Limited Run Games - Publisher & Online Shop für limitierte Retail Fassungen von Indie Games für PS4, Vita und Switch

    • 108 Sterne schrieb:

      So, @TommyKaira, es ist soweit. ;)

      Freitag erscheint LRGs erstes PS3 Spiel.



      Die PS3 Sammlung soll klein, aber "mächtig" werden.


      ;)
      Große Sammlungsauflösung: Über 120 Limited sealed Games
      Über 120x LRG, SRG, SLG, Play Asia, Vblank etc. sealed Games.

      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • 108 Sterne schrieb:

      Und ehrlich gesagt... Nachdem man inzwischen Jak and Daxter gebracht hat, also mit Sony/Naughty Dog kooperiert hat, scheint SEGA ja gar nicht mehr soooo unwahrscheinlich.
      Naja zu Sony besteht ja ein direkter Zugang durch die Zusammenarbeit an den Datenträgern. Man hat LRG dadurch auch als verlässlichen Partner kennengelernt. Aber welchen Zugang sollte es zu Sega geben? Der Japaner an sich interessiert sich für Kleinfirmen von Amis wohl null und ein wirkliches Geschäft ist für Sega auch nicht zu machen. Sega würde wohl auch eher einen Schwulenporno mit Sonic abnicken, als eine ihrer allerletzten Trademarks die noch funktionieren jemand anderem zu überlassen. Sorry aber ich sehe da keine Wahrscheinlichkeit; noch nicht einmal im Promillebereich.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Was redest du da? Es geht nicht darum, dass SEGA Rechte am Yakuza Franchise abgibt, noch irgendwer an der Serie entwickelt ausser SEGA selbst. Es ist lediglich ein Distibutor der ein fertiges Spiel auf Scheiben pressen lässt und das wirtschaftliche Risiko trägt, was SEGA bei einer Disc-Version gescheut hat.

      SEGA gibt bereits seit Dekaden IPs an externe Developer ab. Das ist viel risikoreicher als ne Scheibe bei nem anderen Distributor pressen zu lassen.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Sonderlich viel Hoffnung mache ich mir bei Yakuza 5 nicht, aber ist mir mittlerweile auch egal.

      Dass man bei so einem Titel überhaupt am Ende nur (sofern es so kommt) Dank LRG in den Genuss einer Retail kommen könnte, ist für mich nicht nachvollziehbar.
      Borussia Mönchengladbach|SV Waldhof Mannheim|FC Bayern München|SpVgg Unterhaching|Bayer 04 Leverkusen
      FC Barcelona|Sport Club Corinthians Paulista
    • Neu

      CD-i schrieb:

      Was redest du da? Es geht nicht darum, dass SEGA Rechte am Yakuza Franchise abgibt, noch irgendwer an der Serie entwickelt ausser SEGA selbst. Es ist lediglich ein Distibutor der ein fertiges Spiel auf Scheiben pressen lässt und das wirtschaftliche Risiko trägt, was SEGA bei einer Disc-Version gescheut hat.

      SEGA gibt bereits seit Dekaden IPs an externe Developer ab. Das ist viel risikoreicher als ne Scheibe bei nem anderen Distributor pressen zu lassen.
      Wo schreibe ich denn was von Rechten oder Entwicklung? Es wäre ein Release von Segas wahrscheinlich wichtigster aktuellen Serie, die in einer winzigen Stückzahl und mit LRG Logo darauf gefertigt werden würde. Was wäre das wohl für ein Armutszeugnis für Sega? Das müssen sie selber bringen oder es bleiben lassen.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Neu

      walfisch schrieb:

      Sega würde wohl auch eher einen Schwulenporno mit Sonic abnicken, als eine ihrer allerletzten Trademarks die noch funktionieren jemand anderem zu überlassen.
      SEGA gibt keine Trademarks ab oder überlasst sie wem anders. Sie lassen ein fertiges Spiel lediglich auf Risiko eines anderen Distributors herstellen. Machen sie bei uns in Europa ja eh, da läuft alles über Koch Media.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Neu

      Das ist nicht einmal im Ansatz vergleichbar. Koch presst nichts und fertigt auch keine Cover, Artworks, Special Editions oder sonst was an. Da werden ausschließlich Vertriebskanäle für Segas eigene Produkte zu Verfügung gestellt. Wir reden hier von einer Kleinserie unter völlig fremder Fahne, bei der Sega keine nennenswerten Einnahmen zu erwarten hätte. Aber es ist auch dämlich über etwas zu diskutieren was eh niemals passieren wird.

      btw. es macht mich echt fuchsig wenn man mich zweimal identisch zitiert und meinen letzten Post dabei völlig unter den Tisch fallen lässt. Vielleicht erklärst du mir in Ruhe warum das so gängige Praxis ist, damit ich mich dabei nicht immer so getriggert fühle. ;)
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von walfisch ()

    • Neu

      Was glaubst du denn warum ich das geschrieben habe. Böse Sache was man mit Sonic alles angestellt hat. Trotzdem hat Sega das alles gemacht, um eventuell noch den ein oder anderen Taler im Existenzkampf damit zu verdienen. Für ne Auflage von 5000 Spielen hätte man keinen Hausigel für Mario aus ihm gemacht.

      Dann glaubt doch einfach weiter dran und lasst mir meine Meinung, oder darf ich die nicht äußern?
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von walfisch ()

    • Neu

      Yakuza ist im Westen gerade auf dem aufsteigenden Ast. Die Serie war nach Teil 4 im Westen (wieder mal) am Ende. Verkäufe unter 100k im gesamten Westen. Also hat SEGA (wieder mal) gestoppt nach Teil 4 bzw. dem Spinoff Dead Souls. Fan-Proteste und etliche Petitionen später hat Sony den Ball aufgenommen und im Rahmen des Core-Game Fansupport die Übersetzung mitgetragen für SEGA. Das Game kam dann aber nur noch digital im PSN.

      Mit Zero hat man nochmal einen Anlauf gestartet auf der PS4. Auf der PS4 hat man dann bei der Kommunikation und dem Marketing alles richtig gemacht und die Serie ist so langsam in solide Verkaufszahlengewässer gerutscht. Zero hat sich erstmals im Westen ähnlich gut verkauft wie in Japan, deshalb kamen für PS4 dann in kurzen Abständen viele Games im Westen, weil sich das angestaut hatte. Mit Kiwami 2 wurde der Rückstand auf Japan nun aufgeholt (mit Ausnahmen der Spinoffs).
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Neu

      CD-i schrieb:

      Doch, natürlich. Sie nur nicht als Fakt darstellen.
      Das ist Quatsch! Jeder hier schreibt seine persönliche Meinung, denn ich glaube keiner hat in allen Bereichen (oder auch nur einem) Insiderwissen. Du hast von Anfang an zwischen den Zeilen gelesen und interpretiert wie du wolltest. Ist aber auch egal, dann ist deine Hoffnung auf einen LRG Release halt faktischer als meine Zweifel daran. Kann ich auch mit leben.

      Ignorama schrieb:

      Ernste Frage: Ist Yakuza denn überhaupt ein erfolgreiches Franchise...?
      Man muss sich halt nur Segas Releases anschauen. Über 2/3 sind sie nur noch als Publisher tätig. Der Zug PSO2 in den Westen zu bringen ist abgefahren und ansonsten hat man gefühlt Sonic, so ein bissi PC Kram (ich glaub Total War machen sie selber oder?) wie z.B. den Football Manager und mäßig erfolgreiche Serien wie Valyria Chronicles (weiß gar nicht wie sich Teil 4 verkauft hat, aber ich hoffe besser als die Vorgänger). Ab und an gibts dann überraschend sowas wie aktuell das Fist of the Northstar Game oder den Rerelease von Shenmue, aber eine erfolgreiche und stetig wiederkehrende Serie stellt nur Yakuza und Total War dar (und letzteres ist ja kein Konsolenfranchise). Warum die Yakuza Verkaufszahlen mittlerweile auch im Westen stabil nach oben gegangen sind hat CD-i kompetenter erklärt als ich es hätte können. Hab das nicht beobachtet, aber registriert das die Verkäufe langsam über pure Achtungserfolge hinaus gehen. In Japan würde ich sagen war die Serie zumindest ein wichtiger Baustein in der Lebensversicherung für Sega.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir