Euer Ableben - Eure Sammlung - Was soll passieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Euer Ableben - Eure Sammlung - Was soll passieren?

      So, bitte mal das Gamepad zur Seite gelegt, ja ich weiß, God of War sieht chic aus aber mal Butter bei die Fische: wir werden alle sterben.
      Inspiriert durch einen anderen Thread auf den ich jetzt nicht weiter eingehen werde, ist mir mal wieder bewusst geworden, dass ich mich mit ganz schön viel Kram eingebaut habe und wenn das Schicksal so will wird in den folgenden Jahren noch einiges dazukommen.
      Die meisten von euch werden noch größere Sammlungen haben, seht ihr diese manchmal als Belastung an? Nicht unbedingt für euch, die Spiele sollen euch ja Freude bringen aber für euer Umfeld?

      Angenommen ihr fallt morgen tot um und euer/eure Partner/Eltern/Geschwister/WerAuchImmer steht nun mit Schränken voller komischer alter Videospiele da, was dann? Habt ihr einen Freischein für die Müllhalde parat? Sammlerkollegen die das Ganze übernehmen sollen? Shit happens möge mein Leichnam zwischen minten Sammlerstücken verwesen?

      Manchmal beflügelt mich der Gedanke ob es nicht besser wäre mit weniger Gepäck durchs Leben zu ziehen.
      Auf Videospiele möchte ich natürlich nicht verzichten aber Emulatoren und co. fühlen sich.."falsch"an? Dämliche Sammler-Allüren.
    • Hatte es ja geschrieben: Hab 2 gute Freunde gefragt, ob sie im Fall des Falles bereit wären, weite Teile dieser Riesenlast "peu a peu", dafür aber fachmännisch zu verhökern, auf dass der Katzer vom Erlös ein tolles Leben in einer Tierpension bekommt.

      Hab's dick u fett in mein offen an einem Kleiderschrank hängendes Testament gekritzelt, inkl Email-addi, Real-Addi, meinen Passwörtern, betreffende usernamen (im Falle von Umzug der Kumpel oÄ) etcpp doppelt u dreifach alles; hierbei gilt es jedoch, einiges zu beachten, was Formalia von Testamenten angeht (Google/Wiki hilft).

      UNBEDINGT handschriftlich, mit Ort u Datum und UNTERSCHRIEBEN!

      Und blos nicht mehrere "Versionen" verschiedener "Testamente" herumflattern lassen.


      Danke nochmal herzlichst für's Übernehmen dieser "Bürde", Jungs! Das erkenne ich hoch an, denn es is wahrlich nix Schönes, was man "gerne" Leuten zumuten möchte ;(


      Ist das "richtige"/passende Topic für unsre Altersklasse u unsre Lifestyles, so traurig sich das anhören mag ;(



      äd Verschlankung/Reduce&Sell ur piles of colourful shit i.o. to get happier---> Schau mal auf neo-geo.com in den "offtopic", da gabs vorner Woche aktuell einen tollen thread dazu :)
      One may ask, why huge parts of our subculture suck so fucking hard nowadays: it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.

      Gott segne alle Schwerarbeiter! (Zit. William Foster)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Ich verknüpfe das Sammeln zu sehr mit meinem aktiven Leben, daher spielt es für mich keine Rolle mehr, was mit den Sachen passiert, wenn alles schwarz wird und mein Bewusstsein aufhört zu arbeiten.
      Sammeln als Selbstzweck also.

      Der Nachwelt muss ich nichts aufheben, da gibt es schon professionalisierte Institute.
      Millionenfache Auflagsware, mein Anteil daran spielt keine Rolle - wenn ich nicht grade seltene Platinen und Prototypen etc sammle. Und selbst wenn, wärs auch egal.

      Es geht mir beim Sammeln und ein Genussgewinn/Lebensgestaltung/Freude an der Jagd und der Konkurrenz im Jetzt, in meiner aktuellen Realität ( die man so etwas bunter gestalten kann)

      mit meinem Tod verlieren daher auch die Dinge ihre Bedeutung, denn ohne Sammler keine Sammlung.

      Kurzum: es ist mir egal
      "Ma, we are in trouble"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KianAlvane ()

    • Die Sammlung ist schon mal zur Last geworden (für mich) und habe mich in dem Zuge davon getrennt. Was geblieben ist...
      Was damit passiert, wenn ich tot bin... Ich hoffe mein Gatte ist dann noch da und kümmert sich drum. Wenn nicht, ist es mir auch ehrlich gesagt ziemlich egal. Vielleicht kann man sich frühzeitig noch um den Kram kümmern, dass er wegkommt um Kosten zu begleichen, die im Todesfall unweigerlich aufkommen.

      Mir ist es auch total wurscht, was mit meiner Digitalen Präsenz passiert. Ich bekomme ja nichts davon mit und wenn Freunde sich freuen würden noch auf meiner Fratzenbuch-Seite herum zu surfen... Ja, dann sei es drum. Ich bin auch kein Freund von Gräbern, aber wenn die Hinterbliebenen einen solchen Ort zum Trauern brauchen, bitteschön. Nur bitte verbrennen und kein aufwendig zu pflegendes Grab. Das kostet so unnötig Geld.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • ChaosQu33n schrieb:




      Mir ist es auch total wurscht, was mit meiner Digitalen Präsenz passiert. Ich bekomme ja nichts davon mit und wenn Freunde sich freuen würden noch auf meiner Fratzenbuch-Seite herum zu surfen... Ja, dann sei es drum. Ich bin auch kein Freund von Gräbern, aber wenn die Hinterbliebenen einen solchen Ort zum Trauern brauchen, bitteschön. Nur bitte verbrennen und kein aufwendig zu pflegendes Grab. Das kostet so unnötig Geld.

      Eine wahre Pragmatikerin als Frau. :)
      "Ma, we are in trouble"
    • Chaosqueens MD-Sammlung ist aber anscheinend doch noch nicht so ganz vollständig. Äd

      ChaosQu33n schrieb:

      Die Sammlung ist schon mal zur Last geworden (für mich) und habe mich in dem Zuge davon getrennt. Was geblieben ist...
      im Zusammenspiel mit ihrer Aero the Acrobat2-für'n Tenner-Request im neuesten Verkaufsthread.

      Viele scheinheilige, vom Sammelwahn ach-so "Geheilte" hier, die aber gar nicht weiter von einer wie auch immer gearteten Gesundung/"Heilung" entfernt sein könnten. Mich natürlich eingeschlossen ^^
      One may ask, why huge parts of our subculture suck so fucking hard nowadays: it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.

      Gott segne alle Schwerarbeiter! (Zit. William Foster)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • pseudogilgamesh schrieb:

      Chaosqueens MD-Sammlung ist aber anscheinend doch noch nicht so ganz vollständig. Äd

      ChaosQu33n schrieb:

      Die Sammlung ist schon mal zur Last geworden (für mich) und habe mich in dem Zuge davon getrennt. Was geblieben ist...
      im Zusammenspiel mit ihrer Aero the Acrobat2-für'n Tenner-Request im neuesten Verkaufsthread.
      Viele scheinheilige, vom Sammelwahn ach-so "Geheilte" hier, die aber gar nicht weiter von einer wie auch immer gearteten Gesundung/"Heilung" entfernt sein könnten. Mich natürlich eingeschlossen ^^
      entspricht das mit dem Testament am Kleiderschrank eigentlich der Realität?

      Bist du ein Kleinkind?
      "Ma, we are in trouble"
    • Angenommen ihr fallt morgen tot um und euer/eure Partner/Eltern/Geschwister/WerAuchImmer steht nun mit Schränken voller komischer alter Videospiele da, was dann?
      Ich habe eine excel Liste mit meiner kompletten Sammlung und aktuellen Preisen. Meine Freundin und zwei Kollegen wissen von dieser Liste und sind auch bereit meine Sachen zu verkaufen, sollte ich von heute auf morgen tot umfallen ;)
      ▇ NÄCHSTE WOCHE ▇ Große Sammlungsauflösung
      Über 120x LRG, SRG, SLG, Play Asia, Vblank etc. sealed Games.

      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • Ach, Kian, im Gegensatz zu dir frequentieren meine Bude wohl helfende Verwandte nach meinem Tode; es ist eine beschissene Idee, das Testament tief in i-welchen Ordnern zu verstecken, das sagt dir jeder "Fachmann", nicht nur "Kleinkinder", denen ich soviel logisches Denkvermögen aber auch zutrauen würde ^^

      Kanns aber nachvollziehen, deine "Philosophie"; das ist gut für sozial isolierte Einzelgänger :ray2:
      One may ask, why huge parts of our subculture suck so fucking hard nowadays: it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.

      Gott segne alle Schwerarbeiter! (Zit. William Foster)
    • @Azazel:

      Man muss dazu wissen, daß der betreffende Schrank tief im hintersten Zimmer steht; Schüler bekommen den niemals zu Gesicht zB
      One may ask, why huge parts of our subculture suck so fucking hard nowadays: it's the over-crazed&collectardish "elitist-fanbase", trying very desperately to heighten their shallow lives by adding artificial ego-value to items created and intended 4 entertainment, not stature.

      Gott segne alle Schwerarbeiter! (Zit. William Foster)