Suche Rendering Ranger komplett mit OVP und Anleitung in sehr gutem Zustand - zahle gut

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • also nach den Reviews hier solltest du hoffen kein Problem zu haben
      trustpilot.com/review/buyee.jp

      PayPal hin oder her ich glaube das ist nicht so einfach da du ja nicht bei buyee was gekauft hast ....kp wie das mit pp ist wenn die nur als "versender" agieren

      ich habs schon oft gesagt aber nochmal ich bin so froh das mich das zeug nicht mehr interessiert :king:
      ich will gar nicht darüber nachdenken wie viel kohle ich damals der Proxy bidding bude in den A geblasen hab :damn:

      The post was edited 1 time, last by Radiant ().

    • Amazon?
      lt deinem link im anderen thread hast du es von yahoo aber ist ja auch egal
      von wo buyee es für dich gekauft hat

      interessant wäre auch wie viel an nebenkosten bei der bude wirklich zusammenkommen lt trustpilot sind das ja volle Abzocker
      ich hab damals (vor ~10 jahren ) immer "celga" benutzt
      hab gerade nachgesehen die gibt es tatsächlich immer noch aber die Website macht nicht gerade den besten eindruck :D
      aber teuer war es schon damals <X

      The post was edited 1 time, last by Radiant ().

    • Jadakiss wrote:

      RetroJaeger wrote:

      Naja es macht schon irgendwo Sinn denn der Verkäufer hat ja nichts falsch gemacht.
      Er hat ordnungsgemäß das Paket verschickt, das Postunternehmen hat es verschlampt.

      Bei wem siehst Du nun die Schuld?
      Ja aber der Verkäufer kann sich sein Geld ja wieder von der Post hollen.Der Käufer aber nicht.So wurde es mir sogar mal von einen Paypal Mitarbeiter am Telefon erklärt.
      Ihr habt beide Recht. Die AGB von Paypal Deutschland besagen, dass ein Versandnachweis vollkommen ausreichend ist (Vorteil Verkäufer), die AGB von Paypal UK, USA und Australien besagen, dass ein Auslieferungsnachweis zwingend erforderlich ist (Vorteil Käufer). Ob das auch bei Transaktionen gültig ist, die nicht auf eBay stattfinden, kann ich nicht sagen.
    • Letztlich prüft PP nur mit Hilfe des Versandbelegs, ob ein Paket abgeschickt wurde. Der Rest interessiert sie nicht (siehe AGB-Hinweis von @RetroJaeger). Ob dann der berühmte Ziegelstein, kaputte Ware oder gar nix im Paket ist, ist dann nicht mehr deren Problem (Stichwort Beweisführung). Insofern ist es letztlich ein Marketing-Instrument, das dir nur versichert, dass der Verkäufer irgendwas abgeschickt hat.

      Aber es wird schon ankommen @tzameti, keine Sorge ;) Buyee ist ne riesen Bude, warum sollten die dich abziehen.
    • suicider wrote:

      Letztlich prüft PP nur mit Hilfe des Versandbelegs, ob ein Paket abgeschickt wurde. Der Rest interessiert sie nicht (siehe AGB-Hinweis von @RetroJaeger). Ob dann der berühmte Ziegelstein, kaputte Ware oder gar nix im Paket ist, ist dann nicht mehr deren Problem (Stichwort Beweisführung). Insofern ist es letztlich ein Marketing-Instrument, das dir nur versichert, dass der Verkäufer irgendwas abgeschickt hat.
      Deine Aussage stimmt einfach nicht.
      Ich hatte mal ein beschädigtes Poster erhalten.Fall bei Paypal eröffnet,Bilder eingereicht,Poster an den Verkäufer geschickt und ich habe mein Geld wieder bekommen.Aussage von Paypal war,der Verkäufer kann den Schaden ja melden und sein Geld einfordern.
    • Ich möchte an dieser Stelle nur kurz einwenden, dass man, um das Geld für einen Schaden bei dem Versandunternehmen einzufordern, auch eine Versandversicherung benötigt. Bei DHL ist es standardmäßig nur bis 500 Euro versichert, für bis zu 5000 Euro muss man eine Zusatzversicherung abschließen.
      Und wenn etwas beschädigt zurückkommt, hat man besser einen Gutachter in der Hinterhand. DHL wälzt Versandschäden pauschal erst einmal auf unzureichendes Verpackungsmaterial ab. Auch alles schon gehabt.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • der kundenservice von buyee scheint schon mal gut zu funktionieren.

      man kriegt schnell antwort und ein stabiles paket gegen einen kleinen aufpreis ist auch kein problem.

      hab ein gutes gefühl :)

      denke unter dem strich ist der käuferschutz besser als nichts.
      (SUPER) FAMICOM RULES <3
    • Jadakiss wrote:

      suicider wrote:

      Letztlich prüft PP nur mit Hilfe des Versandbelegs, ob ein Paket abgeschickt wurde. Der Rest interessiert sie nicht (siehe AGB-Hinweis von @RetroJaeger). Ob dann der berühmte Ziegelstein, kaputte Ware oder gar nix im Paket ist, ist dann nicht mehr deren Problem (Stichwort Beweisführung). Insofern ist es letztlich ein Marketing-Instrument, das dir nur versichert, dass der Verkäufer irgendwas abgeschickt hat.
      Deine Aussage stimmt einfach nicht.Ich hatte mal ein beschädigtes Poster erhalten.Fall bei Paypal eröffnet,Bilder eingereicht,Poster an den Verkäufer geschickt und ich habe mein Geld wieder bekommen.Aussage von Paypal war,der Verkäufer kann den Schaden ja melden und sein Geld einfordern.
      Ehrlich gesagt scheint das einfach davon abzuhängen, welchen Mitarbeitenden man bei denen per Zufall an die Strippe bekommt. Ich hatte den Fall gerade, dass ein versichertes Paket aus Japan (scheinbar*) verloren gegangen war. Bekam ein Schreiben von der Post, habe quittiert, dass ich nie was bekommen habe etc., die Post hat das dann wohl an die japanische Post weitergeleitet etc. PP hatte da die klare Haltung: kein Ersatz, da nachweislich verschickt, der Rest ist mein Problem (wobei, um korrekt zu sein: Ebay hatte so entschieden, PP hat sich drangehängt - im Telefonat kam die klare Aussage: ist laut Versandnachweis verschickt, damit sind wir raus).

      (scheinbar*, da das Teil nach knappen drei Monaten doch noch in der Post lag, obwohl laut Tracking nach wie vor "in customs" - wo es eben auch von der Post selbst als verloren gegangen eingestuft worden war. Wert lag allerdings ohnehin knapp unterm RR :P )
    • hat jemand erfahrungen mit den paket-optionen von buyee?

      zurückschicken kann man die
      ware angeblich nur, wenn sie von buyee im original-paket des verkäufers weiterversendet wurde.

      ist das original-paket ordentlich verpackt,
      wäre es demnach dumm, den buyee-service "protective package" in anspruch zu nehmen.
      (SUPER) FAMICOM RULES <3
    • aber zurückschicken könnte ich es dann nicht mehr, wenn etwas nicht gut wäre. oder?

      buyee hat mir folgendes geschrieben:

      Our customers are able to apply for protective packing service for their package after it arrives our warehouse. We will charge 1500 JPY per piece of package.

      You can check the detail from following again.
      buyee.jp/help/yahoo/guide/packing

      If you want to apply for the protective packing, please tick the package you want to apply for protective packing on your <My Page>.

      Please note that cancellation of package consolidation service or protective packaging service is not accepted once they are applied.

      Cancellation is not accepted because of the following reasons:
      1. Items may loss during the process, especially for package with multiple items grouped or items are small in size.
      2. The packages are not able to return back to their original condition after consolidation or protective packaging.

      We would appreciate it if you could consider carefully before applying the protective packing service.
      (SUPER) FAMICOM RULES <3

      The post was edited 1 time, last by tzameti ().

    • kann immer mal was sein. zum beispiel ein völlig zerdrücktes paket mit dadurch
      beschädigter ovp. hab das schon mal erlebt.

      "ware prüfen" kann man auch als option auswählen?

      @CD-i würdest du auch auf umpacken,
      sprich protective package setzen?
      (SUPER) FAMICOM RULES <3

      The post was edited 1 time, last by tzameti ().