Wie bekannt sind diese NES-Spiele?

    • 112erstahlbeton schrieb:

      Das NES kennt kein Mensch.
      Was hast'n du geraucht :D
      Amiga habe ich bis 2017 nicht gekannt. Amiga - das ist wirklich was esoterisches. :/

      Auf NES habe ich (mit meinen damals 10 Jahren) beinahe 1000 Spiele von bis heute ca. 1700 bekannten gespielt und bestimmt 90 % davon auch komplett durchgespielt. Als SNES raus kam musste ich studieren und hatte keine Zeit mehr zum Zocken. Leider. So kenne ich eigentlich nur NES.

      IMHO (nicht dass ihr mich hier gleich tötet) NES hat entschieden zu der Entwicklung der elektronischen Spiele beigetragen, keine andere Konsole hat so viel getan. Die weiteren Konsolen haben nur von der Entwicklung und der Verkaufserfahrung der Spiele für NES profitiert (man hat halt schon gewusst, dass z. B. Platformer sich gut verkaufen). Für SNES und weiter erschienen ziemlich gleiche Spiele nur halt mit besserer Grafik/Farben/Effekte. RealTime-Strategien gab's halt für NES nicht (kenne ich zumindest nicht) und MMORPG's, den Rest kann man bestimmt finden. Und man findet auch hunderte von Spielen (meist Japanisch) deren Genres sich nicht durchsetzten.

      Man hat dann (nach NES) IMHO auch noch unnötig viel Tasten auf den Kontroller platziert und kaum ein Spiel konnte diese komplett ausnutzen. Man spiele z. B. TMNT Tournament Fighters oder Goal 3 für NES, da kann man wirklich sehen, wie 2 Kontrollertasten (+ D-Pad) ausgenutzt werden konnten.

      Wie dem auch sei. Momentan werde ich aus euren aussagen nicht wirklich hell :) , wie viele Menschen, von den ganzen Zockern, meint ihr, erinnern sich an NES in Deutschland? 5%? 1%? 0,01%? :)
    • Von den "Zockern" wohl so ziemlich jeder, der damals schon geboren war. Und viele spätere Jahrgänge auch, allein schon wegen all dem Kult, der um Nintendo als Firma betrieben wird.

      Klar, das NES war hier nicht so ein Hit wie in den USA, und kam erst im Fahrtwasser des Game Boy etwas mehr Fahrt... Aber Deutschland war damals auch eher Heimcomputerland. Aber es war schon bekannt und verbreitet. Halt nicht in dem Maße wie der GB oder später das SNES, aber es war ne gut laufende Konsole.

      Was Einfluß, Buttons usw angeht... Es war zweifellos eine einflußeiche Konsole. Aber DIE einflußreichste? Woran will man das fest machen? Schon bei früheren Systemen, Konkurrenzsystemen und in Spielhallen wurde klar, welche Spiele sich verkaufen.

      Super Mario Bros war ein absoluter Knaller, aber auch "nur" ne natürliche Weiterentwicklung und Verquickung der Elemente von Games wie Pitfall, Manic Miner, Montezuma's Revenge und was weiß ich was.
      Contra war toll, aber es kam nicht vom NES, sondern aus der Spielhalle. Und es war auch nur ne Weiterentwicklung anderer Ballerspiele und Actionsidescroller, die vorher kamen. ZB. Green Beret und Commando.
      Selbst Zelda hatte spirituelle Vorgänger wie Dragon Slayer und Hydlide.

      Von Sachen wie Sportspielen will ich gar nicht anfangen.

      Das NES hat seinerzeit ne großartige Softwareauswahl gehabt, ist aber nicht der Nukleus, aus dem alles denkbare entstanden ist.

      Und nein, zwei Buttons und Start und Select reichen für unzählige komplexere Games definitiv nicht aus. Die Zahl der Tasten wurde aus gutem Grund zu 16-Bit-Zeiten erhöht, weil einfach Spiele mit einem gewissen Funktionsumfang deutlich unter weniger zu leiden hatten.

      Ich denke, da spielt einfach viel Nostalgie mit rein, und dass das eben die Konsole und die Zeit ist, die du aktiv verfolgt hast. Aber objektiv lässt sich da nichts von Belegen. Das NES ist eine sehr erfolgreiche Konsole, die das Videospielgeschäft in den USA wiederbelebt und viele Menschen sowie die Industrie allein schon durch die VK Zahlen geprägt hat. Nicht mehr und nicht weniger.
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 108 Sterne ()

    • Vielen Dank für die Aufklärung :)

      Habe gerade nachgegoogelt ... tatsächlich gab es Rush'n Attack (Green Beret) zuerst als Arcade-Spiel ... voll Cool. :thumbup:

      Ich habe gemeint (wieder IMHO), dass während NES die Entwicklung der Spiele (nicht Entstehung, sondern Anzahl und Vielfalt ist gemeint) am weitesten voran geschritten ist, als je davor.

      Ich hatte vor kurzem mal eine Gelegenheit mit Wii U dieses Super Smash Brothers zu spielen ... vielleicht habe ich nicht lange genug gespielt, dabei habe ich jedoch nicht verstanden, wozu man das linke D-Pad braucht (was man auf anderem Wege nicht erreicht). Ich meine, bestimmt gibt es Spiele, bei denen man alles braucht. IMHO mindestens bei der Hälfte von denen könnte man die Aktionen (von diesen aus meiner Sicht unnötigen Tasten) durch Kombinationen bzw. Reihenfolge der Kombinationen ersetzen. Wie früher halt :D IMHO es ist halt so ne typische Fehlplanung der Konsolehersteller. Die denken sich was, entscheiden sich für viele Tasten und hoffen, dass Spielehersteller diese auch für deren Spiele benutzen. Und Spielehersteller ... viele schaffen nicht mal so viele Aktionen für deren Figuren in deren Spielen auszudenken, wie viele Tasten der Kontroller hat. Stupides tätigen einer Taste bei bunt blinkendem Bildschirm verkauft sich doch auch.

      OK. Freut mich, dass doch nicht alles so düster ist, wie ich am Anfang gemeint habe. NES ist doch bekannt. Dann konzentriere ich mich weiter erstmal auf NES. :)

      Dankeschön ;)
    • D-Pad und Sticks:

      In modernen Games kann man entweder beides zum Steuern nutzen, oder man hat den Stick für die Bewegung und das Kreuz ist eher als "Item/Waffen" Wahl. Es sind also nicht alle Buttons zwingend notwendig zu nutzen.
      Hier z.b. bei Dark Souls gut zu sehen unten links. Beim drücklen des D-Pads in die bestimmte Richtung lässt einem die Waffe/Shield links/rechts, sowie oben Zaubern(hier gerade nicht ausgerüstet) oder unten Items (Tränke, Gegengift, Bomben ect.) wechseln.



      Soviel ich weis war das D-Pad bei Smash sogar nur dazu da, um taunts(provokations Animationen der chars) zu triggern, einfach nur der Optik wegen.

      Wenn man allerdings fast nur NES in seinem Leben gespielt hat, kann ein Moderner Controller einen schon etwas überfordern, besonders wenn man dann noch ein Game spielt, das ohnehin erst gelernt werden will (wie eben Smash Bros.)
    • Neu

      NES kennt doch wirklich jeder, der gerne zockt und +/- 30 ist.
      Verstehe den Thread ehrlich gesagt nicht so recht, um was es hier genau geht.
      Das Teil ist eine der erfolgreichsten Konsolen der Geschichte.

      Gab halt paar Spiele, die bisschen seltener waren (zB Darkwing Duck, Jungle Book, Battle Toads & DD), da die gegen Ende der NES Ära kamen, als das SNES schon da war. Daher geringere Sales hatten.
      Ich schaue Filme nur auf Betamax, Laser Disc und HD-DVD :top:

      Switch Freundschaftscode: SW-5570-6886-6596
    • Neu

      Ich hatte leider kein Glück in Europa aufzuwachsen. Also wollte ich schauen, was in Europa (außer Mario) so in war, bzw. überhaupt verkauft worden war. In meinem privaten Umfeld hat kein Mensch NES gespielt, daher habe ich hier gefragt.

      z. B. Deutschland hatte damals (keine Ahnung, ob es jetzt noch so ist) ein Problem mit Spielen, wo Menschen getötet werden. Als Hersteller durfte man so ein Spiel nicht verkaufen. Man musste dann "die Opfer" durch Monster/Roboter/Außerirdische/... ersetzen. Auf die Weise habe ich z. B. Probotector nie gesehen. Die in Europa leben, haben Contra nie gesehen. Außer Sammler natürlich.

      So bin ich drauf gekommen, dass der Spiele-markt je nach Kontinent sehr unterschiedlich war. Und es hat mich interessiert, welche Spiele haben hierzulande doch den Massenmarkt erobert. Und welche nur für bestimmtes Klientel wie Sammler oder fanatische NES-Zocker (wie mich) vorgesehen waren.

      Meinst alle in Deutschland, +-30, haben Dizzy (NES) (es gab 2 Spiele) gespielt? ^^ glaube ich nicht ^^

      Was kennt man hierzulande von Nekketsu außer für Europa umgebautes Nintendo World Cup (dass das Spiel nekketsu koukou sakkaahen hieß, weiß nicht mal Google, im Originalspiel hat man gegen "Vereine" wie Jäger, Feuerwehrleute, Ninjas, usw. gespielt Heute findet man nur wenige Videos des Originals, wenn man z. B. nach "Kunio Kun Soccer Hen" sucht), da gab's aber auch noch Basketbal, Ice-Hockey, Leicht Athletik, Dodge Ball, Fighting, RPG ... ? 8o 8o 8o

      Vielleicht Battle Formula? :D Sehr geiles Spiel.

      Oder Gun Nac? ;) Spiele ich heute noch zur Entspannung.

      Darkman? 8)

      Kyatto Ninden Teyandee (Ninja Cat)? :thumbup: War dort beliebt, wo Megaman nicht (bzw. nur schwer) hin kam.

      Und das sind gelungene/bekannte Spiele, es gibt noch so etwas wie Abarenbow Tengu (in Nordamerika unter Zombie Nation bekannt). Das habe ich selbst wirklich nur dann gespielt, wenn nix anderes da war. :/
    • Neu

      Ja, langsam wird's :D

      Nö, hab ich vergessen :D :D

      Aufgewachsen bin ich in Russland (Region Altai). :)

      Die Konsole (Famicom dort auch unter Dendy bekannt) gab's dort in allen möglichen Formen und Farben. Ich hatte sogar so etwas ähnliches wie Family BASIC mit eingebauten Mario-Figuren.

      Von China her (war ja nicht weit) hatte man damals viel raubkopiertes Zeug (Spiele). Die Spiele hatten zum Teil anderen Namen, zum Teil andere Grafik und zum größten Teil waren die Spiele schlecht kopiert und hängten sich andauernd auf. z. B. Treasure Master habe ich deswegen nie durchspielen können. Dafür hatte man dort fast alles und zum Teil früher als sonst wo. Es gab sogar developer- bzw. halbfertige Versionen mit "GOD-Mode". Beliebte Sache war: D-Pad nach oben + Start -> man bekam extra Leben. Zum Teil waren auf einem Cartridge mehrere Spiele und durch gezielte Schnitte auf der Platine konnte man ein oder anderes aktivieren. Voll verrückte Zeit halt. :)

      Daher habe ich leider keine Ahnung was hier in Europa abgegangen ist. Bzw. was davon, was ich gespielt habe, für den europäischen Markt bestimmt war.

      Ich spiele aber NES immer noch sehr gerne (halt über Emulator) und irgendwann bin ich auf die Idee gekommen NES-Screenshots mit Bügelperlen nachzulegen (siehe hier). Es hat funktioniert und ich darf (so lange sich nichts mehr ändert) die entstandene Bilder auf Gamescom als Deko aufhängen. Also wollte ich zuerst nachforschen, was so in Europa alles an Spielen gab. Damit ich Screenshots deren Speilen nachlege, die ich sehr gerne gespielt habe und die es hier auch gab (die hier beliebt waren). Spiele, die ich nicht gespielt habe, sind langweilig nachzulegen. Spiele, die man hier in Europa nicht kennt passen für Gamescom nicht wirklich. Die Mitte muss her.

      So, nun glaube ich, muss alles schlüssig sein ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beadspriter ()

    • Neu

      An Snakes Rattle N Roll hgab ich als Kind nen besen gefressen :D.Turtles 2 hab ich wohl auch echt viele stunden mit freunden dran gehockt aber glaub das ist recht unbekannt bezüglicher deiner Frage.
      Darkwing Duck + Chip+Chap 1 gabs bei mir in der Kindheit ebenso Klasse games nach wie vor.(Gibts auch ne echt gute Spielesammlung für moderne systeme von).Da passt dann auch noch Ducktales zu.
      World Cup ist auch Top.Kennt bei mir irgendwie jeder spätestens wenn man sagt das Spiel wo man KO faulen kann.(Weis ich selber sogar erst seit ca ner woche das es nur nen umgebautes Nekketsu..... ist bzw ne Spielreihe)

      Little Nemo wäre wohl noch zu nennen :)
    • Neu

      Rattle n Roll ist ein Mega-Spiel. Eins der wenigen im echten 2,5D. Würde ich sofort Screenshot legen. Aber! Die Grafik ist etwas buggy. Z. B. hier: Wasser/Wand.



      Man müsste Screenshot bearbeiten bevor man es legt. Und genau das versuche ich bei meinen Bildern zu vermeiden. Screenshot soll so original bleiben wie möglich.

      Was meint ihr, was Cool wäre? Originale fehlerhafte oder nachgebesserte Grafik? ^^

      TMNT, hmmmm. Lief hier in Deutschland die Zeichentrickserie damals? Vielleicht haben viele (heute +-35) zwar Spiel nicht gespielt, haben aber die Serie geguckt und erinnern sich zumindest an Namen der Turtles und an die der Hauptgegner. Wäre Cool.

      Little Nemo war auch ein sehr gutes Spiel. Das lege ich bestimmt irgendwann mal. Zuerst will ich aber alle Batman's und Contra's dieser Welt legen. :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beadspriter ()

    • Neu

      Kirby wollte ich schon lange legen. Passenden Screenshot finde ich nicht. Geil finde ich den Sonne-Mond-Kirby-Kampf.

      Grafik ist hämmm ... man muss viel zu viel mit einer Farbe ausfüllen :/ Voll schade, dass beim Endgegner der Hintergrund meist schwarz ist, voll schade ;( ;(

      Das Andere ist: unten steht "KIRBY". Ist es irgendein eingetragenes Zeichen? Meinst bekomme ich irgendwelche Probleme? :/