[SEGA Saturn] Crime Patrol (Unreleased)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [SEGA Saturn] Crime Patrol (Unreleased)

      Hi

      mit der Vol. 5 des Lost Games Recovery Programs erhaltet ihr die Vollversion des unveröffentlichten Saturn Lightgun-Shooters Crime Patrol.
      Natürlich wieder mit den von mir erstellten PAL/USA und JP-Packshots sowie einer ausdruckbaren (Vorder- und Rückseitendruck) PAL-Anleitung für den Freak, der es original im Schrank stehen haben möchte :)







      http://www.sega-saturn.net/games/crimepatrol.php

      1-2 Spieler
      Lightgun-kompatibel
      USA-Version
      V1.000
      ca. 441MB
    • Naja, momentan bereue ich den Kauf.
      Der Verkäufer hat von jemandem ein Backup machen lassen und der jault nun rum, dass er die Rechte an dem ISO hat.

      Ich finde es einfach nur lächerlich, bei einer CD, deren Inhalt ganz klar American Laser Games und/oder SEGA gehört, jemand Rechte anklagt, weil er eine Kopie davon gemacht hat.

      Ihr könnt die ganze Scheiße auch direkt auf assemblergames.com verfolgen...
    • [SEGA Saturn] Crime Patrol (Unreleased)

      Naja würde da nix drum geben, dass da jemand jetzt nen zwergenaufstand macht. hast es vom eigentümer gekauft und gut is. nur weil der typ das mal gedumpt hat... blödsinn.

      ubd sooo viel debatte gabs ja jetzt auch net.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Genau den selben Scheiss hat ein Kumpel von mir grad mit einem Haufen x68k Deppen!
      Die denken ernsthaft nur weil sie die Disk Images als erste hatten wären es ihre oder sie hätten irgendwelche Rechte. Zumindest ewige Dankbarkeit gebühre ihnen...

      Volldeppen, das Zeug sollte überaöö hin und überall hoch damit es auch in Jahren noch da ist !

      Free the files ! :)
      Hast alles richtig gemacht !

      PS
      Wobei das mit dem Iso raushauen bevor das Game voll bezahlt war evtl etwas ungeschickt war.
      (wenn das überhaupt stimmt wie es da steht).
      japan-retro.de

      Sharp x68000, Fujitsu Micro Towns, FMV HR20, MSX, NEC PC9821 und yahoo.jp FAQ´s !

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Uroko Sakanabito ()

    • Ich finde der Verkäufer fährt hier zweigleisig. Wenn ich das richtig verstanden habe, hat er jemanden gebeten die Discs auszulesen und dieser hat dann Isos/Dumps angelegt. Und dann hat der Verkäufer eines dieser Isos weiterverkauft. Derjenige der das Iso angelegt hat ist nun etwas angepisst.
      Dafür kannst du als Käufer gar nix @Mr. Saturn. Das müssen die mal untereinander klären.
      Und wie schon geschrieben wurde, da hat keiner irgend ein Recht darauf. Im Grunde sind die Daten sogar Hehlerware.
      Allgemein finde ich die Tatsache immer ziemlich heikel und fragwürdig wenn so viel Geld für Prototypen bzw. unveröffentlichte Spiele verlangt wird damit sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

      Achso und natürlich vielen Dank für das kostenlose zur Verfügung stellen.
      Eigentlich müsste man die ganzen Saturn Spiele in einer Community-Aktion physisch veröffentlichen ;) natürlich ohne Profit, nur Herstellungskosten. Aber da geht es ja weiter, irgendeiner würde das dann wieder für enorme Preise weiterverkaufen und sich daran bereichern. Habe ich ja nun selbst anhand eigener Erfahrungen feststellen müssen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von mr-edit ()

    • Also ich habe jetzt auch mal den zweiten Thread bei assemblergames dazu gelesen und kann nur den Kopf schütteln.
      Wenn ich mich da anmelden könnte (geht leider irgendwie nicht, captcha wird nicht angenommen) hätte ich da auch mal meinen Senf dazu gegeben :)

      Und alles nur weil ein paar Credits in einer Txt-Datei fehl(t)en. Das ist schon traurig. Und komisch ist das sowieso. Der gesundheitlich angeschlagene
      Finder der Discs hat Backups machen lassen, die dann später frei für alle veröffentlicht werden sollen. Aber er möchte die "original" Discs trotzdem verkaufen um seine
      Arztkosten zu zahlen. Wenn man weiß das die Spiele doch irgendwann frei veröffentlicht werden sollen, dann kauft doch kein Mensch die Discs.
      Das ist eine Logik die sich mir einfach nicht erschließt. Und wenn er die Dumps so lange zurück hält bis er alle Discs verkauft hat, macht das auch keinen Sinn. Wenn er Geld braucht sollte er auch einen Anreiz haben das die Leute seine Sachen kaufen. Ein Sammler gibt nicht tausende von Dollar aus wenn er weiß das er dann nicht der alleinige Besitzer ist.

      Und wie ich schon eher mal schrieb, ja, es ist doof das die Credits ursprünglich entfernt wurden, aber derjenige hat nur ein Iso angelegt. Das ist keine große Sache. Das kann theoretisch jeder! Das ist ja nicht so als ob er ein Gemälde gemalt hätte und dann seine Unterschrift darauf gesetzt hätte. Er hat nix künstlerich geschaffen oder selbst an dem Spiel gemacht. Das erinnert mich schon an die gute alte Zeit als die Release-Groups ihre schönen Crack-Intros vor die
      Spiele gesetzt haben. Aber die waren wenigstens noch in irgend einer weise kreativ gemacht ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mr-edit ()