Gamecube Freeloader

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gamecube Freeloader

      Möchte meine Gamecube Sammlung mit US und Japan Titel erweitern und war daher online auf der Suche einer guten Möglichkeiten Importspiele auf meinem Pal Gamecube zu zocken und bin dann auf den Freeloader gestoßen.

      Wollte daher mal in die Runde fragen ob jemand von euch schon Erfahrungen mit dem Freeloader gesammelt hat. Falls ja seid ihr zufrieden? haben bisher alle Import Games funkioniert oder hattet ihr mit machen Titeln Probleme?

      Oder habt ihr von Berichten gehört, dass manche Games Probleme machen könnten?

      Würde mich freuen wenn hier ein paar Leute ihre Erfahrungen teilen würden.
    • TommyKaira schrieb:

      Also ich bevorzuge einfach immer entsprechende Import-Geräte und gerade beim Gamecube macht das bei den günstigen Hardware-Preisen besonders Sinn.
      An diese Option habe ich auch schon gedacht als Plan B. Habe die Preise ja schon gegoogelt und die sind wirklich nicht so hoch.

      Bei einem Import Gerät würde es nur ein paar Probleme mit den Video Kabeln geben. RGB Scart gibt es ja für die Pal Gamecubes während es bei den NTSC Geräten nicht verfügbar ist. Da würde es nur S-Video geben, was ja eigentlich kein Problem wäre.

      Wollte mir aber einen OSSC für meine Retro Konsolen kaufen wenn ich etwas Geld übrig habe und der OSSC "frisst" nur RGB glaube ich. Da wusste ich nicht wie ich Import Konsole anschließen sollte.

      Das ist mehr ein logistisches Problem. Sonst hätte ich nichts gegen ein Import Gerät. Kann generell nicht schaden einen zweiten Cube zu haben. Und für jede Region eine eigene zu haben würde auch der Bequemlichkeit dienen. Mit einer Boot Disc permanent hantieren zu müssen kann auch nervig sein.

      Kenne das ja von meinem Dreamcast und der DCX CD
    • Habe von Anfang an einen Freeloader für meinen PAL-Würfel, und hatte nie Probleme mit Importen.
      Wobei ich das nur für US-Games sicher sagen kann, japanische hatte ich nie.
      Früher war vieles besser!

      Ob Pfote oder Tatze - Gutes für Hund und Katze: Pfotenstich

      Es ist erstaunlich, wie verwirrt Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
    • @Luedwigvan Also eigentlich habe ja ne Wii irgendwo bei mir rumliegen, weiß aber nicht ob das noch die abwartskompatible Wii war oder eine spätere Fassung. Die Wii war damals ein großer Fehlkauf habe mich seit Ewigkeiten nicht mehr mit dem Teil beschäftigt. Aber ja, falls es eine abwartskompatible Wii ist, wäre das auch ne Option sie für Gamecube Spiele zu nutzen. Muss mal nachsehen was das für ne Wii ist...

      Tommy Ich verstehe. Wie gesagt hätte nichts dagegen für US Games einen eigenen Cube zu holen, müsste vorher nur die logistischen Probleme mit den Videokabeln lösen. Was auch noch zu schaffen wäre. Noch habe ich ja noch nicht gekauft und könnte mein geplantes Set Up noch ändern



      @Retro Ok danke für die Auskunft. Das klingt schon mal vielversprechend. Wäre aber gut, wenn Japan Games auch funkionieren würden. Wäre an US Games und Japan Games interssiert.

      Besuche ja im Okober für 2 Wochen Tokio und vielleicht kann ich ja in Akihabara das eine oder andere Schnäppchen finden wo ich dann nicht wiederstehen kann. :thumbup: :D
    • Ich nutze bisher auch einen Freeloader für meinen Cube. US-Titel laufen bisher problemlos, bei den japanischen die ich habe kann ich nicht speichern.

      Habe jetzt schon öfter gelesen dass man, wenn man bei japanischen Spielen speichern will, einen japanischen Cube benötigt. Ab und zu ist auch zu lesen dass es auch mit einem Freeloader funktionieren würde, wenn man eine auf einem jap. Cube formatierte Speicherkarte benutzt. Mangels entsprechender Karte konnte ich das aber bisher nie ausprobieren.
      "Wer weiss was wirklich in unseren Köpfen steckt. Haben sie schon einmal ihr Pelzhirn gesehen?"
      - Major Mewtoko Katzanagi, Section 9 / Cat in the Shell
    • Ganz vergessen zu erwähnen, aber jetzt nach dem Beitrag von sYntiq fiel es mir wieder ein:

      Speicherkarten können NICHT für alle Regionen verwendet werden.
      Man braucht pro Region eine eigene Speicherkarte, wobei (zumindest für US-Games) jeweils eine deutsche reicht.

      Man darf die Spielstände auf eine Karte aber nicht mischen,
      also immer eine Karte nur für PAL-Games, und eine nur für US-Games nutzen- sonst gibt es Probleme!
      Vermutlich braucht man dann auch eine eigene Speicherkarte für Japan-Games,
      da ich aber nie welche hatte kann ich das nicht sicher sagen.
      Früher war vieles besser!

      Ob Pfote oder Tatze - Gutes für Hund und Katze: Pfotenstich

      Es ist erstaunlich, wie verwirrt Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
    • Kann auch sein dass ich das verwechsle, und wirklich nur Jap-Games Probleme machen...
      ich habe sicherheitshalber immer jeweils eine eigene Karte für US und PAL verwendet, und nie Probleme gehabt.
      Früher war vieles besser!

      Ob Pfote oder Tatze - Gutes für Hund und Katze: Pfotenstich

      Es ist erstaunlich, wie verwirrt Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
    • Retro schrieb:

      Speicherkarten können NICHT für alle Regionen verwendet werden.

      Man braucht pro Region eine eigene Speicherkarte, wobei (zumindest für US-Games) jeweils eine deutsche reicht.

      Man darf die Spielstände auf eine Karte aber nicht mischen,
      hab versehentlich Baten Kaitos Origins auf meine PAL karte gespeichert und auch durchgespielt ^^ es funktionieren noch alle Spielstände, aber empfehlen würd ichs niemanden. pro Region eine MemoryCard sollte man doch haben :)
    • Das mit den unterschiedlichen Spielständen ist natürlich ein Punk wo man vorsichtig sein sollte. Danke für die Warnung. Zum Glück habe ich 3 oder 4 Memory Cards bei mir herumliegen. Das wäre also kein Problem für jede Region eine eigene Card zu verwenden um keine Spielstände zu gefährden.

      Ist aber nicht leich für was ich mich entscheiden soll. Ich meine ein gebrauchter NTSC Cube ist auf ebay oft nur ein wenig teurer als die Freeloader Disk :whistling: :whistling:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snake085 ()

    • Undead schrieb:

      Stimmt nicht ganz @Retro
      Siehe Beitrag 11. ;)
      Damals wurde generell empfohlen pro Region eine Karte zu nutzen, das habe ich dann auch getan.
      Jedenfalls reichen normale PAL-Karten wohl aus um zu speichern, egal woher das Spiel stammt.
      Ich nehme an, das betrifft auch Japan-Games, habe da nur selbst keine Erfahrung.
      Früher war vieles besser!

      Ob Pfote oder Tatze - Gutes für Hund und Katze: Pfotenstich

      Es ist erstaunlich, wie verwirrt Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
    • Ich habe damals sowohl US als auch Jap Versionen mittels Freeloader auf meinem Pal Cube gespielt.
      Die Pal und US Spiele habe ich gemeinsam auf einer Karte gespeichert. Lediglich für die Jap Spiele war eine extra Karte (einfach "Pal" Modell auf Jap formatiert) nötig.
      I wish R.I.P meant Return if Possible. I miss you!
      † 26.07.2015
    • Luedwigvan schrieb:

      snake085 schrieb:

      [...]Ist aber nicht leich für was ich mich entscheiden soll. Ich meine ein gebrauchter NTSC Cube ist auf ebay oft nur ein wenig teurer als die Freeloader Disk :whistling: :whistling:
      Du darfst aber dein Problem mit der Verkabelung aus deinem Eingangspost nicht vergessen: die NTSC-Konsolen (ob nun US oder JP) fressen, soweit ich weiß, höchstens S-Video - Kabel.
      Nein natürlich nicht, das logistische Problem mit dem OSSC würde dann bleiben. Ist ja eigentlich nur wegen der geplanten Anschaffung des OSSC ein Problem. Sonst würde es mich nicht stören S-video zu verwenden. RGB Scart ist zwar theoretisch gesehen überlegen, aber praktisch gesehen kann ich bei den Vergleichsvideos nicht wirklich einen Unterschied erkennen um ehrlich zu sein. Kommt vielleicht auch auf den Fernseher an. gibt vielleicht durchaus vereinzelte LCD TV wo S-Video besser aussieht als RGB..

      Muss noch überlegen was ich tun werde. Entweder den Freloader und die Pal Konsole weiter verwenden oder sich für Import Spiele ein Import Gerät holen und den OSSC verworfen und mir eine andere Methode zum Verkabeln für meine restlichen Retro Konsolen suchen..

      Oder Plan C. Falls ich die Wii finde und es eine Abwartskompatabile Konsole ist, die Wii modden und dann mit Wi2HDMI Adapter oder mit Komponent Kabel für Import Games nutzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von snake085 ()