[play2017] ZT18 Turnierabstimmung

    • Finde exes Einwand durchaus gut.
      Ich hab immer schon ein "Atari-Feeling" beim Lynx gehabt, wie beim Jaguar, ein bisschen wie Perlentauchen in der Jauchegrube.

      Chris Roberts hat so viel Geld gesammelt, der könnte in Star Citizen eine Arcadehalle bauen, wo man dann Shenmue 3 zockt. Eventuell ein neues Stretchgoal?

      E-Penis:

      2012 Fight for Life Europameisterschaft Dritter Platz
      2013 Kasumi Ninja Europameisterschaft Zweiter Platz :D
    • exe schrieb:

      Ich spreche mal aus der Sicht eines Teilnehmer, der in den letzten Jahren oft oben auf der Bühne stand und sich nun ins eigene Fleisch schneiden wird:

      Man sollte mal über komplett neue Games nachdenken!

      Klassiker wie Virtua Tennis, Singstar und TGC können ja gerne bleiben,
      aber gerade bei vielen Games stehen die Top 3 oft schon fest.
      Wie gesagt, ich will mich ansich nicht beschweren, da ich oft abgesahnt habe, aber ich denke da eher an die anderen Teilnehmer und man sollte da nicht allzu egoistisch sein.

      Mein Vorschlag:

      - Maximal 8-10 Turniere (2 am Do, 3-4 am Fr, 3-4 am Sa)
      - Mehr Preise in die Tombola, da somit jeder die Chance auf tolle Sachen haben kann
      - Maximal 4-5 Klassiker und 2-3 komplett neue Games.

      Alles über 10 Spiele ist meiner Meinung nach viel zu viel.
      Es gibt dem ganzen Event eine mega stressige Atmosphäre. Selbst wenn man nicht beteiligt ist, werde Gesprächsrunden einfach immer auseinandergerissen weil der eine "ja noch eben Turnier XY spielen muss".
      Top ehrlicher Post! Finde ich gut!
      Join Wintex

      German Gaming Organization | We play Rainbow Six, Battlefield 1, CS:GO, League of Legends & The Division

      wintex-sports.com/
    • So, da ich selber noch keinen Vorschlag gemacht habe, verknüpfe ich mein Voting gleichzeitig mit meiner Idee. Wähle also den Mittelweg aus 9 Turnieren. Hinzu kommt, dass ich diese Auswahl so gut es geht objektiv tätige und persönliche Vorlieben so gut es geht ausklammere:

      1. TGC (perfekt für die Ewigkeit, da es immer frische schräge Games geben wird, wo jeder mal die Chance hat)

      2. Virtua Tennis 2 (Kategorie Sport; Klassiker)

      3. Soul Calibur 1 (Kategorie Fighting Game + NEUES Spiel)

      4. Diddy Kong Racing (Kategorie Racer + NEUES Spiel); das Game war jetzt aber einfach aus dem Kopf heraus geraten; Mario Kart Switch wäre vll ne Alternative

      5. Windjammers (Kategorie NeoGeo) bewusst nicht TSS genannt, da großes Eigeninteresse vorhanden wäre

      6. Singstar (Kategorie Musik + Klassiker zum Ende hin, obwohl ich das Game hasse)

      7. Bomberman Switch (Altes Turnier aber NEUES Spiel)

      8. Mario Party Minispiele (als alternative für bishibashi, welches dieses Jahr wohl nicht angeboten wird)

      9. Perfect Dark (Kategorie MP Egoshooter + NEUES Spiel)
      Mein Speedrunstream (keine Tools/Emus/Cheats; Konsole only): twitch.tv/exe_de
      Games: GoW1, GoW2, GoW3, Resi 1, Gex64 EtG, SM64, OoT, DK64

      Youtube-Channel Twitter Facebook

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von exe ()

    • Ich äußere mich auch mal dazu. Ich nehme jedes Jahr an sehr vielen Turnieren teil und für mich steht da Spaß am Wettbewerb im Vordergrund, teilweise auch nur der Spaß (TGC beispielsweise :lol: ). Preise sind für mich eher zweitrangig, bitte nicht falsch verstehen. Ich freue mich sehr darüber das MC sich jedes Jahr die Mühe macht um die ganze Preise zu organisieren und das gibt dem Ganzen einfach nochmal ein gewisses Extra.
      Ich freue mich einfach jedes Jahr eben auch auf die vielen unterschiedlichen Turniere weil da mitunter auch sehr viel Emotion dabei ist, der freundschaftliche Trashtalk kommt halt oftmals nur in Wettbewerbsatmosphäre richtig hoch :tooth: , bei Smash Bros und Medieval gehts halt um Leben und Tod! ). Gleichzeitig spiele ich gefühlt einfach viel besser wenn ein gewisser Turnierdruck dabei ist. Das macht für mich ein Teil der Play einfach aus. Gleichzeitig freue ich mich auch jedes Jahr natürlich darauf alle wieder zu sehen und sich einfach nur in entspannter Atmosphäre zu unterhalten und gemütlich einen zu trinken. Auch das macht für mich einen großen Teil der Atmosphäre auf der Play aus.

      Wovon ich nur kein Freund bin ist jemand anderem Entscheidungen abzunehmen. Ja, es ist manchmal schade wenn man grade in einem Gespräch ist und man dann in einem Turnier ran muss. Aber das ist die eigene Entscheidung die man vorher trifft. Dessen muss sich jeder bewusst sein, wer sich zu vielen Turnieren einträgt muss auch wissen das dies durchaus in "Turnierhopping" ausarten kann. Genauso hab ich das aber auch die letzten Jahre akzeptiert wenn mein Gegenüber sich aus dem Gespräch verabschiedet oder aus einer lustigen Session verabschiedet weil er eben beim Turnier dran ist.

      Man kann nun natürlich künstlich die Turniere verknappen aber nur weil es dann für einige Turniere keine Preise gibt, heißt es nicht das diese Turniere dann nicht doch stattfinden. AFAIK ist es jedem frei gestellt ein eigenes Turnier auf die Beine zu stellen. Um dieses zu verhindern müsste man also eine generelle Turnierbeschränkung einführen.

      Ich verstehe durchaus exe's Argumentation, doch bin ich prinzipiell dagegen eine generelle Turnierbeschränkung auf X Turnier einzuführen-> solange sich für ein Spiel/Turnier genügend Teilnehmer finden sollte es auch stattfinden können (egal ob nun mit oder ohne Preise).

      Um einen weiteren Gedanken von exe aufzugreifen, über neue Games freu ich mich persönlich auch, bin da eh für alles offen :tooth: So wie ich das bisher verstanden habe ist doch genau dieses Topic unter anderem dafür da, wer glaubt Spiel XY verdient auch mal ein Turnier, dann immer raus damit ;)

      Edit:

      Greife den Vorpost gleich mit auf und wäre bei folgenden Turnieren dabei (sofern sie denn stattfinden ;) )

      Soul Calibur 1
      Diddy Kong Racing
      Mario Party Minispiele
      Perfect Dark (edit FSXR gebannt? ;) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dsf ()

    • dsf schrieb:

      Wovon ich nur kein Freund bin ist jemand anderem Entscheidungen abzunehmen. Ja, es ist manchmal schade wenn man grade in einem Gespräch ist und man dann in einem Turnier ran muss. Aber das ist die eigene Entscheidung die man vorher trifft. Dessen muss sich jeder bewusst sein, wer sich zu vielen Turnieren einträgt muss auch wissen das dies durchaus in "Turnierhopping" ausarten kann.
      Generell hast du ja recht, keiner muss an so vielen Turnieren teilnehmen. Aber andererseits passiert es ja auch alljährlich, dass aus irgendwelchen Gründen dann doch plötzlich Teilnehmer für irgendwas fehlen, und man plötzlich Leute braucht die irgendwie einspringen. Da ists dann auch manchmal schwierig nein zu sagen, wenn das Weiterlaufen des Turniers daran hängt dass sich noch jemand erbarmt und eventuell ein Freund mit der Orga betraut ist, der einen dann fragt. Ich habe jedenfalls auch schon bei so einigen Sachen mitgemacht, die ich eigentlich nicht wollte weil kurzfristig jemand gebraucht wurde.

      Letztlich bleibts also oft nicht bei den Turnieren, für die man sich vorher angemeldet hat. Ja, ist immer noch die eigene Entscheidung, und manch einer lässt sich nicht so leicht erweichen. Aber es ist zumindest zu bedenken.

      Außerdem sorgt ein zu große Masse an Turnieren auch für extrem viel Unruhe und Chaos. Es wird ab einem gewissen Punkt echt schwierig den Überblick zu behalten und zu koordinieren, dass man wirklich alle Teilnehmer beisammen hat für die aktuelle Runde ... und keiner davon parallel für ein anderes Turnier gebraucht wird. Das wird dann immer schwieriger, je mehr Turniere parallel laufen.
      Ich hab immer schon ein "Atari-Feeling" beim Lynx gehabt, wie beim Jaguar, ein bisschen wie Perlentauchen in der Jauchegrube.

      Chris Roberts hat so viel Geld gesammelt, der könnte in Star Citizen eine Arcadehalle bauen, wo man dann Shenmue 3 zockt. Eventuell ein neues Stretchgoal?

      E-Penis:

      2012 Fight for Life Europameisterschaft Dritter Platz
      2013 Kasumi Ninja Europameisterschaft Zweiter Platz :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 108 Sterne ()

    • Neu

      exe schrieb:

      Ich spreche mal aus der Sicht eines Teilnehmer, der in den letzten Jahren oft oben auf der Bühne stand und sich nun ins eigene Fleisch schneiden wird:

      Man sollte mal über komplett neue Games nachdenken!

      Klassiker wie Virtua Tennis, Singstar und TGC können ja gerne bleiben,
      aber gerade bei vielen Games stehen die Top 3 oft schon fest.
      Wie gesagt, ich will mich ansich nicht beschweren, da ich oft abgesahnt habe, aber ich denke da eher an die anderen Teilnehmer und man sollte da nicht allzu egoistisch sein.

      Mein Vorschlag:

      - Maximal 8-10 Turniere (2 am Do, 3-4 am Fr, 3-4 am Sa)
      - Mehr Preise in die Tombola, da somit jeder die Chance auf tolle Sachen haben kann
      - Maximal 4-5 Klassiker und 2-3 komplett neue Games.

      Alles über 10 Spiele ist meiner Meinung nach viel zu viel.
      Es gibt dem ganzen Event eine mega stressige Atmosphäre. Selbst wenn man nicht beteiligt ist, werde Gesprächsrunden einfach immer auseinandergerissen weil der eine "ja noch eben Turnier XY spielen muss".
      Daumen hoch! Unter anderem deshalb habe ich letztes Jahr die Orga übernommen von Bishi Bashi Special. Das hatte ja ein Jahr zuvor Carme eingeführt. Bei dem Spiel ist auch viel Glück dabei und es hat sichtlich jedem Spaß gemacht. Es haben ja auch eher unerwartete Personen gewonnen!
    • Neu

      Stimme DSF vollkommen zu und bin klar für bessere Selbstregulierung als Limitierung. Es zeigt sich ja auch grad schon gut, das manche gerade die Vielfalt schätzen, was eben eine klare Gegenposition ist. Im Gegensatz zum Auslassen von Turnieren gibt es jedoch keine Möglichkeit mit echter Amto welche zu erfinden. Der Rahmen machts halt.

      Und wenn mal einzelne Spieler fehlen gibts eben Byes, is bei jedem anderen Turnier auch so. Dieses krampfhafte Zwangsrektrutieren is letztlich nicht wirklich nötig ehrlich gesagt ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ignorama ()

    • Neu

      Moin Moin, ich selber Stimme für vollgende Turniere:

      Mario Kart Dubble Dash (Orga)
      Smash Bros. (Orga)
      Medievil Mayhem (Orga)
      Windjammers
      Bowling
      Tough Gamers Contest
      Bomberman
      Bishi Bashi


      ich benötige:

      einmal Medievil Mayhen mit Konsole
      evtl. eine 2te Wii koplett mit Game Cube Controler. (super wäre ein RGB Kabel)

      [[[ Bitte nur kurz schreiben wer das mitbringen kann und an welchem Sitzplatz ich mich dann für die Turniere Breit machen kann :thumbsup: ]]]


      Zu den Turnieren selbst:

      Ich denke auch das man die Turniere nicht auf Zwang einschrenken sollte. Wäre schade auf coole Turniere zu verzichten. Selber freue ich mich jedes Jahr wieder neu auf das Turnierfeeling und trage mich auch gerne spontan noch irgendwo ein. Evtl sollte man die Tage nutzen und die einen oder anderen Vorrunden schon früher starten und grade die höher frequentierten und zeitintensiven Turniere auf mehrere Tage verteilen, da ja erfahrungsgemäß die Teilnehmer auch nach und nach über die Tage verteilt eintrudeln. Die Stationen sind ey immer aufgebaut und da mal fix das Spiel zu wechseln und drei weitere Stühle zu besorgen sollte schnell gehen. ;)

      Bei den Preisen bin ich der selben Meinung wie, exe, Ignorama und dsf. Bei den Turnieren ist der Weg das Ziel. Preise sind da eher zweitranging. Wie bereits gesagt sollten die fetten Preise in der Tombola landen. MC gibt ja immer erst für jeden ein Los herraus und das passt auchso. :thumbup:

      Speziell zum Tough Gamers Contest: hierbei war es für mich immer Bestandteil erst beim Start zu wissen welches Spiel CD-i wieder mal ausgegraben hat, ich denke das sollte so bleiben. ^^
    • Neu

      Edit:

      Mario Party minispiele kämen sicher gut an sowie das eine oder andere neue/andere Turnier auch. Es müssten sich aber genügend Interessenten finden und auch ein paar Vorschläge kommen.

      Turok 2
      Dead or Alive 2
      Soul Calibur 2

      sind Spiele die ich kenne und halbwegs kann. Bei unbekanten Spielen mach ich mich immer zum Affen. Siehe TGC als ich den 2. gemacht habe, ich weis bis heute nicht wie :D
    • Neu

      Weil ich dich nie getötet habe :lol: Glaub du warst doch ab Runde 1, spätestens Runde 2 in meinem Match. Bis zum Finale wars Zufall, da hab ich dich aber, um ehrlich zu sein, ganz bewusst leben gelassen, was ja zu diesem unvergessenen Satz geführt hat: "Wie steuer ich das?" -> im FINALE :D

      Zudem, den Skill kann man dir nich nehmen, warst du recht gut im weglaufen :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ignorama ()

    • Neu

      Ich finde dennoch, dass irgendwo ein Limit gesetzt werden sollte, da wir sonst (laut diesem Thread) bald über 50 Turniere haben werden.
      Zudem habe ich meine Liste so zusammengestellt mit Spielen, die ich selber nicht gut kann und der Allgemeinheit zugänglich sind. Sonst votet am Ende jeder sein Lieblingsspiel, wo er wohl garantiert Platz 1 werden wird.

      Anderer Vorschlag:

      Turnierlimitierung nicht durchführen.
      Dafür aber nur ein paar Turniere "für die Bühne".
      Somit gibt es für ein paar Turniere Preise und das Bühnen Event. Nebenbei können dann über 100 Turnier an den einzelnen Stations abgehalten werden und der Veranstalter sponsort vielleicht selber die Preise? Aber ohne das dann am Samstag jedes einzelne Turnier auf die Bühne gehen wird.

      Quasi 10 "offizielle" Turniere und 50 Sideevents.
      Mein Speedrunstream (keine Tools/Emus/Cheats; Konsole only): twitch.tv/exe_de
      Games: GoW1, GoW2, GoW3, Resi 1, Gex64 EtG, SM64, OoT, DK64

      Youtube-Channel Twitter Facebook

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von exe ()

    • Neu

      Falls ich Sponsoren finde, werde ich wieder ein Turnier mit meinem Racing Equipment machen. Ist aber noch nicht fest und das Rennspiel habe ich auch noch nicht festgelegt.

      Das Turnier wird aber kürzer sein und die Teilnehmeranzahl definitiv limitiert.
      Das war letztes zu stressig und tue ich mir in dem Umfang nicht mehr an.

      Weniger ist mehr.
      Xbox Live Gamertag: Tronpheus
      Mein Verkaufsthread:
      ICH SUCHE(sehr viel): Nes,Snes und Gameboy Classic Spiele

      "Tronpheus Gamer-Service": geschlossen
      Bitte keine Anfragen bezüglich Umbauten oder Reparaturen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tronpheus ()

    • Neu

      Irgendwie kann ich die "Vorwürfe" nicht ganz nachvollziehen bezüglich der Favoritenrolle der Orgas. Medieval Mayhem gewinnt immer jemand anders, League Bowling, Tough Gamers, FIFA. Selbst Windjammers hat nicht nur einen der es ständig abräumt. Das einzige Turnier, was immer der gleiche gewinnt, is Saturn Bomberman, allerdings is das spontan entstanden und als Multiplayergame einfach unfassbar geil. Hier würde ich sehr ungern auf ein anderes Bomberman umsteigen, sofern es weniger Spieler supported. Die Masse an Spielern sorgt da einfach immer für extrem gute Atmo. Und natürlich Dirt, aber hier hat der Orga einen extremen Aufwand betrieben und Sponsoren rangekarrt für geile Preise. Da gönne ich den Sieg allein als Danke für die Arbeit dahinter absolut. Zudem dürfte ja auch jeder trainieren.

      Und auch "nach Liste 50 Turniere" -> Das hier is die Abstimmung und da wird erstmal ALLES gelistet. Es is doch gar kein Turnierplan. Ich respektiere die Ansicht und sie is auch sachlich dargelegt, aber es driftet ein bisschen, nich bös gemeint, ins jammern und verdrehen der Tatsachen ab.