[PS4/PC] Earth Defense Force 5

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Eine flüssige Bildrate macht Sinn!

      Ohje, wehe wenn die Version für die alte PS4 ruckeln sollte und die Pro Version nicht oder weniger. Dann brennt Neogaf und der Mob mobilisiert :devil: Denn EDF hat erwiesenermaßen noch nie geruckelt, die Hardware wurde stets ans Limit getrieben von den fähigsten Programmierern, die Japan je zu bieten hat :tooth:
      Mein Verkaufsthread: Pandemoniums Spieleallerei

      The post was edited 3 times, last by Pandemonium ().

    • Es ist ja seit knapp 2 Wochen draußen und ich hab's inzwischen auch mal ausgiebiger angespielt.

      Erstmal fällt auf, dass es - für einen EDF-Titel - überraschend flüssig läuft.

      Ich hab nur minimale Framerate-Einbußen bemerkt wenn wirklich 'ne Menge auf dem Screen los war.

      Es sieht allerdings auch immer noch aus wie ein früher PS3-Titel, aber man spielt die EDF Spiele wohl auch kaum der Grafik wegen.

      Das Gameplay ist altbekannt, macht aber auch auf der PS4 (Pro) mega viel Spaß.

      Ich hab 4.1 hier zwar auch, aber noch immer nicht angespielt, deswegen kann ich nicht sagen, ob es dort auch schon so war, aber mir scheint Teil 5 wesentlich.. wie soll ich sagen.. "blutiger" zu sein als die Vorgänger?

      So haben Gegner nun Schadenstexturen und zu dem bekannten farbigen Gesplatter gesellen sich nun auch kleine Fleischklumpen und in späteren Level kann man den neuen, humanoiden Gegnern auch fröhlich Körperteile abtrennen. Ohne dass diese direkt sterben, wohlgemerkt. Stattdessen kriechen sie dann ohne Beine vor einem davon

      Es ist immer noch nicht hardcore bloody gory und natürlich immer noch maßlos überzogen und albern - ich war dennoch ein wenig überrascht, vor allem von den Schadenstexturen und den abtrennbaren Gliedmaßen.

      Zerstörung ist natürlich auch wieder ein großes Thema: In den städtischen Levels lässt sich so ziemlich alles dem Erdboden gleichmachen und es sieht besser aus als je zuvor. Zudem scheinen größere Gebäude auch mehr Schaden einzustecken, bevor sie einstürzen.

      In Hochhäuser kann man z.B. auch "Löcher" schießen und nicht jedes Gebäude - egal wie groß - fällt nach zwei Raketen in sich zusammen.

      Multiplayer hab ich noch nicht getestet, weder online noch offline. Das Spiel hat aber wieder Splitscreen, was eine feine Sache ist.

      Könnte mir vorstellen, dass das Spiel im Team mit Freunden richtig abrockt!

      Aber auch alleine macht es ordentlich Spaß. Wenn man denn über die grafische Darbietung, die immer noch niemanden aus den Socken hauen wird, hinwegsehen kann.

      Man merkt dem Spiel nach wie vor seine Budget-Indie-Game-Wurzeln an, aber das macht irgendwie auch den Charme der Serie für mich aus


      ceno
      • • • [ youtube.com/cenorexia :: videospiel-brei direkt in dein hirn! ] • • •
      • • • [ www.cenocide.de :: always fresh, always fruity! ] • • •
    • Es ist ja nun irgendwie schon fast unbemerkt am 11.12.2018 erschienen. Leider nur digital. Von einer Retail hab ich leider nichts gehört, vielleicht weiß jemand anderes mehr. Soweit ich das jetzt sehen konnte, haben Europa und USA beide nur eine digitale Version bekommen. Alternativ scheint die japanische Version wohl auf in englisch zu laufen, kann das jemand bestätigen? Da ich gerade mit der japanischen, physikalischen Version liebäugele: Bekomme ich da Probleme mit? Für DLs ist wohl ein japanischer Account, samt Guthaben, nötig und Online geht dann auch nur mit PS-Plus auf japanischem Account, oder?
      Meine Sammlung
      Meine VMU-Sammlung
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra
    • Von einer Retail hab ich leider nichts gehört, vielleicht weiß jemand anderes mehr.
      Es gibt noch eine generelle „Asia Version“, welche wohl Chinesisch, Koreanisch und Englisch beinhaltet. Sehr wahrscheinlich aber nur für Texte, Sprachausgabe wird weiterhin Japanisch sein.

      Alternativ scheint die japanische Version wohl auf in englisch zu laufen, kann das jemand bestätigen?
      Spiele die japanische Version seit Release / Winter 2017 und es ist keine englische Sprachoption dabei.
      Kannst sie natürlich auf Deiner europäischen PS4 spielen, aber Text und Sprachausgabe ist komplett Japanisch.

      Für DLs ist wohl ein japanischer Account, samt Guthaben, nötig
      Korrekt. Wie bei allen Spielen ist digitaler Content (DLC, Add-Ons, etc) an die Region der Spielversion gebunden. Wenn Du also eine japanische Version spielst, brauchst Du einen japanischen Account, um Dir mögliche Zusatzinhalte (DLC, Add-Ons, etc) zu besorgen.

      Spielen kannst Du's hingegen mit jedem Account, also auch Deinem europäischen/deutschen/was-auch-immer.

      Online geht dann auch nur mit PS-Plus auf japanischem Account, oder?
      Wie gesagt, spielen kannst Du's mit jedem Account, das muss kein japanischer sein.

      Hoffe, das hilft Dir weiter!


      ceno
      • • • [ youtube.com/cenorexia :: videospiel-brei direkt in dein hirn! ] • • •
      • • • [ www.cenocide.de :: always fresh, always fruity! ] • • •
    • @cenobite
      Vielen Dank, das hilft in der Tat sehr viel weiter. Hast Du die japanische Version auch seit dem kürzlichen Release der westlichen Version gespielt? Wäre ja nicht das erste Mal, das die Jap-Versionen zeitgleich einen Patch bekommen, der auch dort englische Sprache ermöglicht. Ansonsten auf jeden Fall ein riesiges Danke, dass bei der japanischen Version wohl gar kein Englisch möglich ist.
      Meine Sammlung
      Meine VMU-Sammlung
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra
    • Hab's am Wochenende bei einen Freund gespielt.
      Läuft auf der Pro bis jetzt ohne Slowdowns.
      Es matscht viel mehr und die Ameisen haben sichtbare Enschusslöcher. Dazu kommt noch das Partikeleffekte dazu gekommen sind und nun echt die Fetzen fliegen.
      Das Spiel wirkt aufgrund der niedrigen Farbpalette etwas düster. Alles ist in einen grau/bräunlichen Ton gehalten.
      Die Spielfigur kann nun rennnen indem der linke Stick runtergedrückt wird.

      Was ich klasse finde das aus Teil 1 und 2 Gegner übernommen wurden.
      Die fliegenden Untertassen sind echt lustig und überall knallt und explodiert es.
      :work: Mein kleiner Flohmarkt.
      [Xbox360]
    • Earth Defense Force 5 ab heute auch auf Windows PC

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      D3PUBLISHER Inc. gab gerade bekannt, dass heute die weltweite Veröffentlichung von EARTH DEFENSE FORCE 5 für Windows PC auf Steam geschieht. Für die erste Woche nach Veröffentlichung gibt es einen großzügigen Rabatt von 20 % auf den regulären Preis von 49,99 €!.



      Seit dem letzten EDF-Titel der Hauptserie, EARTH DEFENCE FORCE 4.1 The Shadow of New Despair, der vor nun fast drei Jahren über Steam für PC veröffentlicht wurde und inzwischen mit über 3.000 Benutzerbewertungen eine überwältigende Mehrheit positiver Kritiken verbuchen konnte, hat sich EDF als Fanfavorit auf dem PC etablieren können. Mit der jüngsten Veröffentlichung von EARTH DEFENCE FORCE 5 für PlayStation®4 im Westen am 11. Dezember 2018 erntete es Lob sowohl von Kritikern als auch von Verbrauchern und kann sich derzeit über einen MetaCritic Score von 72 für PlayStation®4 freuen.

      Das von SANDLOT entwickelte EARTH DEFENSE FORCE 5 setzt den Siegeszug dieser ungemein beliebten Reihe fort. Seit ihrer Veröffentlichung auf PlayStation®2 im Jahr 2003 hat die EDF-Reihe sich einen Ruf für ihr schonungsloses Wave-Shooter-Gameplay mit unzähligen Feinden auf dem Bildschirm, die ungemeine Vielfalt einmaliger Klassen, Waffen und Kombinationen für Ausrüstungsgegenstände, ihre ansprechenden B-Movie-Dialoge und die von riesigen außerirdischen Kreaturen belagerten Stadtlandschaften erworben.

      Auch EARTH DEFENSE FORCE 5 setzt darauf, Spieler mit schier überwältigenden gegnerischen Scharen und Feindmodellen zu beglücken, die dank brechbaren Gliedmaßen, Körperteilen und noch weiter entwickeltem KI-Verhalten detaillierter als je zuvor sind.

      Vollgepackt mit Inhalten und hohem Wiederspielwert, enthält EARTH DEFENSE FORCE 5 mehr als 100 Missionen, die jeweils in fünf Schwierigkeitsgraden spielbar sind. Außerdem können Spieler mehr als 1.000 Waffen und Rüstungen für vier einzigartige Klassen freischalten, die sie ihre Missionsziele auf unterschiedliche Weise angehen lassen. Bei den Klassen handelt es sich um den Ranger, einen Allround-Infanteristen; den Wing Diver, eine extrem bewegliche Lufteinheit; den schwer bewaffneten und gepanzerten Fencer und den Air Raider, eine Unterstützerklasse, die diverse Unterstützungsfahrzeuge sowie orbitale Luftangriffe und Raketenfeuer beordern kann. Zudem wartet EARTH DEFENSE FORCE 5 mit mehreren Optionen für Multiplayer auf, darunter die Online Co-op für bis zu vier Spieler und eine Offline-Couch-Co-op, bei der maximal zwei Spieler über Splitscreen spielen können.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Endlich stacken im 5ten Teil die Schwierigkeitsgrade d.h. sobald man eine Mission auf Normal schafft gilt sie auch für Easy als erledigt. Das ist für EDF eine übelste Revolution. :lol:

      Die Trophys sind auch endlich etwas vertretbarer geworden. Man muss z.b. nicht mehr alle Waffen einsammeln.
      Für Platin müsste man "nur" noch die Story zu 100 Prozent abschließen.
      Steam: PhillXVII
      XBL Gamertag: Phill XVII
      PSN ID: PhillXVII
      3DS FC: 4656-7982-7921
      Nintendo Network ID: PhillXVII

      The post was edited 1 time, last by Phill XVII ().