NES Batman in 100 000 Bügelperlen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NES Batman in 100 000 Bügelperlen

      Ahoi Freunde,

      für die, die zu diesem Thread aus der Suchmaschine gelangt sind:

      Ich bin David, und ich habe irgendwann angefangen riesige Bilder aus Bügelperlen mit Spielmotiven zu legen (und zu bügeln). Andere Arbeiten kann man hier sehen, auf meiner Seite oder in meinem Blog sind auch stets die Aktuellen Fotos/Bilder. Ich erstelle auch Kurz-Videos des Herstellungsprozesses. Diese kann man auf meinem Youtube-Channel sehen.

      Ziel war es so original wie möglich die Screenshots der alten Spiele nach zu legen wie möglich. Also, originale Screenshots, so nahe Bügelperlenfarben wie möglich und fehlerfrei gelegt (keine Pixelfehler). Die Bilder sind in der Originalauflösung ca. 120 x 110 cm groß und bestehen aus ca. 50 000 - 60 000 Perlen.

      Für die, die mich bereits kennen:

      Irgendwann hat man mich gefragt, wann ich denn endlich die 100K-Grenze knacke. Seit dem hat die Idee mich nicht locker gelassen. Nun ist es so weit:

      ich werde ein Screenshot aus dem Spiel Batman (für NES) mit mehr als 100 000 Bügelperlen nachlegen. So etwas gab es noch nie! 100 000 Bügelperlen werden zu einem einzigen transportierbaren Bild GEBÜGELT!

      Die Vorlage:


      Sicherlich ist es unmöglich ein Screenshot mit 100 000 Pixel zu machen, also ist diese Vorlage von mir selbst (aus ca. 1000 Screenshots) gebastelt. Es ist Stage 4 - 1 (irgendwo in der Mitte). Alle Gegner gab es dort und an diesen Stellen. Je nach Spielkunst kann man die einzelne Zustände so beim Spielen wiederherstellen. Auflösung der Vorlage 240 x 449 was 107 760 Bügelperlen bedeutet. Diese werden in 44 ca. A4-große Vorlagen geteilt, nachgelegt und in einem Stück gebügelt.

      Zu diesem Zeitpunkt habe ich die Perlen bereits bestellt:

      (in den Flaschen sind Perlen aus anderen Projekten, in den Tüten sind die neuen)
      (der mittlere Stapel ist die schwarze Farbe, brauche ca. 67 000 Stück)


      Da habe ich die perlen in die Flaschen (zur besseren Handhabung) gefüllt.


      Langsam werde ich mit dem Legen beginnen. Mit dem Fortschritt werde ich dieses Thread vollspammen 8)
    • Darkshine schrieb:

      Ich frage mich wie man auf das NES Batman kommt und nicht eine populärere Vorlage wie z.B. Super Mario Bros., Zelda, Metroid, Castlevania, Contra, Ninja Gaiden ect. wählt. Ansonsten Daumen hoch für das ehrgeizige Projekt.
      Hmmmmm, in dem man nicht nur ausschließlich Massen-Trash spielt (damals gespielt hat). ;)
      Batman hat andere Qualitäten als eine große Auflage. Und ... es ist eins meiner Lieblingsspiele von damals. :love: :love: :love:

      Danke, ich geb mein Bestes! 8)
    • OK, wenn du schon fragst.

      Das hier ist mein letztes freies Projekt, welches ich rein für mich mache und nicht damit rechne, dass es jemand kauft. Beim verkaufen der Bilder ist es sowieso so doof, dass nach dem Verkauf ich die Bilder nicht mehr habe ^^

      Ich schätze, mit dem Batman-Bild bis Anfang August 2018 fertig zu werden.

      Im August geht nix, ich fahre mit meinen ganzen Bildern zur Gamescom und dekoriere dort bissl.

      Nach der Gamescom werde ich dann (ab September 2018) die eventuellen Bestellungen abarbeiten. Falls es keine Bestellungen geben wird, werde ich mit dem Ganzen aufhören. So bleibe ich für immer der Erste, der komplette Screenshots nachgelegt und im ganzen gebügelt hat und weltweit der Erste, der 100 000 Perlen in einem rechteckigen Stück gebügelt hat. 8) 8)

      So ist der momentane Plan :)

      Im Moment gibt es feste Absichten auf 2 Bestellungen. Zwei meiner Freunden wollen so etwas Zuhause an der Wand haben. Ob daraus was ernsthaftes wird, wird sich zeigen. Sie wollen nichts besonderes, genau so Bilder, wie ich hier ganze Zeit mache, ein Mal aus SNES und ein Mal aus SEGA. Daher denke ich pro Bestellung maximal ca. 3 - 4 Wochen zu brauchen.

      Also spätestens ab Anfang November 2018 bin ich frei. Falls die zwei abspringen - früher.

      Ihr könnt jetzt schon über eure Lieblingsscreenshots Gedanken machen :saint:

      Spoiler anzeigen
      Ganz ehrlich :/ ich habe momentan keine Ahnung:
      • was ich für die Arbeit verlangen kann (wird sich vermutlich nach Arbeitsumfang individuell gestalten);
      • wie viele Bestellungen kommen können und was ich bei evtl. sehr vielen Bestellungen machen werde (ob sich evtl. jemand vordrängt (vordrängen kann) oder so).
      • wie ich Menschen mit festen Absichten von Spaßmachern unterscheide.
      • soll man schon Thread für Vorbestellungen starten?
    • Deine Bilder sind ja riesig, wenn würde nur ein Bild ala 80x60 haben wollen. Wenn du das machst und weißt was du nimmst, wäre ich bestimmt nicht nur der einzige hier, der eins haben möchte. ( Undead und sein Kirby :D )

      Wenn jemand eine Bestellung macht, dann lass ihn doch ne Anzahlung machen. Oder er bezahlt komplett, allerdings muss du wissen was du verlangst....

      Du kannst ja erst mal Fragen wer überhaupt Interesse hat und welche Größe, wenn du überhaupt kleiner machst ;)

      Wie Geschrieben hätte ich Interesse an einen 80 x 60 Bild.... ^^
      Es gibt immer eine Loesung - sie steht im Loesungsbuch^^
    • Hmmmm. 80 x 60 ... = ca. 5 000 ... scrollen wir mal nach oben ... in einer großen Tüte sind 3 000 Perlen ... :rolleyes: :rolleyes: in einer kleinen 1 000 Perlen.

      Endabmessungen des Bildes kann man auch leicht schätzen - Anzahl der Pixel geteilt durch 2 in cm, also wird es ein Bild ca. 40 x 30 cm (80 x 60 Pixel), das ist etwas größer als 2 DIN A4 Blätter.

      Herstellungskosten: maximal 30 € (wenn's ganz blöd wird). Zeitaufwand: ca. 8 - 10 Stunden. Es sind ca. 3 Abende vor der Glotze.

      Ich meine, das kann jedes Kind und ich komme mir etwas blöd vor dafür überhaupt was (abgesehen von Materialkosten) zu verlangen. Andererseits wird es für dich auch blöd sein, vergleichsweise viel Geld für irgendwas auszugeben, was du selbst auch leicht machen kannst.

      Etwas zu klein würde ich sagen :rolleyes:

      Ich glaub ich konzentriere mich auf Bilder ab 20 000 Perlen, Sorry ;(
    • Beadspriter schrieb:

      Etwas zu klein würde ich sagen :rolleyes:

      Ich glaub ich konzentriere mich auf Bilder ab 20 000 Perlen, Sorry ;(
      Ist ja kein Problem, dachte ich mir schon, allerdings ist mir ein 20000 Perlen Bild viel zu groß für meine Wohnung. :D


      Wenn ich aus dem Urlaub wieder komme, werde ich mich mal dran versuchen. Aber ob ich das auch so gut hinkriege?

      Aber mal ne Frage, wie ich in deinen Videos sehe, benutzt du Platten in die du die Perlen reinlegst, wie nennen sich die? ^^
      Es gibt immer eine Loesung - sie steht im Loesungsbuch^^
    • Danke.

      Es hat was meditatives an sich. Ich genieße es die Arbeit des Leveldesigners und des Grafikers Pixel für Pixel zu erforschen. Diese haben bestimmt mehr Zeit gebraucht als ich beim nachlegen. :D

      Es war damals (vor 30 Jahren) bestimmt sehr schwierig (eher eine Glückssache) so einen Pixel-Grafiker zu finden. Die meiste Spiele damals waren grafisch auf dem Niveau des Megamans (Hintergrund meist einfarbig, Vordergrund mit gleichen Tiles gefüllt :/ ). Es gab nur selten welche mit so aufwändiger Grafik wie Batman oder Alien III.

      Egal was die Grafiker der Spiele wie Batman oder Alien III damals bekommen haben, es war zu wenig!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beadspriter ()