NES Batman in 100 000 Bügelperlen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Noch nicht, jetzt muss ich erst zum Zahnarzt ... am Abend, denke ich, kann ich das Bild komplett abfotografieren.

      Nach dem Legen ist das Bild aber immer noch nicht komplett fertig. Bügeln ist hier das große Wort. Und fürs Bügeln habe ich momentan keinen Platz. Gebügelt wird voraussichtlich erst übernächste Woche. ;( ;(
    • Freunde! :thumbsup:

      Heute habe ich das Bild komplett zusammengestellt! Über 100 000 Bügelperlen! Momentan das größte in einem Stück zusammengelegte Bild weltweit! 8o 8o 8o

      Ich freue mich wie sonst was 8o 8o 8o :rolleyes: :rolleyes:

      Zuerst die letzten 4 Platten:



      N' Selfie mit dem Stapel im Hintergrund (geht's überhaupt ohne?):



      So schaut der Stapel aus (44 Platten; 40 volle + 4 halbe. Oder 88 HAMA-Stiftplatten nr. 232):



      Die heilige Fracht wird nach unten transportiert ...




      Und dann:



      Ich bin ca. 180 cm groß ... 8o

      Ich freue mich außerordentlich und ich danke euch allen, dass ihr dabei seid :love: :love:
    • Leier nicht :/

      Wenn man es so macht, dann hat man mehrere unabhängige Platten. Da der Rand sich beim Schmelzen stark verformt, wird man die Platten nie nahtlos miteinander verbinden können. In diesem Fall wäre der Batman in der Mitte zerschnitten.

      So schaut ein Rand aus:



      Zwei Ränder aneinander schauen dann so aus:


      Da sieht man wie es dann wird ... Das ganze Bild wird wie Mosaik ausschauen :thumbdown: Außer dem dass der Rand geschmolzen ist, wird man erkennen können, dass die Platten unterschiedlich gebügelt sind. Die Platten gleich zu bügeln ist auch unmöglich, denn alle (wirklich alle!) Perlen sind unterschiedlich lang.

      Darum ist es auch was besonderes, was ich hier mache. :rolleyes:
    • Nun Freunde, es ist vollbracht!

      Das weltweit erste rechteckige in einem Stück gebügelte 100000-Perlen-Bild ist fertig!! Ich freue mich! 8o 8o 8o

      Bügelzeit: ca. 11 Stunden

      Kleine Galerie (insgesamt über 2000 Fotos):



      In Ausschnitten:



      Das Bügeln in sich war spannend, auch für so einen erfahrenen Bügler wie ich. Mit der gestiegenen Größe kamen neue Herausforderungen hinzu. Allerdings war alles, wie es doch aussieht, bewältigbar.

      Wenn ich eine passende Platte besorge, dann wird das Bild draufgeklebt und dann gibt es wieder das typische Making-Of-Video. ;)
    • +1 :) :top:


      Allein den Getränkevorrat (zum Beschweren?) heranzuschaffen, erscheint mir Fahrradjüngling beinahe herkulisch, so rein logistisch und wohl auch finanziell :tooth:

      Da merkt man doch erstmal wieder, wie farbenfroh und schlichtweg GUT NES-Grafiken ausschauen können, wenn eben echte Könner am Werk sind (schönes Warm/Kalt) :love2:
      Rambo: "Die haben angefangen, ich wollte nur was essen."

      The post was edited 1 time, last by pseudogilgamesh ().

    • tzameti wrote:

      wie geil ist das denn?

      Sehr geil :D :D


      pseudogilgamesh wrote:

      Allein den Getränkevorrat (zum Beschweren?) heranzuschaffen, erscheint mir Fahrradjüngling beinahe herkulisch, so rein logistisch und wohl auch finanziell :tooth:

      Ich denke aus dem Grund macht es auch keiner. Die Logistik dahinter ist leicht zu unterschätzen. Jetzt habe ich 3-monatigen Vorrat an Mineralwasser. Würde aber sowieso kaufen, halt nicht auf einmal. Fliesen (auf denen die Flaschen stehen) wurden aber extra gekauft und werden nie wieder gebraucht. Und Stiftplatten (worauf die Perlen gesteckt werden) ... zwar wiederverwendbar, kosten aber auch ca. 200 €.

      Kleinigkeiten wie 2 l Kleber für ca. 25 € fallen dann gar nicht auf ;)
    • Und nun ... tadaaaaaa!!!

      Es ist fertig! Das erste Bild mit über 100 000 Bügelperlen!!!





      Das Making-Of-Video ist auch schon fast fertig. Rendern muss ich es halt noch (was auch im Single-Thrad-Modus ca. 8 Stunden dauert). Ich denke heute Abend werde ich das Video bei Youtube hochladen!

      Weitere Bilder folgen erstmal nicht. Erst nach GamesCom 2018 werde ich anfangen Bestellungen abzuarbeiten.
    • Normalerweise mache ich etwas kleinere Bilder als das hier.

      Grundsätzlich kann ich keinen Pauschalpreis nennen. Ich würde sagen ein normales Bild (z. B. dein absolut Lieblings-Famicom-Screenshot mit Auflösung von: 256 x 240) (ca. 60 000 Perlen) (das ist ca. Hälfte von dem Batman-Bild oben) komplett von 0 bis 100 wird dich mindestens 400 € kosten (wovon ca. 200 € Materialkosten sind und andere 200 € sind für ca. 100 Stunden Arbeit). Der genaue Preis richtet sich, wie immer, nach Menge der Arbeit. Und diese ist nicht pauschal bezifferbar. Daher ist der Preis immer VB.

      So ein Bild, wie das hier, mit über 100 000 Perlen/Pixel ist unbezahlbar. Momentan Weltpremiere und ich bräuchte noch etwas Zeit/Erfahrung, bis ich so große Aufträge annehme. Und wenn es je so weit sein wird, wird man bestimmt bei dem oberen Preis noch eine Null dazu schreiben müssen ;) So große Bilder dürfen nur wenige besitzen ... und der Aufwand steigt exponentiell je größer ein Bild ist ^^ ^^

      Andere Sache ist Zeit. Frühestens Dezember, wenn alles gut läuft, bin ich frei. Dezember ist aber n blöder Monat ... zu viele Feiertage, zu schlechte Lieferung (alle kaufen Geschenke ein). Wahrscheinlich eher erst Januar 2019.

      Pro so ein 60.000-Perlen-Bild brauche ich ca. 1 Monat.

      Momentaner Plan für 2018:

      August: GamesCom
      September: Reserviert für reguläre Arbeit
      Oktober: Auftrag: Titelbild aus Rock & Roll Racing (SNES)
      November: Auftrag: Screenshot aus Mortal Kombat (SEGA)

      :)

      The post was edited 1 time, last by Beadspriter ().