Windows10 32 oder 64 Bit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Windows10 32 oder 64 Bit

      Hi Leute,
      habe ein Frage an die Windows Profis unter euch.

      Mein Bruder hat mir seinen alten PC vermacht und darauf ist Win10 32Bit installiert.
      Er meinte sie hätten es nicht geschafft 64Bit zu installieren ( er ist kein großartiger PC kenner)

      Nun meine Frage ist es bei den Specs überhaupt möglich Win10 64Bit zu installieren ?

      CPU: Intel Core2Duo E7600 3,06GHz
      GPU: GPU: Asus GeForce GT730 2GB DDR3
      RAM: 4GB DDR3 ( weitere 4GB zum einbauen sind vorhanden)

      Wäre toll wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

      Edit: zur Zeit läuft eine Win10 Pro 32 bit Version, kann ich mit diesem Produktschlüssel dann einfach 64Bit Variante drüber bügeln ? Oder brauch ich auch nen neuen Key ?
      Einer der Coolsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lumpi3 ()

    • "afaik" braucht man einen neuen Key. Auf der DVD müssten alle W10 Varianten drauf sein, durch den gekauften Key oder per manueller Wahl bei einem Uni Key ( der dann daran gebunden wird ) sollte man dann die entsprechende Version bekommen. So war es jedenfalls bisher, da ich W10 als Upgrade gemacht habe, kann ich aber keine persönliche Erfahrung beisteuern.

      Der PC ( bzw die CPU ) sollte eigentlich 64 Bit fähig sein. Die CPU hat aber afaik Probleme mit mehr als 4GB Ram. fraglich ob du die 4 weiteren unter 64Bit auch nutzen kannst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Black Sun ()

    • Ok vielen Dank, klingt plausibel.
      Also am besten Augen offen halten ob ich demnächst über ne günstige 64Bit Variante stolpere und dann zuschlagen.

      Hab leider keine Ahnung wie die Win10 Version drauf gekommen ist, CD hab ich leider keine.
      Blos finde ich es dämlich wenn man doch nen Key hat, warum man dann nicht einfach zwischen 32 und 64 Bit wechseln kann mit dem selben.
      Ist ja nicht so das ich kein Windows hätte oder es auf einem anderen Rechner nochmal installieren möchte.
      Einer der Coolsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lumpi3 ()


    • erklärt wie man von win7(32Bit) auf Win10(32bit) und danach auf Win10(64Bit) updatet, für dich ja nur von 32bit auf 64bit wichtig :)
      Kein neuer KEY nötig!!

      EDIT: ISO runterladen und einfach neuinstallieren und 64bit wählen ;)
      Steam: MasterDK
      Uplay : MasterDK -/- Origin(EA) : Master_DK_X -/- Battletag : MasterDK#2781 -/- GOG : MASTERDK
      PSO 2 (JP:Ship2): MasterDK -/- PSN : MDK-X -/- Gamertag : Master DK X

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Master DK ()

    • Ja das ist ärgerlich, aber dafür war er wenigstens kostenlos.
      Nur die GPU hab ich als Schnapper neu für 35 Euro bekommen, den mit der OnBoard Lösung ging gleich mal gar nichts.

      Jetzt laufen wenigstens ein paar ältere Games recht anständig damit und das muss jetzt erst mal das nächste viertel Jahr genügen.

      Ist natürlich doof mit dem RAM und naja kann man dann also nichts machen.
      Einer der Coolsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lumpi3 ()

    • Das Problem ist halt das man von den 4 GB nur 3 GB zur verfügung hat.
      Und da lässt sich zB. Alien Isolation nicht mal starten obwohl CPU und GPU reichen um es laufen zu lassen, aber RAM wird dem Spiel zu wenig zugeteilt.

      Generell bin ich mit der Performance für diese Komponenten sehr zufrieden. ( will ja auch keine aktuellen Games damit zocken)

      Resi Revelations alles max Full HD 35-40FPS
      The Long Dark alles max Full HD 30-40FPS
      Borderlands the Pre medium bis max full hd 30-35FPS
      Fear 3 medium ohne AA 720p 25-30 FPS

      dachte es würde sogar schlimmer kommen.
      Einer der Coolsten
    • lumpi3 schrieb:

      Das Problem ist halt das man von den 4 GB nur 3 GB zur verfügung hat.
      unter win 10 32bit gehen volle 4gb ram. kann bei dir also nur an zwei sachen liegen:

      du hast dep an, mach es aus:

      thewindowsclub.com/disable-data-execution-prevention

      oder deine standalone graka zwackt sich ram ab (ja, das gibt es, machen nicht nur onboard/mobile grakas).

      problem mit der graka löst du über msconfig. dort unter start -> erweiterte options... -> maximaler speicher den haken rausnehmen. könnte mir vorstellen das die nvidia graka da nen haken reingeknallt hat und 1024mb für die graka reserviert.
      "Der Spiegel ist schon lange nicht mehr das, was er nie war."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von thecixxx ()

    • @bbstevieb
      Hast du einen neuen PC/Rechner? Wenn nicht schau doch mal ob es nach der Installation aktiviert ist wenn es vorher schon mal drauf war. Dank der tollen Erkennung von MS könnte das wirklich gehen.
      Was würdest du ausgeben wollen und wozu brauchst du es? Welche Version sollte es denn sein? Pro, Home ....? Ich frage weil man manches auch ohne Windows machen kann. (Info: Mir geht Win 10 auf die Nerven und 7 würde wohl nicht ohne Weiteres bei mir laufen. Liegt an MS und an der verbauten Hardware.)
      Bei reinen Keys wäre ich echt vorsichtig. Da kann man schnell an was nicht sauberes gelangen. Amazon selber wäre was oder einer der bekannten Händler (Läden) aber das scheint dort auch nicht super günstig zu sein.
      Ich weiß es gibt angeblich Keys für wenige Euros oder man kann dies und das machen aber ob das an sich OK ist weiß ich nicht und daher habe ich das alles nicht sehr weit verfolgt.
      Have Fun and Chill out.

      Sei ZEN und geh auf RYZEN (Reisen) ;) mit AMD.
    • alte Win7/8 Rechner absuchen ( an der Arbeit zB ) , und deren Key notieren. Stehe ja netterweise oft auf dem Gehäuse. Die meisten sind derzeit noch immer Upgrade berechtigt. Die Win10 Iso wiederum kann man ja bei MS direkt runterladen. Bei der Installation eingeben und fertig. Funktioniert danach einwandfrei und ist eine völlig legale Win10 Installation. Vor allem bei alten Firmenrechnern mit Volumen Lizenz, wie sie bei jedem größeren Arbeitgeber irgendwo rumstehen kann man leicht fündig werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Regza ()