Wie dreist damals Spiele-Covers zusammengeklaut wurden