Der "Ich habe heute N64 gespielt" Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Der "Ich habe heute N64 gespielt" Thread

      Inspiriert vom MD-thread und Slaints jüngstem SNES-Thread, muss ich eine Lanze für ein (gerade unter Bildfressern) vielgescholtenes Kind der Videogamegeschichte brechen: Das schöne N64 oder wie es auch wenig-liebevoll genannt wird: Der olle Nebelwerfer :love2:

      Hatte vorletzte + letzte Nacht (und auch heute) einen Wahnsinnspaß mit Doom, aber auch Wipeout war beinahe täglich im Schacht versenkt. Mein RGB-N64 hängt an der SLG-Box, welche via VGA an den Flat geht (siehe spoiler unten). Ich muss sagen: Ein Traum, ganz gleich, für welche Auflösung ich mich entscheide. Das Gerücht, das N64 könne aufnem Flat ohne sauteuren HDMI-Mod nicht gut ausschauen, finde ich für mich persönlich gottlob entkräftet.

      Der RGB-Scartsteckplatz in der Box wird nun (vorläufig) vom N64 dauerhaft belegt; das SNES muss sich neuerdings erstmal brav hinten anstellen :tooth:

      Wobei ich die Tage auch Zeit hatte, (u.A.) auch auf dem SNES "zuzuschlagen"; meine Berichte über Cotton Märchen Adventure und den 2ten Teil von Parodius könnt ihr vielleicht im passenden SNES-Thread lesen, aber angesichts dieses doch ziemlich ausladenden "Behemoths" an wall-of-text, der hier gleich folgen wird, lass ich's vielleicht einfach mal besser sein; wird schon wieder spät :ray2:

      Zu Doom:
      Es hat eine ganz eigene, schauerliche Atmosphäre, dazu trägt der simple Umstand bei, daß ich keinen der bisher aufm N64 durchgespielten level "memorisiert" habe, alles ist neu, alles ist frisch für mich. Auch die Soundgestaltung unterscheidet sich ganz wesentlich vom PC-Original; sie erinnert stark an die sphärische, von wenigen Flächen getragene und FX-schwangere Sounduntermalung der ganz hervorragenden PS-Version: Purer Horror wird äußerst gekonnt (sprich auf "Hollywood-Niveau") vermittelt.

      Die sprichwörtliche "Düsternis" verdient ohnehin ein ganz eigenes Kapitel im Buch des N64-Doom: Nicht nur transportiert sie einen grafisch einfach starken, homogenen und kohärent-schlüssigen "Gesamt-Eindruck" (künstlerisch ganz weit vorne, imo), diese oftmals vorherrschende "Grieselung" von einem schwarzen oberen Rand, sukzessive heller werdend hin zum beleuchteteren "Spielfeld"- nein: dies trägt auch ungemein zur einfach wunderbar-"horrösen" *hust* Atmosphäre bei.

      Display Spoiler
      Über-euphorische Feuilletonisten könnten z.B. selbstgefälligkeits- und auch weinschwanger daher-schwallend schwelgen, daß diese Horror-Körnung einerseits als ein Zitat ausm kulturellen Fundus gedeutet werden/fungieren kann, andererseits an bestimmte Drucktechniken (Litos oder was-weiß-ichs) erinnert und somit neue interdisziplinäre Aspekte der gegenseitigen Befruchtung verschiedener Kunstrichtungen und deren Querverweise untereinander ins Spiel bringt (...)... :ray2: :top: :top:


      Im Kontrast dazu wirken dann die wenigen neon-grell/hell beleuchteten Räume: Sci-Fi-mäßig kalt-steril-verstörend/krankmachend; in Horrormaßstäben auf den Punkt medium-rare, dieser Kontrast. I fucking love it.

      Für mich das atmosphärisch und Licht-technisch stimmigste Doom, dazu muss ich mich garnicht weit ausm Fenster lehnen, imo.

      Meine im "beste Doom Version"-Thread ganz kühn "festzementierte" Meinung, das PS-Doom sei das beste Konsolendoom, muss ich zumindest teilweise revidieren und gleichsam beide, N64 und PS-Dooms sich den Thron brav teilen lassen.

      Add some Kerzenschein hinzu, und man hätte eine wirklich schön düster-feierlich-bedrohliche Stimmung im Wohnzimmer; die hat man aber auch so schon... :love:

      Die "neuen" Waffen (so hab ich noch keine shotgun u/o chaingung in Doom gesehen/erlebt; alles wirkt wie gesagt sehr frisch) u deren Animationen, Sounds und jeweiligen Trefferimpacts machen mächtig Laune; als ich erstmals diese design-technisch "modifizierte" chaingun bekam, war das einfach ein schöner, möglicherweise ja auch von Nostalgie-getragener "Fuck-YES!"-Moment. However: es war einfach wieder so geil, wie damals... :love2:

      Auch sind ja beinahe "neue", sehr-geil-designte/aufgehübschte Dämonen am Start, und so arg-verpixelt, wie's mir von den anderen Versionen her in Erinnerung ist, kommen die selbst auf der nahesten Zoom-Stufe/bei höchstmöglicher Skalierung bei weitem nicht rüber; wirkt eher wie ein "out-of-Fokus"-Unschärfe-Effekt und zwar garnicht übel, sondern (für jene HW-Generation sowieso, aber eben auch aus meiner heutigen Sicht) sehr gelungen, imo :)

      Wenn einen so ein Bullendämon strack angeht u cornered, ist's jedenfalls nicht unfreiwiliig komisch, weil pixelig, sondern schauerhaft/beängstigend, wie es sein soll.

      Bin jedenfalls gespannt, was da noch kömmet :sabber:


      Zu Wipeout:
      Daß ein derart geiler Sound in HiFi-CD-Quali aus dem Modülchen kommt, ist doch einfach schwer zu fassen, da bekommt man echt mal was für sein Geld; falls man Games nicht mag, kann man das modul als Jukebox nutzen (das Ding wird in Betrieb btw spürbar wärmer als z.B ein Doom, was wahrscheinlich mit ebenjenem geil-abgemischten und dementsprechend speicherintensiven Soundtrack zu tun haben dürfte, der läuft ja immer). :love2:

      Grafisch fehlen mir etwas "hellere" Level mit etwas Grün und Tageslicht (wie in der Playsie Version), aber die perspektivisch sauberen und gänzlich (z-buffering and tri-linear-filtering sei Dank) unverzerrten Texturen sind eine Freude und die Steuerung funzt 1-A, wenn man sich an die komische Griffweise gewöhnt hat (linker Griffel umfasst den mittigen "Ausläufer" des Pads, wobei Z die linke Luftbremse, R die rechte ist).

      Die Pop-Ups sind auch nit krasser als in der PS-Version, afair, und Nebel vermag ich überhaupt keinen auszumachen (das Streckendesign wurde vielleicht auch dahingehend angepasst), ebensowenig wie in Doom, aber da haben wir ja auch fast nur geschlossene Räumlichkeiten mit wenig Distanz, ich weiß ^^



      Wie hab ich's N-64 in Betrieb? Tech-Talk-Müll der späten Stund' folgt auf dem Fuße...

      Display Spoiler
      In den 3 höchsten Auflösungen der SLG-Box erleben ich das Ganze ganz ähnlich wie 16(SNES/MD)/32-Bit(Gba)-Sachen auf der Retron5 mit smoothness Filter-Stufe-1 auf "on"; dort ist's Bild ja 720p (bei der Kiste vermisste ich den N64-Slot arg schmerzlich, hab eber ja jetzt ein sehr schönes "Ersatz-Setup" mit Originalhardware u scaler+scanliner). Alles wunderbar glatt und treppchenfrei, lediglich minimal unscharf.

      Aber auch den niedrigstaufgelösten (640mal480, afair) Mode kann man mit dem N64 schön genießen; bei 2-D-Titeln wie Killer Instinkt und Mortal Kombat bevorzuge ich ihn sogar ganz klar, schon aufgrund der dickeren scanlines; bei 3-D Titeln dürften sich aber die Geister scheiden.
      Das niedrigstaufgelöste Bild liefert ein (z.B. von Daniel so geliebtes) "knackscharfes" RGB-Bild mit jedem einzelnen Pixel gut sichtbar (wirkt schon fast Emu-artig klar). Das gelieferte 640mal480 "Wipeout-Bild" erinnert dann schon stark an die "Schärfe" des PS-Wipeout-Looks gegenüber dem "Verwascheneren" N64-Look (108 wird wissen, wie ich's meine, hoffe aber, man kann es weitenteils nachvollziehen, was ich sagen möchte).
      Manche mögen es, andere interpolieren/anti-aliasen halt lieber bei 3-D-Games.

      Ich bin dank der N-64-SLG-Kombi jedenfalls grad im 7ten Himmel; hätte ich so überzeugend nicht erwartet, wo doch allerorten kolportiert wird, daß N64 sei ein hoffnungsloser Fall, ganz gleich, auf welchem Screen u selbst mit Framemeister. Kann mich diesem (imo Irr-)Glaube nicht anschließen.

      Der Framer kann noch mehr als die SLG-Box (nämlich ein amtliches HDMI-out, statt "nur" VGA-out), insofern wird's dort auch sehr schön ausschauen, da bin ich mir beinahe sicher (kenne aber etwaige Sync-Probs oder so nicht, also besser bei framemeister-Kennern nachfragen)

      Vielleicht hab ich auch Gaga-Glück mit nem wahnsinnig gut gemoddeten N64 gehabt; hab's an einer Röhre noch garnicht drangehabt, vielleicht haut mich das dann erst recht um... aber ich seh momentan keinen Grund für einen "Umzug" meines neuesten Schätzchens am Flat, zumal hier der Sound aus dem bestmöglichen 4-Punkt Stereo-Setup kommt.


      Ich erlebe das N64 grad ganz neu und freue mich schon auf Majora's Mask :love2:

      edit: Achso, Mortal Kombat Trilogy und KI Gold waren auch immer mal wieder für einen Fight zwischendurch drin; mit Beiden hatte ich großen Spaß, bekam aber nach einer kurzen Weile der jeweiligen Turniere gehörig aufs Maul.
      Womit ich beim Thema "lame excuses 4 my bemu-failures" angelangt wäre: suche den "Shark"-Gamestick fürs N64, falls den Jemand abzugeben hat ^^
      "Dürfte ich sie kurz an die Bheke titten?" (S.N.->Kentucky schreit Ficken)

      The post was edited 8 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Ich zocke gerade Mystical Ninja Goemon 64. Der schräge Humor ist genau mein Ding, versteh gar nicht wie ich das Spiel all die Jahre "übersehen" habe.
      Mir gefällt vorallem die Abwechslung und die vielen lustigen Ideen zB der Essen-Dungeon im U-Boot.

      Leider häng ich gerade am letzten Endgegner, die Hälfte der Zeit treff ich mit meinen Fäusten nicht. Bah, hatte den jemand auch so schwer in Erinnerung?
    • Das schöne Ding steht mir erst noch bevor; vielen lieben Dank nochmal dafür, Pande :love:


      Werd mir die Strategie, die dir hoffentlich bald von einem wissenderen u kompetenteren user vermittelt werden wird (wo ist der gute Undead, wenn er sich mal nützlich machen könnte? ) aber schonmal merken, zwecks Frustersparnis ^^
      "Dürfte ich sie kurz an die Bheke titten?" (S.N.->Kentucky schreit Ficken)

      The post was edited 1 time, last by pseudogilgamesh ().

    • Mit Maus, Tastatur + all den geilen Emu-Möglichkeiten natürlich ein feuchter Traum, indeed :love2: :top:


      Hätt ich mehr Space, um mir ein weiteres, ganz auf mich als Medienrezepient ausgerichtetes Medien-Erlebniszimmer einzurichten, ein PC-Flat-Areal würde als erstes angegangen.

      Von den looks her komme ich mit dem SLG-Box-upscaling aber schon sehr nah an diese PC-Look, denke ich (gut , die framerate kann man so nicht fixen, das kann man aufm PC sicherlich neben den ganzen Filtern auch noch)


      edit: Die doppelte Chainsaw hatt ich garnicht gefunden; gottlob hab ich noch nit gesehen, wo die herkommt; muss mal schön forschen ^^
      "Dürfte ich sie kurz an die Bheke titten?" (S.N.->Kentucky schreit Ficken)

      The post was edited 1 time, last by pseudogilgamesh ().

    • ich liebe das N64 und spiele bis heute noch sehr oft damit. Habe meinen RGB N64 an einem RöhrenTV, was sehr geil rüberkommt! Dazu noch ein Everdrive 64 für all die US/Jap und Unreleased Games wie ODT, Dragon Sword, Indiana Jones oder 40 Winks.

      Auf meinem YT Kanal lade ich eine Videoreihe mit dem Namen "Lets Play N64" hoch, in der ich alle in Europa erschienen N64 Games vorstellen will. Bin gerade bei Episode 108 von 243. :D
      R(etro)VideogameReviews - Alles rund ums Retro und HD Gaming
    • Haben zuletzt noch Starcraft 64 gespielt.Da es aber gar nicht mein Fall ist ,habe ich spielen lassen.Laut Aussage soll es gut sein und das zuschauen war auch gut da er immer erklärte was er gerade anstellte ^^ .Für mich war es mehr ein Test ob das Modul auch funktioniert :D
    • Philips pfl 42 --> ca. 107cm Bilddiagonale, afaik

      edit: wobei ich "natürlich" recht u links nen Rand lasse, da ich's in 4:3 und "automatic zoom" spiele. Der VGA-In ist automatisch auf "PC-Mode" (der kann dann nichtmal deaktiviert werden, aber warum sollte man das auch wollen), also mehr oder weniger komplett lagfrei (ich merk nix und ich bin da ziemlich sensibel).

      @Andi: Hey, dann ist CD-is und Dr.Paynes "einzigartiges u. brandneues" Konzept doch nicht so brandneu u einzigartig *duck u weg* ^^

      Werd ich mal reinschauen; hab btw kürzlich erst mit Blast Corps einen Heidenspaß gehabt :)
      "Dürfte ich sie kurz an die Bheke titten?" (S.N.->Kentucky schreit Ficken)

      The post was edited 3 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Slainte wrote:

      Haben zuletzt noch Starcraft 64 gespielt.Da es aber gar nicht mein Fall ist ,habe ich spielen lassen.Laut Aussage soll es gut sein und das zuschauen war auch gut da er immer erklärte was er gerade anstellte ^^ .Für mich war es mehr ein Test ob das Modul auch funktioniert :D
      Starcraft ist einfach nur genial - nur leider nicht auf dem N64 und das liegt noch nicht einmal an der Umsetzung. Es ist einfach nur schwierig steuerbar mit dem Gamepad, wenn man es mit M/T gewohnt ist. Genauso wie Command & Conquer @ N64 oder gar so Sachen wie Dune II @ Mega Drive. Das bekomme ich heute einfach nicht mehr an der Konsole gezockt.

      DooM 64 habe ich auch letztens wieder (und wieder) gespielt. Es ist und bleibt einfach nur GEIL.

      Genauso wie wipEout 64. Da ich mir damals keine zweite Konsole neben dem N64 leisten konnte, war der N64-Teil für mich die Einstiegsdroge ins wipEout-Universum, weil die Steuerung mich so überzeugt hat

      Zocke zur Zeit auf dem N64 Mario Golf. Ist und bleibt eines meiner N64-Lieblingsspiele. Einfach zeitlos.
    • Oh ja,

      ich bin aktuell auch wieder auf dem N64 Trip :)

      Habe letztens folgende Spiele erhalten :
      Yoshis Story, Eartworm Jim 3D, Bust a Move 3Dx und Die Welt ist nicht genug.

      Ich spiele mit RGB Kabel + HDMI upscaler an meinem LCD TV.
      Bin mit dem aussehen dementsprechend auch sehr zufrieden :)
      Ich bin ein Freund von folgenden Konsolen :
      Master System, Mega Drive, Saturn, Dreamcast, PSone, orginal Xbox, Xbox 360, Xbox One, Nintendo Entertaiment System, Nintendo 64.


      ☕ XBL Gamertag : fixed to pieces
    • Gerade in Bezug auf die N-64 Controller, und weil die Sticks solche "Material-Abriebsmimosen" sind (hab jeweils noch kein Schmierfett, sondern "nur" Silikonspray reingehauen), häte ich genau "0" Probs damit, z.B mit nem 360-Controller zu zocken ^^

      Mit den N-64-Competition Pros ist das mit den Sticks aber halb so wild; schön robust :love2:

      edit: Und lange nicht so Scheiße, wie die ebenfalls "robusten", aber nunmal fürchterlich-unpräzisen Eaxxus-Teile
      "Dürfte ich sie kurz an die Bheke titten?" (S.N.->Kentucky schreit Ficken)

      The post was edited 1 time, last by pseudogilgamesh ().

    • Hab ich gehört; Gottlob hab ich das Ding nit, und im Freundeskreis sind die Leut eh alle "spoiled", welche beim Anblick von "Retro-Konsolen-Games" zumeist die Nase rümpfen, wenn's nit grad die "zeitlosen" 2-D-Shmups sind (und auch im Falle jener, isses nur ein "versprengter Irrer") ^^


      Nicht zu beneiden, das. Neulich war ein Kumpel, in Alkohol-induzierter Nostalgie schwelgend, mal ausm Bauch heraus scharf drauf, das erste Doom zu zocken. Also hab ich ihm das PS-Doom reingehauen, Kumpel zockt 10 Minuten u sagt "Tommy, es ist nicht dasselbe wie früher" ;(

      Was bin ich froh, daß bei mir noch die richtigen Schalter von dem ollen Kram gedrückt werden :love2:
      "Dürfte ich sie kurz an die Bheke titten?" (S.N.->Kentucky schreit Ficken)

      The post was edited 2 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Die bringen angeblich NIE die Performance des Originals hab ich mir von mehreren Experten sagen lassen ("toter" Raum am Ende des Anschlags oder sowas, ich weiß es nicht mehr genau).

      Echte N-64 Ersatzsticks in guter Qualit (ohne Abrieb-Scheiß) gibt's aber irgendwo, oder?


      Der Dragonbox-shop hatte da mal was, afair (ich war aber nit flüssig, bzw waren die vielleicht doch auch sub-optimal)
      "Dürfte ich sie kurz an die Bheke titten?" (S.N.->Kentucky schreit Ficken)