Wie bekannt sind diese NES-Spiele?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie bekannt sind diese NES-Spiele?

      Hallo Freunde,

      für meine Projekte suche ich bekannte NES-Spiele. Und zwar bekannt hier in Europa. Ich meine, irgendwie hat kein Mensch (von denen, die ich kenne) z. B. Shatterhand gespielt, oder Fantastic Dizzy (oder wie kann man Contra nicht gespielt haben???? 8| kann mir nicht vorstellen, ist doch Großvater aller FPS-TPS-Spiele ...).



      Ich möchte aber auch mal mit in Europa bekannten Spielen arbeiten. Wäre voll Cool.

      Also meine Frage an euch (an die, die sich an NES-Zeiten erinnern ;) ) Was kennt ihr so von dieser Liste? Bzw. was war davon damals hier in Europa bzw. in Deutschland bekannt?

      Liste:

      Batman


      Battletoads (and Double Dragon)


      Jackal


      Jungle Book


      New Ghostbusters II


      Power Blade 1 + 2


      RoboCop 2 + 3


      Snakes Rattle N Roll


      Zen Intergalactic Ninja


      (Super) Contra (Force)


      TMNT 2 + 3


      Darkwing Duck


      (Bilder aus google)

      Ich suche grundsätzlich nach Spielen mit aufwändiger Grafik, nicht wie Super Mario 3, eher wie Batman, Alien 3 oder Power Blade 2.

      Vielen Dank <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beadspriter ()

    • Du willst also Games die der Masse unbekannt bekannt sind? :D

      Also keine Nintendo eigenen Games, Mega Man, oder Gametitel die von einem Film/Serie kommen? Gibt es das überhaupt, wenn man einen Laien fragt, welches Game einem ein Begriff ist?^^

      Ansonsten eben bei Nintendo Games bleiben. Kirby ist Vergleichsweise aufwendig, das sogar das NES slowdowns bekommt wenn zu viel auf dem Screen los ist. Turtles dürfte vielen auch ohne NES ein Begriff sein ;)

      Oder eben Tetris oder Nintendo World Cup. Zumindest hatten viele damals dieses 3 in 1 Modul bei sich zu Hause rumfliegen(wo wir aber wieder bei Nintendo wären)
      Bei Tetris könntest du sogar deine eigene Kreativität noch besser ausleben und die Steine so legen wie du es willst :D (vllt die NES Buchstaben als Tetris Steine, sofern der Platz reicht^^)
    • Tja ;( Ich habe mein Leben vertan ;( ;( ;( ich laufe einer Konsole nach, welche hierzulande (trotz mehr als 1500 Spiele) fast kein Mensch kennt. ;( Das ist sehr traurig.

      Mal sehen, was ich dazu beitragen kann, dass manch einer doch mal ein NES-Spiel spielt.

      Vorerst will ich das Spiel Battle Toads and Double Dragon nehmen.

      Ich denke später noch an folgende Spiele:

      Chip 'n Dale Rescue Rangers 1 + 2
      Mighty Final Fight
      Ninja Gaiden
      Mitsume ga Tooru
      Little Mermaid (sehr ungewöhnliches Spiel für NES)
      James Bond Jr
      Gradius I + II (bzw. Life Force)

      Da war Grafik auch ziemlich gut. Diese kennt wahrscheinlich aber auch keiner, oder? :) Ich meine Wiedererkennungswert eines beliebigen Screenshots eines Spiels.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beadspriter ()

    • Naja NES hatte in meiner Kindheit nur ein einziger neben mir. Und wir hatten beide auch nur eine handvoll Spiele. Wie auch wenn man bei Preisen ab 99,- DM höchstens eins zu Weihnachten bekommen konnte. Und da gab es noch andere Wünsche.

      Soweit ich weiß war doch in Deutschland das Sega Master System beliebter oder?? Gefühlt zumindest in der zweiten Häfte der 80er. Ab so 1990 mit dem Game Boy wurde irgendwie in meinem Umkreis auch das NES bekannt. Das Master System hingenen spielte keine Rolle mehr, aber das Mega Drive gab es dann ja auch schon.

      Jedenfalls war es (Master System) viel bekannter als das NES in meiner Kindheit/Umkreis. Ganz anders als in den USA oder Japan.

      Nintendo war in meiner Zeit eigentlich erst so richtig mit dem Game Boy ein Thema, erst ab da dann auch das NES. Jedenfalls 1985-1989 war das NES mir nicht mal bekannt, jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern.

      Also in meiner Kindheit hatte vor dem Super NES kaum einer Spielkonsolen außer Atari 2600 & Game Boy. Fast alle waren nur mit C64 und Amiga unterwegs! (Und man mag es kaum glauben, so einige Atari ST User. War auch mein erster Computer mit 7 oder 8 Jahren.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von ShenmueFan ()

    • Dank Videothek und ein paar guter Spiele zum Tausch, habe ich damals so ziemlich alles von der Liste gespielt.

      Aufwendig soll ein Spiel sein? Dann nehme Bucky O´Hare (Programmiertechnisch ein Fest auf NES, wunderschöne Grafik und tolle Effekte, nahezu ohne das übliche geflackere)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Badhero ()

    • ShenmueFan schrieb:

      Soweit ich weiß war doch in Deutschland das Sega Master System beliebter oder?? Gefühlt zumindest in der zweiten Häfte der 80er. Ab so 1990 mit dem Game Boy wurde irgendwie in meinem Umkreis auch das NES bekannt. Das Master System hingenen spielte keine Rolle mehr, aber das Mega Drive gab es dann ja auch schon.

      Jedenfalls war es (Master System) viel bekannter als das NES in meiner Kindheit/Umkreis. Ganz anders als in den USA oder Japan.

      verkehrte Welt würde ich sagen ;)
      Nach meinem ganzen empfinden und auch damaliger Berichterstattung her war Deutschland bis zur PS1 eindeutig Nintendo Land. Auch in meinem Freundeskreis hatte jeder Nintendo, und ich war der einzige mit einem Master System.

      Was das Master System angeht habe ich den Boom eigentlich erst nach dem Mega Drive erlebt. Im Fahrwasser dessen, und mit den vielen Umsetzungen, dem MS2 mit Sonic usw, ist das Master System "gefühlt" hier erst richtig durchgestartet. Was ich auch interessant finde, subjektiv war das Master System vor allem bei den bekannten aus Thüringen in den frühen 90ern beliebt, während wir hier in Hessen mit NES bzw SNES/MD spielten.
      Frieden ist eine Lüge
      Es gibt nur Leidenschaft
      Durch Leidenschaft erlange ich Kraft
      Durch Kraft erlange ich Macht
      Durch Macht erlange ich den Sieg
      Der Sieg zerbricht meine Ketten


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Black Sun ()

    • Ich war Anno 1989 der erste mit einen NES bei uns an der Schule und war der King.
      Zu der Zeit zockten alle noch Atari 1200, kannte aber von meinen Onkel auch schon das MS.
      Erst als N anfing das NES groß in der TV Werbung zu vermarkten rüsteten die meisten mit einen NES auf, ein MS war zu der Zeit die billige Alternative und wurde belächelt bei uns NES Kiddies (was sich erst mit Sonic änderte).

      Mein NES war der Alptraum meiner Mutter, weil somit war die Bude immer voll, jeder wollte mal SMB spielen, mit einen MS konnte man niemanden locken. Was wohl auch daran lag, das Mario jeder aus den TV kannte, auf MS kannte man höchstens ein paar Disney Lizenzen. Castle of Illusion (komischerweise The Ninja und Ghost House auch) hatte aus meinen Freundeskreis jeder MS User, sonst gab es ja kaum Spiele mit bekannten Figuren.
      Da hatte N auch gute Arbeit geleistet um seine Figuren bekannt zu machen (durch Captian N zb)