PlayStation 5

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich weiß, dass sie nicht gesagt haben dass sie verbessert werden. Das schreibe ich doch.

      Das Problem ist, dass Leute halt so reagieren: X wurde nicht explizit bestätigt, also wird X nicht passieren.

      Und genau das Problem habe ich und verstehe Menschen nicht, die aus keiner Erwähnung dann Schlüsse ziehen und diese als Fakten verbreiten. Ich bin kein Genie, trotzdem habe ich seine Worte gehört und verstanden. Und wozu nichts gesagt wurde, dazu sauge ich mir dann nichts aus den Fingern. Sind Menschen heute so beschränkt in ihrer Aufmerksamkeit, dass sie nicht mal richtig zuhören können? Ich finde es ehrlich gesagt frustrierend.

      Wenn X nicht bestätigt wurde, dann heißt das erstmal nur, dass es nicht erwähnt wurde weil es nicht Thema war. Ebenso wie eine weiter im Raum stehende PS1/2/3 Kompatibilität.


      Deswegen habe ich geschrieben: Sie haben auch keinen Controller genannt. Trotzdem heißt das nicht, dass die PS5 keinen Controller haben wird.

      Sobald sie sagen, die Games werden im Originalzustand abgespielt, und die PS5 ist nur zu PS4 und PS5 Spielen kompatibel, dann hat man Grund über Features zu meckern. Vorher finde ich dieses Gemecker über falsch verstandene Sachen (und die sind nicht schwer zu verstehen gewesen, zumindest wenn man gut englisch spricht... Man musste nur zuhören) halt echt destruktiv.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 1 time, last by 108 Sterne ().

    • Ich bin jetzt ganz böse:


      "We believe that the overwhelming majority of the 4,000+ PS4 titles will be playable on PS5."

      There's no date tied to this update so we still don't know if most of those PS4 games will be playable day one on PS5.


      man muss da teilweise zwischen den zeilen und genau lesen.

      In his presentation, Mark Cerny provided a snapshot into the Top 100 most-played PS4 titles, demonstrating how well our backward compatibility efforts are going.
      We have already tested hundreds of titles and are preparing to test thousands more as we move toward launch. We will provide updates on backward compatibility, along with much more PS5 news, in the months ahead. Stay tuned!


      Also bis auf die 100+ Titel weiß man immer noch nicht wieviele Titel zum Launch laufen werden. Vielleicht >1000 Spiele, die Sony noch testen will. "testen" ungleich erfolgreich auf der ps5 laufen bzw. es könnten also auch viele spielen zurückgehalten werden.
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • @108 Sterne
      Stimmt. Wenn etwas nicht direkt gesagt wurde und auch von der Firma nichts dazu kommt bleibt es solange unbestätigt und dies heißt dann weder ja noch nein noch nur das oder dies dann.


      PS1/2 Emu der dann von Disk die Daten der Spiele nehmen kann wäre super. Da gibt es für den PC sicher schon einen Emu der dann auch alles etwas aufpolieren kann und wenn Sony so was machen würde wäre das echt super und nicht wieder hier sind 500 PS1 + 500 PS2 Spiele aber bitte zahle nochmal 10 € pro Spiel. Von mir aus kostet der Emu aber dann muss der echt erste Sahne sein mit vielen Optionen die man Einstellen kann und Sony müsste zu den 100 meist verkaufen und beliebten Spielen schon Einstellungen mitbringen bei denen diese Spiele sich dann 100 % durchspielen lassen und besser sein als das was MS liefert ansonsten wäre das wieder ein Witz.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • 108 Sterne wrote:

      Und genau das Problem habe ich und verstehe Menschen nicht, die aus keiner Erwähnung dann Schlüsse ziehen und diese als Fakten verbreiten. Ich bin kein Genie, trotzdem habe ich seine Worte gehört und verstanden. Und wozu nichts gesagt wurde, dazu sauge ich mir dann nichts aus den Fingern. Sind Menschen heute so beschränkt in ihrer Aufmerksamkeit
      Du musst das aus der Perspektive sehen: Wenn ein Konsolenhersteller sich seiner Stärken bewusst ist, so wird er diese klar und deutlich kommunizieren. Beispiele SSD, Audio, ja sogar das Spielen und Ausleihen von gebrauchten PS4 Games for 7 Jahren. Man erinnere sich an das PS4 Video. Nun, Fans haben eine gewisse Erwartungshaltung z.b. aufgrund der gebotenen Features der Konkurrenz - und wenn der Gegenüber um den heißen Brei herumredet, vage Aussagen macht, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er die Erwartungshaltung nicht erfüllen kann bzw. der Konkurrenz unterlegen ist.
      Nicht zu verwechseln mit: "Die PS5 GUI wurde noch nicht vorgestellt, also wird es kein Direct Access Feature auf die Spiele geben (ohne das spiel jedesmal neustarten zu müssen) - sowie bei der X1S"
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇

      The post was edited 1 time, last by Retrorunner ().

    • @Retrorunner

      Da ist kein zwischen den Zeilen lesen nötig. Es steht ja da. Man muss nur die Zeilen selbst genau lesen.

      Wobei, woher du den zweiten Satz hast weiß ich nicht, den habe ich im Artikel nicht gesehen.

      Beim zwischen den Zeilen lesen entstehen nur wieder Situationen, wo persönliche Interpretation und Mißverständnisse als Fakt verstanden werden; am Ende dann noch die negativste Auslegung. Zwischen den Zeilen lesen ist ja im Prinzip das, was ich kritisiere. Mark Cerny sagt das eine, erwähnt etwas anderes nicht und daraus wird dann was herausgelesen.

      Sie sagen nicht, dass alles zum Start laufen wird.
      Sie sagen, die "überwältigende Mehrheit" der Spiele wird (irgendwann) laufen. Nicht unbedingt alle zum Start (das schreiben sie ja auch nicht), aber auch nicht nur 100 wie viele meinen. Das wäre das worst case Szenario, sie geben keine Zahl an, wieviele genau es zum Start sein werden (weil sie überhauot erst ein paar 100 getestet haben).

      Sie sagen afaik auch nirgends, ob Spiele nur dann abgespielt werden können wenn sie grünes Licht von Sony bekommen, oder ob man wie bei der Pro und dem Boost Mode bspw, oder allen früheren PlayStations einfach alle Spiele selbst ausprobieren kann und schlimmstenfalls machen sie Probleme.

      Sie schreiben auch explizit, dass sie den Umfang kontinuierlich erweitern wollen. Das gilt von jetzt bis wer weiß wann. Das bedeutet, dass derzeit nicht alle getesteten Games laufen, sonst gäbe es nichts zu erweitern. Mal schauen, wie viele Spiele es zum Launch sein werden.

      Sie gehen davon aus, dass Games besser laufen werden. Ist auch keine endgültige Bestätigung, aber halt eine positive Richtung.


      Das ist alles da .. nur eben muss man die Worte genau lesen.


      Stand ist, keiner weiß wie viele Games es zum Start sein werden, oder ob man einfach selbst probieren kann ohne das Sony jedes Spiel freigeben muss.

      Aber man kennt zumindest ihr Versprechen, dass sie wie schon vor Monaten gesagt zumindest eine Kompatibilität zu fast allen Games anstreben. Das ist ja zumindest mal ne Ansage.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Retrorunner wrote:

      Du musst das aus der Perspektive sehen: Wenn ein Konsolenhersteller sich seiner Stärken bewusst ist, so wird er diese klar und deutlich kommunizieren. Beispiele SSD, Audio, ja sogar das Spielen und Ausleihen von gebrauchten PS4 Games for 7 Jahren. Man erinnere sich an das PS4 Video. Nun, Fans haben eine gewisse Erwartungshaltung z.b. aufgrund der gebotenen Features der Konkurrenz - und wenn der Gegenüber um den heißen Brei herumredet, vage Aussagen macht, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er die Erwartungshaltung nicht erfüllen kann bzw. der Konkurrenz unterlegen ist.Nicht zu verwechseln mit: "Die PS5 GUI wurde noch nicht vorgestellt, also wird es kein Direct Access Feature auf die Spiele geben (ohne das spiel jedesmal neustarten zu müssen) - sowie bei der X1S"
      Jein. Ich sehe vage Aussagen oder nicht genauer thematisieren erstmal als keine leeren Versprechungen machen.

      Es stimmt in der Beziehung, dass man auf die Stärken eingeht, derer man sich sicher ist. Aber es wäre unklug, voreilig mit etwas zu werben, dass noch nicht genau umrissen ist.

      Selbst aus ihrem Text geht ja hervor, dass sie bei der Abwärtskompatibilität noch nicht wissen, wie viele Spiele exakt zum Start kompatibel sein werden, und wie die Verbesswrungen aussehen. Das würde ich nie als Grundlage sehen anzunehmen, dass es schlecht wird. Aber halt als Indiz, dass sie das noch nicht ganz genau definieren können.

      Ich finde daher immer ein Abwarten angemessen. Meine Reaktion seit jeher ist "hoffentlich sagen sie nächstes Mal was zu dem und dem" , wenn ich auf ein Feature, Game oder sonstwas hoffe. Ich habe noch nie so reagiert, dass ich denke "boah, sie haben nichts gesagt also wird es nicht kommen".

      Ich fänd es jetzt zu früh, alles zu verraten, sie müssen Pulver für den Pre Order Start haben. Mehr als nur das Gehäuse zu präsentieren. Ansonsten legt sich die Aufregung, bevor Leute überhaupt kaufen können.

      Die Leute sollen etwas sehen, begeistert sein und am besten direkt bei Amazon vorbestellen, von der Warte des Herstellers aus.

      Da willst du lieber was neues positives verraten als zu sagen "ach ja, die Ankündigung von vor 3 Monaten... Also es werden leider nur 100 PS4 Games, und nur in maximal 1080p statt der versprochenen 4000 in 4k".
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • 108 Sterne wrote:

      @Retrorunner

      Da ist kein zwischen den Zeilen lesen nötig. Es steht ja da. Man muss nur die Zeilen selbst genau lesen.

      Wobei, woher du den zweiten Satz hast weiß ich nicht, den habe ich im Artikel nicht gesehen.
      Das ist ein Kommentar eines Users Sorry ^^
      Sie sagen nicht, dass alles zum Start laufen wird.
      Sie sagen, die "überwältigende Mehrheit" der Spiele wird (irgendwann) laufen. Nicht unbedingt alle zum Start (das schreiben sie ja auch nicht), aber auch nicht nur 100 wie viele meinen.
      Das wäre das worst case Szenario, sie geben keine Zahl an, wieviele genau es zum Start sein werden (weil sie überhauot erst ein paar 100 getestet haben).

      Siehst du und damit wären wie bei vielen vagen Aussagen, die eben Missverständnisse und Vermutungen aufkommen lassen können. ;)

      We believe that the overwhelming majority of the 4,000+ PS4 titles will be playable on PS5.

      believe = heißt net wissen
      overwhelming majority = keine genau Eingrenzung

      In Kombination mit den zwei Aussagen distanziert man sich praktisch von irgendwelchen Versprechungen oder klaren Aussagen
      We recently took a look at the top 100 PS4 titles as ranked by play time, and we’re expecting almost all of them to be playable at launch on PS5.



      We have already tested hundreds of titles and are preparing to test thousands more as we move toward launch

      Zwar ist die Aussage "nahe zu alle TOP 100 Spiele spielbar beim Launch" immer noch nicht 100% präzise, aber ausreichend um es einordnen zu können.

      "We have already tested hundreds of titles and are preparing to test thousands more as we move toward launch"

      ..auch hier habe ich keine Ahnung was mich beim Launch und danach erwarten wird. Sie testen mehrere hunderte Titel und bereiten sich vor mehreren Tausende zu testen. Es bleibt einzig die Hoffnung bestehen...

      Nun vergleiche diese Aussagen mit von Microsofts. Damit wären wir wieder bei:

      "Wenn ein Konsolenhersteller sich seiner Stärken bewusst ist, so wird er diese klar und deutlich kommunizieren"

      Da steckt halt ausreichend Marketing-Sprache dahinter.

      edit:

      Jein. Ich sehe vage Aussagen oder nicht genauer thematisieren erstmal als keine leeren Versprechungen machen.

      Ich sehe auch keine leeren Versprechungen. Man hat jedoch ein Gespür dafür, wenn Features (aktuell) deutlich schlechter ausfallen als bei der Konkurrenz und der Hersteller mit vagen Aussagen um den heißen brei herumredet.
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇

      The post was edited 5 times, last by Retrorunner ().

    • Es geht halt drum, nicht ins eine oder andere Extrem zu verfallen.

      Die Aussagen von Sony machen klar, dass zunächst nicht alle Spiele laufen werden. Also volle Kompatibilität zu erwarten und zu feiern wäre falsch.

      Aber ebenso ist halt falsch, gleich davon auszugehen, dass nur 100 laufen.

      Das eine ist eine vage, unverbindliche Aussage aber zumindest mit ner Tendenz. Das andere ist halt das Heraufbeschwören des worst case Szenarios.


      Letztlich finde ich selbst vage formulierte Marketingsprüche da noch glaubwürdiger als die besonders negativen Auslegungen. Einfach weil so eine Firma sicher sehr vorsichtig und bewusst formuliert, um nicht hinterher der Lüge bezichtigt zu werden.

      Wir glauben, die überwältigende Mehrheit...
      Das eine relativiert vorneweg, aber der zweite Teil gibt dennoch an, dass zumindest nicht mit einer kleinen Minderheit zu rechnen ist.
      Weil der Sprung von der überwältigenden Mehrheit zu 70% mag noch durch das "wir haben geglaubt" hinterher zu rationalisieren zu sein, zu weniger der Hälfte aller PS4 Games aber andererseits nicht ohne einen riesigen Shitstorm.


      Das ist natürlich alles schon das Legen der Worte auf die Goldwaage. Aber mehr hat man ja nunmal derzeit nicht. Ich denke nur dass die Idee der Mehrheit der Games (lassen wir das überwältigend mal weg), auch durch die Wortwahl von Sony wahrscheinlich ist. Mittelfristig, nicht zwangsläufig zum Launch.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Eine kurze Randnotiz: Der offizielle XBOX Account hat eben seinen Tweet, dass alle XBOX one spiele kompatibel sein werden gelöscht XD

      "All games that are currently backwards compatible, yes. Plus all Xbox One games.”

      Ich warte jetzt einfach ab.. ^^
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇

      The post was edited 1 time, last by Retrorunner ().

    • @Retrorunner
      Entweder war das zu früh mitgeteilt worden oder aber jemand hat da Mist gebaut. Meine Tipps wieso sie es zurück ziehen: a) es sich das als falsch herausstellte, b) sie nicht in den USA eine Klage bekommen wollen wenn irgendwas nicht läuft oder nicht richtig oder aber c) es war zu früh mit geteilt worden und sie wollten eigentlich Sony eins auswischen. Wie dem auch sei so eine Aussage hätte ich an Stelle von MS auf keinen Fall gemacht weil wenn nur ein Spiel in einer Situation nicht läuft ist das Gelächter groß von wegen jaja 100 % wenn in Wirklichkeit nur 99,98 % richtig laufen.
      Ich hätte wenn überhaupt geschrieben: Alle Spiele lassen sich starten und spielen aber wir können das nicht garantieren das sich auch alle entweder überhaupt zu Ende spielen lassen oder nicht doch welche dabei sind die hin und wieder abstürzten können. Wir haben eine Meldefunktion eingebaut mit der du uns Probleme melden kannst und wenn wir Zeit haben schauen wir uns das an. So in der Art hätte ich es eher gemacht. So was hört sich dann zwar blöde an aber ist besser wegen den USA und fürs Image.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • 100% ist halt ne sehr gewagte Aussage, würde ich als Hersteller nie machen.

      Gerade in Zeiten, wo billig produzierte Indie Games als Download erscheinen. Habe keine Xbox One, aber im PSN gibt es viel Trash, und auch auf Xbox wird es genug geben.

      Neben Games, die komplett amateurhaft sind gibts auch welche, die gute Ansätze haben und erstmal gut aussehen, aber sehr instabil laufen. Ich denke gerade solche Games von irgendwelchen Mini Firmen, die schon auf Originalhardware verbuggt sind und gerne man crashen sind dafür verantwortlich, dass echte 100% nicht umsetzbar sind, ohne exakt die komplette Originalhardware und Software mit einzubauen.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • @108 Sterne
      Ja, dass kommt noch dazu und ich stimme dir zu mit der Aussage.

      auch an jeden
      Zu meiner alle Spiele lassen sich starten muss noch etwas anders formuliert werden: Wir blocken keine Spiel die für die System mal angeboten worden sind können aber nicht garantieren das sie laufen wenn sie nicht auf unserer Liste stehen. Kann man z.B. bei der XSX einfach den Code von der XOne X nehmen und der läuft dann auch? Irgendwie wie beim PC? Ich glaube in einigen Fällen schon. Ob das Spiel dann vielleicht zu schnell läuft und abstützt oder andere seltsame Dinge passieren ist dann aber nicht 100 % sicher. Dann darf man nicht vergessen es gib Spiele die an sich auf der original Hardware gut laufen aber das erreichen weil die Hersteller an irgendwelchen Schnittstellen halb vorbei programmieren oder einen Bug der in der Hardware ausnutzen und so zum Beispiel ein paar FPS mehr raus holen können weil sie es geschafft haben das ein normalerweise ausgeführter Befehl eben nicht ausgeführt wird oder sie löschen einen Cache der eigentlich zu dem Zeitpunkt nicht gar keinen Wert haben sollte. Das sind nur Beispiel was manchen erfinderischen Programmierer einfällt damit doch noch etwas schneller oder einfach mal läuft. Manchmal kommen noch Compiler Bugs hinzu die auf der original HW kein Problem sind aber kaum hat man eben andere Hardware und ein Teil wird per Software emuliert ist Schluss mit es läuft.
      Ja, es sind beides X86 64 Bit Hardware und beide sind von AMD aber sie unterscheiden sich sehr von Einander und kann schon am PC dank neuerem OS sehen das auf der 1:1 gleicher Hardware dann Spiele für sagen wir Win 7 nicht auf Win 10 laufen und man dann einige Verrenkungen machen muss und manchmal sogar DLLs tauschen oder von dem alten Windows her holen muss und dann versuchen muss es dem Spiel schmackhaft zu machen.

      Zu dem ganzen Kram kommt noch hinzu, dass MS alle Spiel aufpolieren will ob nun per Update oder per Hardware durch dazu dichten von HDR und mehr FPS und höherer Auflösung sollte man auch noch beachten Wenn das alles einfach wäre würden über 90 % der 360 und XOrig Spiele einfach mal so laufen was sie aber nicht tun.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Natürlich auch nur Hörensagen, weil die genauen Details fehlen: playstationlifestyle.net/2020/…-vs-xbox-series-x-debate/


      Many developers opined on Twitter that fans were caught up in numbers and specs that they didn’t understand, and that from a developer’s point of view, the PS5 is “revolutionary.”


      Kotaku’s Jason Schreier has revealed in his latest Splitscreen podcast that he’s heard from multiple developers working on next-gen consoles that the PS5 is actually “superior” to the Xbox Series X in ways that Sony can’t exactly disclose right now. The developers are reportedly of the view that the PS5 is a “beast” and it’s a “shame” that Sony is unable to talk more about the console’s capabilities at the moment.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"