PlayStation 5

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ja ich sage ja nicht das alles schlecht ist an der One. Nur das es für mich verständlich und verdient ist das sie soweit hinter der PS4 liegt.

      Auf ein tolles One Exclusiv kommen mindestens 3 auf PS4. Über die Jahre hat sich so einen ganzer Haufen für PS4 angesammelt während die One nur eine Handvoll hat über die immer geredet wird.

      Microsoft hat denke ich keine richtige Vision zurzeit. Sie versuchen einfach mit gutem Serviceangebot und überlegener Hardware zu überdecken das es Ihnen an Exklusiven Entwicklungen mangelt.

      Ein Mangel den sie jederzeit ändern könnten, wenn sie nur wollten. Am Geld liegt es jedenfalls nicht!
    • Badhero wrote:

      Ja wieder diese Diskussion. Die Wii kam 2006 auf den Markt. Als Antwort brachte Sony 2010 Move. Vom Design unterscheiden sich beide wenig, das Konzept des Designs ist aber 1zu1 der Wiimote nachemfunden, halt nur mit anderer Technologie, aber von der Funktionsweise das selbe (ähnlich wie Disel und Benzin Motor, letztentlich haben aber beide die selbe Funktion).
      Das kann man eigentlich nur behaupten, wenn man sich garnicht mit der zugrunde liegenden Technik beschäftigt hat, denn die Unterschiede sind fundamental. Zudem wird massiv unterschlagen, dass Sony vor der Wii äußerst erfolgreich eyetoy auf den Markt gebracht hat, welches nicht nur technisch das gleiche Prinzip wie move nutzt, sondern auch die Initialzündung des ganzen Bewegungssteuerung Trend war. Jetzt zu sagen Sony hat mit move die wii kopiert, verleugnet alles was Sony lange vor der wii erfolgreich verkauft hat.
    • War ja schon immer so, jemand erfindet was, es spielte aber aus diversen Gründen keine so große Rolle. Und ein anderer Hersteller perfektioniert es später und es prägt den Markt und wird ein großer Erfolg.

      Ob D-Pad, Analogstick, zweiter Analogstick, analoge Schultertasten, Vibration, usw. Die Liste ist unendlich mit Dingen die sich die Hersteller voneinander abschauen.
    • @Badhero
      Ganz schlechtes Beispiel, weil Naughty Dog schon seit PS2 Zeiten Sony gehört.

      Was du meinst sind Studios wie Quantic Dream oder Insomniac. Das sind 2nd Parties, also selbstständige Studios, die aber exklusiv mit Sony dealen.

      Ändert aber nichts dran, dass MS vermehrt Studios geschlossen und Eigenentwicklungen eingeschränkt hat, während Sony immer noch stark darauf setzt.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Microsoft ging mit der One doch von Beginn an einen etwas anderen weg. MS baute ne Multimedia Box, hat damit geworben. Sony kam mit „This is for the Players“, also wie gehabt dem Fokus auf Gamer um die Ecke, und hat klar gewonnen.

      Also ich sehe da schon komplett verschiedene Ansätze und scheinbar reicht das, bisher, MS. Solange die nicht wie Sega damals bei der DC, quasi über Nacht, den Stecker ziehen ist für mich die Welt in Ordnung.
    • Die One verkauft sich ja trotzdem gut, und MS hat ja auch noch den PC mit dem Windows Store. Also Stecker mehr ziehen tun sie sobald sicher nicht.

      Aber der Multimedia Aspekt? Die PS2 war der meistverkaufte DVD Player, viele haben sie gekauft nur dafür. Während die erste Xbox dafür ein Zubehör Dongle mit Fernbedienung brauchte.

      Die PS3 der erfolgreichste Blu-Ray Player. Während das wieder mal bei MS nur mit Zubehör in Form des HD-DVD Laufwerks möglich war. Und der Erfolg, natürlich auch wegen dem Format, ausblieb.

      Imo hat MS vielleicht hier und da mal Multimedia Kram stärker beworben mit der One, aber eigentlich konnte keine Xbox da jemals mehr als Sony.

      PS4 und One geben sich da eigentlich garnichts.
    • Stimmt, das hatte ich vergessen. Aber groß beworben wird das von MS auch nicht. Und änderte nur wenig am Erfolg der One.

      Denke das liegt aber auch daran das UHD Blu-ray nicht so erfolgreich ist wie normale Blu-Rays. Da viele längst nur noch Streaming Dienste nutzen. Bessere Qualität hin oder her.
    • Back to topic. Last of US 2 könnte der letzte große Sonytitel sein. Aktuell sieht es danach aus, dass es 2019 veröffentlicht wird. Sollte die PS5 Ende 2019 released werden, dann gibt man Last of US 2 wenig Zeit um die nötigen Verkaufszahlen zu erreichen.
      Ich rechne mit der PS5 erst im Jahr 2020...
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • Dann haben wir, vor allem zu Launch Zeiten, verschiedenen PKs gesehen. MS hat ständig die ganzen Mutimedia Fähigkeiten, vor allem in den USA, beworben. Ich rede hier rein von der One Zeit.
      Sony legte den Fokus von Beginn rein aufs spielen. Evtl auch deshalb, weil MS ja gerade auch mit dem Multimedia auf die Schnauze gefallen ist.
    • Kann mir kaum vorstellen, welche Hardware da Sony verbaut haben will? Alles auf den PC-Markt was über der Xbox One X Leistungstechnisch liegt, dürfte zu teuer für den Konsolenmarkt sein. Falls Sony nicht wieder eine Eigenentwicklung verbaut, aber darüber hätte man sicher schon gehört. Sony und Microsoft sollten sich diesmal wieder Zeit nehmen und etwas Ausgereiftes veröffentlichen, nicht dass es wieder Konsolenupdates gibt wie in dieser Generation, auch war der Sprung von der PS360 zur One PS4 damals für mich einfach zu klein.
      „Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“

      The post was edited 1 time, last by mzero2 ().

    • Bloß nicht noch einen Hybrid, ich will meinen Fernseher befeuern und nicht technische Krüppel spielen (rein auf den Fernseher bezogen).

      Nicht falsch verstehen: das Konzept der Switch ist genial für viele Menschen, da ich aber nur am Fernseher zocke will ich nicht schon wieder auf geile Grafik verzichten.

      The post was edited 1 time, last by Cormac ().

    • Mir ists im Prinzip egal, aber ich sehe persönlich keine Notwendigkeit. Mir war der Sprung von PS3 auf PS4 schon nicht wirklich groß genug und die Sprünge werden nunmal immer kleiner, weswegen jedes weitere Update mir persönlich immer weniger bringt. Das aktuelle Grafik-Level könnte ich locker permanent akzeptieren. Was ich mir wünschen würde, wäre wenn gigantische Welten möglich wären ohne Performance-Einbrüche, was natürlich auch immer an der Leistung liegt. Allerdings müssten Entwickler solche Optionen auch gut ausnutzen und daran würde es wohl eh immer wieder scheitern.

      Aber wie schon gesagt: Von mir aus soll ne PS5 kommendes Jahr kommen, is ja nicht so als ginge mir dadurch was verloren.
    • lumpi3 wrote:

      In Japan zerlegt die Switch die PS4 nach Strich und Faden und das ohne wichtigen Release (bis auf die 4 Wochen MH World Release, das aber abzusehen).
      Naja, das würde ich relativieren. Die Vorzeichen waren komplett andere. Nintendo hatte eine mit 13,5 Mio. verkauften Geräten gefloppte Konsole* im Rücken und kam den Gerüchten nach mit dem letzten Versuch, am Markt wieder Fuß zu fassen PLUS einem neuen Zelda um die Ecke. Sony hatte 80 Mio. PS3 unter den Flatscreens des Planeten platziert und für die PS4 eigentlich fast keinen brauchbaren Launch-Titel zum Start in Japan. Für Knack und FIFA 14 wechseln halt nicht sonderlich viele Japaner direkt die Hardware, für ein neues Abenteuer mit Link (und Mario Kart, Splatoon 2 und Odyssey in den Startlöchern) dagegen schon.

      Darüber hinaus bewegen sich die SWI und PS4 Verkäufe aktuell wieder im vergleichbaren Rahmen bzw. auf Augenhöhe. In den letzten Wochen war die PS4 teils deutlich vorn, jetzt isses wieder die SWI. Aber alles nicht (mehr) in derartigen Außmaßen, die erahnen lassen würden, dass Nintendo in den kommenden Monaten und Jahren sämtliche Hardware-Rekorde pulverisiert. Oder anders: Die gängigen Ranking-Portale werden ihre Balkendiagramm-JPGs für die SWI nicht nach oben vergrößern müssen ;)

      Dass die Switch für Nintendo ein massiver Erfolg ist, steht natürlich trotzdem außer Frage.

      * Und ich liebe sie dennoch <3
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

      The post was edited 1 time, last by bluntman3000 ().