ATARI VCS (ehemals Ataribox): neue Atari Konsole 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ATARI VCS (ehemals Ataribox): neue Atari Konsole 2018

      Wie es gibt dazu noch kein Thema hier? =O Neue Atari Konsole: Ataribox 8|

      Naja niemand weiß bisher um was es sich genau handelt. Aber laut zuverlässiger Quellen soll es nichts mit Retro zu tun haben! Kein NES Classic Mini in Atari Form, keine Retro Konsole um alte Atari Module abzuspielen.

      Homepage:
      ataribox.com/

      Teaser Video:



      Mehr Infos:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von ShenmueFan ()

    • Wie Atari aber nichts mit Retro zu tun haben?
      Dann noch so etwas wie das Woodgrain Design im nichts sagenden Trailer :huh:
      Es wird ja wohl kaum eine komplett neue Konsole mit aktueller technik werden, die dadurch MS und Sony auf die hinteren Plätze verweist :P

      Da bin ich echt mal gespannt was das weden wird.
    • Geht mir genauso, hab das gesten Abend gesehen und geht mir als großer Atari Fan nicht aus dem Kopf um was es sich da handelt. Im Atari Age Forum wurde klar erwähnt das es nicht mit Retro zu tun hat, nichts mit alten Modulen, keine Flashback Konsole!

      Meine Vermutung wenn es wirklich was neues sein soll, mit aktueller Technik, dann wohl eher sowas wie ne Steambox oder was MS mit der Xbox vorhat: Netflix für Games.

      Keine Ahnung, aber so kurz vor der e3 sowas zu teasern, ich erwarte eventuell mehr Infos während der e3.
    • Ich denke auch das da die E3 mehr bringt.
      Und so könnte die E3 für mich doch interessant werden :D
      Wobei so etwas wie Netflix für Games nicht ganz mein Ding wäre.
      Eine Atari Download Box, ähnlich wie z.b. Virtual Console von Nintendo, würde mir aber schon zusagen, und das wo ich Games doch lieber auf Datenträger hab. Aber so Atari Games zum Fairen Preis je Spiel würde ich schon annehmen.
      Wobei das ja schon wieder Retro ist.
      Bleibt spannend.
    • Wird wohl eine Amiga/Commodore like Wiederbelebung sein, wo man versucht mit dem Name und Image die eigenen Produkte zu pushen. Es gab ja schon vor Jahren die Aussage, das man Atari als lifestyle Marke wiederbeleben möchte.

      Das "etwas" im Trailer sieht schlank aus, vielleicht ein Tablet/Smartphone im VCS Design ? Oder man bringt eine Gaming Device auf Win10 Basis?
      Ich erwarte jedenfalls ehr etwas in dieser Richtung als eine Konsole.
    • Wow scheint doch gar eine neue Konsole zu werden :king:

      gamesaktuell.de/Atari-Firma-15…staetigung-retro-1230812/

      Neue Konsole basierend auf PC Technik.
      Klingt dann ja eher nach moderner Technik, also dass mit dem Teil gar der derzeitige Konsolenmarkt in Angriff genommen werden soll, und weniger nach einer kleinen Nieschen oder Retro Konsole.
      Zumal Atari angekündigt hatte, das sie damit wieder ins HW Geschäft zurückkehren wollen :respekt:
      Wird Atari da wirklich versuchen wollen sich einen Platz neben Nintendo, Sony und Microsoft zu Erarbeiten?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von fflicki ()

    • Ehrlich gesagt wenn nicht jetzt wann dann? Microsoft weit hinter Sony abgeschlagen, Nintendo macht ihr eigenes Ding. Klar zuviel sollte man nicht erwarten, aber früher war auch undenkbar das es keine Sega Konsolen mehr geben könnte oder das Microsoft und Sony alle anderen mehr oder weniger verdrängt haben.
      Wer glaubt für die nächsten 100 Jahre bleibt alles unverändert, sollte mal zurück denken.

      Natürlich ist es nicht mehr das alte Atari, sondern nur der Name der von jemandem genutzt wird. Aber wo ist der Unterschied? Atari ist solange schon Geschichte das alles andere ja auch verwunderlich wäre.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ShenmueFan ()

    • Für neue Konsolen bin ich immer offen :D
      Zumal neue Konkurenten auch neue Ideen und frischen Wind mitbringen könnten.
      Zumindest mir geht ja die moderne Entwicklung etwas an meinen Vorstellungen vorbei, zu vieles zu venetzt, immer mehr setzt auf Online oder schwerpunkt MP, und natürlich muss alles in die Open World. Alles Dinge die mir nicht wirklich gefallen.

      Ich erwarte da von Atari jetzt natürlich keine komplette umkrempelung des Marktes, ein durchsetzten mit einem neuen Produkt wäre ja schon riesig, aber Atari hat doch sehr viele bekannte Namen im Portfolio, vielleicht bekommen die das in modernen Games interessant umgesetzt.
      Dazu eine HW die modern genug ist, um Umsetzungen von den 3rd parties zu ermöglichen, und Preiswert genug um mit der Konkurrenz mitzuhalten.
    • Am Ende hängt es nur an den Spielen. Der Name einer Firma mag nicht immer unwichtig sein, aber an Microsoft und Sony hat man ja gesehen das Spiele entscheiden und nicht der Name der Firma die in der Vergangenheit groß war.
      Sony vor allem hat ja gezeigt wie man aus dem nichts selbst Nintendo hinter sich gelassen hat.

      Unmöglich ist nichts, und das sowas nicht immer über Nacht geht hat Microsoft ja gut gezeigt. Man muss am Ball bleiben, was viel Geld kostet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ShenmueFan ()