Limited Run Games - Publisher & Online Shop für limitierte Retail Fassungen von Indie Games für PS4, Vita und Switch

    • Der Gamecube kommt mir permanent zu teuer vor. Blöd das ich meine komplette Sammlung verkauft habe. Allein den LAN-Adapter wieder zu besorgen ist jetzt der totale Abfuck und Games die ich damals aus der 5-10€ Kiste gezogen hatte sollen jetzt 50+ kosten. :S
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • @Flat Eric:
      Ich weiß *lol*
      Auf Social Media wird man ja in unregelmäßgen Abständen darüber auf dem Laufenden gehalten, wohin das Geld der LRG-Kunden fließt...
      Das Haus von Josh, das Auto von Doug, die in's Unendliche wachsenden Spielesammlungen der Beiden - bei diesen ganzen Poserfotos dürfte es doch echt nicht zuviel verlangt sein, dass sie ihre Smartphones zur Abwechslung auch mal auf ihre zu veröffentlichenden Artbooks richten, um das ein oder andere Bild davon einzustreuen :rolleyes:
    • walfisch wrote:

      Der Gamecube kommt mir permanent zu teuer vor. Blöd das ich meine komplette Sammlung verkauft habe. Allein den LAN-Adapter wieder zu besorgen ist jetzt der totale Abfuck und Games die ich damals aus der 5-10€ Kiste gezogen hatte sollen jetzt 50+ kosten. :S
      Kann man keine Gamecube Spiele an der Wii Online zocken? Wenns geht, wäre das die preiswertere Alternative.
      Ich hab das nie ausprobiert. Wäre ja nur für PSO und da hab ich ja schon für die DC nen BB-Adapter.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!

      The post was edited 1 time, last by _2xs ().

    • *tails* wrote:

      @Flat Eric:
      bei diesen ganzen Poserfotos dürfte es doch echt nicht zuviel verlangt sein, dass sie ihre Smartphones zur Abwechslung auch mal auf ihre zu veröffentlichenden Artbooks richten, um das ein oder andere Bild davon einzustreuen :rolleyes:
      Finde ich auch... Der Info-Gehalt ist wirklich manchmal echt zu wenig. Aber die Scalper und LRG-Fanboys kaufen ja eh jeden Release in der Hoffnung "Gewinnmaximierung".

      Naja, ich bin mittlerweile sehr wählerisch geworden mit dem, was sie anbieten.
    • Sie finden aber auch immer wieder Wege, um noch mehr Geld rauszuquetschen. Bei der Standard Retail von Panzer Paladin wollten sie nen Aufpreis von 5,- $ für 6 Sammelkarten und bei Fight'n Rage warens gleich 10,- $ für ne Keychain X(

      Wählerisch bin ich eigentlich auch. Aber man nimmt dann auch mal einen A- Titel mit, um Versandkosten zu sparen. Bei den nächsten Releases weiß ich aber definitiv, daß ich passe. Von Shiren the Wanderer sollte es noch andere Veröffentlichungen geben und Harvest Moon ist ja nur noch ne Trash IP.

      Allerdings muß ich auch sagen, daß mir schon Releases durchgerutscht sind, wie zB Blasphemous.

      Btw. Meine Wartezeit auf Tiny Metal + SOR4 beträgt heute 290d, damit haben sie meine bisher längste Wartezeit von Pixel Junk Monsters 2 + Cosmic Star Heroine mit 276d + Versand abgelöst.
      Und Ihr beschwert Euch über SLG ;-p Ich glaube diesmal bekomme ich das Jahr voll
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!

      The post was edited 2 times, last by _2xs ().

    • @Flat Eric und @_2xs:
      Ich habe meinen Konsum bei LRG auch ganz gewaltig reduziert, schon vor einer Weile, als ich für mich gemerkt hatte, dass es nach meinem Verständnis des Hobbies in die falsche Richtung läuft.
      Mein Budget ist beschränkt, ich kann nicht jeden Monat tausende Dollar für Videospiele verballern.
      Daher ärgert mich diese seltsame Informationspolitik auch umso mehr.
      Ich hatte sowohl schon ein paar Artikel, bei denen ich nach Erhalt dachte "Hätte ich jetzt auch drauf verzichten können", nachdem ich dann endlich gesehen habe, was im Detail in den Büchern ist oder es noch eine Veröffentlichung durch einen anderen Publisher gab, aber auch schon Releases, die ich rückblickend gerne gehabt hätte, aber aufgrund des Preises gezögert hatte, nachdem nicht klar war, was man ganz genau bekommt.
      Leider kann man vorher oft nicht sagen, welche Spiele bei eBay, preislich gesehen, später durch die Decke gehen und welche man ganz bequem bekommt.
      Zu einem bestimmten Zeitpunkt (als die Bestellungen nicht mehr kombiniert wurden, das Loyalty Program eingestellt wurde, der versprochene Slowdown nicht kam, etc) dachte ich tatsächlich, es würde Konsequenzen haben, da sich für eine Weile der Bestand spürbar langsamer verkauft hat, aber aktuell hat man den Eindruck, der Hype ist größer denn je.
      Durch die Open Preorders haben sie es, meinem Gefühl nach, irgendwie sogar geschafft, noch mehr Veröffentlichungen in den gleichen Zeitraum zu quetschen.
      Man kann wohl festhalten, dass LRG nach aktuellem Stand mit echt allem durchkommt...

      Shiren the Wanderer besitze ich bereits als amerikanische Special Edition für die PS Vita und Harvest Moon gibt es als reguläre Fassung ganz normal zu kaufen. Auf diese Spieluhr kann ich verzichten.
      Bei Scott Pilgrim werde ich wohl mal auf die Xbox-Version warten... vielleicht gibt es bis dahin ja bereits irgendwo ein Unboxing zu sehen.

      Allerdings nicht, wenn es genauso lange dauert, wie bei Pixel Junk Monsters 2 und Cosmic Star Heroine ;)
      Das Drama habe ich auch mitgemacht.
      Ebenso Skullgirls und Streets of Rage 4, wobei letzteres nun endlich auf dem Weg zu mir ist.
      Allerdings hätte ich in dem Fall die Ankündigung der Signature Edition auch gerne drei Tage früher gehört *lol*

      The post was edited 1 time, last by *tails* ().

    • Genau, die Special Edition für PlayStation 4.
      Hatte sie bei LRG gekauft, weil ich gerne den Soundtrack und das Artbook haben wollte.
      Drei Tage später wurde eine Edition mit Soundtrack und Artbook von Signature Edition Games angekündigt, sogar noch mit Xbox One-Version und für einen um einiges niedrigeren Preis *lol*
    • Ja, das weiß ich.
      Hatte ich auch kurz überlegt, mich aber dann doch dagegen entschieden, weil ich nicht wusste, wie groß das Kontingent von Signature Edition Games sein würde.
      Ich wollte nicht die Bestellung von LRG canceln und dann eventuell bei Signature Edition leer ausgehen.
      Soweit ich mich erinnere, haben diese das Spiel zu der Zeit nur angekündigt, aber noch nicht sofort verkauft.
      Ich hatte auch noch andere Artikel in der Bestellung drin, so dass ich es dann einfach dabei belassen habe.
      LRG haben dann ja auch noch Codes für Steam draufgepackt und eine zusätzliche Soundtrack-CD.
      Ich wollte damit nur sagen, dass ich mich wohl anders entschieden hätte, wenn von vorneherein sämtliche Details bekannt gewesen wären.
      Eine transparentere Kommunikation mit dem Kunden würde manchmal helfen...
      Wobei das in dem Fall scheinbar an Signature Edition Games lag, selbst wenn es anfangs anders aussah.
    • Bezüglich SoR 4: Die SEG-Version kommt mit dem kompletten Soundtrack (2 CDs), der noch nicht einmal der großen LRG-CE beiliegt (nur eine CD am Start -> "Original CD Soundtrack", schön vage formuliert). Richtig schwach, vor allem bei der Preisdifferenz...
      Gamertag: James McNulty
      Zocke gerade: Tactics Ogre (PSP)

      "Clean living under difficult circumstances"

      The post was edited 2 times, last by James McNulty ().

    • _2xs wrote:

      Meine Wartezeit auf Tiny Metal + SOR4 beträgt heute 290d, damit haben sie meine bisher längste Wartezeit von Pixel Junk Monsters 2 + Cosmic Star Heroine mit 276d + Versand abgelöst.
      LRG hat sich in meiner Wahrnehmung gerade noch so 2020 gerettet und mir im Endspurt 4 von 5 Games (Panzer Dragoon, SoR4, Brigandine CE, Jedi Academy/Outcast Doppelpack) die ich in der ersten Jahreshälfte 2020 bestellt hatte noch im Dezember geliefert. Einziger Ausrutscher ist damit Tiny Metal...

      James McNulty wrote:

      Bezüglich SoR 4: Die SEG-Version kommt mit dem kompletten Soundtrack (2 CDs), der noch nicht einmal der großen LRG-CE beiliegt (nur eine CD am Start -> "Original CD Soundtrack", schön vage formuliert). Richtig schwach, vor allem bei der Preisdifferenz...
      Dafür gabs die Disc im Pappschuber auch mit der Standard Version bei LRG, was ich dann wieder Preis/Leistungs-technisch gut fand.
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • @walfisch: Einen halben Soundtrack kann sich LRG in die Haare schmieren, zumal sie Soundtracks IMMER nebulös anpreisen. Mit der Billo-Compilation wollten sie weiterhin bloß den aufkeimenden Shitstorm stoppen, nachdem SoR 4 überall angeboten wurde - und SEG ihre Rundum sorglos-CE für kleines Geld präsentierten.
      Gamertag: James McNulty
      Zocke gerade: Tactics Ogre (PSP)

      "Clean living under difficult circumstances"
    • Man muß schon sehen, daß LRG die Kosten der USt immer übernimmt. Klar kostet der Versand viel, aber bei anderen US-Anbietern zahlt man mit Versand + USt deutlich mehr.

      Die Boxen von Signature Games sind godlike. Das hätte ich mir von LRG und SLG auch gewünscht. Außerdem haben sie immer die gleiche Größe. Das gefällt mir auch bei PA, allerdings haben die auch dünnere Pappe.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!