PlayStation 5

    • Die Konsolen sind sowieso kein Bremsklotz mehr, weil PC-Spiele ebenfalls für den Massenmarkt entwickelt werden und sich damit an einem Durchschnittsgerät orientieren müssen, wenn die Absatzzahlen stimmen sollen. Und das hat eben keine 1080/1070, keinen Octacore und keine 16 Gigabyte RAM im Gehäuse.

      Wer unbedingt die Masterrace zelebrieren will, der soll Star Citizen daddeln oder sich einen VR-Helm aufsetzen, wo die Vorzüge potenter Hardware voll zum Tragen kommen.
    • Theoretisch könnte auch jeder einen VR-Laufkäfig zu Hause haben und jeder einen 75-Zoll OLED-TV. Das wird immer Spielzeug für Nerds bleiben, die sich den Kram auch leisten können und wollen. Und wie wenig Technik alleine zieht, das sieht man an der Xbox One X. Die Absatzzahlen gehen nicht gerade durch die Decke. Im PC-Sektor kaufen die Grafikkarten eher Miner und Gamer können und wollen sich die Grafikkarten nicht mehr leisten. Zumal der optische Zugewinn selbst mit einem Monsterrechner zumindest für mich nicht gerade bahnbrechend ist. Frames und 4K! Dazu mehr Kantenglättung und physikalische Spielereien. Haut es einen von Hocker? Nein. Es bleiben die gleichen Spiele, mit den gleichen Kollisionsproblemen, hölzernen Animationen und langweiligen Missionsdesign.

      Das größte Aha-Erlebniss hatte ich eher auf Grund der Vive mit Controllern und mit hoher Auflösung bei Spielen die perfekt darauf abgestimmt waren. Nicht bei den grafischen Showcases auf dem PC.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Retrozocker ()

    • Die Konsolen sind so weit alle OK was die Leistung angeht. Mehr wäre schön aber dann Steigen auf lange Sicht wirklich mal die Preise von Hardware und Software. In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass die Preise von Spielen etwas anziehen. Ich weiß man kann über XYZ etwas Preiswerter bekommen aber auch da habe ich das Gefühl es wird teurer.

      Alle die sagen die Konsolen sind schuld, dass alles nicht weiter geht dem sei gesagt, dass mehr bald nicht mehr ohne weiteres Möglich ist. Wie lange sollen den die Entwicklung von Spielen noch dauern? 5 Jahre pro Spiel? Ja man kann Sachen übernehmen aber dann schreit auch gleich wieder jeder das ist ja alle gleich und da ändert sich nichts dafür gebe ich keinen Vollpreis aus.
      Auch haben die Spiele, welche Optisch echt top sind, oft andere Probleme wie lahme Geschichten, sich immer wiederholende Nebenaufgaben oder zu viel DLC das man neben dem eigentlichen Spiel kaufen sollte damit man 100 % hat. Ich spreche hier nicht alleine von kosmetischen Dingen sondern von DLC mit Geschichten und so. Das mit den Geschichten kommt sicher auch daher, dass viel zu viel Zeit und Geld in Grafik gesteckt wird und für den Rest dann entweder keine Zeit oder kaum noch Geld da ist und um doch noch was liefern zu können wird es als DLC Happen verkauft.
      Daneben bekommen viele einfachere Indie Spiele oft Preise oder werden von vielen Seiten her gelobt und die brauchen keine super schnelle Hardware. Mit einfach meine ich die Grafik ist nicht immer über super aber oft durch den Stil noch sehr gut und auch andere Dinge wie Open World gibt es nicht oder nicht immer wobei ich letzteres nicht mal oft vermisse. Es fehlen auch oft einige Spielereien was die Grafik oder Physik angeht aber das machen solche Spiele mit anderen Dingen wett die besser sind.

      Wenn eine Hardware ein Bremsklotz ist, dann ist es die Switch. So cool wie diese Gerät auch sein mag es verhindert bei einigen Studios eine Weiterentwicklung. Ich nenne hier mal die Atelier Serie von Gust. Bei der Sehen die Figuren schon lange für mich OK aus aber der Rest könnte hier und da etwas mehr vertragen und nein ich rede ich hier nicht alleine von 4K und Co sondern die Welt könnte sich belebter anfühlen aber das wird auch leider so schnell nichts wenn jetzt alles auch für die Switch kommt.
      Have Fun and Chill out.

      Sei ZEN und geh auf RYZEN (Reisen) ;) mit AMD.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The_Clown ()

    • ich weiß nicht mal wofür man sich ne PS4/Xbox One kaufen soll, ... langweilige Konsolengeneration (Switch meine ich damit nicht), ...

      ich hab mir ne Xbox One gekauft: und bislang gibt's für mich nur als Spiel:

      FallOut 4, Witcher 3, Rare Replay, Elex

      Und für die Ps4:

      FallOut 4, Witcher 3, Horizon Zero Dawn, Elex

      Das Xte CoD, oder Assasin und co. dafür brauch ich keine Konsole sowas lässt mich seid Mitte der 360 Laufspanne kalt, ...
      gern hab ich jede Konsole, Lieben aber Nur Die Eine, den Sega Mega Drive, wäre ich ein Spiel, ich würde mir wünschen das man mich nur in eine Sega Konsole reinsteckt, ...
      „Oh...This machine has some how become an NTSC Mega Drive System“
      genesis does what nintendon't
    • ShenmueFan schrieb:

      Ich finde 2020 könnte sogar noch zu früh sein. Außer sie wollen 8k und VR pushen.

      Den meisten fällt doch jetzt schon kaum ein Unterschied zwischen dem gleichen Spiel auf Xbox One S > Xbox One X > 4000€ PC auf.

      Bis 2020 wird es niemals einen deutlichen Sprung geben. Man schaue doch nur zurück, wann kam nochmal das Tomb Raider Reboot raus? 2012? So wie es damals schon am PC lief und aussah, das ist heute immer noch Standart. Imo noch immer eines der schönsten Spiele aus technischer/Grafik Sicht. Und das ist 6 Jahre her.

      Im Grunde braucht man bei der heutigen Technik nur noch alle 10 Jahre eine neue Generation an Konsolen. Aber es wird halt immer die Auflösung gepusht, 8k kommt ja noch dieses Jahr, und natürlich wird das mit der Generation PS5 ein Thema werden. Vielleicht such später mit einer PS5 Pro.
      Deshalb ja auch frühstens 2020 was nicht heisst das sie 2020 kommt
      Der entscheidende Schritt im Leben eines Menschen ist der Sprung über den
      eigenen Schatten.
    • Manzel schrieb:

      ich weiß nicht mal wofür man sich ne PS4/Xbox One kaufen soll, ... langweilige Konsolengeneration (Switch meine ich damit nicht), ...

      ich hab mir ne Xbox One gekauft: und bislang gibt's für mich nur als Spiel:

      FallOut 4, Witcher 3, Rare Replay, Elex

      Und für die Ps4:

      FallOut 4, Witcher 3, Horizon Zero Dawn, Elex

      Das Xte CoD, oder Assasin und co. dafür brauch ich keine Konsole sowas lässt mich seid Mitte der 360 Laufspanne kalt, ...
      Für beide Konsolen kommt ein cooles neues Jurassic Park/World Aufbauspiel. Ein Spiel, was mal in dieser Generation, was völlig anderes ist, als die eewig gleichen ablaufenden Spiele.

      Ansonsten.

      Ps4 für

      Detroit
      Das neue Spider-Man
      Das neue God of War
      The Last of Us 2

      Was macht die Switch denn eigentlich so viel besser?

      Baynonetta 1&2 = Ports
      Mario Kart 8 = Port
      Resident Evil = Ports
      Outlast = Ports
      Zelda = Port
      Lego = Ports
      LA Noire = Port
      Skyrim = Port
      South Park = Port

      Hm???
    • Die Switch passt sich dem Spieler an, dank Hybrid Konzept, Sehr viele Gute bis Sehr Gute Exklusiv Spiele (ich bin kein Nintendo Fan, aber ich finde zur Zeit bei Nintendo das was ich bei den anderen Konsolen nicht finde) und noch echtes Plug and Play bis auf wenige ausnahmen wie L.A. Noire, ...
      gern hab ich jede Konsole, Lieben aber Nur Die Eine, den Sega Mega Drive, wäre ich ein Spiel, ich würde mir wünschen das man mich nur in eine Sega Konsole reinsteckt, ...
      „Oh...This machine has some how become an NTSC Mega Drive System“
      genesis does what nintendon't
    • Und was, außer Mario und Mario & Rabbits, ist jetzt ein echter Switch Titel?

      Man kann der Ps4 und X-Box One ja viel vorwerfen, aber so richtig viel bietet Nintendos Switch auch noch nicht. Gut, Smash Brothers kommt bald...

      Donkey Kong Country Returns hingegen ist wieder mal ein etwas verbesserter Port von der Wii U.
    • So nochmal ich wollte mit meinen Post davor ausdrücken, dass in der gesamten Lebensspanne der Xbox One/ps4 für mich bislang erst 6 Spiele gab die wirklich was für mich waren, (zusammen auf beiden Konsolen), klar hab ich mir auch anderes gekauft (ist nun aber nach 5 Minütigem Anspielen Staubfänger geworden). Und die Switch ist erst etwas über ein Jahr alt. Xenoblade würd ich noch nennen.

      Ich kauf mir seid der 360 erst wenn ein Neues Bethesda RPG erscheint eine Neue Konsole (Nintendo war hier eine Ausnahme), ...

      Ein Neues Fallout/Elder Scrolls, Piranha Bytes Spiel zum Lauch und ich kauf Sie mir, Oder eben erst dann wenn ein Spiel kommt für die ich meine, ja genau das ist es die Konsole muss ich haben, genau für das eine Spiel, ... bei der Xbox One hab ich erst das Gefühl gehabt scheiße die muss ich haben erst bei Fallout 4 und bei der Playstation war es Horizon Zero Dwan, ...

      Das Jurassic World Evolution sieht ganz nett aus behalte ich mal im Auge, ...

      Aber jeder hat da seine Meinung, ...
      gern hab ich jede Konsole, Lieben aber Nur Die Eine, den Sega Mega Drive, wäre ich ein Spiel, ich würde mir wünschen das man mich nur in eine Sega Konsole reinsteckt, ...
      „Oh...This machine has some how become an NTSC Mega Drive System“
      genesis does what nintendon't

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Manzel ()

    • @Dragon
      Was den Lüfter angeht bin ich bei dir. Die PS5 muss leiser sein sonst wäre das echt enttäuschend. So schwer und teuer kann das nicht sein wenn selbst MS das hin bekommt. Es muss nicht unhörbar sein aber um die Hälfte leiser als die Pro jetzt ist würde mir schon mal reichen.

      @Manzel
      Was findest du bei Nintendo oder besser bei der Switch was man wo anders nicht bekommt? Würde mich interessieren.
      Ich weiß Nintendo exklusive Spiele und nein ich schreib es nicht noch mal was meine Meinung dazu im Moment ist unabhängig wie gut oder schlecht die Spiele an sich sind.
      Have Fun and Chill out.

      Sei ZEN und geh auf RYZEN (Reisen) ;) mit AMD.
    • @rocco4ever
      Danke fürs rein stellen des Videos.

      Interessante Analyse von DF. Ich denke das es so in der Art kommen wird. Mal sehen wie es mit den Spielen an sich weiter geht. Hoffe die PS5 kann alle Spiele der PS4 abspielen und das mit besseren FPS oder eben stabileren.
      ich tippe zum Start auf einen Preis von 450 - 500 € bei MS und Sony es sei denn einer der beiden macht was ganz besonders. Was MS angeht könnte ich mir eine Ryzen CPU und eine NV GPU vorstellen aber nur sehr bedingt. Sony wird Sicher nochmal AMD Only gehen damit man vielleicht diese Mal zur PS4 kompatibel ist und das ohne viel Emuliert werden muss wenn überhaupt.
      Have Fun and Chill out.

      Sei ZEN und geh auf RYZEN (Reisen) ;) mit AMD.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The_Clown ()

    • Haben aktuelle Shooter auf PS4 Tastatur-Support?
      Was mich bei Maus und Tastatur früher irritiert ist, dass die Spielehersteller es ja scheinbar nie richtig nutzen wollten. Schon die PS2 hatte Plug'n Play Support für USB Keyboards und Mäuse, war die erste Konsole damals. Aber abgesehen von einer handvoll PC Ports zeigte keiner Interesse. Selbst PC Ports afaik nicht. Dabei denke ich, dass die Implementierung ja easy wäre. Selbst wenn nur ein Bruchteil der Konsolenspieler es nutzt, wieso es nicht anbieten wenn es
      eh ne PC Fassung mit der Steuermethode gibt?

      @Manzel
      Das ist aber reine Geschmackssache. Für viele ist die PS4-/XBO-Generation nach der PS3 und 360 eine starke Verbesserung. Für mich auch, ich habe wesentlich mehr Games auf den beiden gefunden, die ich toll finde. Und ich habe noch nie ein Call of Duty oder Assassin's Creed gezockt.

      Umgekehrt habe ich auf der Switch nur 4 Games bisher gezockt. 2 davon Multiplattform und schwächer als auf PS4, eben zu Reviewzwecken. Zelda fand ich nett, aber nicht toll, und nur Xenoblade 2 hat mich bislang richtig umgehauen. Will sagen: Persönlicher Spielgeschmack kann sehr unterschiedlich sein.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • ich weiss es nicht genau. Fakt ist aber das Spieler sich diese Adapter kaufen die guten liegen bei zirka 300 Euro. Dann hast du den Vorteil des aimassists vom Controller mit dem Vorteil der Schnelligkeit von m+t.

      Auf dem pc bei Konsolen Ports das perverse Gegenteil , da wird der Controller von Spieler emuliert aber trotzdem mit m+t gespielt.

      Beides unfair.
      Ich zocke 30fps wegen dem einheitlichen Spielerlebnis!