[PS4] The Last Of Us 2

    • Ich meine mich aus dem Trailerverlauf, bzw dessen Dramaturgie heraus dran zu erinnern, dass das indeed derselbe Jeck is, welcher über "ne längere Zeitstrecke hinweg" von Elli bekämpft wird, erst one on one, dann mit Gruppenanhang (hab aber grad kei Zeit zum nochmaligen Angucken )Edit: Nee, is nicht derselbe Typ ^^

      Es ist in der "indoor-Szene" btw so fucking-lächerlich (wenngleich aus Gameplayperspektive wohl unabdinglich), mit nem Bogen gegen ne Axt zu operieren, man hätte wirklich (bin kein schlechter u auch schneller Bogenschütze, zumindest über ne kurze Dauer :tooth: ) genau "0" Chancen auf die hier gezeigten 2-3 m. Schwächste Stelle im trailer; jener stumpf- und abgehackt wirkende, keineswegs "real-anmutende", i-wie zu "triviale" u für mich wie "dahingerotzt" wirkende "kill" Ellies.

      Ein Axtbewehrter Angreifer in dem Setting auf die Distanz würde sich auch NIE derart "gemächlich", fast "schleichend" (nein, nicht etwa aggressiv "auf sie stürzend" und die Distanz unter Pfeillänge+Spannweite bringend, was ihren sofortigen Tod zur Folge hätte, das wäre doof für den Spieler) auf ne Bogenträgerin zubewegen, jede Wette :ray2:

      Aber wieder ein starkes Argument gegen den von retrorunner u diesem Tombraiderguy gemachten "Claim"/Vorwurf. Diese Hit- und Sterbeanimation des getroffenen Glatzkopfes ist an genau der Stelle nämlich sehr "medioker", imo.

      108 Sterne schrieb:

      Das ist aber schon ein unfairer Vergleich. Kaum ein Game verkauft sich wie Mario. Auch AAA Spiele nicht.

      One may ask, why everything "retro-related" sucks so hard nowadays: it's the over-crazed fanbase, that is trying very desperately to add some value to their shallow lives by adding unnecessary value to items intended to bring entertainment, not stature.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von pseudogilgamesh ()

    • Ja, sehr schön-beobachtetes Detail; wunderschöne Kunst :love:

      108 Sterne schrieb:

      Das ist aber schon ein unfairer Vergleich. Kaum ein Game verkauft sich wie Mario. Auch AAA Spiele nicht.

      One may ask, why everything "retro-related" sucks so hard nowadays: it's the over-crazed fanbase, that is trying very desperately to add some value to their shallow lives by adding unnecessary value to items intended to bring entertainment, not stature.