Ys Origin Review

    • This. Zumal die tatsächliche Aussagekraft von alvanes "Uni-Tierbeobachtungen" arg begrenzt sein dürfte. Der will, der muss doch überall nur Vollidioten und schadhafte Bitches sehen, damit's ihm etwas besser geht in seiner Welt :bday:

      Ich bezweifle beispielsweise sehr stark, dass er nur einer einzigen der "gepiercten gender öko schamlippen" wirklich ansichtig wurde; Vieles scheint sich allein bei ihm im Kopf abzuspielen ^^
      Das statistische Collectardation-Amt veröffentlichte jüngst folgende Zahlen:
      Display Spoiler
      Der durchschnittliche XG-er hat 4,5 Vorbestellungen offen, wartet auf 3,8 Pakete, verge verwaltet im Zuge dessen das tracking von 2,7 Versand-Dienstleistern 53,6-Mal täglich und kauft bei 1,3 LmaA-Läden nie wieder*ein (*solange nichts Interessantes released wird).

      NXGM->ZM DVNLFN

      The post was edited 2 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Ignorama wrote:

      Ein guter Freund muss nicht treudoof alles abnicken und darf auch den Freund durchaus kritisch betrachten.
      ...
      Mich stört leider, da bin ich grad penibel, deine Dialektik.
      Ich denke nicht, dass ich hier etwas "treu-doof" ab-genickt habe. Habe schon zum Ausdruck gebracht, dass ich selbst anders reagiert hätte und hier kein Kommentar gefallen ist, der Sly Boots' (Über-)Reaktion aus meiner Sicht rechtfertigen würde.

      Finde es nur sehr schade, dass es einen solchen Verlauf genommen hat. Im Prinzip wegen Kinderkram. Oder besser gesagt einer freien Meinungsäußerung. Denn natürlich steht es jedem frei, das behandelte Spiel "langweilig" zu finden. Verstehe auch nicht, wie man da sofort die Decke hochgehen kann.

      Mein "Salz in der Suppe" bezog sich auf die allgemeine Diskussionskultur. In diesem Fall sprach ich von Eskalation. Man kennt das schließlich aus anderen Foren und Diskussionen, dass solche Threads wegen Nichtigkeiten schnell explodieren. Das gab es, gibt es - und wird es auch immer geben. Leider. Im Prinzip also nix Neues und erst recht nix Ungewöhnliches. Das muss ich den Mods hier aber sicher nicht erzählen.

      Dass eine Sperrung notwendig war, um die Texte zu erhalten, ist mir - nach Darstellung der Zusammenhänge - inzwischen auch klar. Mod und User können ja schlecht bis in alle Ewigkeit um die Wette editieren. Ich hätte als Mod/Administrator in diesem Fall nicht anders reagiert bzw. reagieren können. Von daher: geschenkt!

      Ach ja, meine Dialektik, ... wie weltbewegend! Ich fände es viel wichtiger zu erfahren, was du vom Ys Origin-Review bzw. dem darin behandelten Spiel hälst. Denn darum geht's eigentlich in diesem Thread.

    • pseudogilgamesh wrote:

      Ich bezweifle beispielsweise sehr stark, dass er nur einer einzigen der "gepiercten gender öko schamlippen" wirklich ansichtig wurde; Vieles scheint sich allein bei ihm im Kopf abzuspielen ^^
      könnte gut sein



      Ich werde mir Ys origins übrigens definitiv kaufen, aber auf keinen Fall für die Vita - davon würde mir wahrscheinlich schlecht.

      Aber so ein unkomplizierter Dungeon-Crawler auf der großen Glotze zum Hirn abschalten, find ich durchaus verlockend...
      "Ma, we are in trouble"

      The post was edited 1 time, last by KianAlvane ().

    • Ich fand Ys Origin klasse. Toller Soundtrack und schön flott spielbar. Die drei Durchgänge wurden mir deshalb zu keiner Zeit langweilig. Die durchaus vorhandene Abwechslungsarmut hat mich überhaupt nicht gestört, aber es ist nachvollziehbar, dass es für jemand anders zu öde wirkt. Bei mir kommt halt auch noch hinzu, dass es mein erstes Ys war und ich es deshalb nicht mit den anderen Ys vergleichen konnte.
      Mein Verkaufsthread: Pandemoniums Spieleallerei