotos :)
      If u ask urself, why parts of our subculture suck so fucking hard nowadays:
      Spoiler anzeigen

      it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.
      Too many people have "grown up" 2 become actual and proper "adults" (=fucktards), i guess.
      "Weil Dummheit dann gefährlich ist, wenn sie für dich von Heimat spricht"

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Hm, ja das mit den Fotos ist dann schon etwas spannender aber immer dieses vom Handy ziehen, in nen Pic-Hoster hochladen und hier verlinken ist doch dezent nervig. Gehts dir nicht auch so? ^^

      Sehr vorbildlich, dass du G.Darius spielst. Hatte ich auch letztens wieder getan aber wollte mich erst weiter mit Darius Twin beschäftigen. Irgendwann ist das Durchspielen aber fällig ^^

      Gerade spiele ich Auch recht viel PS1. Um genauer zu sein sind es Armored Core: Project Phantasma und AC: Masters of Arena. Wenn ich wieder zuhause bin, werde ich mal ein paar Bilder schicken, damit der Thread auch weiter so bunt bleibt ;)
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Oh, da freu ich mich drauf :)

      Äd "nervig": Alles für die community: Was muss, das muss! ^^

      Edit: Du kannst den Nerv-Faktor minimieren, indem du dein smartphone via USB2micro-usb erstmal von allen Bildern "befreist", jene Bilder also erstmal en Block aufn Rechner ziehst, dort einen eigenen Ordner dafür hernimmst, dann kannst Du via ImgBB soviele Fotos "en block", also mit einem (zu copy 'n pastenden) link hochladen, wie Du möchtest.

      Nimm/wähle dann den "BBQ-Vollansicht-Code" u ballern den einfach hier ein; vielleicht noch ne Leerzeile zw alle mitgepasteten Bilderlinks, welche als solche klar erkennbar sind, sonst wird's ne "bündige Tapete". Gibt aber Schlimmeres, als ne solche "Pixel-Tapeten", von daher nicht wirklich wichtig :love2:

      Mit Smartphone/android alleine ist das schon i-wo Kacke indeed; immer ein Bild äd a time hintereinander hochladen u den post dahingehend immer weitereditieren: Das funzt mit "normal-schnellen" smartphones mit größeren Zwischenspeichergrößen vielleicht besser als bei mir, ist bei meinem LG aber leider echt ein Albtraum :sconf:

      Da ist die Spielunterbrechung, das Screenshot-Schiessen an u für sich aber schon "nerviger" ;)

      Bis später! :)
      If u ask urself, why parts of our subculture suck so fucking hard nowadays:
      Spoiler anzeigen

      it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.
      Too many people have "grown up" 2 become actual and proper "adults" (=fucktards), i guess.
      "Weil Dummheit dann gefährlich ist, wenn sie für dich von Heimat spricht"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Äd Khaos: wo bleibste, mein Guter? ^^


      Hier mal ein paar Impressionen vom spaßig-krachigen Burning Road (macht mMn in Cockpitansicht vielmehr Freude/wird gefühlt noch "offroadiger", wird aber auch ein Bisserl schwerer durch das harte "'Gewackel" :tooth: ).

      Leider verdeckt das fette "Pause"-Rechteck n guten Teil vom Screen, u es wird dunkler "während der Pause" (oft bei Games, wohl um Einbrennungen in CRTs zu vermeiden oder schlicht, um Strom zu sparen).

      Zu geil ist der Medium-Übungstrack, in dem es sekündlich vom sonnigen Tal ins winterliche Schneegestöber "übergeht"; ich liebe so'n sich selbst nicht allzu-ernst nehmenden Gaga-Scheiß ja sehr (a la cruis'n) :ray2: :top:

      Auch die Voices und "Crazy Screams" sind wohlgesetzt u allesamt zu gut: erinnerten auf famose Weise an die Cruis'n-Sachen, bzw wirken wie eine gelungene Paraphrase des Dayyytoooonaaaa-Gesangs, nur in variantenreicher (Gottlob) ^^

      Flüssig schnurrt's* u spaßig (-nicht mit komplexerer "Drift-Scheiße" überfrachtet, es funzt wunderbar intuitiv-) steuert sich's, imo. Fühlt sich wie ein toller Arcade-Titel an. Der Texture-Warp ist evident und mächtig in your face, aber es ist einem aufgrund des Charmes u Appeals i-wie scheißegal :)

      Bei einzelnen Details, wie der Tokai-Werbewand haben sie den Aufwand betrieben, den Texture Warp durch "Polycounterhöhung" zu umgehen: das Teil besteht statt aus ner riesigen (u dann verzerrten) Textur, aus vielen drölfzig Polygonen. Funzt gut, aber halt nur dort; die Playse ist nicht allmächtig ^^

      *Außer, wenn's allzusehr kracht u rummst, da geht die Framerate etwas runter, so hab ich zumindest das Gefühl; das kann aber aufgrund meines Unvermögens täuschen, bzw schieb ich mein Versagen vielleicht nur darauf: Noch bin ich kein "Crack" in diesem Game ^^











      Die dicken Schneeflocken haben sie ganz herrlich hinbekommen: Das macht einfach nur Spaß :love:




      Äd Hochformat-Foto des Setups:
      Hab einerseits nen Medion-"Stereoplayer" mit Aux-In (auf'm Telli stehend), und andererseits noch was Ähnliches von Lenco (Video u Audioplayer mit AUX-In; steht unter dem Master System) an den beiden Vivanco-Scartverteiler-Audio-Outs dranhängen; damit (alle 3 Soundquellen zugleich; der TV selbst donnert ja auch noch mit ^^ ) wird meine Grundig-Röhre Soundtechnisch/HiFi-technisch annähernd in B&O-mäsische Sphären gepimpt *hust* :ray2:
      If u ask urself, why parts of our subculture suck so fucking hard nowadays:
      Spoiler anzeigen

      it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.
      Too many people have "grown up" 2 become actual and proper "adults" (=fucktards), i guess.
      "Weil Dummheit dann gefährlich ist, wenn sie für dich von Heimat spricht"

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Haut schön rein! Danke schonmal, Jungs! :flower: :top:



      Edit: Frage zu Burning Road u meinem Controller (hat 2 analogsticks): Obwohl ich den Analog-Controller an der Playse dranhabe, funzt das "Analog-Setup" in den Options NICHT, bzw bleibt dunkel hinterlegt u somit nicht anwählbar; egal, ob der "Analog-Knopf" gedrückt ist u die LED leuchtet (was sie tut, btw) oder nicht.

      Heißt das etwa, trotz Leuchten der "Analog"-LED am PS-Controller, dass diese Funktion bei ihm "gestorben" ist? ;(

      Wenn die Lampe leuchtet (also "analog" an ist, so verstehe ich das), dann funzt Nichts mehr, keine Eingabe, auch keine Tasteneingabe :(
      If u ask urself, why parts of our subculture suck so fucking hard nowadays:
      Spoiler anzeigen

      it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.
      Too many people have "grown up" 2 become actual and proper "adults" (=fucktards), i guess.
      "Weil Dummheit dann gefährlich ist, wenn sie für dich von Heimat spricht"

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • :lol: ^^ :fu:


      Denk mal dran: Dank PAL-Handbremse haben CPU, GPU + weitere Coprozessoren viel mehr Zeit zum Rechnen zwischen 2 Frames, demnach kommt's bei besonders rechenintensiven Games zu weniger slowdowns.

      D.H-->Langsamere, aber konsistentere Framerates, was für mich persönlich (zB beim Thunderforce 4 auf deinem heißverehrten MD als Schlaglicht) oft der Spielbarkeit zugute kommtm, zumindest bei den "unberechenbar" ruckelgeplagten Games wie dem TF4, oder dem Super R-Type, den Du doch so magst. Haste den mal in NTSC "genossen"? Oder "schön" Gradius 3, oder Earth Defense Force? Oder (...)? ;)

      Tipp 4 you: Ristar auf'm MD nutzt uA auch die höhere Auflösung des Pal-Formats u andere "Alleinstellungsmerkmale" unsres überlegenen PAL-Systems, u das auf deinem generellen Lieblingssystem; check es mal in "PAL" aus! :flower:

      PAL war NTSC technisch immer haushoch überlegen, nur war es dem größten Teil der Spiele-Industrie (sprich: den Japanern und Amis) leider immer total scheißegal ^^

      Deshalb werde ich bei Amiga-Ports u generell Psygnosis-Games (u andren originär europäischen Games, meist aus UK) immer hellhörig u rechne schon fast damit, daß sie auf PAL "wie angedacht" laufen u eben nicht wie so oft "andersherum" der Fall.

      Hab auch ne gechippte PS hier u n Haufen Importe, aber jedes meiner treuen Konsölchen will doch nunmal angeschlossen sein und auch bespielt werden; und ja, auch die armen, ollen, zurückgelassenen (heißt: leider noch ungemoddeten) "Pal-Hänschen" :)

      Grad wieder Spaß mit dem schön atmosphärischen, quasi passend-"nächtlichen" Sound vom Doom :sabber: :top:

      Mit schön konsistenter Framerate in (fast) jeder Situation! :ray2: :love2:
      If u ask urself, why parts of our subculture suck so fucking hard nowadays:
      Spoiler anzeigen

      it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.
      Too many people have "grown up" 2 become actual and proper "adults" (=fucktards), i guess.
      "Weil Dummheit dann gefährlich ist, wenn sie für dich von Heimat spricht"

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Also nun, hier das versprochene Fototagebuch:

      Wie schon angeteasert habe ich das letzte Armored Core für die PS1 gespielt, Armored Core: Master of Arena. Baue mir in AC zumeist einen Mech nach ähnlichen Spezifikationen zusammen. Eher aus stilistischen und Gameplay-Vorlieben denn aus Gründen der Effizienz. Damit mache ich es mir zwar nicht immer leicht aber trotzdem habe ich auf diese Art einige Spiele der Reihe durchgespielt. In AC MoA wird man jedoch erstmals gezwungen, die Missionen und die Arena (Rangliste mir 50 Gegnern) abwechselnd zu spielen. Die Arena habe ich zwar auch in anderen Titeln gespielt aber komplett beendet hatte ich sie bisher noch nicht. Bspw. sind die Top 10 im Vorgänger Project Phantasma echt brutal-schwer...

      Mein AC

      Mit etwas Hängen und Würgen konnte ich dennoch auf Platz 4 der Arena aufsteigen, doch dann kam der Kampf mit Nr. 3.... Der Bastard steuert einen extrem schwer gepanzerten Zweibeiner mit Namen "Grade S" mit Multiraketenwerfer und vor allem einem saustarken Lasergewehr... Doch das wäre an sich noch nicht so schlimm gewesen, wenn er nicht derart viel HP (9800 oder so) und Panzerung gehabt hätte, dass ich teilweise meine gesamte Munition verschossen gehabt hatte, ohne dass er dabei draufgegangen wäre....

      Selbst mit einen HP-Vorteil von 6617 zu 4403 und voller Gatling und noch einer 6er Raketensalve war dieser Koloss nicht mehr zu besiegen
      Mit seiner Über-Laser Rifle kann der einen auch in kürzester Zeit über den Haufen ballern...

      Also Schluss mit Lustig:
      Ab in den Shop und einfach den schwersten, höchstbewaffneten Panzer-AC zusammengezimmert! Da der Gegner ebenfalls ein schwerer Fettklops war, musste ich mir keine Gedanken machen, am Ende ausmanövriert zu werden. Doch auch nach dieser Entscheidung waren einigen Fehlversuche und neue Käufe notwendig um wirklich schlagkräftig genug zu werden. Auch meinem neuen Kriegswunder konnte das Lasergewehr des Gegners schnell die Stahlschichten zerschmelzen und selbst sehr schlagkräftige Waffen waren zu langsam oder träge um ihn schnell genug zu erledigen.

      Als gute Kombination erwies sich ebenfalls die Multimissiles des Gegners zu nutzen um ihn aus sicherer Deckung erst einmal auf rund 5000 HP runterzuprügeln. Danach noch knapp 10 Schüsse aus dem Sniper-Gewehr und vorbei war der Spaß :D :sniper:
      Das Sniper macht wirklich verblüffend viel Schaden und die Multimissiles machten tatsächlich deutlich mehr Schaden als die sehr ähnlichen Dual-Missiles meines normalen ACs. Dort konnte ich sie aber aus Gewichtsgründen knapp nicht anbauen....

      Aus Sicht des Gegners: hier kommt gerade die letzte Raketensalve angeflogen, bevor ich das Scharfschützengewehr zückte

      Bämm!

      Danach war Platz 2 der Arena auch kein Thema mehr. An Platz 1 steht natürlich Nine Ball, der jedoch in Fom der letzten (Story-)Mission besieht werden sollte. Wegen der dort eher engen Räume habe ich die Multimissiles gegen eine Laser-Kanone und ein Extra-Magazin austauschen müssen. Gerade der Laserkanone und meiner nun sehr dicken Panzerung waren die Zwischen- und Endbosse des letzten Levels nicht gewachsen.... Am Ende durfte ich mir ein schönes Video des brennenden und auseinander fallenden Nine Ball ansehen :neo:

      Nine Balls Ende

      Jetzt schau ich mir noch an, ob ich das nicht doch alles noch mit meinem Umkehrgelenk-AC schaffen kann (evtl mit Pulsgewehren statt der Gatling?) und dann gibt es ja noch die Extra-Arena der zweiten Disc ^^
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Stimmt ja ^^


      Dankeschön für den geilen Bericht u die schönen Fotos, khaos! :) :top:
      If u ask urself, why parts of our subculture suck so fucking hard nowadays:
      Spoiler anzeigen

      it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.
      Too many people have "grown up" 2 become actual and proper "adults" (=fucktards), i guess.
      "Weil Dummheit dann gefährlich ist, wenn sie für dich von Heimat spricht"
    • Ich habe Cyberia angespielt und dabei wird es wohl auch bleiben. Das Spiel besteht vollständig aus vorgerenderten Videos, was damals sich ganz gut aussah, aber einige Macken mit sich bringt. So kann sich der Held in den Laufpassagen nur auf vorgegebenen bahnen bewegen und nur die Richting in die er sich bewegen soll kann ausgewählt werden. Das sieht nicht nur krude aus, sondern lässt sich auch nicht schön steuern. Noch dazu gibt es extrem viel "Trial and Error". Läuft der Charakter in die falsche Richtung, wird er gerne mal erschossen oder stirbt durch sonstige Ereignisse. Dabei ist vorher nie erkennbar, wo Gefahr lauert. Mir kommt das eher so vor, als ob so Spielzeit gestreckt wurde (laut einem Longplay ist das Spiel nur 1,5 h lang) und mir geht sowas auf die Nerven. Neben dem herumlaufen verbringt der Held deutlich mehr Zeit in einem Jäger. Auch hier läuft alles nach vorgegebenen Bahnen ab und die einzige Aufgabe besteht darin, mit dem Fadenkreuz die ständig auftauchenden Gegner zu beseitigen. Dabei muss der Spieler ständig auf die Waffen und Schildenergie achten, die sich zum Glück langsam wieder aufladen. Leider ist die Steuerung (wie damals so oft) invertiert und lässt sich mangels Optionsmenü nicht umstellen. Das macht die Kontrolle für mich etwas schwerer, aber das ist Geschmackssache. Auch bei diesen "Schießpassagen" ist der ein oder andere Fehlversuch garantiert, da die Gegner doch recht schnell auftauchen. Nach wenigen Fehlversuchen sollten aber die wichtigsten "patterns" gelernt sein und dem Erfolg nichts mehr im Weg stehen. Die Story scheint, so weit ich es gespielt habe, belanglos und teils abstrus. Hier eine kleine Zusammenfassung: Der Held landet mit seinem Hovercraft in einer Forschungseinrichtung wo er kurz danach von einer Soldatin entwaffnet wird. Sekunden später startet ein Alarm, dass die Einrichtung angegriffen wird und der Spielercharakter soll eine art Flak bemannen (klar ich entwaffne einen völlig unbekannten, nur um in gleich darauf in ein Geschütz zu packen). Sind die Gegnerwellen abgewehrt kommt besagte Soldatin und drückt ihm einen Filmkuss auf. Klar hatten wir ja alle schonmal. Ich denke jeder versteht jetzt was ich mit abstrus meine. Die Synchronisation ist übrigens auch schlecht.

      Mein Fazit: Spielen muss man das nicht mehr und wer sich wirklich dafür interssiert, der kann sich auch einfach ein Longplay ansehen.
    • Es wirkt ja fast, als laufe das Game in ner Art 16:9-Mode oder allgemein "in Breitbild"; sowas gab's aber damals noch nicht, oder? Oder wirkt's nur so, weil's in ner Art "kinematografisch-wirken-sollender" Letterbox läuft?

      Würde ja schon i-wie zum Spiel "passen", kA ^^
      If u ask urself, why parts of our subculture suck so fucking hard nowadays:
      Spoiler anzeigen

      it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.
      Too many people have "grown up" 2 become actual and proper "adults" (=fucktards), i guess.
      "Weil Dummheit dann gefährlich ist, wenn sie für dich von Heimat spricht"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Ja, ich dachte es mir schon fast (siehe edit) ^^

      Hat mich spontan an "the order wann-auch-immer" auf der PS4 erinnert, das wollte diese fetten Balken ja auch gern mit "kinematografischem Charme" erklärt haben (war aber nötig, um die Rechenpower dahingehend i-wie zu minimieren) :tooth:


      Edit: danke für deine Foto-begleiteten Beiträge hier! :top:
      If u ask urself, why parts of our subculture suck so fucking hard nowadays:
      Spoiler anzeigen

      it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.
      Too many people have "grown up" 2 become actual and proper "adults" (=fucktards), i guess.
      "Weil Dummheit dann gefährlich ist, wenn sie für dich von Heimat spricht"
    • Hier nochmal zu der Kabelproblematik, ich wollte nich weiter den Classic Thread zumüllen. Ob das Kabel wirklich signifikant besser ist, kann ich mangels alternativen RGB Kabel nicht beantworten, aber die bauen da ja noch Platinen mit rein, bei denen ich mir doch den ein oder anderen Vorteil vorstelen kann. Ich glaube aber die sind mit Herzblut an der Sache, da unterstütze ich doch wirklich gerne mit dem ein oder anderen Euro.

      Zum Fernseher, das ist ein mittlerweile über 10 Jahre alter Sharp. Gehört also nicht mehr zu den ersten Generationen, kam aber noch zu einer Zeit, in der noch das ein oder ander Gerät über SCART angeschlossen wurde. Ich denke daher ist die Technik sehr gut für Retro geeignet (mangels Platz ist momentan eh an keine Röhre zu denken) und ich hab ziemliches Glück. Ich hoffe der machts noch einige Zeit.

      und jetzt noch zu Cyberia, ich kann mir gut vorstellen, dass die Balken auch gewählt wurden, um Platz zu sparen. Das sind ja alles Videos und so ne CD ist auch nicht unendlich groß. Vielleicht hat aber auch sonst die Leistung nicht gereicht.