PlayStation 5

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @Konatas_Diener
      OK. Ich füllte mich angesprochen weil ich auch ein Teil dazu beigetragen hatte die Diskussion anzuheizen und weil ich auch schon was bemängelt habe und mir dann gesagt wurde dann ließ es nicht oder so in der Art und ich einfach mal das zurück geben wollte aber ohne jetzt wirklich jemanden auf die Füße zu treten.
      Der Übergang von PS2 zur PS3 hat Sony nicht so verhauen wie mache dachten sondern damals hat man wohl gedacht, weil man zu PS2 Zeiten Numbero Uno war wird man das auf jeden Fall bei der PS3 auch wieder. Das was am Meisten verhauen wurde war meiner Meinung nach der Preis, die Geschwindigkeit des Laufwerks und zum Teil das mit dem Rumble aber im Großen und Ganzen hatte man nicht mehr verhauen als MS. Weder MS noch Sony waren zu den Konsolen davor wirklich kompatible. Hätte Sony die PS2 HW nicht ausgebaut wäre es die Konsole gewesen und man hätte zum Start einen echt riesigen Umfang an Software gehabt. Da wohl viele die PS2 Kompatibilität nicht genutzt haben und es wohl zu dem Zeitpunkt doch mehr als ein paar Euro kostet einen PS2 SOC da einzubauen hat man halt den Mist gemacht den man nun kennt.
      Von PS3 zur PS4 hat man nichts mehr verhauen. Das man PS3 nicht einfach auf PS4 laufen lassen konnte hat man sich selbst eingebrockt. Hätte man wenigstens die SPUs da irgendwie mit angebaut wäre da sicher einiges einfacher zum Laufen zu bekommen gewesen aber so halt nicht. Wieso PS4 und XOne lahme Kisten waren und man nicht einfach was komplett Anderes gemacht hat liegt wohl daran, dass man keine APU hatte die genug Leitung brachte. Intel kann bis heute nichts in kleinen Strukturen liefern was eine APU wie bei AMD angeht und ob deren iGPUs die angeblich bald kommen sollen was taugt keine Ahnung. Davon ab hat Intel wohl noch mehr als AMD Sicherheitslöcher in ihren ach so tollen Sicherheitsengines die man mit etwas Aufwand durchbrechen kann und wenn man das irgendwie per Software reparieren will verliert man dermaßen an Leistung das man es nicht nur messen kann sonder auch sehen oder fühlen kann.
      Nvidia hat keine APUs die wirklich was leisten sonst wäre die Switch nicht so wie sie nun ist oder besser kein SOC für Handhelds kann wirklich mit der Leistung der Laptop APUs mithalten und wenn ist der Stromverbrauch zu hoch.

      Also nun zur PS5: Da haben wir wohl eine ganz neue Art von APU inklusive eines wirklich funktionierten SmartShift. Was das am Ende bringt und wie gut das umgesetzt wird müssen wir dann halt noch mal sehen wenn die Konsole da ist.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • New Bloomberg report on PS5: https://bloom.bg/34EqjTm


      -Far fewer units of PS5 in 1st year than PS4's launch
      -COVID-19 affected PR plans. Sony may forgo a press conference for PS5 release date and price
      -Game devs anticipate $499-549 PS5 price
      -PS4/Pro price cut considered

      twitter.com/Wario64/status/125…tml%231250659346272272384
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • @Retrorunner
      Danke für das Zitat.

      auch an alle
      Weniger Einheiten? Wie viele waren es zum PS4 Start? Was heißt das nun für MS? Genau so was oder gar mehr Einheiten? Wenn Sony nicht liefern kann aber MS für sagen wir 500 € liefern kann vielleicht schlage ich auch dann dort zu oder lasse beides stehen und kauf ein neuen PC wenn ich denn dann was bekomme in 2020 was 40 % besser ist als mein PC inkl. ray tracing aber keine 2.000 € kostet.

      Was das mit dem PR angeht könnte sein, dass Sony immer noch nicht 100 % weiß wie viele Einheiten es werden und was die nun wirklich kosten müssen damit sie nicht gleich einen Unmengen an Geld verbrennen und wann die frühestens da sein können. Vielleicht gibt es auch noch immer keine Controller in der Menge die man mindestens braucht um Konsole und Controller zusammen zu liefern.
      Weiß man da schon was von MS?
      Ja ich weiß das mit MS passt nicht ganz aber irgendwie stell ich mir aber bei der Ansage genau diese Fragen.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Viele deiner Frage werden in der Originalquelle beantwortet:

      bloomberg.com/news/articles/20…on-5-output-in-first-year
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • Genau das was Retrozocker schreibt. Schade ist halt, dass wir nicht mal ansatzweise von MS oder Sony eine Richtung angegeben bekommen mit der man sagen kann OK so würde das Sinn machen. Ich weiß viele würden 399 € bevorzugen aber ich glaube das kommt bei der PS5 wohl leider gar nicht in Frage und bei der XSX auch nicht. Eher bei der XSS könnte das kommen wenn das nicht das Handheld wird von dem man ein Gerücht hört.
      Wenn Sony sagen wir 500 € aka 499 € verlangt dann muss sicher MS ganz schön was drauf legen um auch 499 € anbieten zu können und daher halte ich dann 540 - 560 € eher realistisch. Ansonsten 450 - 470€ und 500 - 520 €. Der Chip der XSX ist größer, man hat 2 verschiedene RAM Modul im schlimmsten Fall und dann kommt noch der Rest dazu. Alleine der APU muss bei MS teurer sein. Könnte aber sein, dass der gesparte Preis bei der APU bei Sony zum Teil von der SSD eingenommen wird und das wäre dann echt blöde.

      Sony könnte billiger sein weil sie vielleicht die PS5 nur zusammen mit einem Spiel erstmal anbieten. Dann wäre der Preis von XYZ nicht ganz so schlimm. Wenn das nicht frei wählbar ist dann muss ja kein AAA Spiel sein sondern nur eines was gut ist und dabei zeigt was die PS5 und der Controller können. Vielleicht eines wo es einen online Modus gibt der dann vielleicht per DLC zum Teil zum Kaufen erweitert wird.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Skydancer wrote:

      Mir ist mittlerweile aus div. Gründen die Lust an der PS5 vergangen. Werde wohl nicht zum Start kaufen - es müsste schon viel passieren was mich direkt zu einem Launchkauf bewegt.
      Gegenfrage, hattest du je Lust drauf?
      Meine Geräte : Sony Playstation 1,2,3,4 / Nintendo 64, DS, Wii, 3DS, Switch / Microsoft Xbox, Xbox 360, Xbox One / Sega Dreamcast / SNES Mini
      Zocke derzeit : The Last of Us - Part II (PS4 Pro) / The Witcher 3 - Wild Hunt GotY Edition (Xbox One)
    • Dann bin ich wohl ein Glückspilz, denn meine Release Pro ist angenehm leise, nicht so leise wie meine Xbox One X, ich höre schon beide Konsolen, wenn ich genau hinhöre. Aber nicht so laut, dass sie stören würden wie meine Launch PS4, die ist echt ein Düsenjet.
      „Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“
    • Wobei mir die neue Revision auch zu sehr glorifiziert wird. Sie ist leiser, aber sobald man wieder die markanten Bereiche eines Spiels hat, wo die Last massiv zunimmt, dann drehen auch die neuen Geräte auf. Nicht so schlimm, aber hörbar. Abhilfe schafft wirklich nur ein umfangreicher Mod mit Wasserkühlung und das ist nur für Versierte machbar. Von den Kosten ganz zu schweigen.

      Der Dremelblödsinn der YouTube-Videos bringt zwar beim Geräusch beträchtlich Linderung, aber der Luftstrom innerhalb des Gehäuses funktioniert nicht mehr, was ggf. irgendwann das Netzteil/Speicher/HDMI grillen könnte.

      Ich habe bei der PS5 wenig Hoffnung, dass man eine signifikant leisere Konsole unter Last bekommt. Es kursieren jetzt schon diverse Gerüchte wegen Hitzeproblemen bei den Dev-Kits.

      Leider geht es nur mit Wasserkühlung oder großen Lüftern. Das kostet Geld und braucht Platz. Da die Firmen bei jedem Centartikel dreimal überlegen und selbst bei der Wärmeleitpaste geizen, wird wohl auch die PS5 kein leiser Vertreter.