PlayStation 5

    • Leaks gibt es doch in allen möglichen Bereichen ständig, und auch bei Games. Da muss ich ziemlich dämlich sein, weil ich bspw. glaube dass Naughty Dog und Sony ganz sicher nicht wollten, dass die Story von TLoU2 Wochen vor dem Verkaufsstart an die Öffentlichkeit gerät und für verärgerte Fans sorgt. ^^

      Also ja, ich halte auch den Xbox Series X/S Leak für echt. Sowas passiert halt, muss nur ein einziger weiterleiten und schon ist es geschehen. Gerade bei solchen großen Konzernen und derartigen Projekten schwer zu vermeiden, weil zwangsläufig mehr sls 3 Leute bescheidwissen müssen.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Sie wird definitiv nicht günstiger als die PS4. Aber ich denke, dass man wegen des Geredes um die TFLOPS auch nicht über den Preis der Serie X geht. Entweder gleich, oder sogar etwas drunter.

      Meine Einschätzung bleibt:

      PS5 mit Laufwerk: 450 oder 500€
      PS5 ohne Laufwerk: 350 oder 400€
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Kou wrote:

      Dachte eher an 550 bei der disc Version aufgrund gesteigerter Kosten? Mh
      Ich muss ja nicht richtig liegen. Aber ich denke, aktuell hat Sony nicht so alle Trümpfe in der Hand wie zu PS4-Zeiten. Die Ansicht, dass die PS5 etwas schwächer sei hat sich ja bereits verbreitet (ob es so stimmt oder nicht, von wegen TFLOPS geben kein vollständiges Bild), und MS hat mit dem Gamepass und der Abwärtskompatibilität zu allen Generationen auch wieder guten Willen bei Spielern dazugewonnen gegenüber dem desaströsen Xbox-One-Start.

      Daher halte ich einen höheren Preis als die Series X für schlecht zu kommunizieren, SSD hin oder her. So wie damals MS auch nicht überzeugen konnte, dass eine etwas schwächere Hardware wegen Kinect 500€ kosten darf gegenüber der etwas stärkeren PS4 für 400. Umgekehrte Situation, auch wenn vielleicht die neuartige SSD bei Spielern doch noch besser ankommen mag als Kinect damals.

      Horizon 2 wird auch nicht zum Launch rauskommen, ich zweifle etwas dass da zum Start die absolute Killer App parat steht, die die Massen haben wollen. Eventuell ja Demon's Souls Remake, Ratchet and Clank und GT7, aber die halte ich alle nicht für System Seller in dem Maße, dass Millionen Kunden über 500€ zahlen.

      Ich denke Sony muss im Zweifelsfall mehr von den Kosten fressen als sie wollten, um später Gewinn zu machen.

      Aber wie gesagt, ich mag auch total falsch liegen.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Demons Souls Remake. Klar darf die PS5 teurer sein. Sony ist Marktführer und als solcher hat man einen gewissen Bonus. Wer mehr liefert kann auch mehr verlangen und selbst wenn nicht kann er es, wenn der Name stimmt. Würde definitiv eher ne PS5 für 600€ kaufen als ne XBox4 für 400, weil mich die Games bei MS einfach nicht ansprechen und ich da weiter wenig Änderungen sehe.
    • Sie wollen die PS5 ja aber nicht nur dir verkaufen, sondern der Masse. Das letzte Mal, als sie nen höheren Preis für ihre Hardware verlangt haben kamen sie sogar aus ner noch größeren Position der Stärke, da hatte die PS2 noch mehr und die Konkurrenz noch weniger Einheizen verkauft, also das Verhältnis der Marktführerschaft zur Nummer 2 war noch viel unausgeglichener als heute.
      Trotzdem hatte die PS3 dann schwer zu kämpfen und musste sich obwohl letztlich erfolgreich plötzlich den Markt 50:50 mit MS teilen. Nintendo zähle ich da nichtmal, weil die Wii ja eh was eigenes war.

      Ich sehe nicht, wieso sie diesmal mit nem höheren Preis als die Konkurrenz besser fahren würden als damals, zumal Xbox auch inzwischen ne größere Marke ist als sie es zum Launch der 360 war. Nach den Fehlern mit der One erwarte ich diesmal auch nen besseren Start von MS. Der Kauf von Studios für Exklusivspiele in den letzten Jahren zeigt ja schonmal, dass sie in der Hinsicht auch wieder aufrüsten wollen.


      Ich werde auch ne PS5 wählen, weil Sony im Gegensatz zu MS mein Vertrauen genießt und imo immer die besten Exklusivspiele hat. Und Demon's Souls Remake wäre auch mein liebster Launchtitel.
      Aber ich glaube nicht dass das für die breite Masse so eindeutig ist, und denke ein Großteil wäre gewillt bei ner günstigeren Konsole mit potenziell mehr Leistung zur Xbox zu greifen. Demon's Souls ist ein cooler Exklusivtitel, wird aber sicher keine Hardware verkaufen in auch nur annähernd dem Maße wie bspw Breath of the Wild die Switch verkauft hat.

      Sehe hier Sony nicht als Platzhirsch gegen einen Underdog kämpfen, imo sind die Karten nun neu gemischt und der Preis wird eine große Rolle spielen.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • New

      Wegen Thema Leaks: es kommt auch immer drauf an was die Ursache eines Leaks ist. Das z.b. Overwatch für Switch kommt, wurde ganz dumm geleaked, weil ein Shop vor der Ankündigung schon offizielle Switch Schutztaschen mit Overwatch Logo angeboten hatte :rolleyes:

      Wegen Sony vs. MS: Beide gehen einen anderen Weg. Würde MS auch gleich von Anfang an mit mehr Exklusivem winken, wofür sie ja die ganzen Studios gekauft haben, dann wäre der Vergleich wohl etwas ersichtlicher, ob man jetzt wegen Game XY sich eine Konsole kauft. So bleibt im Grunde eher der Vergleich von Exklusiv vs. Gamepass. Wer dann schon ne One X oder sogar noch ne One S hat, brauch ja "erstmal" nicht zu wechseln (von den PC Spielern mal ganz zu schweigen)

      Ich finde es immer wieder aufs neueste witzig, wenn man Leuten erklären muss, was "Systemseller" sind. Wenn dann Horizon Forbidden West released wird, muss MS erstmal mit ihrem Halo nachziehen(wovon niemand weis, wann es fertig sein wird)
      Und selbst dann brauch man keine Series X um Halo Infinite spielen zu können. Selbst PCler hatten sich wegen Horizon Zero Dawn n PS4 gekauft, weil nur da spielbar, ebenso wie sich viele eine Switch gekauft haben, nur wegen Animal Crossing, obwohl die Masse noch nie vorher ein AC gespielt hatte.

      Daher denke ich auch, dass selbst wenn Sony mit einem "etwas" höheren Preis (600€ max für die Disk Version) daher kommt, dass da immer noch genügend schon am Release zuschlagen werden. Ich höre es ja jetzt schon von allen Seiten wie "egal" der PS5 Preis sein wird, weil man sie sich so oder so kauft. Dann wäre ein Preis von genau 500€ wie MS ein "Schnapper".

      Ich finde es nur witzig, wie man vor Jahren noch über die magische Grenze von 400€ gesprochen hatte und der höhere One Preis(auch wegen Kinect) MS das Genick gebrochen hatte. Heute scheint man immer mehr mit PC Komponenten zu vergleichen und wenn dann eine Grafikkarte 500€+ kostet, dann ist ne 500€ Konsole "geschenkt" (aber eben nur aus Sicht von PC Spielern)

      Aber hey: die ganze Sache mit der PS5 ist eh überzogen bis zum geht nicht mehr. Erst wird allein das Logo gehyped als wäre es etwas unvorhergesehenes, dann ist die Form und Größe "egal" weil ist ja ne PS und jetzt wird noch ewig der Preis hinausgezögert, weil man zum einen ein Katz und Maus Spiel mit MS hatte (was sich ja erledigt hat) und vllt sogar daran liegt, dass über die Zeit ein paar Komponenten Billiger wurden, um den Preis vllt doch noch etwas runterzuschrauben? (wobei das wohl schwierig zu sagen ist, auch Sony muss ja jetzt schon produzieren, damit sie die 10mio Konsolen am Release halten können)

      The post was edited 1 time, last by Undead ().

    • New

      108 Sterne wrote:

      Sie wird definitiv nicht günstiger als die PS4. Aber ich denke, dass man wegen des Geredes um die TFLOPS auch nicht über den Preis der Serie X geht. Entweder gleich, oder sogar etwas drunter.

      Meine Einschätzung bleibt:

      PS5 mit Laufwerk: 450 oder 500€
      PS5 ohne Laufwerk: 350 oder 400€


      wieso soll zwischen LW und non LW version 100€ Unterschied sein?
      Die HW ist doch 100% die selbe nur in nem anderem Gehäuse, und das nackte LW kostet doch keine 100€....das LW spielt ja im System bzgl. PSU, Kühlung, Mainboard usw keine Rolle also kann man wenn man das LW weglässt sonst keine Einsparungen realisieren

      The post was edited 1 time, last by Radiant ().

    • New

      Was hier wieder für ein Aufriss um den Preis gemacht wird.....
      Als ob 50 EUR mehr oder weniger die meisten groß interessieren wird.
      Da kostet ein Spiel mehr!!

      Wenn ich mir überlege wieviel an Games, Passes, Cards, Pads usw ausgegeben wird.. und dann in Relation zu der einmaligen Anschaffung setze

      ...bitte steinigt mich jetzt nicht, ist nur eine einzelne Meinung :D
      nur weil man ein Geweih wie ein Hirsch hat muss man nicht gleich Pornostar werden

      Xbox Live Gamertag: Owerumer
    • New

      @AtomicBomberman
      Da wären wir wieder bei unserem Thema Microtransactions und warum diese funktionieren: Man sieht immer nur einen Preis, nie die Gesamtsumme :D

      Würde man manchen vorrechnen, wieviel sie in einem Jahr für Ihr Hobby ausgeben, würden manche sicherlich vom Stuhl fallen^^ (selbst ich, der nur auf Schnapper aus ist, würde da locker 4 Stellige Summen erreichen :D )

      Aber ich glaube dieses Thema gabs damals schon bei Xbox, PS2 und GC. Da versuchte man die Preise zu rechtfertigen, weil man für PS2 und GC noch MCs kaufen musste, um speichern zu können. Hat auch kaum jemand interessiert.
    • New

      AtomicBomberman wrote:

      Was hier wieder für ein Aufriss um den Preis gemacht wird.....
      Als ob 50 EUR mehr oder weniger die meisten groß interessieren wird.
      Da kostet ein Spiel mehr!!

      Wenn ich mir überlege wieviel an Games, Passes, Cards, Pads usw ausgegeben wird.. und dann in Relation zu der einmaligen Anschaffung setze

      ...bitte steinigt mich jetzt nicht, ist nur eine einzelne Meinung :D
      ob das ding nun 400 oder 700 kostet ist mir völlig egal, da es genug sehr gute exclusives geben wird kaufe ich sie mir zu 100% , aber eben auch 100% erst nach nach einiger zeit (MIN 1/2 -1 Jahr später) HW Beta Tester dürfen gerne andere für mich spielen :D

      The post was edited 1 time, last by Radiant ().

    • New

      Dass man eine Konsole zu "100%" kauft, trifft ja wohl auf viele zu, wenn der Zeitraum egal ist. So wie ich mir zu 100% eine PS4 kaufe :tooth:

      Und ehrlich gesagt, bin ich auch etwas froh drum, sonst hätte ich vllt schon eine Turbinen PS4 Pro hier stehen und müsste mir noch eine kaufen. Oder einen neuen PS4 Controller, weil bei den Releaseteilen die Gummierung des linken Sticks sich auflöste.

      Aber wenn man schreibt: "ich kaufe sie eh 100%" dann ist der erste Gedanke eben, dass sofort am Release zugeschlagen wird, no matter the price.

      Aber das Problem gibts ja bei jeder Konsole. Siehe auch Switch mit ihrem dummen Drift, was sie unbrauchbar macht, da sie einem beim spielen stören (und das habe ich bereits bei beiden Joycons). Ohne Switch Pro Controller Alternative, würde das der Switch das Genick brechen (und Nintendo hätte sicherlich schon längst neue Joycons mit anderen Sticks rausgebracht :sonic: )
    • New

      der einzige Grund warum ich keine D1 kaufe ist das ich Sony bei HW nicht mal mehr im Ansatz über den weg traue, der Preis ist zwar auch ein Faktor aber mich nervt viel mehr wenn ich xxx€ ausgebe und bekomme beta HW weil sony wieder an nem 1$ Bauteil gespart hat, und andere bekommen 5 Monate später um den selben preis "fehlerfreie" HW weil sony eingesehen hat das man doch 1.15$ für dieses Bauteil ausgeben sollte

      Meine D1 PS3 YLOD
      Meine (fast) D1 PS4 Pro laut wie ein Staubsauger