[PS4] Shadow of the Colossus

    • Schau dir doch einfach das Video an, oder spiel das Spiel, bevor du mitreden magst. Hättest du Koloss 14 gesehen wäre dein ganzer Absatz irgendwie hinfällig, weil du verstehen würdest was ich meine. Es hilft doch wirklich kein Stück weiter, wenn du mitreden willst ohne überhaupt zu wissen worum es geht :lol:
    • Habe es jetzt gerade dank Grippetag endlich mal anspielen können und habe den ersten Koloss besiegt.

      Ersteindruck: Mäßig

      Steuerung lasse ich mir noch gefallen, auch wenn sie hakelig ist. Aber die Kameraführung ist wirklich unter aller Sau! Naja, mal schauen, ob es mich fesseln kann, sonst wandert es direkt wieder in den Schrank.
      Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right, B, A
    • Ich muss für dieses Spiel nochmal eine Lanze brechen und eine Ode an der Stelle zitieren,weil ich gerade über das Video "gestolpert" bin und es mir aus der Zockerseele spricht.
      Gerade zuletzt bin ich nochmal in den Genuss gekommen: Ein Kumpel von mir hatte es das 1.x in seinem Leben als Remaster auf der PS4 durchgezockt und ich war dabei. Ich konnte seine Emotionen bestens beobachten und war selber einmal mehr von diesem grandiosen Stück Software geflasht. Die überarbeitete Fassung auf PS4 ist dann auch letztlich das Shadow of the Colossus geworden,welches sich die Entwickler bestimmt vor 11 Jahren vorgestellt hatten. Und,es ist immer noch so grandios wie damals - selbst nach all den Jahren und der immensen Entwicklung im Computer- & Konsolenbereich <3

      PSN: Ruckeltyp80
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Currently playing:
      Online: Modern Warfare, PUBG, Rocket League
      Star Wars Jedi: Fallen Order, Blasphemous, Control
      Curse of the Monkey Island

      Most Wanted:
      Resident Evil 3 Remake, Demon's Souls Remaster, The Last of Us Part II, Diablo 4, Cyberpunk 2077, Dying Light 2, Sons of the Forest, Elden Ring, Ghost of Tsushima, Cyber Shadow, Disco Elysium, Half-Life: Alyx
    • Gestern Abend noch Shadow of the Colossus auf der PS4 als letztes Game in 2018 beendet.

      Hatte es damals auf der PS2 nie selbst und nur beim Kumpel angespielt/zugeschaut, später auf der PS3 dann selbst begonnen, aber nicht beendet. Das Remake für die PS4 habe ich mir dann doch noch vor einigen Wochen gegönnt und habe es nicht bereut. Tolle Atmosphäre, technisch klasse und von der Länge für mich optimal (habe nun insgesamt 7.5h auf Normal gebraucht, wobei ich den einen oder anderen Koloss ja bereits kannte). Einzig diese Kamera hat mich manchmal abartig genervt! Wie oft sie irgendwo hängen blieb, sich hinter Objekten positionierte oder durch Bewegungen wild hin und her sprang war teilweise mehr als frustrierend.

      Jetzt geht's auf die nächsten bisher nicht gespielten PS4 Games anzugehen, die seit geraumer Zeit im Regal stehen. Entweder The Last of US oder Spider-Man. Mal schauen wofür ich mich entscheide. :)


      Now on Tumblr! Share - Like - Follow me

      Foulon is going abroad
    • Kommt es mir nur so vor oder geht die Steuerung etwas besser von der Hand als noch auf der PS3? Jedenfalls war es wieder ein tolles Erlebnis, an einige Strategien (z.B. Koloss über heiße Quellen locken, beim reiten ins Auge schießen) konnte ich mich gar nicht mehr erinnern und musste mich wieder reinarbeiten.
      "Ich bin unvermeidbar."
      "Und ich bin Iron Man."