EON Gameplay-Video-Footage wanted!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EON Gameplay-Video-Footage wanted!

      Hi Leutz!


      Bin in letzter Zeit vermehrt am Stöbern, was unentdeckte C64-Perlen angeht (es gibt sooo viele geile shoot 'em ups aus deutschen Landen, welche reine "Fanprojekte" waren u/o mal ner Zeitschrift beilagen und sonst für immer "weg vom Markt" waren), stoße dabei aber auch oft genug auf "Lücken", bzw komme nicht weiter, so wie jetzt :(

      Zu diesem doch wohl ziemlich bekannten Game (der Composer ist Extra-Klasse, imo) hab ich Depp auf utube keine Gameplay-Footage gefunden, außer dem allerersten "frame" dieses Videos hier:




      Kann mir jemand weiterhelfen? Sieht ja fetzig aus :love:



      Stöber-Tipp:



      retro-sanctuary.com/100%20C64%20GAMES%20vid.html

      Schlaglicht eines mir unbekannten Games:





      Wie einer der Comments sagt: "Always when you think you have seen everything on the C64, yet another bunch of quality shmups/platformers pop up..."
      One may ask, why a huge part of our subculture sucks so fucking hard nowadays: it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.

      Bitch: stop whinin'; play the games, or die tryin'

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • EON kenne ich auch nicht, aber hier gäbe es Images: Planetemu oder csdb

      Parsec war damals auf einer Game On drauf, so hab ich es bekommen. War nicht schlecht, sieht immer noch fantastisch aus, aber machen wir uns nichts vor: Was das Gamedesign angeht (Gegnerpatterns, nötige Schüsse um selbige zu beseitigen, etc.) ist man mittlerweile weitaus besseres gewohnt. Auch damals waren die zeitgenössischen japanischen Shmups einfach Lichtjahre vorn was das angeht.

      Die Detert Brüder & Co. (X-Ample Architectures) waren mit ihren Spielen übrigens öfter auf den Magazinen des CP Verlags vertreten. Thomas Detert hat zudem für die Magazine immer die Hintergrundmusik geliefert, wenn dir seine restliche Musik gefällt, da gäbe es mehr davon. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jekhar ()

    • Das hatte ich auch als gut in Erinnerung. Dann hab ich es letztens noch mal angespielt und gemerkt wie höllisch knapp das Zeitlimit bemessen ist. Entspannt zocken ist anders. :D

      Zum Aufnehmen fehlt mir leider die Hardware, dürfte beim Cevi auch nicht so trivial sein mit heutigen Aufnahmegeräten, die haben ja nur noch HDMI.
    • Das stimmt. Bin auch nur selten über die frühen Levels damals hinaus gekommen.
      Müsste ich mal schauen, obs bei CSDB vielleicht eine Version mit Trainer gibt.

      Wenn wir schon bei Geheimtipps sind, dann will ich auch meinen Liebling noch nennen.
      Leider gibt's da das YouTube Video auch nicht mehr.

      Sysiphus in Ägypten:
      gamebase64.com/game.php?id=7716&d=42

      War auch recht anspruchsvoll mit dem eng bemessenen Zeitlimit, aber da es nicht random war, konnte man bei jedem neuen Versuch immer weiter kommen.

      oder Stoppt den Calippo Fresser:


      Werbespiel von Langnese. Die C64 Version sieht man in der zweiten Hälfte.
    • Danke euch für den input soweit und LEUT, schaut euch mal "metal dust" an, ein 2004er-Projekt; Hossa @_@



      Ca. 15:50


      Wie haben die das mit den speech-samples so hinbekommen?


      Finde leider diesen tollen lo-res multicolor-Wahnsinns-shooter, der mich ausm Bauch heraus an Cute 'em ups wie Twinbee erinnerte, aber doch ganz anders war, nicht mehr. Afair war's/isses wieder ein deutsches Game u hatte was mit "Bubbles" im Namen(?), das ganze Vertikalshootersetting war auch sehr kunterbunt-"blubbrig/bubbly'" :ray2:

      Kann mir hier jemand weiterhelfen? ^^
      One may ask, why a huge part of our subculture sucks so fucking hard nowadays: it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.

      Bitch: stop whinin'; play the games, or die tryin'
    • Nee, leider nicht. Die Tilesets im Background waren aneinandergereihte rechteckige Farbverläufe, afair komplementärer Farbigkeit, kunterbunt UND relativ plastisch war das, aber halt lo-res. Das Schiffssprite war afair mehr o weniger ne ebenso schattierte "Kugel", welche auch mit "Kugeln" schoss... ^^

      Das Ganze mutete zwar "süß" (sogar zuckersüß ob der bonbon-tilesets) und plastisch (die Farbverläufe) an, aber war eben stilistisch "nicht konkret", also anders gesagt: abstrakte, plastische (nicht-"platte") Buntheit.
      Sehr interessantes Spiel. Gestern hatte ich's danke der automatisch generierten yt-Vorschläge gesichtet, aber leider versäumt, es zu bookmarken ;( :facepalm:

      Hab noch einen der comments unter'm Video im "Ohr", der was von "multicolor-Wahnsinn" (oder madness) sprach, finde das verschissene Teil aber (noch) nicht wieder :mad:

      100%ig sicher bin ich mir, dass es ein Vertikalscroller ist. Edit: Und dass in den comments davon die Rede war, dass es EIN Deutscher gemacht hat; Namen natürlich vergessen :rolleyes:
      One may ask, why a huge part of our subculture sucks so fucking hard nowadays: it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.

      Bitch: stop whinin'; play the games, or die tryin'

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Found:





      Das, was ich beschrieb, trifft nur auf einige Level zu u ich hatte wohl n Bissi viel Kaff+Rotwein in der Rübe + zuwenig Schlaf dank Castlevania-Sucht momentan ^^


      edit äd Jeki: 2 Doofe, EIN Treffer (hab's grad via "Rückwärtssuche" gefunden: alles nochmal so machen wie gestern: EON Videos suchen und ZACK! Da kam der Youtube Vorschlag; manchmal liebe ich es, dass ich via cookies u stuff schön von youtube "ausspioniert" werde, also trotz Browserverlaufslöschung nicht ganz verloren bin bei sowas :tooth: :lol: :top: )
      One may ask, why a huge part of our subculture sucks so fucking hard nowadays: it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.

      Bitch: stop whinin'; play the games, or die tryin'

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Mega Apocalypse wäre noch ein kleiner Tipp, das mochte ich früher recht
      gerne. Muss ich aber noch mal anspielen, um zu schauen wie es heute so
      wirkt. Das war übrigens die verbesserte Version des fast identischen
      Crazy Comets, beide sind dreiste Klone des Arcadetitels Mad Planets von
      Gottlieb. Aber so war das damals.



      Mega Poenix gefiel mir damals auch. Das war ein technisch recht sauberer Space Invaders/Galaga-Klon. Dem Spiel fehlt es aber an Abwechslung da sich die Level immer wiederholen. Mit stetig aufgerüstetem Schiff wird es dann leichter statt schwerer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jekhar ()

    • Finde immer wieder Neues:




      Wird Zeit für nen "C64-Tipps"-Thread :love2: :top:
      One may ask, why a huge part of our subculture sucks so fucking hard nowadays: it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.

      Bitch: stop whinin'; play the games, or die tryin'
    • pseudogilgamesh schrieb:

      Hi Leutz!


      Bin in letzter Zeit vermehrt am Stöbern, was unentdeckte C64-Perlen angeht (es gibt sooo viele geile shoot 'em ups aus deutschen Landen, welche reine "Fanprojekte" waren u/o mal ner Zeitschrift beilagen und sonst für immer "weg vom Markt" waren), stoße dabei aber auch oft genug auf "Lücken", bzw komme nicht weiter, so wie jetzt :(

      Zu diesem doch wohl ziemlich bekannten Game (der Composer ist Extra-Klasse, imo) hab ich Depp auf utube keine Gameplay-Footage gefunden, außer dem allerersten "frame" dieses Videos hier:




      Kann mir jemand weiterhelfen? Sieht ja fetzig aus :love:
      Ich hatte von diesem Spiel Bildschirmfotos für The Legacy gemacht, die Seite ist aber leider seit Mai vom Netz.
      Bei Bedarf kann ich gucken, ob ich die noch auf der Platte habe.
      "Ich hab die Zukunft nicht gewollt!
      Ich war für alles offen!
      Ich trinke ja nicht, weil's mich schmeckt, Herr Doktor,
      ich bin einfach lieber besoffen!"
    • Geil, besten Dank!


      Über deinen post im song-thread war ich ü-haupt erst drauf gestoßen ^^ :top:
      One may ask, why a huge part of our subculture sucks so fucking hard nowadays: it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.

      Bitch: stop whinin'; play the games, or die tryin'