Xbox Series X (ehemals Project Scarlett)

    • Mistercinema wrote:

      The_Clown wrote:

      @Mistercinema
      Was genau wird immer schlechter? Die Updates, die Geräte, die Oberfläche aka UI?
      Ich bezog mich hier auf den neuen Botsound.Das aktualisierte Xbox 360, das Dreamcast und das Saturn Booten empfand ich neben der PS1, als die bisher angenehmsten.
      PS1 wird für alle Ewigkeiten den besten Boot haben.

      youtube.com/watch?v=DIxUScfOQwg
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • CD-i wrote:

      Mistercinema wrote:

      The_Clown wrote:

      @Mistercinema
      Was genau wird immer schlechter? Die Updates, die Geräte, die Oberfläche aka UI?
      Ich bezog mich hier auf den neuen Botsound.Das aktualisierte Xbox 360, das Dreamcast und das Saturn Booten empfand ich neben der PS1, als die bisher angenehmsten.
      PS1 wird für alle Ewigkeiten den besten Boot haben.
      youtube.com/watch?v=DIxUScfOQwg
      Vor allem der schöne Hinweis zu Piraterie :D
      Mario Maker Anfang: 9267-0000-0059-0216
    • Phil sieht die Series X nach der PS5 Show in einer guten Position:
      videogameschronicle.com/news/x…dware-advantage-over-ps5/


      “I thought the games line-up that we’re going to have at launch I felt really good about, and we got more clarity on what they’re doing at their show which just helped us focus in on more of what we have, and I think that will be a strength for us at launch.

      “So I thought they did a good job, I thought they do what they do very well and they did that, but when I think about the position that we’re in, with the games that we’re going to be able to show and how they’re going to show up, and the hardware advantage that we have, I think we’re in a very good position.”



      Na dann mal schauen...
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • PS verkauft sich auch ohne Games, Xbox nur mit. Das ist der Vorteil was Sony als Marke hat.

      Allein wieviele damals bei der PS4 zugeschlagen haben, obwohl das Release Lineup nicht so prickelnd war. Mit der Begründung: "die guten Games kommen eh". Das kann halt MS nicht erwarten.

      Und bei Nintendo? Hätten sie keine Exklusiven Games, würden viele keinen Kaufgrund an Nintendo Hardware haben. Daher werden immer "gimmiks" bis zu wichtigen "Unterschieden" geliefert, damit Interesse an der Konsole aufkommt (siehe Switch, was sich ja allein wegen dem Hybrid Konzept verkauft)

      Sony und MS liefern halt nur eines: Power und da ist der Kampf schwieriger, während Nintendo einfach nebenei dabei ist. Würde man das in einem Comic zeigen, wäre Sony und MS 2 Jungs die sich raufen( in einer Staubwolke), während das kleine Nintendo Mädchen nur verwundert zusieht und sich fragt, was die da machen :D
    • Schon allein das mein gesamter Backkatalog an Xbox-Spielen auf der XSX läuft, teils mit verbesserter Technik macht Microsoft neue Konsole für mich interessant. War auch ein Kaufgrund bei mir für die Xbox One X. Alte Spiele können unglaublich von neuer Hardware profitieren, schon allein wie saugeil Panzer Dragoon Orta auf der jetzigen Generation ausschaut, spricht Bände.
      „Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“
    • Schon klar, aber die Masse spricht keine Konsole an, wenn z.b. Multiplattform Titel auch woanders erscheinen + exklusive.

      Ich war ja anfangs der Generation ein 360 Spieler und wollte eigentlich mit der One weitermachen. Dadurch dass die PS4 aber weit mehr exklusive hat, welche mich auch interessieren und ich dort auch die Multititel spielen kann, kann ich mir die One fast sparen.
      Da bleibt eigentlich nur noch Super Luckys Tale(welches auf die Switch geportet wurde) ebenso wie Ori.

      Und als einzige "exklusive" bleibt für mich nur Rare Replay, welches man nicht einmal aufm PC spielen kann. Aber wegen einem Game eine Konsole kaufen? Da müsste mindestens die Xbox One S auf 50€ fallen, dass ich sie mir dafür hinstelle.

      Das hat dann nicht mehr nur was damit zu tun, welchen Konsolenhersteller man lieber mag, sondern auch Platzgründe. Und eine Konsole, die mehr Games abdeckt, ist da einfach interessanter, selbst wenn das eine exklusive Game einer anderen Konsole ein "must have" ist. Ich meine warum war die 360 erfolgreich? Sicherlich nicht nur weil die PS3 so teuer war, sondern weil auch auf der 360 auch eine recht große Liste an exklusiven Games existiert.

      The post was edited 1 time, last by Undead ().

    • Die 360 war erfolgreich weil sie alles hatte was Sony zu erst nicht hatte. Spiele sahen oft etwas besser aus, liefen schneller los ohne erst irgendwas installieren zu müssen, MS genug Zeug gebracht hat was nur dort lief und weil sie erschwinglicher war. Selbst Updates waren auf der 360 kleiner und man konnte sie als Plus noch an einen VGA Monitor hängen und später auch richtig über HDMI anschließen. Sie war leider das das rundere Paket samt OS. Bei Sony lief zwar auf viel gut aber eben nicht alles. Das hat Sony mit der PS4 besser gemacht und MS hatte, aus welchen Gründen auch immer, viel zum Ende der 360 und Anfang der XOne verhauen. Bis jetzt ist auch kaum was dabei für Spieler die eine PS4/Pro haben. Ja gut der Gamepass aber der ist nur bedingt gut für einige. Wer nicht die XOne X gekauft hat bekommt oft das schlechtere Bild bei Spielen ab. Oft ist die XOne/S schlechter als die PS4/Slim was die Darstellung angeht.

      Selbst jetzt ist nur der Gamepass, Smart Delivery, BC mit etwas aufgehüpschten Bild und So dabei. Das ist schön für alle die noch gerne 360 Spiele entweder endlich oder noch mal in etwas besser spielen wollen aber es könnte der Masse an Spielern zu wenig sein auch wenn ich persönlich das als große Leistung hin stelle. Ich frage mich ob die BC auch so gut wäre wenn sich die Konsole super verkaufen würde und echt 10 - 20 neue Spiele schon angedeutet wären?
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • The_Clown wrote:

      Ich frage mich ob die BC auch so gut wäre wenn sich die Konsole super verkaufen würde und echt 10 - 20 neue Spiele schon angedeutet wären?
      Ich glaube das es wirklich zu 100% MS Strategie ist. Vielleicht hatte man zu 360 (Anfangs)Zeiten noch geträumt, aber die wissen in Redmond schon länger das sie Sony nicht besiegen können. Nicht gestern, nicht heute und in der Zukunft auch eher unwahrscheinlich. Muss man aber auch nicht mehr, denn das Konsolenbusiness ist endlich. Stadia mag zum Glück noch gegen die Wand gefahren sein, aber alle wissen das Streaming die Zukunft ist. Es ist lächerlich weiterhin seltene Rohstoffe für teure Geräte zu verballern, wenn irgendwann doch ein Bildschirm mit Datenverbindung für alles ausreichen wird. Wir werden keine PC´s, Konsolen, TV´s und anderen Kram mehr haben. Irgendwann gibt es noch Display Wand und Display Hand, ein bissi Zubehör und Lautsprecher und das wars. Und für dieses Business ist MS heute schon wesentlich besser aufgestellt als Sony oder Nintendo. Der GamePass und die Verschmelzung mit dem PC, die stetige Akquirierung weitere Abodienstkunden und der weitere Ausbau der benötigten Infrastruktur dafür. Das alles ist nur die Vorbereitung darauf Sony komplett zu überfahren wenn der (digitale) Zeitpunkt dafür gekommen ist. So lange baut MS halt Konsolen, aber immer so das sie dem Ziel der Konkurrenz bei digital only das Wasser abzugraben dienlich ist. Es scheint jedenfalls keinerlei Prio mehr zu haben die meistverkaufte Konsole zu sein.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      The post was edited 1 time, last by walfisch ().

    • @walfisch

      Nimms mir nicht übel aber der Begriff Endsieg ist, angesichts seines Ursprungs und seiner Verwendung ekelhaft.

      Vor allem weil es hier um ein Kopf an Kopf Rennen von Elektronik / Software Jerstellern geht und nicht um einen echten Krieg, mit echten Toten.
      Meine Geräte : Sony Playstation 1,2,3,4 / Nintendo 64, DS, Wii, 3DS, Switch / Microsoft Xbox, Xbox 360, Xbox One / Sega Dreamcast / SNES Mini
      Zocke derzeit : The Last of Us - Part II (PS4 Pro) / The Witcher 3 - Wild Hunt GotY Edition (Xbox One)
    • @Konatas_Diener

      Du scheinst keine Ahnung zu haben was den Ursprung des Begriffs Endsieg angeht, auch wenn man wahrscheinlich davon ausgehen muss das eine nicht unerhebliche Anzahl von Leuten ihn mit dem 3. Reich in Verbindung bringt, wenn es um Krieg geht. Nur ging es bei meinem Post nicht um das 3. Reich oder kriegerische Auseinandersetzungen. Ich glaube auch nicht das man mir anhand meiner Äußerungen im Internet seit 1999 auch nur den Anflug rechten Gedankenguts nachsagen kann. Daher finde ich deinen Beitrag etwas unpassend, weil er auch Richtung Politikverbot bei nexgam geht. Ich editiere das jetzt, weil ich nicht möchte das ein falscher Eindruck entsteht finde die Unterstellung dahinter mehr als ekelhaft.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • walfisch wrote:

      Wir werden keine PC´s, Konsolen, TV´s und anderen Kram mehr haben.
      Sofern man das will. Sollten wirklich noch zu meinem Lebtagen die Konsolen "aussterben" werde ich mit Sicherheit nicht auf Game Streaming Dienste zurückgreifen. Das ist vllt was die Masse "will" (eigentlich nicht, man wird es ihnen aber so verkaufen) aber als Konsolero ist das einfach ein Unding.

      Ich bin ehrlich gesagt froh, dass Google damit auf die Fresse gefallen ist(weil schlechte Umsetzung und zu teuer). Traurig ist es aber, wenn man es verteidigen muss, als sei es "DAS" ein und Wahre Gaming Erlebniss, weil ein PC/Konsole zu teuer ist.
      Sagen wir mal Stadia wäre stabil und würde lagfrei laufen. Hätte das den hohen Preis (Abo und vollpreise der einzelnen Games) gerechtfertigt? Da wo man den Kauf einer "teuren" Konsole sparen will? Ich hoffe der Vergleich ist verständlich genug.
      Es gibt auch dort nun ein paar "Angebote", was aber eher im verzweifelnden Versuch resultierte, Stadia am Leben zu erhalten (siehe auch Epic Game Store, die durch kostenlose Games, die Leute auf ihren Store aufmerksam machen wollen)
      Game Streaming wird hoffentlich noch laaaaaaange dauern, oder anders gesagt: der Lag wird wohl immer ein Problem sein, dass man nur bestimmte Games damit spielen kann, dass die meisten sich doch lieber nen PC zusammenstellen oder auf (sofern vorhanden) Konsole bleiben.
    • Undead wrote:

      Traurig ist es aber, wenn man es verteidigen muss, als sei es "DAS" ein und Wahre Gaming Erlebniss, weil ein PC/Konsole zu teuer ist.
      Das ist keine Frage des Geldes, sondern eher eine Frage der endlichen Ressourcen unseres Planeten. Wir werden so oder so über kurz oder lang anders wirtschaften müssen.

      Undead wrote:

      Game Streaming wird hoffentlich noch laaaaaaange dauern, oder anders gesagt: der Lag wird wohl immer ein Problem sein, dass man nur bestimmte Games damit spielen kann, dass die meisten sich doch lieber nen PC zusammenstellen oder auf (sofern vorhanden) Konsole bleiben.
      Ein Problem ist natürlich nur ein Problem wenn nicht alle davon betroffen sind. So lange Chancengleichheit weil alle nen kleinen Lag haben ist doch alles tutti. Man kann aber schon bei Diensten wie Shadow und Datenraten die 5G verspricht sehen das die Streaming-Hürden in Zukunft immer kleiner werden.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Undead wrote:

      walfisch wrote:

      Wir werden keine PC´s, Konsolen, TV´s und anderen Kram mehr haben.
      Sofern man das will. Sollten wirklich noch zu meinem Lebtagen die Konsolen "aussterben" werde ich mit Sicherheit nicht auf Game Streaming Dienste zurückgreifen. Das ist vllt was die Masse "will" (eigentlich nicht, man wird es ihnen aber so verkaufen) aber als Konsolero ist das einfach ein Unding.
      Ich bin ehrlich gesagt froh, dass Google damit auf die Fresse gefallen ist(weil schlechte Umsetzung und zu teuer). Traurig ist es aber, wenn man es verteidigen muss, als sei es "DAS" ein und Wahre Gaming Erlebniss, weil ein PC/Konsole zu teuer ist.
      Sagen wir mal Stadia wäre stabil und würde lagfrei laufen. Hätte das den hohen Preis (Abo und vollpreise der einzelnen Games) gerechtfertigt? Da wo man den Kauf einer "teuren" Konsole sparen will? Ich hoffe der Vergleich ist verständlich genug.
      Es gibt auch dort nun ein paar "Angebote", was aber eher im verzweifelnden Versuch resultierte, Stadia am Leben zu erhalten (siehe auch Epic Game Store, die durch kostenlose Games, die Leute auf ihren Store aufmerksam machen wollen)
      Game Streaming wird hoffentlich noch laaaaaaange dauern, oder anders gesagt: der Lag wird wohl immer ein Problem sein, dass man nur bestimmte Games damit spielen kann, dass die meisten sich doch lieber nen PC zusammenstellen oder auf (sofern vorhanden) Konsole bleiben.
      Gaming hat für mich in erster Linie etwas mit Spaß und Abschalten zu tun, nicht mit Geld sparen oder "was wäre wenn ich Konsole X und gebrauchte Spiele zu Zeitpunkt Y gekauft hätte". Geld sparen kann ich bei jedem anderen Hobby auch, insbesondere, wenn ich das Hobby gleich nicht verfolge oder verweigere ;)

      Ich denke, die grobe Masse zahlt Geld um beim Gaming eine schöne Zeit zu haben, sei es ein Single Player Game wie The Last Of Us 2 jetzt oder so ein Multiplayer Spaß wie Fortnite oder League Of Legends. Oder von mir aus auch ein Trading Card Game wie Hearthstone oder Magic Arena oder jedes beliebige Smartphone Game wo man gerne Geld ausgibt, da kenne ich mich nicht aus. Wenn man viel Zeit damit verbringt ist man bereit Geld auszugeben und dabei viel Spaß hat, sehe ich da auch kein Problem. Kann mir daher auch gut vorstellen dass sich die Cloud irgendwann doch durchsetzt, weil es von der Einfachheit her einfach am einfachsten ist :D

      Ich selber gehöre aber (besonders am PC) zu der Fraktion die selber gerne gute Hardware kauft oder verbaut. Von daher würde ich mir auch wünschen dass die Zeit noch nicht so schnell vorbei geht :D
      Mario Maker Anfang: 9267-0000-0059-0216
    • Mag sein, nur fand ich gerade den Zug, den Stadia machen wollte, fast schon provokativ übereilt. "Schmeißt eure Konsolen weg, hier kommt Stadia". :sleeping:

      Es ist schon eine Abwertende Art und weise, wenn man sich über etwas stellt (Stadia über Konsolen) und dann so absinkt, weil weil man den Hals nicht voll bekommt.

      Und ja, vielen geht es nur um den Spaß, fast schon egal was es kostet oder ob man bestimmte Dinge dabei wegwirft (Besitz eines Games) solange man es spielen kann. Aber man muss dabei ja wohl nicht einfach ignorieren, wenn Preise einfach überzogen sind und man es einem als "neuer Standard" verkaufen will.

      Das führt dann nur dazu, dass man den Qualitätsstandard nach unten verlagert und das breitet sich dann auf anderen Games aus, weil sich die Masse dran gewöhnt. Mal ernsthaft: Hat jemals einer vor der ganzen Stadia Sache laut gerufen, dass er Game Streaming will? Ne, man hat daran gearbeitet und den Leuten es als "das neueste vom neuesten" angepriesen. Wie war das vorher mit RE7 Online Streaming in Japan? Ein Versuch, wonach keiner gefragt hat. Digital ist eine Sache, aber wenn wegen Game Streaming die Konsolen verschwinden, dann ist das schon traurig, zumal nicht jeder dauerhaft Online sein kann. Wenn dann das Game abkackt, weil die Verbindung schlecht ist, dann ist das Geschrei groß, aber hergeben will Streaming dann trotzdem keiner mehr (Thema motzen und trotzdem nutzen) :rolleyes:

      Naja, aufhalten kann man es nicht, nur etwas mit Gewalt vom Markt zu verdrängen, stört mich gewaltig.
    • bei Xbox dreht sich die Zukunft des Gaming um Dich und Deine Wünsche. Dich als Spieler in den Mittelpunkt zu stellen bedeutet aber auch, eine Vielzahl neuer Funktionen und Technologien zur Verbesserung Deines Spielerlebnisses zu etablieren. Eine dieser Funktionen ist das neue „Optimiert für Xbox Series X“-Badge, über das Du in einem ausführlichen Blogpost auf Xbox Wire DACH mehr erfährst.

      So funktioniert das neue „Optimiert für Xbox Series X“-Badge
      Das „Optimiert für Xbox Series X“-Badge weist auf Spiele hin, die die volle Leistungsstärke der Konsole nutzen. Diese Titel verfügen dank Xbox Velocity Architecture über nahezu keine Ladezeiten. Darüber hinaus sorgt der speziell angefertigte Grafikprozessor der nächsten Generation für eine verbesserte Grafik und Hardware-beschleunigtes DirectX-Raytracing. Überdies erwarten Dich stabilere und häufig höhere Frameraten von bis zu 120 Bildern pro Sekunde für flüssiges, hochaufgelöstes Gameplay.

      Titel mit dem Hinweis „Optimiert für Xbox Series X“ sind entweder nativ in der Entwicklungsumgebung von Xbox Series X entwickelt oder neu aufgesetzt worden, um die einzigartigen Fähigkeiten der Konsole voll auszuschöpfen.

      Wirf einen Blick auf den umfassenden Blogpost auf Xbox Wire DACH, der Dir weitere Hintergründe rund um das „Optimiert für Xbox Series X“-Badge und eine Übersicht der bisher angekündigten Spiele mit dem Badge liefert. Darüber hinaus erfährst Du im Artikel direkt von den Entwicklern, wie sie die Power von Xbox Series X in ihren Titeln ausschöpfen.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2