Diablo Immortal

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @Undead und was ich über dieses Diablo und Phonegames denke auch @alle
      Könnte man so sehen.

      Ich sehe das Problem nicht nur bei den kleinen Bildschirmen und der Steuerung sondern auch, dass zu viele Spiele anscheinend zu automatisch ablaufen und das man leider oft Ingamekäufe hat.
      [Einschub:] Ich weiß was das ist (Ingamekäufe/Mikrotransaktionen) aber bin mir nicht ganz 100 % sicher wie das bei Smartphones abläuft oder besser wie man da zahlt (per Paycard, mit der Handyrechnung, PayPal oder KK).[/Einschub:]

      Davon ab mag ich das mit den Mikrotransaktionen weder beim PC noch bei den Konsolen. Ich mag schon die Seasonpässe und zu viel DLC nicht so sehr.
      Hier bei Diablo ist die Sache noch etwas blöder. Hier haben sicher viele auf ein Remake von 1 oder 2 gewartet und gefreut oder einen wirklich guten Teil 4 erwartet aber was kam dann? Genau so ein Mobilspiel.
      Des weiteren befürchten viele, dass wir in Zukunft viel mehr Spiele für Smartphones sehen werden und weniger Spiele für PC und Konsolen. Dann kommt noch das mit dem Cloudgaming dazu und es sieht alles Andere als rosig aus. Ich befürchte, dass Spiele mit wirklich guten Geschichten immer seltener werden. Immer mehr Spiele werden mit Pässen und Mikrotransaktionen ausgestattet und Pay 2 Win. Daher bin ich froh, wenn jetzt viele jammern und sagen nicht mit uns oder nicht alles mit uns. Wenn nämlich die ersten wirklich großen Spiele nur noch fürs Phone kommen und dann in super kleinen Häppchen wo jeder dann sagen wir 10 € kostet ist es zu spät dieser Entwicklung etwas entgegen zu wirken. Leider merken aber viele nicht was da mit ihnen gemacht wird.
      Das ist meiner Meinung nach ein Teil des Problems und daher jammern nun viele was ich mehr als OK finde.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head

      The post was edited 1 time, last by The_Clown ().

    • @KiRuBAdOnE
      Nein, niemand geht direkt unter aber es zeigt wieder mal wo die Zukunft liegt. Die Serie und Blizzard haben oder hatten eine große Fangemeinde. Das sich hier viele aufregen finde ich ganz OK.
      Ich wollte mit meinem Post nicht sagen alles geht soft unter weil das so nicht stimmt aber schau dir an wo hin die Reise geht. Mehr Spiel für Phones, mehr Pay 2 Win, mehr DLCs und Spiele für Konsolen und PC die in Richtung 150 € gehen und so weiter. Ja man kann warten dann wird es vielleicht billiger aber wenn sich was nicht mehr ordentlich verkauft war es das mit der Marke entweder komplett oder so wie sie mal war.
      Hier bei Diablo ist es einfach schade. Ich wäre bei einem guten D4 oder Remake für PC und Konsolen mit dabei gewesen und hätte vielleicht gleich zum Start zugeschlagen auch wenn ich wüsste es kommen mindestens 2 15 € DLCs welche aber wie immer großartig sind und einen wirklichen Mehrwert bieten.

      Ganz davon ab ist Nintendo auch mit von der Partie. Die machen auch viel mehr Phone Games und MS und Sony wollen uns Streaming bei Spielen verkaufen. Auch Google und Amazon wollen weg von der Hardware hin zu Streaming bei Spielen. Das ist alles nicht ganz so gut. Ich befürchte, dass diese Spielereien überhand nehmen werden und wir bald die letzte Gen mit Spielen sehen werden die nicht von zu viel DLC kaputt gemacht werden und noch eine halbwegs gute Geschichte und Atmosphäre bieten.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Die Zukunft nein nicht die Zukunft sondern schon die Gegenwart ist das App Hersteller mehr Geld mit Mikrotransaktionen und App´s verdienen als Pc-Spiele und alle Konsolen zusammen...

      In Februar dieses Jahr kam die Meldung das Pokemon Go 1,1 Milliarden Dollar Umsatz erwirtschaftete... ein Mario Run das kein Mikrotransaktionen hat nur 60 Mio. hm finde den Fehler.

      Auch der Download ist immer mehr im kommen. Auf dem PC, Spielekonsole und Handheld waren 2017 4 von 10 Spielen ein Download.

      Tencent machte mit ihren Top 3 ftp Spielen 2017 zusammen 5,1 Miliarde Dollar. Tencent wer? Ja genau, die Chinesische Firma hinter LOL und so weiter.

      Meine Meinung ist das es auch kein Diablo für die Switch hätte geben sollen aber die Leute kaufen es... also alles richtig gemacht @Blizzard!
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • @KiRuBAdOnE
      Tencent sagt mir was und ich weiß die kommen aus China. Die haben sich bei z.B. EPIC eingekauft und bei noch ein paar Firmen. Ich glaube Ubisoft.
      Ja, einige Spiele Apps machen großen Reibach aber wenn wir hier nicht aufpassen heißt es in 2 - 3 Jahren was sind PCs und Konsolen? Wir kennen nur noch Phone Spieleapps. Das ist alles noch etwas zu stoppen oder zu verlangsamen.

      Von Spielen als Download rede ich nicht weil das ist ja nicht das Problem sondern der DLC oder auch Zusatzinhalt der hier Probleme macht. Sie dazu auch z.B. Soul Calibur 6 und andere Spiele. Das nimmt einfach überhand und dann kosten Spiele mit allem mindestens 100 €. 70 € fürs eigentliche Spiel und 30 € für den Pass mit dem man erst z.B. die von einem geliebten Charaktere bekommt. Manchmal ist der Pass auch günstiger weil dann ein zweiter kommt. Also 2 x 20 € + mindesten 60 € fürs Spiel wenn es sehr neu ist.

      Was Diablo und die Switch angeht sehe ich das nicht so negativ weil hier noch das klassische Gameplay vorhanden ist. Man kann das alles noch mit einem Controller spielen. Beim Phone wohl eher nicht.

      Zu Nintendo: Ich schrie ja, dass die dort auch mitmischen. Das ist vielleicht gut für Nintendo aber ob das gut für uns als Spieler ist muss man sich hier fragen.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Soll dieses mobile game schon das Open World Diablo sein, daß sie mal angeteasert hatten? Ich hätte mir davon mehr Informationen gewünscht. Kann mir nicht vorstellen, daß so ein Spiel Mobil erfolgreich sein kann. Für Action will man doch eher was mit ordentlichen Eingabe Geräten. War wieder ne dumme Manager Entscheidung, aka: "Lass uns doch mal ein Mobilgame machen". WIe oft ist son Mist gefloppt.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!
    • Azazel wrote:

      Die meisten Smartphones und Tablets bzw. Viele Spiele unterstützen doch Controller. Wer will wird bestimmt auch das hier mit Controller spielen können.
      Das mag sein, aber dort wo Du einen Controller hast, hast Du auch ein anderes Spielgerät. Casuals werden sowas doch nicht mitschleppen. Die Core Community haben sie ja nicht abgeholt.
      Es wäre vielleicht was für die Switch, ein Port könnte ich mir vorstellen.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!
    • @KiRuBAdOnE
      Per Touch?

      @Azazel
      Ja, das geht bei einigen Spielen aber dann musst du einen Controller + die Halterung fürs Phone mit nehmen. Das ist irgendwie umständlicher als einfach z.B. die Switch mit zu nehmen wenn man schon nicht daheim am TV spielen will oder überhaupt unterwegs spielen will.

      @_2xs
      Wo hast du das mit dem Open World her? Ich glaube nicht, dass es das ist. Mal sehen was es am Ende wirklich ist dieses Immortal.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Das wurde im Vorfeld der BlizzCon irgendwo mal erwähnt. Die Quelle finde ich jetzt bestimmt nicht mehr. Es kann sein, daß es in den Developers Diaries drin stand, die im Battle.net Client eingeblendet/verlinkt wurden.

      playm wrote:

      12. Oktober 2018 um 14:37 Uhr: Zum Abschluss der Woche erreichten uns neue Gerüchte zu "Diablo 4". Wie es unter anderem heißt, dürfen sich die Spieler auf eine offene Welt, MMO-Features und mehr freuen. Allerdings lässt der Release des Action-Rollenspiels laut einem vermeintlichen Insider noch eine Weile auf sich warten.
      Vor wenigen Wochen wies Blizzard Entertainment darauf hin, dass hinter verschlossenen Türen an mehreren neuen "Diablo"-Projekten gearbeitet wird.
      Eine Ankündigung, die wenig überraschend diverse Gerüchte nach sich zog. Unter anderem wurde berichtet, dass sich unter den besagten Projekten "Diablo 4" befindet, das bereits auf der BlizzCon 2018 Anfang November angekündigt wird. Während Blizzard Entertainment zu diesen Gerüchten weiter schweigt, möchte ein vermeintlicher Insider bereits mehr wissen. Bei seinen Angaben bezieht er sich auf einen Angestellten des Studios, der angeblich mit dem Projekt vertraut ist.
      Mit Google Suche hab ich das hier gefunden. Nach dem ich das gelesen habe, hab ich auch wieder mehr Hoffnung, daß Immortal nicht gemeint ist.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!
    • Ist zwar off Topic, aber ich hab gesehen, daß Linus von Linus Tech Tips mal einen voll ausgerüsteten Touch Spieler mit Waffe einfach weggefistet hat (er hatte Gamepad Extension). War in dem Video zu sehen (ca. 17:40) XD:



      Soviel zur Touchsteuerung. Da muß sich Immortal grandios mit spielen lassen. Aber man hat im Video gesehen, daß der Boss nur starr dagestanden ist und auch die Chars nur davor standen. Also ists am Ende nur Button Smashing und Abklingzeitgewarte.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!

      The post was edited 1 time, last by _2xs ().

    • @KiRuBAdOnE
      Das wäre nicht so meins und Fortnite spiele ich so oder so nicht.

      @_2xs
      Ach so. Nach lesen deines Zitats kommt mir als hätte ich da doch was von gelesen oder gehört. Danke fürs Antworten.
      Ich glaube aber nicht, dass es da um Diablo Immortal ging. Wenn schon, dann gute Nacht. Vielleicht ist auch folgendes passiert: Es war ein D4 in der Mache wurde aber auf halt gesetzt um mehr Leute für Immortal zu haben. Wer weiß weil auf der Blizzcon wurde doch zu D4 oder weiteren Diablos nichts gesagt. Ich fände es echt eigenartig wenn da nicht noch mal ein D4 kommen würde das an D3 anknüpft und klassischer ist.

      Mein Gedankenspiel:
      Wenn DI nun am Ende doch einen Haufen Geld einspielt und das ohne das Blizzard super viel machen muss dann wird wohl ein D4 nur kommen wenn genug Fans das per Petition anfragen. Ich befürchte, dass immer mehr Marken vom PC und den Konsolen dort verschwinden und zum großen Teil nur noch auf Phones mit Pay 2 Win erscheinen werden. Als nächster Schritt kommt wohl aber allgemein das mit dem Streaming und ich hoffe das läuft bei vielen dann nicht ordentlich sonst wird das nach reinem DL-Spielen und zu viel DLC dazu das nächste blöde Ding.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Diablo 2 kam 2000 raus Diablo 3 2012... also noch min. 4 Jahre. :lol:

      WC3 kam 2002 raus und es gibt noch keinen Nachfolger...

      @Rediant Genau so sieht es aus! Ich liebe Dialbo 2, Diablo 3 ist nach den ganzen Patches besser geworden aber ich bräuchte kein neues Diablo das genau wie der 3te Teil ist.
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!