Schlecht gealterte Spiele der 128Bit Generation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schlecht gealterte Spiele der 128Bit Generation

      Anfang der 32/64Bit Generation gibts ja so einige Spiele, die schlecht gealtert sind, aber wie sieht es mit der 128Bit Generation aus:

      Dreamcast
      PS2
      Gamecube
      XBOX1

      Ich hatte zuletzt GTA San Andreas PS2 eingelgt und war leicht schockiert, wie schlecht dieses Spiel gealtert war. Das Spiel hatte schon damals die PS2 völlig ausgelastet und überlastet aber heute sieht es grausam schlecht aus. Verwaschene Texturen zum Teil auf PS1 Niveau, Popups, Orange.-Filter, 10-20fps Framerate. GTA3 oder the Getaway sehen hingegen auch heute nocht akzeptabel. Welche Spiele fallen euch ein, die sowohl spielerisch und/oder technisch schlecht gealtert sind?
    • Das Spiel war damals schon kaka! (oops, falscher Thread! :tongue: )

      Edit: deinen Post zu schnell überflogen, dachte es ging um GTA3, welches ich schon zum Release potthässlich fand. Neben der spielerischen Seite, die mich auch null faszinieren konnte.

      Hab das nicht mehr wirklich in Erinnerung, aber sah San Andreas tatsächlich noch schlechter aus? Das geht doch kaum noch! :shock:


      Muss momentan aber stark nachdenken, welche Spiele ich tatsächlich von der technischen Seite, schlechter empfinde, als damals.
      Spiele ja auch Spiele aus deutlich älteren Generationen und habe auch dort (meist) keine Probleme.
      Gut, Mega Drive, oder SNES Polygongames kann ich mir heutzutage auch nicht mehr lange geben, und auch auf PSX/Saturn/N64 gibt es noch so einige echte Gurken, aber ab Xbox/PS2 hat sich für mich nicht mehr so fürchterlich viel getan, als dass ich Steuerung, oder Technik als so fürchterlich unzumutbar empfinde, dass ich abgeschreckt werde.
      Habe da eher Probleme mit der "Aufmachung". Die komplette Atmo / Story im ersten Halo wirkt auf mich mittlerweile so fürchterlich lächerlich stümperhaft, dass ich mir das Game nicht mehr geben kann. Vom Gameplay und der Techik her ist es aber noch vollkommen in Ordnung und in Sachen Ki vielleicht sogar fortschrittlicher, als in so manchem "modernen" Shooter.
      Story / Atmo ist für mich der größte Fortschritt in der Spieleindustrie, und zu Ps2 / Xbox Zeiten ist man in dieser Hinsicht in vielen Fällen noch längst nicht so "professionell" an die Sache herangegangen, wie es heutzutage der Fall ist.
      Gab natürlich Ausnahmen wie etwa MGS3, oder auch den ersten Teil (sorry, Teil 2 war diesbezüglich noch nie was für mich)
      Für die einen ist es Wii U, für die anderen die vermutlich beste Konsole der Welt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Bitmap Brother ()

    • Der Großteil der PS2-Games ist schlecht gealtert...naja... eigentlich nicht.
      Die sahen damals schon oft Scheisse aus, mit ihrer tollen Treppchenbildung. :D

      Nee, im Ernst:
      Ich denke zumindest auf DC, GC und XBOX sehen heute nur die Games wirklich alt aus, die damals schon übel waren.
      Titel wie New Legends oder Galleon sahen schon bei Release Scheisse aus, ersteres war auch spielerische eine Katastrophe.
      Früher war alles besser!
    • Generell finde ich heute alle 3D-Spiele der 128-Bit Generation mit einem realistischen Look kaum erträglich.

      Auf der Dreamcast sind Titel wie Sonic Adventures noch mit am Besten gealtert. Auf dem Gamecube Spiele wie Mario Smash Soccer oder Beach Spikers. Die Xbox hat mit Titeln wie Conker, Dead or Alive Xtreme Beach Volleyball auf Grund der GeForce 3 Grafikkarte natürlich die hübschesten Spiele am Start. Aber auch da sind Titel wie Knights of the old Republic extrem schlecht gealtert.

      Schlusslicht ist für mich die PS2, die selbst bei Spielen wie Metal Gear Solid 3 immer mit einem hässlichen Kantenflimmern zu kämpfen hat. Bei Final Fantasy X war ich damals schon extrem enttäuscht und der Texturmatsch ist mit den Jahren nicht besser geworden. Aber der hässlichste Vertreter ist für mich Charlie's Angels.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Retrozocker ()

    • Ich finde generell gerade Spiele wie FFX, XII, MGS3 und Silent Hill 2 und 3 zeitlos schön auf der PS2. Im Prinzip das genaue Gegenteil von schlechter Alterung für mich.

      Schlecht gealtert... Hmh... Blue Stinger mit seinem super sterilen Look. Morrowind mit seinen klobigen Charakteren.

      Insgesamt sehe ich bei der Generation nur wenig, was ich heute nicht mehr ansehnlich finde aber damals schon. Generell die ganz frühen Launch-Titel, aber das ist bei jeder Generation so.
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058
    • Was mir von der DC einfällt ist Omikron. Das Spiel hat zwar seine Fans, aber das sah damals schon furchtbar aus.
      Auch Urban Chaos ist mit das schlechteste was ich auf DC sah.
      Die PS1 Portierungen (wie Resi 2+3) wurden der DC auch nicht gerecht, aber lasse diese auch mal außen vor.

      Auch muss ich sagen (wenn es auch Kontrovers ist), ist Black auch nicht so gut gealtert. Hatte es als Vorzeigetitel, was Technik und Konsolen Egoshooter angeht in Erinnerung, neulich dann mal auf Xbox wieder angespielt und musste einsehen, dass es mir heute gar nicht mehr gefällt.
      Na gut aber wohl trotzdem noch besser gealtert als andere Egoshooter der Zeit (zb Medal of Honor). Aber ein CoD 3 finde ich heute immer noch ganz spaßig auf Xbox
    • Ich musste beim Threadtitel direkt an Omikron denken :lol:

      Weiß noch, dass ich Fahrenheit auf der PS2 auch ziemlich *urgs* fand, aber das dürfte auch dem Problem geschuldet sein, dass es realistisch aussehen möchte.
      Auf der Dreamcast gibt es unheimlich viele Spiele, die heute echt richtig kacke aussehen. Die Dreamcast ist für mich aber auch die Konsole, die am Wenigsten im 128-Bit-Zeitalter angekommen ist, war afaik aber keine richtige 128-Bit-Konsole.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChaosQu33n ()

    • Dreamcast war schon ne richtige 128-Bit Konsole. Aber alle Konsolen haben Bauteile mit unterschiedlich vielen "Bits". Die Xbox hatte bspw auch nur ne 32-bit CPU, SNES 8-bit...

      Dreamcast war halt die erste und kam 2 Jahre vor der PS2, noch dazu erheblich günstiger. Hinzu kam die Dominanz von PS1 und N64, was natürlich dazu führte dass viel Zeug letztlich irgendwo auf deren Grafikstandards mit Upgrades basierte
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058
    • Badhero schrieb:

      Was mir von der DC einfällt ist Omikron.

      ChaosQu33n schrieb:

      Ich musste beim Threadtitel direkt an Omikron denken :lol:

      CD-i schrieb:

      hahaha witzig. auch ich dachte gestern abend als ich das hier las "omikron" xD
      Oh je, und bei mir steht es schon lange auf meiner Wanted Liste, wenn ichs mal günstig finde. Hab die PC Version sogar digital, warte aber seit jeher auf ne Gelegenheit für Dreamcast. Sollte ich mir vielleicht noch mal überlegen. :D
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058
    • Hatte mir vor einiger Zeit die PS2 Version von Earth Defence Force besorgt.
      Das ist echt ganz übel. Slowdowns bis zum geht nicht mehr und eine Grafik zum davonlaufen.

      Auf der Dreamcast sieht House of the Dead mittlerweile ziemlich beschissen aus.

      Project Snowblind hatte ich auf der Xbox auch besser in Erinnerung.
      :work: Mein kleiner Flohmarkt.
      [Xbox360]
    • Dreamcast hat eine Menge hässliche Gurken, ohne Frage. Die arcade ports wie crazy taxi oder auch Meilensteine wie Sonic Adventure 2 sind hingegen zeitlos.
      Generell finde ich fast alle VGA Games super spielbar. am Monitor mit Kopfhörern ohne Probleme, grade wegen der klaren, weichen, arcadigen Grafik vieler Games. Bin im Moment wieder an Spawn in the Demons Hand und ich mag es einfach, das feeling bekomme ich nur beim DC. Ich bin eben purist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KianAlvane ()

    • Shenmue war in meiner Erinnerung auch ein deutlich hübscheres Spiel. Ich habe lange nicht so recht einordnen können ob Shenmue oder Yakuza das grafisch bessere Game ist. Dabei ist mir klar, dass beide Games unterschiedliche Qualitäten haben.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"