Der "Ich hab heute Atari 2600 gespielt" Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Defender ist ein Klassiker, keine Frage. Und Defender 2 sieht sogar richtig gut auf dem 2600 aus. River Raid hatte ich als Junior seinerzeit aber auf dem C64 eines Kumpels gespielt und es ist mir zumindest daher gut in Erinnerung geblieben. Technisch gut umgesetzt auf die limitierte Hardware und für eine schnelle Runde zwischendurch sicher auch heute noch nett. Schwierigkeitsgrad hoch (eigentlich eine Hürde für mich), aber nicht unfair.
      Klar ist das Spielkonzept simpel, aber nüchtern betrachtet isses das ja bei den meisten Spielen ;)

      Flash Gordon kenne ich nicht ... habs grade mal bei YT angeschaut. Hmmm ... so richtig abgeholt hat´s mich noch nicht.
    • Flash Gordon find ich so klasse weil es einen länger beschäftigt am 2600. Sich anhand der Übersichtskarte immer dort hin zu bewegen wo man jemand einsammeln muss, den Verfolgern aus der Karte vorrausschauend durch eine andere Route ausweichen. Imo ein Mega Gehmeintipp auf dem 2600. Man muss dem Spiel nur etwas Zeit geben um richtig rein zu kommen und genau zu verstehen was man machen muss. Ist auf Anhieb ohne Anleitung nicht unbedingt selbsterklärend.

      Unbedingt mal anschauen, ab Zeitindex: 15.04. Aber selbst die haben das Spiel obwohl es ihnen sehr gut gefällt nicht ganz verstanden. Die Männchen muss man einsammeln (retten) nicht abschießen! :rocketlauncher: :


      Aber ACHTUNG: Flash Gordon ist nie als PAL Version erschienen für 2600! Die NTSC läuft auf PAL 2600 (je nach verwendeten TV), aber halt mit komplett falschen Farben. :( Zudem ist das ohnehin etwas langsame Gameplay für einen Shooter auf einer PAL Konsole nochmal spürbar langsamer. Ich empfehle das Spiel auf einem NTSC Atari 2660 oder per Emulator zu spielen. Eines der Musterbeispiele neben ein paar anderen Games die in NTSC locker noch mal +10% Spielspaß Note obendrauf verdienen. Wie auch zB Jawbreaker und Keystone Kapers.

      Insbesondere Jawbreaker muss ich nochmal nennen, sieht nach wenig aus, ist in PAL viel zu langsam, aber in der NTSC Version (natürlich auf NTSC Konsole), gehört zu meinen Lieblingsspielen. Und das Systemübergreifend:

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von ShenmueFan ()

    • Flash Gordon merke ich mir in dem Fall mal. Klingt wie wenn das Spiel eine Art Solaris ist, hierbei fallen einem nach mehreren Spielstunden auch komplexe Eigenarten auf (positiv gemeint).

      Zu der Geschwindigkeit : ich hatte Commando als NTSC und als Pal auf meinem Pal Atari und die NTSC Version lief deutlich schneller.. hat man vorallem an der Musik gemerkt. Bist du sicher das NTSC spiele auf einer Pal Konsole langsamer laufen oder ist das vielleicht sogar Einbildung? Wie sieht's mit den Farben aus bei Flash Gordon, sind diese OK auf einer Pal Konsole oder schreckliche Pink Töne usw. ?

      Ich zocke aktuell am liebsten Centipede und Millipede. Spielerisch erste Sahne :love:

      Generell bevorzuge ich viele Umsetzungen auf dem VCS, selbst wenn ich die Arcade Versionen habe. Beispiele sind Centipede, Millipede, Joust, Moon Patrol, Battlezone. Auf Atari ist's einfach kultiger.
      So viele Prostituierte hat Deutschland garnicht wie angeblich überall Hurensöhne herumlaufen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leidenfrost ()

    • Nein hab eine pal und ntsc Konsole, sowie etliche ntsc spiele. Laufen alle auf der pal Konsole neben den falschen Farben spürbar langsamer. Was man auch an der Musik merkt.

      Hab’s jetzt nicht mehr im Kopf, aber Pinke Töne sind ja sehr oft das Problem bei ntsc spielen auf pal 2600.

      Übrigens kann man das testen. Am pc den 2600 Emulator das ntsc spiel testen, aber vorher das Spiel in den Optionen auf pal zwingen. Geschwindigkeitsverlust und Farben werden entsprechend dargestellt.

      Edit:
      Die Farbpalette bei pal ist ja auch kleiner. Das führt zumindest bei einem Spiel, Crazy Climber, dazu das es auf pal Konsole nicht spielbar ist. Ab Level 2 oder drei. Ntsc schwarzer Hintergrund mit grauem Hochhaus. Auf pal dann beides schwarz. Also eine schwarze Fläche: unspielbar!

      Und Crazy Climber gibt es nur als NTSC.

      Ob es noch mehr ntsc spiele mit ähnlichen Problemen aufgrund der kleineren Farbpalette des pal 2600 gibt weiß ich nicht. Aber denkbar.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ShenmueFan ()

    • Seltsam, vlt. ist Commando dann eine Ausnahme. Weil ich mir zu 100% sicher bin das die NTSC Version auf meiner Pal Konsole schneller läuft als das Pal Modul.

      Ich hab Space Jockey als NTSC. Der scrollende Hintergrund ist eigentlich Grün. Durch die Umwandlung ist dieser aber Grauschwarz und garnicht mehr erkennbar. Das war Scheisse. War mein Hauptgrund das Spiel zu kaufen dieser scrollende Hintergrund.

      Space Invaders hab ich auch als NTSC, hier sind die Aliens blutrot anstatt Gelb. Das find ich cool ^^
      So viele Prostituierte hat Deutschland garnicht wie angeblich überall Hurensöhne herumlaufen
    • Siehe edit davor mit Crazy Climber. Wegen dem Farbproblemen.

      NTSC Konsole sollte man sich ab ein größeren Sammlung wirklich gönnen.

      Wegen dem Speed, also meine 100+ Games laufen alle als Ntsc auf ntsc Gerät schneller als ntsc auf pal gerät.

      Allerdings pal spiele auf ntsc Konsole, das macht mein Sony lcd tv nicht mit. Kein Bild!

      Edit:
      Gibt auch spiele die aufgrund der kleineren Farbpalette schlechtere Grafik haben:
      Pitfall 2 keine Abstufung am Himmel (Sonnenuntergang).
      Battlezone in der Pal Version nur eine einfarbig Bodenfarbe, Ntsc Version mehrstufige Abgrenzung mit Tiefeneffekt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ShenmueFan ()

    • Finde der VCS ist die allerletzte Konsole von der man eine NTSC Version benötigt. Die Spiele sind ja in der Regel nicht mal als Pal oder NTSC gekennzeichnet. Probleme sind da vorprogrammiert, vorallem wenn man seine Games aus Europa bezieht. Wer bestellt schon extra aus Amerika? Und selbst wenn - kann man sich nicht sicher sein ob es NTSC Module sind.

      Diesen NTSC Hype kann ich nicht unterstützen und stelle mich entschlossen dagegen. ^^

      Als Geschwindigkeitstest würde ich Emulatoren übrigends nicht vertrauen. Hab da wie gesagt andere Erfahrungen an meiner Konsole gemacht.
      So viele Prostituierte hat Deutschland garnicht wie angeblich überall Hurensöhne herumlaufen
    • Emulator für den Farbtest. Genutzt als als ich noch nur eine PAL Konsole hatte. ;) Und es gibt viele wichtige Games ja nur als NTSC, und eben diese erkannt man eigentlich auch als solche, da es zB keine 20th Century Fox Games als PAL mit eben diesem Logo gab. Wer sich da etwas reinhängt erkennt fast alles, ausser die Spiele die von Atari selbst vertrieben wurden (bei manchen aber auch dort) und die Spiele von Parker. Natürlich noch bei weiteren schwer, vor allem die inoffiziellen Taiwan Games. Aber das meiste kann man erkennen, selbst alles von Activision anhand der kleinen Typen Nr.

      Hab ja die echte Hartware als PAL & NTSC. :)

      Aber manche Spiele sind halt kaum spielbar oder doch oft sehr pink. Imo lohnt sich eine NTSC Konsole beim 2600 mehr als bei jeder anderen Konsole. Da auf keiner anderen Konsole durch PAL Farben flashc sind, Grafik schlechter oder manche Import only Titel schlicht nicht spielbar. Zudem kostet zumindest ein NTSC Junior nicht viel, selbst mit Versand aus den USA. Konsole reicht ja, Netzteil, AV Kabel, Joysticks kann man ja alles vom PAL Gerät nutzen.

      Ja Atari am LCD TV, warum an Röhren gewöhnen wenn sie von Jahr zu Jahr weniger werden. Ich setzte ungern auf empfindliche Technik die irgendwann komplett verschwunden ist. Zudem auch schwer bei einer 50 qm Wohnung. Daher in erster Linie auch alles eine Frage des Platz. Aber im Grunde hast du natürich recht, ein CRT wäre schon toll für 2600. Aber gibt meine Wohnung leider nicht her.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ShenmueFan ()

    • Leidenfrost schrieb:

      Wie sieht's mit den Farben aus bei Flash Gordon, sind diese OK auf einer Pal Konsole oder schreckliche Pink Töne usw. ?
      Das Pink ist in dem Fall kein großes Problem, das beschränkt sich nur auf die Balken oder die Karte selbst:



      Andere Farbkombinationen sind aber teilweise störend, was man hier an der Karte bemerkt:



      Somit nicht unbedingt zu empfehlen, wenn man nur eine PAL-Konsole hat. ;)

      Da mich das spiel selbst aber schon nicht so überzeugt hat, und ich nur sehr wenige NTSC-Games habe,
      stehen auch bei mir nur PAL-Konsolen herum.
      Eine auf AV umgebaute Junior Konsole am Flatscreen im "Arbeitszimmer" (siehe Bilder)
      und eine Woody-Erstauflage mit sechs Schaltern an der Röhre im Keller. ^^
      Früher war vieles besser!

      Ob Pfote oder Tatze - Gutes für Hund und Katze: Pfotenstich

      Es ist erstaunlich, wie verwirrt Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
    • Mhmm...diese Ära der Videospiel-Geschichte ist bisher vollkommen an mir vorbeigegangen, mal von ein paar Retro-Compilations abgesehen. Leidenfrosts Highscore-Posts stacheln mich irgendwie an ^^
      Was zahlt man so für eine NTSC-Konsole, die hier ja empfohlen wird? Sonst irgendwelche Hardware-Empfehlungen für einen Neueinsteiger? PAL-Spiele dürften dann auf der NTSC-Konsole wiederrum für Probleme sorgen, ist das richtig?

      Gruß Luedwigvan der heute noch kein Atari gespielt hat
    • Pal Spiele auf Ntsc und auch anders rum, das liegt in der Regel am verwendetem Fernseher ob es Probleme gibt. Die Geräte selbst spielen eigentlich beides ab. Halt nur immer in falschen Farben. Was mal mehr, mal weniger stört, aber immer auffällt.
      Umgehen kann man das mit einem HDMI Umbau der Konsole. Aber nicht so billig, schau mal bei 0711spiele.de/ Die haben zwar keinen HDMI Umbau für 2600, aber die hatten auf Facebook gepostet das sie daran arbeiten.

      Sonst kenne ich nur einen HDMI Umbau aus Australien. Aber das sprengt die Kosten mit Versand usw. Der hat dann aber auch einen NTSC/PAL Farbpaletten Switch!! Braucht man nur noch eine Konsole für PAL und NTSC Spiele in richtigen Farben. Zurzeit aber nicht mehr lieferbar: da privater Anbieter mit Warteliste.

      Eine Ntsc 2600 Konsole kostet nicht mehr als eine Pal 2600, nur der Versand aus den USA oder Kanada kann teuer sein. Da muss man schauen, gibt ja genug Angebote auf eBay.

      Ntsc Konsole macht imo Sinn wenn man die Spiele richtig erleben will und eine größere Sammlung anstrebt. Wer nur mal so einen 2600 in der Sammlung will um ihn mal 1-2x im Jahr kurz anzuschmeißen, dem sollte eine Pal 2600 vollkommen ausreichen.

      Ansonsten gilt beim 2600 das Gleiche wie bei jeder Retro Konsole: sobald man die echte Original Geschwindigkeit gewohnt ist, ist es für die meisten unmöglich je wieder zurück zu Pal zu gehen. Ist wie beim Snes auch: Super Mario Kart ist in Pal nahezu unspielbar wenn man einmal die Ntsc gewohnt ist. Auf der anderen Seite gibt’s Spiele wo es keinen wichtigen Unterschied macht wie die Jump n Runs (Jump n Shoots), oder Puzzle Games.

      Aber enorm ist es schon bei manchen Spielen am 2600. Spielte mit offenem Mund vor Erstaunen Jawbreaker, Keystone Kapers und weitere. Hätte vorher nicht gedacht das es doch so viel bei zumindest manchen Spielen am 2600 ausmacht. Und damit meine ich nicht weil man einfach nur merkt und hört: ja ist schneller. Sondern weil es manche Spiele einfach aufwertet, sie erst intensiv vom Gameplay macht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von ShenmueFan ()

    • :D jetzt und dieses Wochenende werde ich keine Zeit haben. Aber nächste Woche gern. Aber ich bin nicht besonders gut, daher würde ich wenn Galaxian vorschlagen. Auch wenn ich wohl selbst da verliere.

      Nebenbei: Galaxian für 2600 war das allererste Video und Computerspiel das ich mir gekauft habe als Kind.
      Zwar nicht mein erstes Spiel, da ich einen gebrauchten 2600 Vader mit ein paar Spielen mir 6 oder 7 Jahren bekommen habe. Aber Galaxian war das erste Spiel welches ich mir selbst im Laden ausgesucht hatte.