[PS4/PC/XBO] Wolfenstein II: The New Colossus

    • Jo die Händler schreiben ständig bei allen möglichen Spielen was rein.
      Die wollen ja auch deine Vorbestellung einkassieren.

      Auf solche Daten gebe ich eigentlich nie was da sie meist aus der Luft gegriffen sind, zumal bei Wolfenstein sogar so war/ist das meist der 31.3. angegeben war und der aber ein Samstag ist.
      Und Samstag wird nie was released.
      Einer der Coolsten
    • Wolfenstein II: Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins - Launch Trailer

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Wolfenstein II: Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins ist ab sofort für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.



      Es handelt sich um den dritten Teil der Freiheitschroniken-Trilogie. Darin verschlägt es den US-Army-Helden und Widerstandskämpfer Captain Gerald Wilkins in das vom Regime unterjochte Alaska. Mit den gestohlenen Kampfwanderer-Stelzen ausgerüstet kennt er nur ein Ziel: die Zerstörung der tödlichen Orbitalkanone.

      "Die unglaublichen Taten von Captain Wilkins" ist der letzte DLC des Freiheitschroniken Season Passes. Dieser erzählt die Geschichten drei mutiger Freiheitskämpfer, die sich an ihren ganz eigenen Fronten gegen das Regime auflehnen.


      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Hab seit gestern alle 3 DLCs durch: Revolverheld Joe, Agentin Stiller Tod und eben Captain Wilkins. Als zusätzliche Inhalte ganz nett. Allerdings fehlen die toll gemachten Zwischensequenzen des Hauptspiels. Die Sequenzen der DLCs sind mehr in so einer Art Comic-Grafikstil gehalten, was mir nicht so gefällt.

      Also unterm Strich bin ich, der ich Hauptspiel und DLCs inzwischen durch habe, schon der Meinung, dass Wolfenstein 2 ein gut gemachter Ego-Shooter ist, einer der besten der letzten Jahre. Fand auch die Dialoge teilweise sehr witzig (es lohnt sich, die Wachen zu belauschen). Aber meine Hauptkritikpunkt bleibt: Leider gibt es - wie in New Order - keine "gruseligen" Abschnitte, auch in den DLCs nicht. Da fand ich The Old Blood (das Addon zu New Order) streckenweise unheimlicher. Ein Wolfenstein ohne Friedhöfe, Katakomben, Skelette usw. ist für mich eben kein richtiges Wolfenstein. Es gibt auch keine Boss-Gegner wie seinerzeit Frau Höller (hieß die so?) oder "Heinrich". Von daher bleibt für mich Return to Castle Wolfenstein das bisher beste Wolfenstein.
    • Muss mir auch überlegen die DLC's irgendwann mal nachzuholen. Nachdem ich im Hauptspiel noch einige Stunden in Chievos holen investiert habe war erst mal die Luft raus.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb