PlayStation 5

    • Du musst zwischen zwei Sachen unterscheiden:

      -Native PS5-Versionen... erscheinen meist auch als separate Retail, aber zumindest derzeit werden sie dann oft noch als kostenloser Bonus automatisch der PS4-Version beigelegt. Siehe Spider-Man: Miles Morales.

      -Oder eben abwärtskompatible Spiele, die weiterhin PS4-Versionen sind, aber einen Patch bekommen haben um die Limitierungen der PS4 zu misachten. So wie God of War. Die laufen weiterhin technisch als PS4 Games, aber man kann Sachen wie bspw Framerate Caps von 30fps aufheben, was auf ner PS4 oder PS4 Pro nur zu instabilem Ruckeln führen würden, aber dank der höheren Rechenleistung der PS5 dort problemlos auf inkonstanten 60fps laufen kann.

      Was die nativen PS5 Games angeht:

      Du hast schon recht, wenn man bspw ein Spider-Man: Miles Morales oder Assassin´s Creed Valhalla kauft, dann hat man "mehr davon", die PS4 Disc zu kaufen. Denn dann bekommt man in der Tat die PS4-Version von der Disc und eben die PS5-Fassung, die runtergeladen wird.
      Kaufst du die PS5-Version bekommst du dagegen nur die PS5-Fassung, und keine für die PS4.

      In der Praxis werden die meisten natürlich dann eh nur die PS5-Version zocken wollen, aber es ist trotzdem genaugenommen ein Doppelpack, wenn man die PS4-Version kauft, aber nur ein Einzelpack auf PS5. Bei Miles Morales könnte man bspw auch geneigt sein, beide Versionen zu platinieren, weil sie getrennte (aber inhaltlich identische) Trophäenlisten haben.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 2 times, last by 108 Sterne ().

    • Genau das meinte ich. Zumindest aktuell scheint es mehr Sinn zu machen, bei der PS4 Version zu bleiben, selbst wenn man nur eine PS5 hat.
      Es wäre zwar ein gewisser Bruch im "download" Bereich, weil man ja dann mit der PS4 Version die PS5 Version, erst runterladen muss(die Standalone PS5 Version wäre auf Disk), aber so hat man eben die Option von beiden Konsolen mit einem Kauf.

      Ich sehe schon den "Nachteil" darin, weil dann Ports oder Remaster nicht ziehen, wenn man einfach die PS4 Version spielen kann, aber vllt ist das auch gut so, da so eventuell mal mehr neue Games kommen (die alten kann man ja weiterhin spielen)

      Weil dann kann man immer noch super auf PS4 ausweichen, außer es gibt auf der PS5 eine complete Version eines Games (z.b. aktuell Overcooked 1u.2 plus DLC auf Disk)

      Werde das weiter beobachten müssen, ob sich das auch weiterhin so hält, oder man da irgendwann einen Riegel vorschiebt, mit der PS5 Verbesserung, weil man theoretisch ja trotzdem Geld dafür verlangen könnte "Du hast die PS4 Version? Für 10€ mehr, kannste mit höherer Auflösung und 60fps spielen!". (was ja schon bei den Sport Games der Fall zu sein scheint)

      The post was edited 1 time, last by Undead ().

    • Undead wrote:

      Was ich mich bei den PS5 Versionen frage, die auch noch eine PS4 Version bekommen: Wenn diese PS4 Games ein PS5 Update bekommen (also Disk reinlegen, PS5 Update laden), wäre es da nicht immer besser, wenn man sich die PS4 Version kauft? Oder sehen/laufen die reinen PS5 Versionen dann nochmal besser?
      Die Antwort hast du gestern (weil ich den korrekten Namen nicht weiß schreib ich mal) bei der Sony Direct besichtigen können. Die PS5 Version von FF7R hat gegenüber der PS4 Version schon sichtlich zugelegt. Man wird also als PS5 Spieler schon die PS5 Version spielen wollen. Wenn ich es richtig verstanden habe ist es jedem Publisher auch freigestellt was er anbietet. Das kann von nur PS4 oder 5 gehen oder eben nur das PS5 Update, das ein PS4 Spiel auf der PS5 nur hübscher und flüssiger macht, bis hin zu einem Upgrade auf die tatsächliche PS5 Version. Wenn der Übergang der Generationen so langsam vollzogen ist, werden die Angebote diesbezüglich wahrscheinlich auch immer weniger großzügig ausfallen.

      Undead wrote:

      Ich meine, dann müsste man ja nicht auf die PS5 Version warten, wenn die PS4 Version genauso aussieht und man auf beiden Konsolen spielen kann.
      Ich denke da wird man auch nicht mehr lange einen Versatz bei den Releases haben. Aktuell sind die Versionen für One und PS4 in der Regel noch etwas voraus, aber ich denke das ist nicht mehr lange so. Wenn sich die Entwicklung umkehrt, also nicht mehr die alte sondern die neue Generation den Lead in der Entwicklung hat (das ist ja unaufhaltsam so) gibt es auch keine versetzten Releasedaten mehr, oder die PS5/Series S/X Version könnte sogar zuerst kommen.
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • Ähm gerade weil du die State of Play ansprichst: Es wurde doch bei FF7 gemeint, dass man mit der PS4 Version die PS5 Updates bekommt. Also wenn man jetzt die PS4 Version noch kauft, muss man nicht auf ne neue teure PS5 Version warten (bekommt man ja gebraucht schon für unter 30€)

      Und ja: wenn die PS5 weiter voranschreitet, wird es generell keine PS4 Releases mehr geben (oder verschwindend gering sein)
      Dann brauch man sich auch keine Gedanken mehr machen über Games die auf beiden Konsolen kommen.

      Bei den meisten PS4 Games (ohne, dass eine PS5 Version existiert) reicht es ja meistens schon, wenn die Ladezeiten beschleunigt werden :D
    • Erm, hat jemand mitbekommen dass das Final Fantasy VII Remake im März als PS Plus Besitzer für Umsonst bekommt?!?

      Hat man damit auch ein Anrecht auf die PS5 Version? Das wird spannend zu sehen sein.
      Meine Geräte : Sony Playstation 1,2,3,4 / Nintendo 64, DS, Wii, 3DS, Switch / Microsoft Xbox, Xbox 360, Xbox One / Sega Dreamcast / SNES Mini
      Zocke derzeit : The Last of Us - Part II (PS4 Pro) / The Witcher 3 - Wild Hunt GotY Edition (Xbox One)
    • Leider hat man mit dem FF7 Remake Plus Spiele kein Anrecht auf die PS5 Update und das nicht mal wenn man was dafür zahlen würde. So 10 - 30 € inkl dem DLC/Erweiterung. Wie es dann ist wenn man sich das Spiel nun doch noch für Plus sichert und später mal die Disk in die dann vorhandene PS5 Steckt ist halt die Frage. Darf man dann noch das Update auf PS5 Version laden oder nicht? Oder gibt es später eine direkte PS5 Version digital die auch Leute kaufen können die schon die PS4 Plus Version haben?
      Das hat entweder Sony selber oder SQE blöde gemacht. Typisch wäre es wenn es wirklich an Square Enix liegen würde. Das fühlt sich so wie bei Dragon Quest an. Hier ihr bekommt das mehr aber zahlt mal schön nochmal 30 € und ihr müsst von neuem Anfangen und das Mehr ist nicht besser als auf der Switch und ein Updates des alten Spiel gibt es nicht. Wer nicht bald die erste leicht besser aussehende Version kauft kann sie bald gar nicht mehr kaufen.

      Dieses Mal ist das was in Plus mit dabei ist an sich gut aber man macht das Angebot doch wieder kaputt mit anscheinend keiner Möglichkeit doch die PS5 Version aka Update zu bekommen. Das ist mal wieder wenn :facepalm: wenn es so bleibt.

      Habe ich das verpasst? War FF 7 Remake wirklich schon mal im Angebot? Was wer den Digital im DE Sony-Shop der niedrigste Preis? Weiß das wer noch?
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Also das letzte Angebot waren 29.99 EUR im digitalen Sale.

      Ist aber schon ne Weile her.
      Meine Geräte : Sony Playstation 1,2,3,4 / Nintendo 64, DS, Wii, 3DS, Switch / Microsoft Xbox, Xbox 360, Xbox One / Sega Dreamcast / SNES Mini
      Zocke derzeit : The Last of Us - Part II (PS4 Pro) / The Witcher 3 - Wild Hunt GotY Edition (Xbox One)
    • @Konatas_Diener
      Ach 30 € waren das. Danke für die Info.
      Ich glaube mich nun zu erinnern das ich nicht zu dem Preis zugeschlagen habe weil ich dachte Teil 2 kommt ja eh nur PS5 und dann will ich eher alles auf der PS5 und dachte an ein Teil 1 das dann auch für die PS5 kommt was es ja so ungefähr nun tut.
      Problem ist ja eh erst mal eine PS5 erwerben zu können aber das ist ein leicht anderes Thema.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head

      The post was edited 1 time, last by The_Clown ().

    • New

      The_Clown wrote:

      Typisch wäre es wenn es wirklich an Square Enix liegen würde. Das fühlt sich so wie bei Dragon Quest an. Hier ihr bekommt das mehr aber zahlt mal schön nochmal 30 € und ihr müsst von neuem Anfangen und das Mehr ist nicht besser als auf der Switch und ein Updates des alten Spiel gibt es nicht. Wer nicht bald die erste leicht besser aussehende Version kauft kann sie bald gar nicht mehr kaufen.
      Ich weiß auch nicht warum mich das immer noch triggert, aber ich muss mich einfach immer dazu äußern, weil es mich so abfuckt wie die Gamer sich aus Halb- oder Unwissen heraus immer wieder DQXI S schnappen und SE dafür flamen.

      Das Spiel basierte ursprünglich auf einer Version der Unreal Engine, die so alt war das sie auf der Switch einfach noch nicht unterstützt wurde und die Ergebnisse das Spiel so zu porten furchtbar schlecht waren. SE hat also die Ärmel hochgekrempelt und jede Menge Zeit und Geld darin investiert die Switch Version mit der aktuellen Unreal Engine nochmal neu zu machen. Das hat ewig gedauert und so packte man Goodies in diese Version, um die Wartenden etwas zu entschädigen. Goodies die dann so toll waren, dass Sony/MS-Spieler sie auch unbedingt wollten. Das neue Spiel war aber inkompatibel zu den alten Versionen und es gab keine Möglichkeit die neuen Goodies einfach per Patch zu liefern. SE machte also einen Port rückwärts, weil alle Welt sooo sooo dringend die S Version auch für alle anderen Plattformen wollte. Und alles was man bekam waren flames flames flames. Manchmal sind Gamer schon ein ignorant dummes Volk!
      :schimpf: walfisch :schimpf: