PlayStation 5

    • Über eine PS5 Pro braucht man sich die nächsten drei Jahre sicher keine Gedanken machen. Die Pro kam in erster Linie als Boost für 4K und PSVR.

      Über 4K braucht man sich bei der PS5 keine Gedanken mehr machen und PSVR2 wird erst langsam in die Gänge kommen, wenn die PS5 entsprechend am Markt positioniert ist.

      Ich tippe eher auf eine Slim nach drei Jahren, wenn man die Komponenten kleiner fertigen kann.

      The post was edited 1 time, last by Retrozocker ().

    • Sicherlich ist die PS4 pro hauptsächlich wegen besserer Performance für PSVR herausgekommen, ich sehe aber durchaus ein vernünftiges Geschäftsmodell darin, nach einiger Zeit ebenfalls eine PS5 Pro herauszuwerfen, für diejenigen, denen die ursprüngliche PS5 nicht 4k@60fps-ig genug ist
      "die Taktfrequenz einer CPU hat relativ wenig mit dem Spaßfaktor eines Spiels zu tun" (Heinrich Lenhardt, 2017 n. Chr.)
    • Retrozocker wrote:

      Über eine PS5 Pro braucht man sich die nächsten drei Jahre sicher keine Gedanken machen. Die Pro kam in erster Linie als Boost für 4K und PSVR
      Die Pro kam weil MS das mit der One X nötig machte und sollten die beiden wieder einen Grund finden, dann kannst du sicher sein das auch wieder ungeniert Pros kommen. Die Konsumenten fanden es ja (warum auch immer) auch total toll eine Generation zweimal kaufen zu dürfen.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Ob das nun sinnbefreiter ist, als sich etliche Limited Editions zusätzlich zu den Basismodellen (bzw. Basisspielen) dazuzukaufen, muss halt jeder für sich selber entscheiden.
      Der Markt dafür ist jedenfalls da. Wer sich irgendwie benachteiligt fühlt, macht halt nen Upgrade für etwas bessere Performance bei hohen Auflösungen, die Anderen erfreuen sich weiterhin mit dem Basismodell, welches sie ursprünglich gekauft hatten
      "die Taktfrequenz einer CPU hat relativ wenig mit dem Spaßfaktor eines Spiels zu tun" (Heinrich Lenhardt, 2017 n. Chr.)
    • walfisch wrote:

      Retrozocker wrote:

      Über eine PS5 Pro braucht man sich die nächsten drei Jahre sicher keine Gedanken machen. Die Pro kam in erster Linie als Boost für 4K und PSVR
      Die Pro kam weil MS das mit der One X nötig machte und sollten die beiden wieder einen Grund finden, dann kannst du sicher sein das auch wieder ungeniert Pros kommen. Die Konsumenten fanden es ja (warum auch immer) auch total toll eine Generation zweimal kaufen zu dürfen.
      Warst du nicht derjenige, der sich mehrere Neo Geo Minis gekauft hat? ^^

      zudem kam die Pro ein Jahr vor der X, ich wäre mir nicht so sicher dass es Sony wegen Microsoft gemacht hat.
    • walfisch wrote:

      Die Konsumenten fanden es ja (warum auch immer) auch total toll eine Generation zweimal kaufen zu dürfen.
      Wobei man da unterscheiden sollte: Gezwungen wurde niemand, da es ja keine "Pro" Only Games gibt. (Anders als beim 3DS, wo es gerade mal eine Handvoll "New" Games gibt, weil kaum einer sich sein Game auf darauf limitieren wollte)

      Aber mal abgesehen davon: wieviele kaufen sich so oder so eine 2. Konsole als Ersatz, oder weil eine besondere Edition rauskommt, auch ohne Hardware Boost? ;)
    • New

      Die PS5 wird von mir natürlich gekauft werden, so wie jeder Playstation vor ihr. Mir kommt die Disc Fassung in Haus. Werde die Dics solange unterstützen wie es geht.

      Beindruckt bin aber nicht sonderlich von dem was ich bisher gesehen habe.

      Erwarte aber auch nichts. Die Spiele werden etwas besser aussehen und gut ist. Den großen Wow Effekt wie damals im in den 90ern als von 2d auf 3d gewechselt hat wird es nie mehr geben.
    • New

      VR ist bisher an mir vorbeigangen. Habe keinen Gaming PC der den Namen verdient, kann daher kein VR Equipment nutzen. Hatte auch nie Interesse daran PS VR zu nutzen, da die Standard PS4 die ich besitze damit nicht sonderlich gut klar kommt. Ne Pro wollte ich auch da ich das als Abzocke empfunden habe.

      Mit der PS5 werde ich aber wohl in die VR Welt eintauchen. Langsam gibt es ja interssante Games für diese Plattform.
    • New

      Mal abgesehen ob sie jetzt in weiß oder schwarz besser aussieht: ich denke mal, dass dies eine Strategie von Sony ist.

      Wieviele können es nicht abwarten eine PS5 zu kaufen und würden sich sogar eine im knalligen Pink(oder einer anderen Farbe, Pink ist nur ein Beispiel) kaufen, wenn dies die einzige Farbe wäre? Mit weiß übertreibt man dies nicht so sehr und viele sind dann auf "Farbe ist ok" Trip.

      Tja... und was passiert wenn sie dann später in schwarz kommt? Genau: viele kaufen sich dann einfach nochmal eine. :D

      Das sind natürlich nur Vermutungen meinerseits, aber wenn Sony die PS5 erst schwarz anbietet, wo die Mehrzahl mit zufrieden ist, werden davon dann weniger sich noch eine weiße holen. Umgekehrt könnte man so mehr Konsolen verkaufen.

      Und der Rest der kein weiß will? Der wartet einfach oder kauft, wenn die Geduld nachlässt (z.b. wenn ein bestimmtes Game rauskommt)
    • New

      Interessant ist das schon mit der Beteiligung an Epic. Was das am Ende heißt mal sehen. Ich könnte mir da auch was wegen dem Epic Store vorstellen aber auch was wegen der Engine. Wenn nun alle Spiele auch sehr schnell für den PC kommen und das ist schon bald absehbar dann macht das Konsolenkaufen bald wirklich keinen Sinn mehr und das bei MS und Sony. Mal schauen ob wir in 5 Jahren noch PCs wie heute haben und ob wir nicht bald 50 % nur noch Streamen. Ich wäre da vielleicht raus wegen der Art wie ich spiele und was ich spiele.

      Davon mal ab werde ich solange nicht im Epic Store irgendwas kaufen bis man da mit Prepaid-Karten oder auch Giftcard dort was kaufen kann. Nein Paypal ist keine Alternative für mich egal wie viele da hier und dort mitmachen. Ich warte schon auf den Tag wo da zu viele Leute da mit KK und Paypal angemeldet sind und dann es irgendwo ein Loch gibt und mit den Daten dann wirklich viel Mist gemacht wird. Ist meine Sicht der Dinge und kann gerne jeder so halten wie er/sie/es meinen. Diskussion dazu unnötig.

      Zu den Covern der PS5 Spiele: Hoffentlich ist das bis zu einem kleinen Teil wirklich final. Was bei dem Cover fehlt ist der Schriftzug nur auf PS5 oder heißt das wir bekommen den Schriftzug nicht weil das Spiel auch für eine andere Plattform kommt? Schön wäre es, wenn Sony eine Linux oder eine BSD Version bringen würde und dann da ihre Spiele veröffentlichen würde oder auch dafür bringen würde. Ich hoffe es gibt bald eine wirklich brauchbare Alternative zu dem was man aktuell zum Spielen braucht am PC.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head