Fußball-Thread

    • New

      Pfff...verstehe die Aufregung nicht, ein CL Sieg ist mittlerweile auch für die Bayern nur noch im Ausnahmefall möglich und Meister werden sie eh, auch wenn sie nur knapp über 100 Mio. ausgeben. Alles bleibt also wie immer. :sleeping:
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • New

      Ist ja auch noch gar nix rum. Wenn morgen Leroy Sané oder Ousmane Dembélé unterschreibt haben sie auch ihren ganz großen Transfer. Mit Hernandez und Pavard haben sie ordentliche Innenverteidiger geholt und sollten langen Bällen nun nicht mehr nur hinterher laufen. Schon gar nicht wenn sie im defensiven Mittelfeld noch so einen talentierten Youngster wie Marc Roca holen sollten. Mal sehen was/wer da kommt, imo ist das noch die größte Schwachstelle. Ansonsten ist der Kader doch mehr als CL tauglich.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • New

      Nein, ist er eben nicht, zumindest nicht für die Ansprüche die Bayern seltsamerweise immer noch hat (CL Gewinn). Der Kader taugt wohl wieder nur fürs Viertelfinale. Vom CL Gewinn ist Bayern so weit entfernt wie zuletzt Mitte der 2000er Jahre. Mir fallen locker 8 Teams ein, die besser aufgestellt sind.
      Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right, B, A
    • New

      Luftikus wrote:

      Nein, ist er eben nicht, zumindest nicht für die Ansprüche die Bayern seltsamerweise immer noch hat (CL Gewinn). Der Kader taugt wohl wieder nur fürs Viertelfinale. Vom CL Gewinn ist Bayern so weit entfernt wie zuletzt Mitte der 2000er Jahre. Mir fallen locker 8 Teams ein, die besser aufgestellt sind.
      this.

      Semi vielleicht, bei glücklicher Auslosung. Dembebele oder Sane als Königstransfer (oder irgendwas in der Gewichtsklasse)? Seriously? Hazard. Das wäre ungefähr die Marke, und davon bräuchten die Würste auch eher zwo als nur einen ...

      The post was edited 1 time, last by ffm_1975 ().

    • New

      Mir fallen locker 20 Mannschaften ein, die letztes Jahr besser aufgestellt waren als Ajax. Man muss aus den Millionären immer noch eine Mannschaft machen, die Talent, Willen und Hunger hat. Bayern hat nun das aussortiert was weg musste (bis auf Boateng und Müller) und wird wohl ungewohnt jung auflaufen. Das man da gleich die CL gewinnt ist unwahrscheinlich, aber man kann was aufbauen was nicht gleich 500 Mio kostet.

      ffm_1975 wrote:

      Hazard. Das wäre ungefähr die Marke, und davon bräuchten die Würste auch eher zwo als nur einen ...
      Ganz schön sportlich Coman als Wüste zu bezeichen. Rechts hat letzte Saison zudem Gnabry bewiesen das er auf dem Sprung und bereit dazu ist ein ganz Großer zu werden. Robbery hat keine Wüste hinterlassen. Beide Seiten sind gut und zukunftsträchtig besetzt. Links mit einem Sane wäre Bayerns neue Zuckerseite. Einen Hazard kannst du jederzeit haben, wenn er nicht unbedingt Eden heißen muss :D
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      The post was edited 2 times, last by walfisch ().

    • New

      ffm_1975 wrote:

      this.
      Semi vielleicht, bei glücklicher Auslosung. Dembebele oder Sane als Königstransfer (oder irgendwas in der Gewichtsklasse)? Seriously? Hazard. Das wäre ungefähr die Marke, und davon bräuchten die Würste auch eher zwo als nur einen ...
      Die Würste also. Gut zu wissen. :thumbup:
      Borussia Mönchengladbach|SV Waldhof Mannheim|FC Bayern München|SpVgg Unterhaching|Bayer 04 Leverkusen
      FC Barcelona|Sport Club Corinthians Paulista
    • New

      walfisch wrote:

      Mir fallen locker 20 Mannschaften ein, die letztes Jahr besser aufgestellt waren als Ajax. Man muss aus den Millionären immer noch eine Mannschaft machen, die Talent, Willen und Hunger hat.
      Recht hast du. Das kommt noch dazu. Den passenden Trainer, der dazu in der Lage ist, haben sie auch nicht :P
      Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right, B, A
    • New

      Ich möchte die Liste der 20 Teams die besser eingestellt waren als Ajax. Und natürlich ist teuer Einkaufen der wichigste Faktor für Erfolg, einzige Ausnahme ist es, wenn man mega lucky genug Talente selbst im Pool hat, die man aher sehr teuer halten muss. Letzterer Fall war nämlich Ajax, nur das Halten klappt nie.

      Unendlich Geld bringt nicht automatisch den Titel, siehe so Gurken wie PSG und Shitty, außerdem haben viele Teams unendlich Geld. Aber unendlich Geld bringt überhaupt erst in die Lage es zu versuchen und ohne kannste es gleich knicken und EL daddeln.
    • New

      walfisch wrote:

      ffm_1975 wrote:

      Hazard. Das wäre ungefähr die Marke, und davon bräuchten die Würste auch eher zwo als nur einen ...
      Ganz schön sportlich Coman als Wüste zu bezeichen. Rechts hat letzte Saison zudem Gnabry bewiesen das er auf dem Sprung und bereit dazu ist ein ganz Großer zu werden. Robbery hat keine Wüste hinterlassen. Beide Seiten sind gut und zukunftsträchtig besetzt. Links mit einem Sane wäre Bayerns neue Zuckerseite. Einen Hazard kannst du jederzeit haben, wenn er nicht unbedingt Eden heißen muss :D

      TommyKaira wrote:

      Die Würste also. Gut zu wissen. :thumbup:
      Besser Würste als Wüste anscheinend :D Selbst wenn die Flügel international konkurrenzfähig besetzt sein sollten - und nicht nur deutlich Über-Buli-Niveau, das eine ist noch lange nicht identisch mit dem anderen ... - brauchste immer noch eine starke und bestenfalls eingespielte Mittelachse, um in der CL irgendwas zu reißen.

      Dass ich das Team des ewigen Wurstfabrikanten nur bedingt mag, ist nun wirklich kein Alleinstellungsmerkmal. Gerade deswegen wäre ich unruhig, wenn auch nur der Hauch einer Wahrscheinlichkeit wäre, mit der Truppe international was zu holen. Bin da aber ziemlich tiefenentspannt. Aktuell sehe ich für die Bazen (besser?) keinen Blumentopf zu gewinnen. Und das scheint auch noch ein wenig zu gelten, so wie die (Geld)Entwicklung der letzten Jahre läuft. Der FcBäh (so?) hat zumindest aktuell den Anschluss verpasst. As simple as that.


      Ignorama wrote:

      Aber unendlich Geld bringt überhaupt erst in die Lage es zu versuchen und ohne kannste es gleich knicken und EL daddeln.
      CL Viertel oder Semi spielen. Ansonsten sind wir einer Meinung, ich streiche mir den Tag rot im Kalender an.
    • New

      Ignorama wrote:

      Ich möchte die Liste der 20 Teams die besser eingestellt waren als Ajax. Und natürlich ist teuer Einkaufen der wichigste Faktor für Erfolg, einzige Ausnahme ist es, wenn man mega lucky genug Talente selbst im Pool hat, die man aher sehr teuer halten muss. Letzterer Fall war nämlich Ajax, nur das Halten klappt nie.

      Unendlich Geld bringt nicht automatisch den Titel, siehe so Gurken wie PSG und Shitty, außerdem haben viele Teams unendlich Geld. Aber unendlich Geld bringt überhaupt erst in die Lage es zu versuchen und ohne kannste es gleich knicken und EL daddeln.
      Aufgestellt nicht eingestellt. Das ist ja der wichtige Unterschied. Dazu kannst du selber transfermarkt.de bemühen. Unendlich Geld ist natürlich relativ, denn das hat Bayern ja noch nie besessen (auch nicht 2013). Ob jetzt alle 8 Spieler die Ajax verlassen wirklich (schon) weltklasse sind kann man auch nicht so ohne weiteres sagen. Fakt ist aber das man mit Hernandez, Süle, Goretzka, Pavard, Kimmich, Tolisso, Sanches und Coman einen ganzen Haufen vielversprechender 23/24 Jahre alter Youngster hat, die zumindest das Potenzial haben dick zu reifen und eine ähnliche Entwicklung zu nehmen als Team zu funktionieren wie es bei Ajax vergangenes Jahr war.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • New

      walfisch wrote:

      Aufgestellt nicht eingestellt. Das ist ja der wichtige Unterschied. Dazu kannst du selber transfermarkt.de bemühen.
      Also doch wieder nur leere Worte ohne Hintergrund, kenne ich aus dem Pokemon-Thread ja auch schon. Ajax hat einfach lächerlich viele gute Jugendspieler gerade. Das gibt es immer mal wieder, aber die sind eben auch großteils bereits wieder alle weg. Dieses Thema hatten wir letztens erst hier. Ajax Marktwert war kurzzeitig extrem hoch, eben weil sie dieses Glück hatten. Das passiert dann so alls 10-15 Jahre mal, den Rest dominieren aber die Barcas, Reals und Scheich-Klubs dieser Welt und auch in dieser großen Ausnahmesaison reichte es zu keinem echten Erfolg.

      Geld gewinnt im Fußball. Wer was anderes behauptet erzählt einfach Unsinn. Und indirekt schießt Geld auch die Tore, weil ich mir dafür die entsprechenden Beine kaufen kann die das tun.