[C64] Golden Axe

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [C64] Golden Axe

      Wer heute in die Welt der Konsolen eintaucht, der kennt Nintendo, Sony und Microsoft. Kaum vorstellbar, dass es mal anders war. Ende der 70`er hatte niemand diese Namen auf dem Schirm. Atari war das Maß aller Dinge. Alle anderen (Colecovision, Intellivison), hechelten hinter. Nach dem großen Videospielcrash, mutierte der einstige Riese zum Zwerg. Es schlug die Stunde von Nintendo und wenig später die von Sega. NES und Mastersystem anschließend Super Nintendo und Mega Drive lieferten sich, flankiert von PC-Engine, einen Kampf um die Marktführerschaft. Während Nintendos hauseigene Marken nahezu ausnahmslos auf Nintendo Hardware erschienen, gab es zahlreiche Sega Titel für verschiedene Konsolen und, in Deutschland viel wichtiger, für die gängigen Heimcomputer. Zwar betraf dies nur Segas Arcade Titel, dennoch gibt es ein stattliches Portfolio an Sega Titeln für Amiga, Atari ST und natürlich auch für den C64. Diese möchte ich hier genauer unter die Lupe nehmen….


      Nexgam wrote:



      Mit Golden Axe feierte SEGA anno 1989 große Erfolge in den Spielhallen. So groß, das in den Arcades zwei Nachfolger erschienen. Natürlich erfolgten Umsetzung für SEGAs damalige Konsolen Master System und Mega Drive. Doch, wie zu dieser Zeit üblich, gab es ebenso Umsetzungen für nahezu alle Heimcomputer. Auch der „kleine“ C64 wurde 1990 mit einer bedacht, was in keinem Fall selbstverständlich war! Vor allem, wenn man sich vor Augen hält, dass der „Cevi“ zu diesem Zeitpunkt bereits acht Jahre auf dem Buckel hatte. Mit Amiga, Atari ST und dem Mega Drive war schon die stärkere 16 Bit Konkurrenz am Markt etabliert. Da grenzt es fast schon an ein Wunder, dass man sich an die Umsetzung eines modernen Arcade Automaten für den 8-Bit Opa wagte. Den Vertrieb übernahm Virgin Mastertronic. Umgesetzt wurde es von Probe Software Ltd.. Auf dem C64 zeichneten sie sich durchaus für das eine oder andere tolle Spiel aus.

      zu unserem Artikel!

    • Puh... beim Blick auf die Screenshots hatte ich Hoffnung. Aber bei nur einem Gegner auf dem Screen und ohne co-op ... es ist wirklich schade, wie europäische Publisher damals die Angewohnheit hatten japanische Hits zu lizensieren und dann lieblos in kürzester Zeit umsetzen zu lassen. Dabei wäre ein 8-bit-GA ja echt möglich gewesen.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Das ist gut möglich, ich kenne mich da auch nicht so aus. Street Fighter I war afaik in der US Version besser, aber generell meine ich das mit den europäischen Versionen auch, weil ja hier wohl deutlich länger und daher mehr für den C64 entwickelt wurde, oder?

      Daher denke ich bei den meisten Arcade Ports späterer Jahre meist by default, dass sie wahrscheinlich aus Europa sind.

      Space Harrier hat afair auch 2 verschiedene Ports, oder?
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Jap. Von Space Harrier gibt es ebenfalls US und Euro Version. Auch hier scheint die US Version technisch besser abzuschneiden und sieht etwas besser aus. Also das gleiche Spiel wie mit Afterburner. Evtl hatten die Amis das „Pseudo 3D“‘auf dem Cevi zu diesem Zeitpunkt besser im Griff.
    • Habe jetzt mal ein paar runden mit dem US Afterburner gedreht. Die F14 schaut hier wesentlich netter aus. Bei den Gegner benötigt man viel Fantasie. Sollen wohl Flugzeuge sein :D
      Geschwindigkeit und scrolling sind meiner Meinung nach aber in Ordnung. Die Umgebungsgrafik hingegen ist einfarbiger Matsch.


      Habe mich bis in Level 2 „durchgestorben“. Gegner habe ich reihenweise abgeschossen. Allerdings habe ich es nicht ein einziges Mal geschafft eine gegnerische Rakete abzuschießen. Sprich: schießt ein Gegner mit ner Rakete auf mich bin ich hin.

      Insgesamt, bisher, also ein nicht wirklich schöner, dafür aber frustiger Titel :S
    • Jap. G-Loc sieht ebenfalls grausig aus. Allerdings muss ich auch sagen das ich weder G-Loc noch Afterburner, gameplaytechnisch, sonderlich toll finde. Egal welche Version. Beim Cevi kommt eben, vor allem bei Afterburner, noch die miese Kollisionsabfrage dazu. Das macht aus nem durchschnittstitel ne Gurke.

      Bin nur leider noch nicht dazu gekommmen mich weiter mit dem Thema hier zu beschäftigen ;(