Xbox Series X (ehemals Project Scarlett)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ein System für alle wäre natürlich der Hammer!

      In the videos the words ‘THE NEXT GENERATION’ and ‘NO COMPROMISES’ are shown. This seemingly hints at HP Reverb G2 being the first headset in a new generation of Windows MR (Microsoft’s PC VR platform which all HP VR headsets have used so far).Windows MR headsets are already compatible with SteamVR through Microsoft’s own driver, available on Steam.

      Voller Text:
      uploadvr.com/hp-reverb-g2-teased/


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Interessant diese MS+HP+Valve VR Teil. Was soll das kosten und weiß man schon ob alles dabei ist um das Teil dann auch betreiben zu können? Ginge das vielleicht auch auf der XSX? Mal sehen was Sony mit dem angeblich kommenden PSVR 2.0 liefert.
      Leider hatte ich bis heute keine Möglichkeit VR je selber zu testen und zu sehen ob ich damit ab von der Bedienung überhaupt klar komme und mir nicht schlecht davon wird beim Spielen. Lust das mal zu testen hätte ich aber nicht für über 300 €.
      Davon ab ist es schön mit anzusehen das Valve da auch ein Wenig mit macht. So kann das was werden und wenn da ein ordentlicher Grundstandard da ist haben alle nur Vorteile und sicher mehr Firmen und Indies und Co werden was für solche Systeme dann machen und mindestens das nutzen was die Basis her gibt was dann hoffentlich ordentlich läuft und schon gut genug ist.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • @Master DK
      Die drehen sich auch schnell wie eine Fähnchen im Wind. Die hatten mal die Aussage verlauten lassen das wird nie von uns kommen weil das keiner nachfragt und nun kommt was in Zusammenarbeit und einige dichten dann halt dazu, dass wenn es gut am PC läuft kommt eine Version für die XSX wie auch immer das aussehen mag oder man kann bestimmte Setz vom PC auch an der XSX nutzen daher ist es hier wohl gelandet hätte aber wohl doch erstmal ein extra Thema bekommen sollen oder beim Steam Thema mit dazu gepackt werden sollen bis klar ist ob es auch für die XSX kommt.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • New

      Mal ne Frage:
      Ich habe jetzt von 3 Seiten schon gelesen, dass es wohl 2 "verschiedene" XBOX Series 2 geben wird.
      Eine "High End" mit der jetzt umworben wird mit all seinen tollen Specs und Werten und einer "abgespeckten" Series 2, die auf dem Level etwas unterhalb einer Xbox One x tangieren soll.

      Weiß man da schon was?
      Wie schätzt ihr denn den Preis dieser abgespeckten Version ein?
      Und warum sollte man sich eine abgespeckte Series 2 kaufen?

      Zudem schätze ich, dass aufgrund der weltweiten Pandemie - und da werden auch sämtliche Fertigungsstätten von betroffen sein - die Fertigung und die Verfügbarkeit der neuen Konsole(n) sich verzögern wird und wir womöglich nicht in den Genuss der neuen konsole kommen werden zum Weihnachtsgeschäft (was natürlich dann auch die PS5 dessen Fallstrick ist..).

      Wenn ich mir die Specs mal vergleichsweise durchrechne über nen PC Konfigurator komme ich mindestens auf nen Preis von rund 820 Euro.
      Wenn die Konsole (wir reden ja immer noch von einer Videospielkonsole) 820 Euro kosten sollte, stellt sich mir die Frage, welcher "Jugendliche" oder "Normalo" sich sowas überhaupt kaufen soll oder nicht gleich - für solch einen hohen Preis - sich nicht gleich lieber nen PC kauft, mit dem man auch noch arbeiten kann wie Office, Programme, MathLab, Benutzung für Studium, Fotoalben usw.. ?


      Oder kommt - nochmal zurück zu den 2 verschiedenen Versionen der Series X - die abgespeckte Version erst später im Jahr 2021 heraus?
    • New

      Silverhead wrote:

      Wenn ich mir die Specs mal vergleichsweise durchrechne über nen PC Konfigurator komme ich mindestens auf nen Preis von rund 820 Euro.Wenn die Konsole (wir reden ja immer noch von einer Videospielkonsole) 820 Euro kosten sollte, stellt sich mir die Frage, welcher "Jugendliche" oder "Normalo" sich sowas überhaupt kaufen soll...
      Wenn die Series X wirklich 800€ kosten sollte wäre das natürlich ein absoluter Showstopper, den auch eine Budgetvariante (Lockhart) nicht kompensieren könnte. Aber selbst die größten Pessimisten gehen von 600-650€ aus. Die Meisten tippen auf 500€ und MS lässt die Katze ja wohl auch demnächst aus dem Sack. Bei allen Preisberechnungen darf man nicht vergessen das MS die Teile in millionenfacher Stückzahl kauft und die Konsole wahrscheinlich auch noch leicht subventioniert. Man kann das also nicht mit Einzelhandelspreisen für PC Hardware vergleichen. Nicht einmal ansatzweise.

      Silverhead wrote:

      Ich habe jetzt von 3 Seiten schon gelesen, dass es wohl 2 "verschiedene" XBOX Series 2 geben wird.
      Eine "High End" mit der jetzt umworben wird mit all seinen tollen Specs und Werten und einer "abgespeckten" Series 2, die auf dem Level etwas unterhalb einer Xbox One x tangieren soll.
      Die Leistungsfähigkeit von Lockhart soll schon über einer One X angesiedelt sein, könnte aber tatsächlich erst vollständig sinnvoll sein, wenn die Software beginnt die One X allmählich abzuhängen. Besitzer einer One X können sich das ja ganz in Ruhe ansehen und Neueinsteiger müssen halt überlegen was sie wollen und dabei wird dann sicher die Preisdifferenz zwischen den beiden neuen XBoxen der entscheidende Faktor sein. Bisher hat MS da imo nicht so glücklich agiert z.B. bei der One SAD aber auch bei One S und X. Die One X ist so oft im Angebot gewesen, dass es schon lächerlich war.

      Silverhead wrote:

      Oder kommt - nochmal zurück zu den 2 verschiedenen Versionen der Series X - die abgespeckte Version erst später im Jahr 2021 heraus?
      Die Gerüchte verdichten sich das MS auch Lockhart zeitnah vorstellt. In den USA gehen schon länger Gerüchte um das man Sony mit einem Preis von 300$ richtig schocken will. Wir werden sehen...
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      The post was edited 1 time, last by walfisch ().

    • New

      @walfisch
      300 € das wäre echt der Hammer. Ich tippe auf 399 oder 40 € für die PS5, mindestens so um die 500 - 505 € für die XSX und 400 € vielleicht für eine kleinere XSX S oder so. Es kommt im Moment auch darauf an wie viele Konsolen zum Start und bis 6 Monate nach dem Start als funktionierend und langlebige beim Kunden ankommen können. Es ist noch nicht sicher ob die Chipfabriken bis zum angedachten Start genug Komponente liefern können und wie deren Qualität ist. Könnte gut sein, dass die XSX mehr nicht gute Chips beim Herstellen raus kommen als bei der PS5 weil dort einige vielleicht mehr in Modulform auf eine Platine gesetzt werden kann (CPU Kerne, IO Chips ... ) und ich meine direkt die Chips und nicht die Module an sich die man im Video bei der MS Präsentation der XSS sieht. AMD nennt das bei neueren Chips Chiplet sie dazu das hier: en.wikipedia.org/wiki/Multi-chip_module und zu Zen von AMD das dort:en.wikipedia.org/wiki/Zen_2
      Wenn zu wenige Konsolen kommen und deren Qualität im Moment auch nicht so hoch ist und das kann MS und Sony absehen dann werden die Konsolen zum Start eher etwas teurer aber schneller im Preis auf den eigentlich angedachten Preis sinken. So meine Ideen und Meinungen zum Thema.

      @Silverhead
      Warte noch etwas ab ob da wirklich ein kleinere Version der XSX also XSX S kommt und was die wirklich kann. Wenn die sagen wir über XOne X liegt aber doch weiter weg von der XSX und du auf keinen Fall mehr Streaming, das ist nur mein Gedanke und nicht das die kleine heher eine Streaming Box wird, von Spielen haben willst dann würde ich eher auf die große Version sparen und wie schon geschrieben könnte die XOneX noch mindesten 6 Monate nach dem Erscheinen der neuen Konsolen genug sein.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head

      The post was edited 2 times, last by The_Clown ().

    • New

      Also von Sony gibt es bereits ein offizielles Statement dass die Corona Pandemie aktuell noch keinen Einfluss auf den PS5 Release hat und sollte sich daran etwas ändern würde man früh genug Bescheid sagen. Ich gehe mal stark davon aus dass das auch für die neue(n) XBox(en) gilt. Es gibt zwar schon wieder diverse Analysten die zur Vorbestellung raten, da es aufgrund der aktuellen Krise durchaus zu Engpässen bei der Nachlieferung kommen kann, wenn die Konsolen zum Start durch die Decke gehen sollten, aber das ist ja so wie die Vorhersage das man nass wird wenn man ins Wasser fällt. Die Switch wurde auch in den ersten Wochen mehr nachgefragt als geliefert werden konnten. Seit Konsolen weltweit gleichzeitig gelauncht werden gibt es dieses Problem und man bewertet es jedes Mal total über. Jedenfalls gibts immer Leute die sich auf eBay abziehen lassen. :rolleyes:

      Wer sich überhaupt Gedanken um die kleinere Variante der Series X macht, wer die neuen Kisten nicht locker aus der Hüfte geschossen bezahlen kann und sich ernsthaft für das Software Lineup zum Start interessiert, sollte besser erkennen das er kein klassischer Early Adopter ist und sich mal lieber tiefenentspannen. ;)
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • New

      mzero2 wrote:

      Wird die Festplatte eigentlich wieder nicht tauschbar sein?
      Ja natürlich nicht. ;)
      In der Series X ist eine 1 TB große NVMe-SSD verbaut. Der Festplattenspeicher kann mit einer externen 1 TB SSD Erweiterungskarte (proprietäres Format) ergänzt werden.

      Edit: Natürlich kann man auch eine stinknormale SSD über USB anschließen, aber darüber kann dann nur Retrokram (Xbox, 360, One) laufen. Die neuen Spiele sind auf das schnelle Speicherkonzept der Series X ausgerichtet und ohne dieses aufgeschmissen.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      The post was edited 2 times, last by walfisch ().

    • New

      @mzero2
      Wenn du die verbaute NVMe-SSD direkt in der Konsole meinst dann nein. Du kannst sie nur mit den speziellen Erweiterungen aka SSD Speicherkarte erweitern die dann wohl wieder nur 1 TB sind und wo extra von Seagate speziell für die XSX gebaut wurden. Sieht ein wenig aus wie eine Speicherkarte von alten Konsolen. Keine andere SSD für XSX Spiele geht aber was gehen sollte ist die alte HDD oder SSD die extern an eine XOne X hängt wieder für XBox 1, 360 und XOne/X Spiele an die Konsole zu hängen. Unter Umständen lädt aber das Spiel direkt von de XSX SSD oder dem XSX Stick schneller.

      Bevor die Frage auch noch kommt: Bei Sony ist das so ähnlich nur das da in 2021 dann PCIe NCMe-SSD die von Sony getestet sind und eine bestimmt Geschwindigkeit und Größe haben rein passen. Mit der Größe sind die Abmessungen gemeint und wohl nicht dir Speicherplatz. So zumindest das was ich für beide Systeme mitbekommen habe.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head