Xbox One X ehemals Project Scorpio Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • mzero2 wrote:

      Wird die Scorpio eigentlich DirectX 12 beherrschen, müsste doch möglich sein?
      Sischer, Sischer!

      Aber das neue Zauberwort ist "UWP" (Universal Windows Platform)

      pcgameshardware.de/Xbox-One-Pr…stuetzung-Grafik-1212773/

      windowscentral.com/project-scorpio
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Ich freue mich zwar auch auf die Scorpio, hab aber so meine Zweifel wie man die Leistungsunterschiede zur Standard Konsole einhalten möchte. Die Scorpio ist fast 5-mal so stark wie die One, das ist derselbe Zuwachs wie von der Xbox 360 zur Xbox One. Man kann die One niemals wirklich auslasten ohne das die Standard One nicht mehr mitkommt. Jetzt setzt MS vermutlich komplett auf DDR5 Speicher und lässt den ESRAM bei der Scorpio wegfallen, die Spielemacher werden sich freuen schönes durcheinander. Das einfache Design und die immer gleiche Hardware sind jetzt auch bei Konsolen Geschichte.
      Wo ist mein Sega ???
    • Denke auch dass das Wegfallen von ESRAM die Devs vor einige Herausforderungen stellen wird. Die Scorpio Bandbreite mit dem DDR5 soll ja aber sogar ausreichen um den ESRAM zu emulieren so dass BC immer noch eingehalten werden kann. Wie gut das dann funzt darauf bin ich mal gespannt. Am Ende laufen die BC Games dann besser auf der One als auf der Scorpio.

      Das Problem ist halt aus meiner Sicht dass MS jetzt mit einer leicht besseren (im Vergleich zur Pro) Scorpio 1 Jahr!!! später kommt. Da hatte ich einfach deutlich mehr erwartet. Dass sogar auf Checkerboarding / dynamische Auflösungen zurückgegriffen werden muss ist imo sogar ein bisschen peinlich. Zen habe ich nie für möglich gehalten (aber leicht darauf gehofft) da bin ich jetzt weniger überrascht. Jetzt bin ich aber auf den Preis gespannt, wirklich deutlich teurer kann das Teil jetzt mit diesen Specs ja eigentlich nicht werden.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Angeblich sind die gestern geleakten Specs der Scorpio schon wieder überholt da sie von einem alten Paper von Frühjahr 2016 kamen, sich die Specs aber schon zur E3 2016 wieder geändert hatten.

      (Hab ich auf gamefront.de gelesen)
      "Wer weiss was wirklich in unseren Köpfen steckt. Haben sie schon einmal ihr Pelzhirn gesehen?"
      - Major Mewtoko Katzanagi, Section 9 / Cat in the Shell
    • Bleibt spannend...aber wie oft lag DF schon daneben?

      Statement von Thomas Mahler (Ori and the Blind Forest)
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb

      The post was edited 1 time, last by bbstevieb ().

    • Ja, das wird bestimmt eine Mörderkonsole auf der alle Spiele in 4K-Auflösung ohne Kompromisse laufen werden. :tooth:

      Aufwachen! Die One S liegt derzeit bei um die 250 Euro wegen dem UHD-Laufwerk. Geht man mal davon aus, dass man UHD auch in der Scorpio nutzt, da sind schon weit über 100 Dollar dafür weg. Ich gehe nach wie vor von maximal 599 Euro aus. Wo soll da die 4K-Leistung herkommen? Soviel kostet im PC-Bereich eine High-End Grafikkarte.

      Wird vermutlich auf Upscaling wie bei der Pro hinauslaufen, nur mit besserer Leistung und ein paar zusätzlichen Features.

      Da Microsoft in der letzten Zeit bei einigen Spieleprojekten den Stecker gezogen hat, stellt sich mir ohnehin die Frage, wer das Ding braucht. Denn letztlich ist ja die Software relevant für die Konsole. Und dann muss man trotz allem noch Rücksicht auf One und One S nehmen...

      The post was edited 1 time, last by Retrozocker ().

    • Retrozocker wrote:

      Geht man mal davon aus, dass man UHD auch in der Scorpio nutzt, da sind schon weit über 100 Dollar dafür weg. Ich gehe nach wie vor von maximal 599 Euro aus. Wo soll da die 4K-Leistung herkommen? Soviel kostet im PC-Bereich eine High-End Grafikkarte.
      Mondpreise vom Mars oder wie?
      Weder nen UHD-Laufwerk, noch ne 6TF GPU sind auch nur ansatzweise in der angegeben Preisregion.
    • Das sind bisher alles unbestätigte und veraltete Specs. Das Marketinggeblubber von wegen "viermal stärker/schneller/besser als..." kenne ich aus der Vergangenheit schon zu Genüge. Und da Microsoft bei den Spielen darauf angewiesen ist, dass die Titel auf Xbox One/S/Scorpio durchgehend laufen, werden die einen massenmarkttauglichen Verkaufspreis anstreben.

      Es macht auch gar keinen Sinn eine High-End Konsole für 1000 Flocken auf den Markt zu werfen, wenn die Texturen und letztlich auch das Spiel unverändert bleiben. Man sieht das ja schon bei PS4/PS4 Pro. Bis auf ein paar Effekte, Kantenglättung und eben 4K bei 30FPS/60FPS (je nach Spiel) wird da nicht viel passieren. Wenn man jetzt VR auch noch streicht, so ist das für mich ein Indikator, dass die Konsole nicht stark genug für bedingungslose Unterstützung dieser Peripherie ist. Offiziell ist es natürlich nur noch nicht der richtige Zeitpunkt für VR... Aber warten wir mal ab.

      Übrigens sagt der Xbox Boss selbst er wolle nicht mit High-End PCs konkurrieren und zielt preislich klar auf den Konsolenmarkt ab: "Speaking with AusGamers, Xbox Boss Phil Spencer said the Scorpio is aiming for a "console price point" and doesn't plan to compete with high-end PCs in terms of raw power."

      Quelle: trustedreviews.com/news/xbox-s…-specs-news-rumours-4k-vr

      The post was edited 1 time, last by Retrozocker ().