Xbox Game Pass - Aboservice von Microsoft

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Xbox Game Pass - Aboservice von Microsoft

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Microsoft hat heute einen neuen Abo-Service angekündigt. Für 10$ monatlich haben Abonnenten Zugriff auf über 100 Xbox One und Xbox 360 Spiele. Monatlich soll die Spielauswahl variieren. Im Frühjahr 2017 soll der Service starten. Ausgewählte Mitglieder des Xbox Insider Programms können bereits heute den Service testen.
      Ein kleines technisches Detail: Die Spiele werden komplett heruntergeladen und nicht gestreamt.




      Liste der Publisher, welche am Programm teilnehmen:
      2K,
      505 Games,
      BANDAI NAMCO Entertainment,
      Capcom,
      Codemasters,
      Deep Silver,
      Focus Home Interactive,
      SEGA,
      SNK CORPORATION,
      THQ Nordic GmbH,
      Warner Bros. Interactive Entertainment
      Microsoft Studios

      Mehr Infos direkt bei Microsoft: news.xbox.com/2017/02/28/intro…pass/#6IMKwE3fjjAbwQqQ.99

      The post was edited 7 times, last by rocco4ever ().

    • Nognir wrote:

      Hmm überlegenswert vielleicht, aber da mein Backlog noch so riesig ist, eigentlich nicht nötig.
      Vielleicht gibt's ja auch mal einen Probemonat.

      Für Xbox One Neukunden ist Xbox Game Pass natürlich lohnenswerter. Habe dank Game with Gold auch noch einen Haufen ungespielter Titel auf der Festplatte herumgammeln.

      Gegen eine kostenlosen Probemonat hätte ich auch nichts einzuwenden :D

      The post was edited 1 time, last by rocco4ever ().

    • Bei einem "Spotify für Games" wären dann allerdings auch alle brandneuen Releases dabei, das wäre für nen 10er natürlich ein Bombenangebot...so wie sich das anhört wird das halt eine Verramschung des Backkatalog von Games die man eh schon für nen 10er bekommt.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Zurzeit befindet sich der Xbox Game Pass in einer Preview-Phase für ausgewählte Märkte und wird erst gegen Frühling einer größeren Community zugänglich gemacht. Bis dahin können sich ausschließlich ausgewählte Teilnehmer des Xbox Insider Programms die Features des neuen Xbox Game Pass genauer ansehen. Wenn Du Teilnehmer des Insider Programms bist, solltest Du heute gegen 15:00 Uhr Deine Xbox One neustarten.

      Was Du über das Xbox Insider Programm wissen solltest:

      • Wie üblich bei neuen Features und Programm-Vorschauen, weicht auch der Xbox Game Pass von seiner finalen Form ab.
      • Die Einschränkungen fallen besonders bei den angebotenen Spielen ins Augenmerk: Der Games-Katalog ist momentan begrenzt auf 20 Titel und das User-Interface ist in der jetzigen Version nicht final. Der Großteil an AAA-Spielen im Xbox Game Pass wird erst später im Frühling in das Programm aufgenommen.
      • Im Xbox Insider Programm können Bugs auftreten. Beachte: In der Programm-Vorschau geht es momentan darum, die Features des Game Pass zu testen und Bugs zu melden, damit das Entwickler-Team eine fehlerfreie Erfahrung zum Start garantieren kann.
      • Im Rahmen des Xbox Insider Programm startet der Xbox Game Pass automatisch ohne Lokalisierung. Das bedeutet, dass die Produktbeschreibungen und Kanalnamen in englischer Sprache erscheinen. Zum finalen Start werden alle Teile des Programms lokalisiert in Landessprache verfügbar sein.
      Wenn der Xbox Game Pass im Frühling startet, stehen einige großartige Topspiele bereit. Zu diesen gehören unter anderem: Halo 5: Guardians, Saints Row 4 Re-Elected, NBA 2K16, Mad Max, LEGO Batman, Mega Man Legacy Collection, Terraria, Payday 2, Gears of War: Ultimate Edition, SoulCalibur 2 und Tekken Tag 2.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • wenn regelmäßig alle ca. 2 Jahre alten Titel mit hinzukommen wäre es optimal und ich wär dabei.

      Wenn allerdings nur unregelmäßig (wie bei EA) Mal ein Titel dazu kommt wirds öde.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Mistercinema wrote:

      Gestern erstmals auf der One Frontpage entdeckt.
      Finde ich eine gute Sache, aber wie oben bereits geschrieben, eher was für Neueinsteiger oder Wenigzocker.


      M.C.
      Oder für Vielzocker/Gamerscore Hunter
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • bin da zwar oft alleine mit der Meinung, aber netflix, Spotify und co. haben meine Experimentierfreude und den Konsum von Musik/Filmen/Serien so erheblich gesteigert, dass ich nix anderes mehr haben möchte.

      Von daher finde ich es nur gut wenn das Konzept auf Games übergreift.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Maniac555 wrote:

      bin da zwar oft alleine mit der Meinung, aber netflix, Spotify und co. haben meine Experimentierfreude und den Konsum von Musik/Filmen/Serien so erheblich gesteigert, dass ich nix anderes mehr haben möchte.

      Von daher finde ich es nur gut wenn das Konzept auf Games übergreift.
      Geht mir auch so. Sehe an der Digitalisierung nix schlimmes. Spätestens beim nächsten Umzug schick ich Dankesbriefe an Netflix und Co ^^.

      Retail brauch ich nur noch bei Games, weils halt mein Hobby ist zu sammeln.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Wie gesagt wenn es sowas wie Spotify wäre dann würde die Sache eventuell anders aussehen...ist es aber eben nicht da nur ausgewählte alte Games verfügbar sind. Wenn es nen Fuffi im Monat kosten würde und alle Neuerscheinungen berücksichtigt werden, wie interessant wäre das dann noch?
      Es ist eben eine Frage wie man konsumiert. Ich setzte mich mit einem physikalisch gejkauften Album jedenfalls definitv viel mehr auseinander als mit einem Spotify Stream.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • bbstevieb wrote:

      Wenn es nen Fuffi im Monat kosten würde und alle Neuerscheinungen berücksichtigt werden, wie interessant wäre das dann noch?

      Ich fänds super :D

      Ohne abozwang wäre es für mich optimal.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Maniac555 wrote:

      bin da zwar oft alleine mit der Meinung, aber netflix, Spotify und co. haben meine Experimentierfreude und den Konsum von Musik/Filmen/Serien so erheblich gesteigert, dass ich nix anderes mehr haben möchte.

      Von daher finde ich es nur gut wenn das Konzept auf Games übergreift.
      Same here! Finde das alles extrem gut! Netflix hab ich schon ewig und Spotify aktiv seit 3 Monaten. Ich höre wieder viel mehr Musik :)
    • Neue Games:
      majornelson.com/2017/06/28/mor…ox-game-pass-on-july-1st/


      - Dead Island Definitive Edition
      - Resident Evil 6
      - F1 2015
      - The Flame In The Flood
      - Guacamelee: Super Turbo Championship Edition
      - Bard's Gold
      - Monaco: What's Yours Is Mine


      Wow wenn sie weiterhin solche Blockbuster da rein packen werde sogar ich bald nicht mehr widerstehen können!



      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • kurzes Rechenbeispiel:

      XBOX PASS:
      9,99 € pro Monat x 12 Monate = 119,88 € Kosten

      EA ACCESS:
      24,99 € pro Jahr : 12 Monate = 2,08 € pro Monat

      V
      V

      XBOX PASS = 9,99 € pro Monat (Zugriff auf 115 Spiele, davon 43 XBOX-ONE Spiele, Rest X360 Spiele)
      EA Access = 2,08 € pro Monat (Zugriff auf 44 Spiele gesamt und alle ausschließlich von EA Games)

      Wenn das mal irgendwann bspw. als 6 Monats- oder 12 Monats-Abo gibt, wie jetzt bspw. bei EA Access (kein Abo!), dann würde ich mir das mal anschauen. Aber dann zu einem attraktiveren Preis. So jetzt für 9,99 € im Monat ist das für mich ein No-Deal.