Ausgrenzung - Ignoranz - Aussterben von XBOX Spielen in den lokalen Stores...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausgrenzung - Ignoranz - Aussterben von XBOX Spielen in den lokalen Stores...

      Diese - meine - Meinung und dieser Thread ist sicherlich nicht ganz ernst, sondern eher sarkastisch ironisch und mit etwas :P zu sehen, dennoch entspricht es der Realität für uns XBOX Besitzer und die Zukunft wird wohl immer "düster" mit der Verfügbarkeit und dem lokalen "Offline-Angebot.

      Ich hatte Urlaub die letzten 2 Wochen. Wie man das im Urlaub so halt macht, geht man auch mal shoppen, also ab in die Stadt.
      Ab in den Media Markt....erst mal nen USB Stick geholt, dann ab in die Konsolen-Spiele Abteilung.

      Schade, dass ich euch jetzt kein Bild hier zeigen kann, beim nächsten Besuch werde ich ein Bild machen - sehr sehr seeeeeeehr gruselig :hää:

      Die Rede ist vom immer rarer werdenden lokalen Spieleangebot für die XBOX(en). Dass die 360er Titel immer weniger werden, ist natürlich absolut verständlich.

      Aber habt ihr mal den - rein optischen - Vergleich mal von ca. 5 Meter Entfernung im Media Markt oder Saturn, oder Real, oder Expert oder GameStop oder oder oder gesehen?

      80% PS4 zu 20% XBOX --- und nein! Das ist keine Übertreibung.

      Ein Riesen-Regal im Media Markt.... geschätzte 2,50m XBOX und geschätzte 8,00m Playstation.
      Kommen - während wir uns die xbox spiele ansehen - 3 jugendliche rein....schnappen sich 2 ps4 slim und gehen raus....
      Kommt ne Mutter mit ihren 2 Söhnen 5 minuten später in die Gegend der Spiele, schnappen sich ne PS4 und gehen wieder.
      Und nein, ein PS4 Angebot gab es nicht - nur bayerische Ferien. :par:

      Aus dem Media Markt raus, in den GameStop rein...wir stehen mitten im Verkaufsraum der Filiale. Kopf nach rechts...Riesen-Regal Nintendo Switch....Kopf nach links...Riesen-Regal mit PC-Spielen und Merchandising...Kopf mittig... zentraler Blickpunkt auf eine Riesen-Wand gepflastert mit PS4 Spielen....
      ...
      ..
      .
      irgendwo links hinten ein Aufbau-Schober mit ==> XBOX ONE und XBOX 360 Spielen.
      Frag ich den - eigentlich immer recht freundlichen Store-Betreiber: "Ist die XBOX am aussterben? Oder warum gibts bei euch denn sooo auffällig wenige XBOX Spiele?

      Antwort:
      Microsoft verlagert schon seit Längerem und Monaten hinweg seine Spiele in die Online-Stores. Meist bekommt man die dort günstiger und letztlich verkaufen wir weitaus weniger XBOX Spiele, wie bspw. PS4 Spiele, der Anteil ist von 4 Spielen, verkaufen wir davon 3 PS4 Spiele.
      Wir nehmen hauptsächlich nur noch die Top-Titel mit auf, ganz aus dem Sortiment werden die XBOX nicht nehmen, wohl aber das Offline-Angebot einschränken.
      Hm....soviel dazu... o_O

      Ich bin sicher nicht theatralisch :genesis: , kaufen wir 90% aller Spiele immer über den MS Store, cdkeys, mmoga, ebay download usw....
      womöglich liegt hier der Hase begraben, was denkt ihr?

      Nichtsdestotrotz ist ne PS4 oder PS5 oder PS6 für uns persönlich keine Alternative zur XBOX, mögen wir Titel wie Forza Horizon, Halo und Gears of War sehr gerne, zudem liegt - und da sind wir mit unserer Meinung nicht alleine - der XBOX Controller weit besser in der Hand als der, der PS.

      Dennoch:

      :hmm:

      Nachdenklich ist die Situation schon...zudem bspw. Gameware die XBOX Hardware und Software komplett schon aus dem Sortiment verbannt hat.
      Angeblich ist die Gewinnmarge bei den XBOX Konsolen so gering, dass sich ein Verkauf jener gar nicht lohnt.
      Wie auch immer....wir XBOX User sind die "Ausgegrenzten", die aussterbende Kundschaft lokaler Händler....wir sind die, die den lokalen Offlinehandel kaputt machen.

      Nur können wir nichts kaufen, wenn nichts angeboten wird. :damn:

      Wie seht ihr das denn?
      Habt ihr das auch schon mitbekommen, dass das "Offline-Angebot" für -- uns -- XBOX - User immer weniger wird? Ist doch gruselig oder? :sonic:
    • Kenne das seit der One nicht anders. Sehe da aber auch keine problem: der Markt reguliert sich selbst. Wenn die meisten One Besitzer digital kaufen, dann ist das eben so. Ich selbst habe auch fast nur digital Titel. Zwar nicht gekauft, aber trotzdem.

      Finde digital mittlerweile auch besser:

      1.ich kann die Titel kaufen wann ich will (egal zu welcher Uhrzeit oder an welchem Tag).
      2. je nach Größe und online Verbindung habe ich den Titel mach wenigen Minuten oder Stunden spielbar zuhause.
      3. nimmt kein Platz weg.
      4. muss nichtmal aufstehen und die dvd wehseln.
      5. ist’s sogar umweltfreundlicher.
      6. sind die Titel oftmals digital billiger zu haben (dank Aktionen, Rabatten und Co.).

      Vom ganzen Gerede über abgeschaltete Server und damit
      „Verlorene“ spiele bin ich noch nicht betroffen und kenne im privaten Umfeld auch niemanden der da bisher Probleme hatte.

      Daher: für mich bisher absolut kein Nachteil.
    • Eine Xbox würde ich auch nichtmal geschenkt haben wollen...wer fürs Online Gaming zusätzlich Geld verlangt, hat schon alles was er braucht! Ganz miese Nummer.
      Einer von vielen Gründen, weshalb alles so ist wie es ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marco ()

    • Bei uns im MM sind beide Regalreihen auch gleich groß, und auch die beiden zusätzlichen Neuheiten Regale gleichen sich von der Größe, dafür ist der Xbox Bereich bei uns im Müller kleiner.
      Doch der Switch Bereich mindestens gleich groß wie der der PS4 8|

      Mich stört es aber nicht wenn es kleiner werden würde, da ich mittlerweile doch auch vieles Digital kaufe. Auch spiele ich mehr Retro als Modernes, was auf der Xbox die ja zu vielen Games der Alten und der 360 Kompatibel ist, eh meist auf DL hinaus läuft.
      Über Mangel an Games brauch ich mir bei der Xbox keinen Kummer machen, was ich da alleine an noch nicht gespielten DL Games drauf habe, meist kaufe ich immer gleich vieles wenn Titel der ersten und der 360 im Angebot sind, dann stimmt da auch der Preis.
      Die Abwechslung was die Xbox da mittlerweile bietet, wollte ich nicht mehr missen, das kann auch kein noch so großes Verkaufsregal bieten, da dort ja dann eh nur die One Games im Regal stehen.
      Und das wenige wo ich an neuen Games auf meiner One X spiele, hab ich bisher immer im Laden bekommen, sofern ich eh nicht als DL kaufe.

      Davon abgesehen nutze ich mittlerweile auch noch den Game Pass, meist deckt der meine Lust auf echte One Games schon ganz gut ab, MS eigene kommen eh mit in den Game Pass, so dass ich wirklich nur ganz selten noch in den Laden gehe um mir ein Spiel zu kaufen.

      Das sind dann eher für mich besondere Schätze, wie mein Letztes die Shenmue Collektion, und mein nächstes Game das ich mir auf Disk kaufen möchte wäre da gar erst das Resident Evil 2 Remake.
    • Bei uns in der Region sind die PS4 Regale ebenfalls stark übergewichtig im Gegensatz zu denen der One. Aber schaut man auf die Verkaufszahlen der Konsolen, dann wird schnell alles klar. Aber ich muss sagen, dass ich inzwischen auch lieber digital kaufe. Selten kaufe ich zum Release, meistens werden es Angebote. Ich habe keine billigen Plastikhüllen mit wertlosen Schnick Schnack im Regal und jederzeit Zugriff auf meine Games, ohne die Discs zu wechseln. Ich war ewiger Gegner von digitalen Medien, weil man ja theoretisch nicht das Medium kauft, sondern in vielen Fällen lediglich ein Nutzungsrecht erworben hat. Ich kann den Inhalt zwar nicht verkaufen, aber ich teile mir in der Regel alles mit Kumpels, weshalb ich zusätzlich noch spare. Ein Kumpel nutzt meinen XBL Account mit und wir teilen uns die Anschaffung der Games und können dazu noch parallel zocken, ohne, dass man Einschränkungen besitzt.
      I Am A Winner :king:
      Feet on the ground - head in the sky :nice:



      Xbox Gamertag: danieldani23
      PSN: danieldani
      Nintendo: SW-0087-0677-8502
    • bluntman3000 schrieb:

      Marco schrieb:

      Eine Xbox würde ich auch nichtmal geschenkt haben wollen...wer fürs Online Gaming zusätzlich Geld verlangt, hat schon alles was er braucht! Ganz miese Nummer.
      Einer von vielen Gründen, weshalb alles so ist wie es ist.
      Aber das ist bei Sony ganz genau so?
      Nein zum Glück nicht, jedenfalls muss ich bei Sony keine monatliche Gebühr zahlen wenn ich mal Abends für eine halbe Stunde ProEvo oder sonstwas spielen möchte. Playstation Plus vs. Xbox Live Premium, mit dem unterscheid das PSPlus völlig optional ist.
      Im Grunde wird hier ja der Abgesang des gebrauchtmarktes Artikuliert, sofern ich meinen Vorpostern glauben schenken kann, ohne es zu merken!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marco ()

    • Weiß zwar nicht, wie du auf diese Ausnahme kommst, aber Online Gaming kostet auf der PS4 ebenfalls Geld, und zwar in Form der Plus Mitgliedschaft. Ich konnte bspw. ohne Plus nicht CoD online zocken.
      I Am A Winner :king:
      Feet on the ground - head in the sky :nice:



      Xbox Gamertag: danieldani23
      PSN: danieldani
      Nintendo: SW-0087-0677-8502
    • Marco schrieb:

      Nein zum Glück nicht, jedenfalls muss ich bei Sony keine monatliche Gebühr Zahlen wenn ich mal Abends für ne halbe Stunde ProEvo oder sonstwas spielen möchte. Playstation Plus vs. Xbox Live Premium, mit dem unterscheid das PSPlus völlig optional ist.
      Im Grunde wird hier ja der Abgesang des gebrauchtmarktes Artikuliert, sofern ich meinen Vorpostern glauben schenken kann, ohne es zu merken!
      Warte mal, vielleicht reden wir aneinander vorbei. Pro Evolution Soccer kannst du sowohl auf der Xbox One, als auch auf der PS4 kostenlos spielen - im Singleplayer Modus. Willst du online mit Freunden spielen, ist es auf beiden Konsolen unumgänglich, eine monatlich Gebühr zu zahlen. Microsoft nennt das Xbox Live, bei Sony ist es PS Plus.
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
    • bluntman3000 schrieb:

      Marco schrieb:

      Eine Xbox würde ich auch nichtmal geschenkt haben wollen...wer fürs Online Gaming zusätzlich Geld verlangt, hat schon alles was er braucht! Ganz miese Nummer.
      Einer von vielen Gründen, weshalb alles so ist wie es ist.
      Aber das ist bei Sony ganz genau so?
      Ist ja mittlerweile sogar bei Nintendo so :D

      @Topic
      ist ja auch kein Wunder. Deutschland war schon immer PlayStation Land. Außerdem kaufen viele Xbox Spieler ihre Games bestimmt auch in England, weil die dort deutlich günstiger sind. Außerdem ist seit Gamepass es auch nicht mehr wirklich notwendig auf Retail zurückzugreifen.

      Auch wenn man bedenkt, wie viele Spiele exklusiv auf der PlayStation 4 als Retail erscheinen. Ich rede hier vor allem von Multiplattform-Indietiteln die über diverse Publisher, z. B. Soedesco nur auf PS4 als Retail erscheinen.
    • Erstmal finde ich gehört so ein Thread mehr ins Multi oder?
      Man dachte auch als STEAM und ähnliches auf dem PC immer Dominanter wurde das der RETAIL markt dort stirbt, auf dem PC ist er deutlich geschrumpft aber es gibt ihn noch.
      Microsoft hat sich mit dem GamePass ja auch keine Freunde bei Retail-Läden gemacht, der Markt wird sich daran gewöhnen und sich anpassen
      Steam: MasterDK
      Uplay : MasterDK -/- Origin(EA) : Master_DK_X -/- Battletag : MasterDK#2781 -/- GOG : MASTERDK
      PSO 2 (JP:Ship2): MasterDK -/- PSN : MDK-X -/- Gamertag : Master DK X
    • Man dachte auch als STEAM und ähnliches auf dem PC immer Dominanter wurde das der RETAIL markt dort stirbt, auf dem PC ist er deutlich geschrumpft aber es gibt ihn noch.
      korrigier mich, wenn ich falsch liege, aber sind dort die Retails nicht größtenteils blos Installers zum Downloaden der eigentlichen Spiele?
      "die Taktfrequenz einer CPU hat relativ wenig mit dem Spaßfaktor eines Spiels zu tun" (Heinrich Lenhardt, 2017 n. Chr.)
    • Ich habe schon lange keine PC Retail mehr gekauft. Aber wenn, dann war das so, dass mit der DVD auch immer ein Code in der Hülle oder Schachtel war, der zum direkten DL auf Steam berechtigte. Man konnte die Installation aber auch (umständlich) über die Windows-Funktion "Ausführen" und die Angabe des Pfads zur steam.exe und dem Zusatz "-install [Laufwerk:]" von DVD starten. Nützlich, wenn man keinen schnellen Internetanschluss hat.
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
    • Bitmap Brother schrieb:

      Man dachte auch als STEAM und ähnliches auf dem PC immer Dominanter wurde das der RETAIL markt dort stirbt, auf dem PC ist er deutlich geschrumpft aber es gibt ihn noch.
      korrigier mich, wenn ich falsch liege, aber sind dort die Retails nicht größtenteils blos Installers zum Downloaden der eigentlichen Spiele?
      ja zum großen Teil ist es so, aber ist es nicht auf Konsole auch schon ab und zu so?
      Erinnere mich noch wie ein Kollege sich DC Universe RETAIL für die PS3 gekauft hat und das ganze Spiel runterladen musste!
      Das Spyro spiel wird ja auch nicht komplette auf der DISC sein, sind nur noch kurz davor das die DISC auch auf der Konsole nur noch ein Download startet!
      Steam: MasterDK
      Uplay : MasterDK -/- Origin(EA) : Master_DK_X -/- Battletag : MasterDK#2781 -/- GOG : MASTERDK
      PSO 2 (JP:Ship2): MasterDK -/- PSN : MDK-X -/- Gamertag : Master DK X