E3 2018 Thread

    • Nicht nur,dass es kein Shenmue zu sehen gab,auch einige andere Titel habe ich vermisst: Red Dead Redemption 2,mehr footage zu CoD: Black Ops IIII,Bloodborne 2??? ( :( ),etc. ...
      Gamertags:
      PSN: Ruckeltyp PSN bzw. Ruckeltyp80


      Currently playing: God of War, Shadow Warriors 2, Horizon: Zero Dawn (alle PS4), God of War: Ascension (PS3)


      Most Wanted:
      Resident Evil 2 Remake, The Last of Us Part II, Cyberpunk 2077, Red Dead Redemption 2, Sekiro: Shadows Die Twice, Dying Light 2, Death Stranding, Ghosts of Tsushima, The Division 2, Doom Eternal, Days Gone, Super Mario Party, My Friend Pedro, Control
    • 108 Sterne schrieb:

      Gyaba schrieb:

      Nicht nur,dass es kein Shenmue zu sehen gab,auch einige andere Titel habe ich vermisst: Red Dead Redemption 2,mehr footage zu CoD: Black Ops IIII,Bloodborne 2??? ( :( ),etc. ...
      Da war wohl die geleakte Liste einfach ein Fake, wenns kein Bloodborne 2 gab...
      Eigentlich war es fast klar - spätestens bei der MS PK mit der erneuten Betonung der PUBG-Exklusivität hatte ich gedacht das wird nix mit der geleakten Liste. Schade eigentlich.
      Gamertags:
      PSN: Ruckeltyp PSN bzw. Ruckeltyp80


      Currently playing: God of War, Shadow Warriors 2, Horizon: Zero Dawn (alle PS4), God of War: Ascension (PS3)


      Most Wanted:
      Resident Evil 2 Remake, The Last of Us Part II, Cyberpunk 2077, Red Dead Redemption 2, Sekiro: Shadows Die Twice, Dying Light 2, Death Stranding, Ghosts of Tsushima, The Division 2, Doom Eternal, Days Gone, Super Mario Party, My Friend Pedro, Control
    • Nintendo:

      Nintendo eröffnete die diesjährige Spielemesse E3 in Los Angeles mit einer Nintendo Direct-Präsentation, in der erstmals Details und Videos zu Super Smash Bros. Ultimate vorgestellt wurden. Es ist der neueste Titel einer Serie, die sich weltweit mehr als 40 Millionen Mal verkauft hat. In dem neuen Spiel für Nintendo Switch treten bis zu acht Spieler gegeneinander an und versuchen sich in actiongeladenen Kämpfen gegenseitig aus der Arena zu katapultieren. Auf der E3 2018, die bis zum 14. Juni im Los Angeles Convention Center stattfindet, treffen beliebte Videospielcharaktere und legendäre Spiele-Universen in einem ultimativen Showdown aufeinander. Das und viele weitere Neuigkeiten stellte Nintendo in seiner Video-Präsentation Nintendo Direct: E3 2018 vor, die hier angesehen werden kann:



      Super Smash Bros. Ultimate wird jeden einzelnen Kämpfer aus der knapp zwei Jahrzehnte langen Geschichte der Serie enthalten. Nie zuvor trafen so viele Spielewelten aufeinander. Dabei können sich Fans sowohl auf die Rückkehr beliebter Charaktere wie die Ice Climbers und den Pokémon-Trainer als auch auf Neuzugänge zur Kämpferriege freuen: Erstmals sind Ridley aus der Metroid-Reihe und der Inkling aus der Splatoon-Serie spielbar. Super Smash Bros. Ultimate unterstützt eine Reihe von Controllern, darunter den Nintendo GameCube-Controller – und zwar sowohl das Original- als auch ein eigens neu entworfenes Modell -, als auch die Joy-Con und den Nintendo Switch Pro Controller. Dank der spielerischen Freiheit, die Nintendo Switch bietet, können sich Spieler in packende Kämpfe stürzen, wann und wo sie wollen – egal ob im Handheld- oder im Tisch-Modus.

      Super Smash Bros. Ultimate verbindet eine Vielzahl an Arenen und Items mit Spielmechaniken, die sowohl Einsteigern als auch hartgesottenen Fans der Serie jede Menge Spielspaß bieten. Alle amiibo-Figuren der Super Smash Bros.-Collection sind mit dem Spiel kompatibel. Auch amiibo-Figuren der Kämpfer anderer amiibo-Reihen können verwendet werden. Super Smash Bros. Ultimate erscheint am 7. Dezember exklusiv für Nintendo Switch. Entwickelt wird der Titel unter der Regie von Masahiro Sakurai von Nintendo, Sora, Ltd., und BANDAI NAMCO.


      Die „Battle Royale“-Sensation Fortnite aus dem Hause Epic Games wurde ebenfalls für Nintendo Switch angekündigt und ist ab heute, 23:00 Uhr, erhältlich. Es ist kostenlos im Nintendo eShop verfügbar und fordert die Spieler heraus, ihr Können in spannungsgeladenen Schlachten unter Beweis zu stellen. Mit Fortnite für Nintendo Switch hört die Action niemals auf. Spieler können gemeinsam bauen und kämpfen, wann und wo sie wollen. Sie können sich online mit Freunden im selben Raum oder auf der ganzen Welt zusammenschließen. Wöchentliche Updates und neue Spielmodi sorgen dafür, dass es Neulingen wie Profis nie langweilig wird.


      Besucher des Nintendo-Bereiches auf der E3 2018 im Los Angeles Convention Center werden erstmals Gelegenheit haben, die neuen Pokémon-Titel Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! auszuprobieren. Beide Titel erscheinen am 16. November für Nintendo Switch. In Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! erleben angehende Pokémon-Trainer gemeinsam mit ihrem Partner-Pokémon eine spannende Reise durch die lebhafte Kanto-Region. Dabei erwarten sie aufregende Begegnungen mit Pokémon und spannende Kämpfe gegen andere Trainer. Gleichzeitig kann ein Freund kooperativ ins Abenteuer mit einsteigen. Pokémon aus der Kanto-Region, die in der Pokémon GO-App gefangen wurden, können sogar in das Spiel übertragen werden. Damit sind diese Titel der perfekte Einstiegspunkt für alle Spieler, die bislang noch keine Erfahrung mit der Pokémon-Spielereihe gesammelt haben. Gleichzeitig bieten sie Spaß und fesselnde Erlebnisse für Pokémon-Fans jeden Alters. Ein neuer Controller, der Pokéball Plus, wird separat erhältlich sein. Er enthält das mystische Pokémon Mew. Der Pokéball Plus verfügt über einen Analog-Stick mit Druckpunkt und einen Button. Dadurch kann das gesamte Spiel allein mit diesem Controller gespielt werden. Zwei Bundles mit den Titeln wurden ebenfalls angekündigt: Spieler können entweder Pokémon: Let‘s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let‘s Go, Evoli! mit einem Pokéball Plus im Set kaufen.


      In der Nintendo Direct-Präsentation wurden zudem weitere Ankündigungen enthüllt:

      Besitzer des Xenoblade Chronicles 2-Erweiterungspasses dürfen sich ab dem 14. September auf Xenoblade Chronicles 2: The Golden Kingdom of Torna freuen. In diesem neuen Story-Modus erleben die Spieler die Geschichte um Jin und den Niedergang seiner Heimat Torna, der sich 500 Jahre vor den Ereignissen des Hauptspiels abspielte. Diese Zusatzinhalte werden ab 21. September auch als Stand-Alone Version im Handel angeboten.

      Super Mario Party: Die beliebte Brettspiel-Mario Party-Serie feiert ihr Nintendo Switch-Debut: Super Mario Party bietet neue Minispiele sowie Spielmechaniken, die die Möglichkeiten der Joy-Con nutzen. Neue Features, wie etwa Würfel, die nur von bestimmten Charakteren verwendet werden können, sorgen für weitere strategische Elemente. Bis zu vier Spieler würfeln um die Wette und ziehen über das Spielfeld, um Sterne zu finden. In Toads Freizeitraum können zwei Nintendo Switch-Konsolen verbunden werden, um neue Spielmöglichkeiten zu schaffen. Das Spiel erscheint am 5. Oktober – zeitgleich mit dem neuen, verstellbaren Nintendo Switch-Ladeaufsteller, der für Mehrspieler-Partys im Tisch-Modus bestens geeignet ist.

      Fire Emblem: Three Houses: Im Frühjahr 2019 erscheint ein neuer Titel der rundenbasierten Taktik-Rollenspielserie Fire Emblem erstmals für Nintendo Switch. Der Hauptcharakter kann sich frei durch die Spielwelt bewegen und an zahlreichen Punkten im Spiel mit anderen Charakteren interagieren, um Beziehungen aufzubauen und Informationen zu sammeln. Neue strategische Möglichkeiten erwarten den Spieler auf dem Schlachtfeld: Es können nun Truppenformationen zur Unterstützung um einzelne Einheiten gebildet werden. Drei Hauptcharaktere - Edelgard, Dimitri und Claude - stehen im Mittelpunkt der Geschichte.

      Daemon X Machina: Ein neues, rasantes Action-Spiel von Kenichiro Tsukuda erscheint 2019 für Nintendo Switch. An Bord des vollständig anpassbaren Arsenal-Kampfanzugs müssen Spieler in diversen Missionen alles daransetzen, die Pläne ihrer Gegner zu vereiteln. Der Kampfanzug kann mit einer Reihe an Waffen ausgestattet werden, darunter auch solche, die von besiegten Gegnern erlangt wurden. Die Waffen lassen sich beliebig auswechseln und bieten dem Spieler so die Flexibilität, seine Strategie an jede Situation anzupassen.

      Overcooked 2: Das kulinarische Chaos kehrt zurück! Der Nachfolger des beliebten Spiels von Team17 und Ghost Town Games bietet noch mehr Rezepte, Charaktere, Küchen und kooperativen Mehrspielerspaß. Spieler können mit bis zu drei anderen Köchen in drahtlosen lokalen und Online-Spielmodi gemeinsam backen, kochen und braten. Ab dem 7. August gilt es, die Welt vor Kochkatastrophen zu bewahren.

      Killer Queen Black: Dieses einzigartige Arcade-Spiel von Liquid Bit und BumbleBear Games, das zum gefeierten Mehrspielerhit wurde, erscheint nun in komplett überarbeiteter Form für Nintendo Switch. Spieler können auf Schnecken reiten, Beeren sammeln und die feindliche Königin vernichten, um ihrem Team den Sieg zu sichern. Killer Queen Black erscheint im Laufe des Jahres erstmals für Nintendo Switch.

      Hollow Knight: Das Action-Adventure Hollow Knight von Team Cherry steckt voller packender Kämpfe und düsterer Geheimnisse. Mysteriöse unterirdische Gebiete eines längst vergessenen Königreichs warten darauf, entdeckt zu werden. Hollow Knight für Nintendo Switch beinhaltet auch die neuen Items, Gebiete, Charaktere und Endgegner aus den bereits veröffentlichten Zusatzinhalten. Das Spiel ist ab heute erhältlich.

      Octopath Traveler: Spielern wird ein weiterer Blick auf das kommende Fantasy-Epos aus dem Hause Square Enix geboten: Die Octopath Traveler Prologue-Demo ist ab dem 14. Juni im Nintendo eShop für Nintendo Switch verfügbar. Die Speicherdaten der Demoversion und damit alle Entscheidungen, die der Spieler trifft, können nach dem Kauf der Vollversion in das Hauptspiel übertragen werden. Dort kann der Spieler die Geschichten der acht Reisenden erleben und die Welt Orsterra frei erkunden. Octopath Traveler wird am 13. Juli veröffentlicht.

      Das Spieleaufgebot für 2018 umfasst weitere großartige Titel, darunter EA Sports FIFA 19 von Electronic Arts, Monster Hunter Generations Ultimate von Capcom, Dragon Ball FighterZ und Dark Souls: Remastered von BANDAI NAMCO Entertainment, Wolfenstein II: The New Colossus von Bethesda Softworks und Starlink: Battle for Atlas von Ubisoft, das nur in dieser Version für Nintendo Switch Charaktere und Inhalte aus der Star Fox-Reihe enthält.


      Um die E3 2018 gebührend zu feiern, gibt es im Nintendo eShop Rabatte nicht nur auf ausgewählte Spiele, durch die einige der Kämpfer aus Super Smash Bros. Ultimate berühmt wurden, sondern auch auf weitere Spiele für Nintendo Switch und Nintendo 2DS & 3DS. Die Sonderaktion beginnt am Donnerstag, den 14. Juni, um 15:00 Uhr, und endet am Donnerstag, den 21. Juni, um 23:59 Uhr. Die vollständige Liste wird am 14. Juni um 15:00 Uhr veröffentlicht. Alle Titel können direkt über die offizielle Nintendo-Website oder im Nintendo eShop erworben werden.

      Wie immer werden Spieler während der E3 auf e3.nintendo-europe.com/ über alle Neuigkeiten von Nintendo auf dem Laufenden gehalten: Zum Beispiel über den Verlauf der heute stattfindenden Finalrunden des Super Smash Bros. Invitational 2018 und die finale Runde des Splatoon 2 World Championship. Nintendo Treehouse Live | E3 2018 bietet auch dieses Jahr wieder viele Details und Einblicke in die unterschiedlichsten Spiele.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • E3 2018 Thread

      Abschließende Meinung zur E3:

      EA = same procedure as every Year plus C&C Mobile trolling

      Bethesda = Doom 2 und Wolfenstein Youngblood highlight für mich. Elderscrolls trolling. Fallout interessiert mich nicht.

      MS = große Bühne bei schlichter Präsi. Haben gemerkt das diese Gen gelaufen ist und dafür für nächste Gen Studios gekauft. 50 Gamws wovon gwfühlt 40 Multiplattform oder Addons waren/sind. Die restlichen Games beschränken sich auf die üblichen Halos, Forzas und Gears auch wenn das gute Games sind. Crackdown running gag. Exclusives die faste alle auf PC kommen -> "please invest in a Gaming pc" war ein passender Twitter kommentar. Nächste Gen. muss MS nochmal wirklich angreifen sonst wird das nichts.

      Ubisoft: Bis auf Trials war das alles meeeh.
      BGe2 kann man nicht mehr ernst nehmen...in 4 jahren vielleicht. Neues AC ist ein Origins Klon mit anderem Setting

      Square = Tomb raider , der Rest war nix.

      Sony = ruhen sich auf ihren Exklusiven IPs aus. Gameplay von Last of us fantastisch aber kein Release datum. Ghosts of ... sieht gut aus , mal sehen. Control von Remedy aka quantam break 2...sehen wir dann in 2 Jahren wieder. Death Stranding - ist nicht meins. Resi 2 fuck yeah - aber wohl kein VR Mode. Spiderman dito. Kein RDR2?! VR Games nicht mit Focus behandelt eher auf die starken IPs konzentriert. Da spricht es auch Bände das Days Gone vor der E3 mit Termin angekündigt wurde. Die previews waren nicht sonderlich positiv.

      Nintendo: *facepalm* Smash all over the Place und nur mal so nebenbei neues Mario Party.

      Kurzum schlimmer wie erwartet und kaum Überraschungen.Das wird sich jetzt bis zur neuen Gen. durchziehen. Abschließend muss man sagem das fast nur Dony Gameplay gezeigt hat.

      Edit: Cyberpunk hab ich vergessen...wir sehen uns in 3 jahren.

      Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skydancer ()

    • Für mich die wohl langweiligste E3. Die wirklich interessanten Spiele waren alle schon bekannt. RE2 Remake hat auf mich eher nen negativen Ersteindruck gemacht (wobei mir klar wurde anhand der Reaktionen, dass ich mit meiner Abneigung der Perspektive gegenüber wohl fast allein bin). Elder Scrolls 6 ist als Teaser ein Witz. Fallout Online Game... Buuuh.

      Death Stranding, TLoU2, DQXI waren ja alle schon gut bekannt.

      Es hat einfach für mich an interessanten Neuankündigungen gefehlt.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Wow ich hätte nicht gedacht das Nintendo alles unterbietet an PK als Ubisoft oder Square. Entweder haben sie Bereits letzte E3 Alles raus gehauen, oder sie kommen auf der GC nochmal mit einem Kracher, ich hab auf Prime 4 Infos gehofft naja warte ich weiter :D . Also jetzt meine Top 3 der PK's Sony,MS und Bethesda.

      Ich hab vorhin mal von jemanden gelesen das er von dem RE2 Remake was gezeigt war Enttäuscht war. Wegen keinen festen Perspektiven, das wurde aber schon früher Raus gehauen das es mit Schulter Perspektive Gearbeitet wird. Ich fand das zeigte von RE 2 Remake echt Atmosphärisch und Freu mich.
    • Insgesamt empfand ich die E3 durchwachsen. Einiges hat mir sehr gut gefallen,anderes gar nicht. Recht überraschungsarm war das ganze Gesamte.
      Dennoch hier meine Top 3-PK's: 1. Bethesda (weil es einfach unterhaltsam und witzig war), 2. Microsoft (wegen dem Games-Overkill), 3. Sony (weil es hier immer noch die besten Exklusivtitel gibt).

      Von den Games her gefallen mir folgende auf der E3 2018 am Besten (nachdem ich mir bis jetzt zig Videomaterial reingezogen habe):

      Resident Evil 2 Remake (Most Wanted zu meinem Lieblingsspiel ever)
      The Last of Us Part 2
      The Division 2
      Cyberpunk 2077
      Dying Light 2
      Days Gone
      Death Stranding
      Ghosts of Tsushima / Sekiro: Shadows Die Twice
      CoD: Black Ops IIII
      Super Mario Party & Super Smash Bros. Ultimate
      Limited Run Game Releases "Salt&Sanctuary" und "Iconoclasts"
      Fallout 76
      Doom Eternal


      Puh ziemlich viele Blockbuster :D aber solche Spiele wie "Dying Light 2","The Division 2" und "CoD: Black Ops IIII" zählen einfach inzwischen zu meinem Standardrepertoire im Multiplayer. Zombiespiele gehen auch nach 20.000 Jahren noch bei mir und da wir 20 Jahre auf ein geiles Remake von "Resident Evil 2" warten mussten,gibt es hier nochmal geiles Gameplay:

      youtube.com/watch?v=eU5AAkZ-MMY

      P.S.: Ich bin immer noch zu blöd Videos und Bilder hier vernünftig einzupflegen :bindoof: weil ich es immer noch nicht weiß :lol:
      Gamertags:
      PSN: Ruckeltyp PSN bzw. Ruckeltyp80


      Currently playing: God of War, Shadow Warriors 2, Horizon: Zero Dawn (alle PS4), God of War: Ascension (PS3)


      Most Wanted:
      Resident Evil 2 Remake, The Last of Us Part II, Cyberpunk 2077, Red Dead Redemption 2, Sekiro: Shadows Die Twice, Dying Light 2, Death Stranding, Ghosts of Tsushima, The Division 2, Doom Eternal, Days Gone, Super Mario Party, My Friend Pedro, Control

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gyaba ()

    • Ich hab immer so 10 Spiele, von denen ich 5 kaufen und 2-3 spiele zu 80-100%

      “Revenge. That's what he had come for... But it didn't really exist, did it?
      Just empty regret and bitter heartbreak, wandering the streets.
      The city around him, white and grey and cold, felt suddenly so small.
      Hyde had been right about family, there was no escaping it...
      Even when there was no one left to run from.”
    • :D Wenn ich Atari 2600 ausklammere, hab ich aus den letzten 35 Jahren insgesamt nur 44 Spiele für alle Systeme zusammen! Und jetzt kommt’s: mir fehlt auch nichts was ich noch kaufen will oder für geschenkt behalten würde.

      Ich bin aber auch jemand der gern nur eine kleine aber dafür super Auswahl hat. Für gute Spiele ist das Leben zu kurz. Genau wie bei Filmen. Bei unendlicher Auswahl spiele, bzw. schaue ich nach einer Stunde überlegen was, garnichts. Mich erdrückt zu viel Auswahl.
    • Diese E3 war wirklich lahm. Bei MS und Sony wird der Fokus langsam auf die nächste Generation wechseln. Die ganz großen neuen Projekte für die laufende Generation wird es nicht mehr geben. Umso enttäuschter bin ich von Nintendo. Die haben eine neue Hardware und liefern praktisch nichts frisches. Das verstehe ich nicht.
      Das spiele ich gerade:
      Star Ocean: First Departure (psp), Iconoclasts (vita), Dragon Quest Heroes (ps4)
    • Beyond Good & Evil 2 ist wohl das Spiel, was mich immer noch am Meisten antörnt. Aber der Rendertrailer deutet auf zwei weitere Jahre Entwicklung hin. Das ist schon ernüchternd.

      Die VR-Titel finde ich erfreulich und der Rest ging mir ziemlich am Allerwertesten vorbei. Lediglich Death Stranding behalte ich im Auge.