SNES CLASSIC MINI

    • Ich glaube nichtmal das Amazon neue Chargen rein bekommt und die dann zum Verkauf stellt, sondern das viele Scalper/Reseller nach und nach stornieren, weil sie das Teil nicht bei eBay loswerden, ohne zu riskieren das ihr Account geblockt wird.

      Mittlerweile findet man neue Angebote bereits für 149€, hauptsache jemand schlägt zu, bevor es eh wieder gelöscht wird. Für die paar Kröten wäre es mir das auch nicht wert, dass mein Account mit den ganzen guten Bewertungen gelöscht wird. ;)
      "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte PAC MAN das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören!""
      (Kristian Wilson, Nintendo Inc., 1989)"
    • Ebay blockt oder löscht keine Accounts, sie entfernen lediglich die Angebote und das aus einem ganz einfachen Grund: die Lieferzeit von 30 Tagen kann nicht eingehalten werden, deshalb verstoßen derzeit alle Angebote gegen die Lieferfrist-Bedingungen.

      Sobald die Lieferzeit unter 30 Tage liegt, kann jeder sein SNES Mini zum beliebigen Preis verkaufen.
    • Ebay sperrt auch Accounts, wenn man wiederholt gegen die Bestimmungen verstößt. Wenn man einen SNES immer wieder einstellt und das Angebot entfernt werden muss, riskiert man einen Bann.

      Ausserdem ist es nicht nur die Versandzeit, Vorbestellungen dürfen nur von gewerblichen Händlern verkauft werden, ein Privatverkäufer der so versucht Steuern zu hinterziehen, die Gewährleistung und Rücknahme zu umgehen, riskiert genauso eine Sperrung. Sobald man eine Ware kauft die zum Weiterverkauf bei Ebay gedacht ist, benötigt man offiziell einen gewerblichen Account, mit all seinen Nachteilen.
      "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte PAC MAN das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören!""
      (Kristian Wilson, Nintendo Inc., 1989)"
    • Flat Eric schrieb:

      Taktik geht auf. Siehe Metroid 3DS Limited, Switch, Amiibos,... Derzeit reißen sich die Leute um viele Nintendo-Produkte. Das war schon mal anders.

      Die Taktik muss ja aktuell sein. Alles produzierte innerhalb von 24 h abzuverkaufen, damit die Preise bei Drittanbietern steigen. Nintendo produziert bestimmt bald auf Antrag, wie damals mit den Trabbis in der DDR!
      Steam: wonderrage10

      TS3 IP im Profil!
    • Tja, beschwer dich bei den Leuten die den Scalpern eine Motivation geben: den langsamen Vorbestellern die dann bereit sind das doppelte hinzulegen :rolleyes2:

      Ohne Käufer, die bereit sind mehr auszugeben = keine Reseller = keine Illusion, das etwas "stark" limitiert ist. (wie gesagt, wir sprechen hier von mehreren Mio. selbst wenn nur bis ende 2017 produziert wird)

      Wenn es danach gehen würde, müssten echte limitierte Edition von (wie z.b. Bayonetta 2 nur 15300 Stück) durch die Decke gehen, aber da kräht ja kein Hahn mehr danach ;)
      Und ich wette, das selbst die Metroid Box häufiger existieren wird, aber lässt sich ja durch die Fans mehr Gewinn rauskratzen, wenn die Menge nicht wirklich ersichtlich ist und man bei "ausverkauft" von "bekommt man nie wieder" ausgeht :lol:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Undead ()

    • Also ich sehe Nintendo in keinster Schuld. Sie haben z.B. beim SNES Mini eine Kalkulation mit 3 Millionen Einheiten um einen ordentlichen Gewinn dabei raus zu holen, die Scalper/Reseller nutzen lediglich die Gesetze der freien Marktwirtschaft, um für sich das beste dabei rauszuholen. Oder soll Nintendo nun anfangen eigene Fabriken zu bauen, nur damit sie 30 Millionen produzieren können, wovon 20 Millionen in den Läden verrotten, nur weil einige verwöhnte Kunden es gewohnt sind, immer und alles sofort haben zu können? Soweit ich weiß steht in keinem Gesetz, dass eine Firma dazu verpflichtet ist jedem Interessenten von Luxusgütern, auch ein Luxusgut zu verkaufen.

      Ein NES Mini in OVP kostet übrigens bei eBay rund 140€, wer davon unbedingt eines für die Sammlung haben möchte, kann jederzeit eines kriegen, genau so wird es irgendwann auch beim SNES Mini sein. Nur geht dann wohl die Kalkulation einiger Scalper/Reseller nicht mehr auf, die sich das Teil ein paar Jahre Zwecks Wertsteigerung in den Schrank stellen wollen. Denn rein ums sammeln oder ums nutzen kann es meines Erachtens nicht gehen, wenn man sich darüber aufregt das man ein Luxusgut nach dem Release, nicht für 99€ sondern für 150€ bekommen kann.

      Die Bayonetta 2 First Print gibt es für rund 90€ bei eBay, obwohl es die wohl limitierteste Version eines Spiels ist, die Nintendo seit Jahren auf den Markt gebracht hat, die Mayoras Mask Special Edition bekommt man für rund 70€. Das sind doch alles noch sehr humane Preise, für richtige Sammler. Da gibt es diese Miniaturzüge und LKWs, die weitaus mehr kosten und von Sammlern zu den Preisen gekauft werden.
      "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte PAC MAN das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören!""
      (Kristian Wilson, Nintendo Inc., 1989)"
    • Das ist doch nicht viel zuviel. Alles über 150€ wäre zuviel, alles über 200€ wäre viel zuviel. 140€ ist eher der normale Marktpreis, den ein Sammler nunmal ausgibt. Wenn du allerdings mit zuviel meinst, dass es Leute gibt die bereit sind für Nostalgik soviel Geld auszugeben, anstatt 90€ für einen kompletten, viel funktionaleren, Raspi, dann hast du wohl recht.
      "Es ist gelogen, dass Videogames Kids beeinflussen. Hätte PAC MAN das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören!""
      (Kristian Wilson, Nintendo Inc., 1989)"
    • Ich finde 140 + 5€ Versand zu viel. Das Teil wurde noch vor gut 6-8 Monaten Millionen Mal verkauft und ich habe es gebraucht für mehr als das doppelte innerhalb von 15 Minuten verkauft und 17 Leute schreiben mich an (in den 15 Minuten)... tja mir egal. Vom NES bin ich nicht so sehr der Fan es gibt gute Spiele für das NES trotzdem bevorzuge ich da andere Konsolen.

      Das SNES Mini ist da für mich deutlich interessanter, wobei ich mir auch dabei denke "wozu"... ich habe so viele Sachen die ich nicht spiele wozu noch ein SNES Mini... ok genau HDMI... aber ich habe einen Pi mit HDMI... und natürlich ein 1Chip SNES Ultra16 plus Everdrive... aber ich könnte ja noch am PC per emu spielen, oder an der PSP oder an der XBOX oder... ^^
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von KiRuBAdOnE ()

    • Neu

      Meint ihr dass Vorbstellungen jetzt überhaupt noch einen Sinn machen, evtl für Weihnachten? Die meisten Läden haben ihr zu erwartendes Kontingent ja schon veräußert.
      BTW diese Marktabholung ist irgendwie auch ziemlich Witzlos, beim NES damals wurde mir gesagt dass es eine unverbindliche Interessensbekundung ist und man mehr Chancen hätte durch anspucken der Ware bei Sichtkontakt.