sYntiq und ChesterOrc zocken: MegaCD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 108 Sterne schrieb:

      Das mit der Nostalgie versteh ich natürlich, habe da sicher auch so Kandidaten. War nur unsicher ob ihr echt meint, es sei am Amiga objektiv ne bessere Fassung. ^^

      Das geht ja alles noch schlimmer. Zahlreiche Engländer lieben die Spectrum Ports von Games wie Final Fight. [...]


      Also, IHR ja schonmal gar nicht...ich habe zur Amigaversion kein Verhältnis, hatte das in Kindestagen nur als...äh...lose Diskette :D und fand den Vergleich zum Super Famicom interessant, eben hauptsächlich der Farbpalette wegen.
      Mein nostalgisches Verhältnis betrifft also nur "Final Fight Guy", obwohl da ja echt einiges fehlt. Da die Xbox 360/ PS3- Fassung aber auch irgendwie enttäuscht...auch diese ganzen Einblendungen ständig, bäh....werde ich eines Tages mal das Arcade-ROM spielen wollen. Und vielleicht noch ein Standard-"Final Fight" dazukaufen, damit Guy nicht so alleine ist...tolles Box Artwork.

      Und die japanische Version fürs MCD brauche ich auch noch.

      Spectrum...hehe, da kenne ich nur diese schicken Screenshots aus der Retro Gamer. Das wäre ja mal so gar nicht mein Fall. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ChesterOrc ()

    • Kleiner Nachtrag!

      Zwei weitere Spiele hatten ihren Weg zu mir gefunden und die haben wir dann auch zusammen gespielt.


      Android Assault: The Revenge of Bari Arm

      sYntiq fand es ziemlich klasse, 4,5 von 5 Kitties, und lobte das ausgeprägte Amiga-Feeling. Sehe ich ähnlich, gerade am Anfang sehen einige Landschaften echt total danach aus. :thumbup:
      Er empfand das Transformations-Feature hingegen als unnötig und eher kosmetisch....da bin ich mir noch nicht ganz sicher, mal sehen.
      Für mich balgt es sich mit "Keio Flying Squadron" jedenfalls um die Spitzenposition der MCD-Shoot'em ups, dicht gefolgt von "Robo Aleste".



      Lethal Enforcers:

      Was für ne fette Riesenbox. 8|
      Die Justifier Gun fühlt sich aber gut an und das Spiel wirkt trotz akuter Farbarmut total authentisch und irgendwie total gut. Vor allem, wenn man sich vorstellt, dass man vorher lesiglich sowas wie "Duck Hunt" und "Wild Gunman" gezockt hat. :handsup:

      Ich kannte LE bereits und wollte es deswegen auch so gerne haben, sYntiq fand es wohl ziemloch gut...hätte er ein MCD, müsste das Spiel dafür auch sein. Hmm....ist das dadurch jetzt eine 5/5? @sYntiq :)
    • Nein. 4von 5. Aber auch nur weil die Screenshots auf der OVP-Rückseite ein viel farbenfroheres Spiel zeigen als man dann tatsächlich spielt. :)
      "Wer weiss was wirklich in unseren Köpfen steckt. Haben sie schon einmal ihr Pelzhirn gesehen?"
      - Major Mewtoko Katzanagi, Section 9 / Cat in the Shell