[PS4] Ghost of Tsushima

    • Bin auch weiterhin sehr angetan vom Game, die einzigen 2 Sachen die mich weiterhin stören sind diese verflixte Kamera und der fehlende Gore... Bei Last of Us 2 im Vergleich konnte man Körperteile abtrennen , Gegner komplett "sprengen" etc... hier bei GoT bleiben alle Extremitäten dran...
    • Drachenfaust83 wrote:

      Bin auch weiterhin sehr angetan vom Game, die einzigen 2 Sachen die mich weiterhin stören sind diese verflixte Kamera und der fehlende Gore... Bei Last of Us 2 im Vergleich konnte man Körperteile abtrennen , Gegner komplett "sprengen" etc... hier bei GoT bleiben alle Extremitäten dran...
      Warum sollte man das als Samurai wollen? Dann verstehest du es nicht was es heißt, Samurai zu sein. Als Samurai ist es eher verpönt gewesen, den Gegner, niederzumetzeln. Die Kunst bestand eher darin, den Gegner mit einem Streich, niederzustrecken. Und das macht das Game auch, den es findet ja eine Charakterentwicklung statt, worum es da auch geht.(Mehr will ich nicht verraten.)

      Die ganzen Samuraifilme, ob nun von USA oder Japan selber, sind völlig überzeichnet, mit den ganzen Schlachten und Gemetzel...
      Es gibt immer eine Loesung - sie steht im Loesungsbuch^^
    • Anubis21 wrote:

      Drachenfaust83 wrote:

      Bin auch weiterhin sehr angetan vom Game, die einzigen 2 Sachen die mich weiterhin stören sind diese verflixte Kamera und der fehlende Gore... Bei Last of Us 2 im Vergleich konnte man Körperteile abtrennen , Gegner komplett "sprengen" etc... hier bei GoT bleiben alle Extremitäten dran...
      Warum sollte man das als Samurai wollen? Dann verstehest du es nicht was es heißt, Samurai zu sein. Als Samurai ist es eher verpönt gewesen, den Gegner, niederzumetzeln. Die Kunst bestand eher darin, den Gegner mit einem Streich, niederzustrecken. Und das macht das Game auch, den es findet ja eine Charakterentwicklung statt, worum es da auch geht.(Mehr will ich nicht verraten.)
      Die ganzen Samuraifilme, ob nun von USA oder Japan selber, sind völlig überzeichnet, mit den ganzen Schlachten und Gemetzel...
      Wenn man so sein scharfes Katana durchzieht wie es der Spielechar macht, MUSS einfach mal ne Extremität dran glauben... alles andere wirkt da eher verharmlost finde ich ;) Da wurde offensichtlich die Gewaltspitze runtergedreht von Sucker Punch...
      Ich mag es auch lieber, wenn man mal Körperteile abtrennen kann... wenn immer nur paar Blutspritzer rumfliegen ist das für mich keinesfalls ne 18er Freigabe wert, da hätte ne 16er auch gereicht...
      Und BTW... das Spiel ist nur lose an die Realität geknüpft.. denn anders, als wie man es DIE GANZE VERDAMMTE ZEIT AUF DIE NASE GEBUNDEN BEKOMMT (das nervt mich persönlich tierisch!!!) , haben Samurais sehr wohl ab und an mal ausm Hinterhalt ermordet, wenn sich ihnen die Gelegenheit geboten hat und sie dadurch nen Vorteil hatten... Von wegen Ehre hier, Ehre da... es nervt dass immer nur gemeckert wird von dem Einen wenn ich schleiche und hinterrücks ersteche...
      Auch könnte z.B.im RL nie im Leben ein Samurai alle Mongolen alleine besiegen :D
      Also realistsich isses überhaupt nicht, von daher wären Abtrennungen cooler gewesen :saint:
      Last Of Us 2 z.B. hat ebenfalls ne USK 18, ist aber Welten brutaler ...
    • Natürlich gabs auch miese Samurais, keine Frage.
      In diesen Game geht es aber genau darum, um die Ehre oder die Ehre beiseite lassen. Es soll ja ein innerlicher Kampf sein, denn du kannst das Game als Samurai oder als Ghost(Meuechelmörde) durzocken...

      Deshalb finde ich es jetzt nicht so schlimm, wenn jetzt nicht am laufenden Band Extremitäten fliegen, ich gib dir aber recht, da hätte der eine oder andere Kopf schon rollen müssen. ;) Vielleicht kommt es ja noch, hab erst 7Std. erst gespielt.


      Bei Last of Us2, muss man sich ja grade, seiner eigenen Mordeslust stellen. Deshalb sehe ich beide Games auch unterschiedlich.

      Auf jedenfall macht mir das Game sehr viel Spaß, aber ich hab zum erstenmal meine PS4 gehört..... durch meine Kopfhörer. ||
      Es gibt immer eine Loesung - sie steht im Loesungsbuch^^
    • Das Spiel nimmt die Gewalt als Stilelement, aber es zelebriert sie nicht. Man beachte immer den feinen Blutregen in den Duellen. Ganz im Sinne von Akira Kurosawa, Takeshi Kitano etc.

      Da passen kleingehackte Körperteile einfach nicht zur Ideologie der Macher. ^^ Finde ich auch gut so! Die Gewaltschraube in Spielen ist einfach nur noch billig und aufgesetzt.

      The post was edited 1 time, last by Retrozocker ().

    • Retrozocker wrote:

      Das Spiel nimmt die Gewalt als Stilelement, aber es zelebriert sie nicht. Man beachte immer den feinen Blutregen in den Duellen. Ganz im Sinne von Sakura Kurosawa, Takeshi Kitano etc.

      Da passen kleingehackte Körperteile einfach nicht zur Ideologie der Macher. ^^ Finde ich auch gut so! Die Gewaltschraube in Spielen ist einfach nur noch billig und aufgesetzt.
      Es sieht aber einfach bescheuert aus und es ist zudem sehr unrealistisch, wenn man das Katana voll durch den Gegner zieht und es spritzt nur bissl Blut , aber jegliches Körperteil bleibt dran...
      Vor allem hat man in den ersten Trailern gesehen wie ein Arm abgeflogen ist, jetzt wurde es komplett rausgenommen...
      Somit ist der USK 18 Stempel ne Verarsche IMO...
      Zudem wurde von verschiedenen Samurai , Katana Meistern etc. in YT Videos schon erläutert, dass das Game fast in allen Belangen nicht der Realität entspricht... und das von nem Spiel, das realistisch die Samurais rüber bringen will :whistling:
      Das Game ist allgemein gesehen gut und macht Spaß ja , ABER ich persönlich fand God of War und Horizon:Zero Dawn in allen Belangen besser :saint:

      The post was edited 1 time, last by Drachenfaust83 ().

    • New

      Berichte gleich mal wie laut die PS4 Pro ist.

      Scheint hier im Forum ja ein ernstes Thema zu sein.

      xD
      Meine Geräte : Sony Playstation 1,2,3,4 / Nintendo 64, DS, Wii, 3DS, Switch / Microsoft Xbox, Xbox 360, Xbox One / Sega Dreamcast / SNES Mini
      Zocke derzeit : The Last of Us - Part II (PS4 Pro) / The Witcher 3 - Wild Hunt GotY Edition (Xbox One)
    • New

      Mir gefällt Ghost of Tsushima bisher ganz gut. Schickes Game, und es spielt sich sehr flott.

      Im Vergleich zu den anderen großen Sony-exklusiven Open World Games wie Horizon, Spider-Man, Days Gone oder Death Stranding finde ich es aber doch schwächer. So 100% will der Funke noch nicht überspringen, mir fehlt der Suchtfaktor, der sich bei den anderen Games eingestellt hatte.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • New

      ...hab nun ca 2h drauf...

      weiß net..bisher ernüchternd.

      bissel leblose Welt, die Grafik ist ok..



      und die fehlende Kameraführung ist schlimm.. hatte nen Standoff..und bin verreckt..weil ein Haus im Weg war und ich nur das Dach vom Haus sah..


      und: wenn ich aus Versehen aus dem Mission-Bereich rausgehe und das ganze als Failed dann von vorne startet..

      ist schon geil - ein Timer der die Mission resettet in einem Open World Spiel
      モエロクリスタル大歓迎!!!
    • New

      Yamazaki wrote:




      und: wenn ich aus Versehen aus dem Mission-Bereich rausgehe und das ganze als Failed dann von vorne startet..

      ist schon geil - ein Timer der die Mission resettet in einem Open World Spiel

      Gabs das "Feature" bei Red Dead Redemption 2 nicht auch?
      Meine Geräte : Sony Playstation 1,2,3,4 / Nintendo 64, DS, Wii, 3DS, Switch / Microsoft Xbox, Xbox 360, Xbox One / Sega Dreamcast / SNES Mini
      Zocke derzeit : The Last of Us - Part II (PS4 Pro) / The Witcher 3 - Wild Hunt GotY Edition (Xbox One)