Limited Run Games - neuer Publisher & Online Shop für Retail Fassungen von Indie Games für PS4 und Vita

    • Ich habe heute auch mein Ray Gigant und damit insgesamt meinen dritten Titel von LRG erhalten und bin hoch zufrieden. Nur eine Sache erscheint mir schon fast zu gut um wahr zu sein: Bisher wurde noch keine Sendung vom Zoll zwecks Entrichtung der Einfuhrumsatzsteuer eingezogen (*auf Holz klopf, dass es so bleibt*). Es fanden sich noch nicht einmal die grünen Zoll-Aufkleber auf den Sendungen wie es sonst hin und wieder geschieht.

      108 Sterne schrieb:

      Die 15$ Versand finde ich ja nicht mal so teuer, US Porto ist eh recht teuer und immerhin bezahlen sie einem ja die Zollkosten. Außer bei Shantae bei vielen.
      @108 Sterne
      Wenn ich deine vorherigen Ausführungen richtig verstanden habe, dauert der Versand von LRG zwar manchmal ewig und drei Tage, aber dafür hat man zu 100% nie etwas mit dem Zoll zu schaffen. Ist das wirklich wahr und wenn ja, wie machen die das (dann würde LRG ja beim Export immer weniger verdienen als beim Verkauf in den Staaten)?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von JosephJoestar ()

    • Wie und wo das genau geroutet wird, ist eigentlich recht egal, glaube ich; Limited Run verschickt mit dem DDP-Feature, was für 'delivery duties paid' steht...Zoll bzw Einfuhrunsatzsteuer wird also in der Tat im Vorfeld von denen entrichtet.

      Zahlen sie dabei drauf? Hmm, ja, weiss man nicht. 15$ Versand bzw 22 sind ja reichlich, da dürfte ein Großteil mit abgedeckt sein...sollte man meinen, und dann kostet es fast 20$ für eine Privatperson, ein SNES-Spiel aus den USA herzuschicken...von daher, schwer zu sagen. Kann durchaus sein, dass sie da weniger Umsatz machen, ein bisschen zumindest. Aber ich bin froh, dass es so ist, wie es ist -- durfte gerade wieder mal wegen Play-Asia zum Zoll gurken, das ist echt kein Spaß, und schon gar nicht regelmäßig. Wäre wohl ein Deal Breaker für mich gewesen, langfristig.
    • @JosephJoestar
      Wie ChesterOrc schreibt, es geht seit geraumer Zeit via DDP international auf Reise. Das ist wohl ein ganz regulärer Service bei verschiedenen Postanbietern.

      Denke mal dass es da sowas wie einen Flatpreis gibt. Allerdings hatte der Versand schon vor der Nutzung von DDP 15$ gekostet, von daher ists für uns als Kunden seitdem nicht teurer geworden.

      @Cormac
      Bin nicht mal sicher ob das über Holland geht. Unser Absender war lange B2C Netherlands, aber die Adresse immer Greven in Deutschland. Jetzt ist es Interpost Ltd., ebenfalls Greven. So oder so, ist halt ein Versand mit Zwischenlagerung.
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058
    • Neu

      ChesterOrc schrieb:

      Wie und wo das genau geroutet wird, ist eigentlich recht egal, glaube ich; Limited Run verschickt mit dem DDP-Feature, was für 'delivery duties paid' steht...Zoll bzw Einfuhrunsatzsteuer wird also in der Tat im Vorfeld von denen entrichtet.

      Zahlen sie dabei drauf? Hmm, ja, weiss man nicht. 15$ Versand bzw 22 sind ja reichlich, da dürfte ein Großteil mit abgedeckt sein...sollte man meinen, und dann kostet es fast 20$ für eine Privatperson, ein SNES-Spiel aus den USA herzuschicken...von daher, schwer zu sagen. Kann durchaus sein, dass sie da weniger Umsatz machen, ein bisschen zumindest. Aber ich bin froh, dass es so ist, wie es ist -- durfte gerade wieder mal wegen Play-Asia zum Zoll gurken, das ist echt kein Spaß, und schon gar nicht regelmäßig. Wäre wohl ein Deal Breaker für mich gewesen, langfristig.
      Ist eigentlich ganz einfach auszurechnen. 24,99 € kosten die meisten Spiele netto. Einfuhrumsatzsteuer in den Niederlanden beträgt 21% (in Deutschland wären es 19%). Diese Einfuhrumsatzsteuer wird aber auf Ware + Versand berechnet, also 24,99 + 15. Das wären dann 8,40 €, also bleiben von den 15,- € 6,60 € für den Versand. Bei Darius haben sie dann draufgezahlt, weil da wäre man bei 15,54 € Einfuhrumsatzsteuer.

      Bei ebay, wird übrigends immer bei Versand aus den USA die Einfuhrumsatzsteuer mit berechnet. Früher war das auch mal ohne, wahrscheinlich irgendeine Handelsvereinbarung zwischen USA und EU...
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!
    • Neu

      Also soweit ich es verstanden habe kommen die sachen von USA nach Holland und von da aus nach Deutschland soweit so gut.

      Aber wenn die Games in Holland landen müsste der Empfänger dort ja Einfuhrumsatzsteuer oder was auch immer zahlen

      Wenn die Ware falsch deklariert sind kann es trotzdem beim Zoll landen und dann heisst es Rechnung vorzeigen oder der Zoll ermittelt den Wert so is es jedenfalls in Deutschland
      Der entscheidende Schritt im Leben eines Menschen ist der Sprung über den
      eigenen Schatten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BlackLion ()

    • Neu

      Habs schon einige Male geschrieben: Die Sachen kommen nicht aus Holland.
      Sie werden an den Kunden aus Greven verschickt. Stadt in NRW. Alle LRG Sendungen haben als Absender zum Endkunden Greven. Nie Holland.
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 108 Sterne ()

    • Neu

      Das ist ne Firma spezialisiert genau auf das. Falls die Sachen zwischenzeitlich in Holland sind (Betonung liegt auf falls, weil die ganze Sache kommt nur daher dass auf den Etiketten früher stand "B2C Netherlands", aber mit Grevener Adresse) und das ganze ein offiziell anerkanntes Versandding ist muss vielleicht auch einfach kein Zoll gezahlt werden für Sachen, die nur auf der "Durchreise" sind, sondern nur im Zielland.
      Ist aber reine Theorie.

      So oder so ist das für den Kunden letztlich egal, weil die Sendung zu ihm aus Deutschland kommt. Ob die nun 1x oder 2x Zoll bezahlen ... nicht unser Problem.

      EDIT: Übrigens steht nun nicht mehr B2C als Versender drauf, sondern Interpost oder so ... ebenfalls in Greven.
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 108 Sterne ()

    • Neu

      Das die Ware nicht verzollt ist halte ich für Schwachsinn. Sie arbeiten mit APC Postal Logistic zusammen, da sie große Mengen haben werden die Versandkosten nicht 1:1 der privaten Gebühren liegen. Bei Darius werden sie es dann halt anteilig von Ihrer Gewinnspanne getragen haben. Kann aber auch sein, daß es eine Mischkalkulation ist und die Ammis unsere Zollgebühren mittragen. Hatte ja sicherlich auch nen Grund, daß man Darius und Nova-111 nicht zusammen bestellen konnte.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von _2xs ()

    • Neu

      Flat Eric schrieb:

      Langweiliges Game. Aber ok, mir ist alles recht. Danke für die Info!
      Findest du? Ich fands durchschnittlich, aber schon ganz okay. Kein Grim Fandango oder DotT, aber es gefiel mir deutlich besser als Full Throttle.

      _2xs schrieb:

      Das die Ware nicht verzollt ist halte ich für Schwachsinn.
      Das behauptet doch auch keiner? Ist ja nun nicht so kompliziert, der Service heißt halt Delivered Duty Paid, ist ein international bekannter Standard und bedeutet nichts anderes, als dass der Versender alle Gebühren trägt. Der Modus läuft mit Sicherheit so ab, dass die Sachen nach Europa in eine Abfertigung geschickt werden, dort verzollt, und dann eben weiter verschickt an den Kunden. Der Kunde zahlt deshalb eben in keinem Fall Zoll, weil das schon geregelt ist. Nachteil ist die längere Laufzeit durch das Zwischenlager. Aber das relativiert sich ja auch, weil wenn ein Päckchen ohne DDP beim Zoll hängen bleibt kanns noch länger dauern als die Standardverzögerung bei DDP.
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058
    • Neu

      Meinst du, dass er mit den 99% explizit LRG gemeint hat? Hatte gedacht er meint Importe allgemein. Und da ist es schon korrekt, dass ein Großteil falsch deklariert wird. Ich bekomme selten mal was aus dem Ausland, bei dem wirklich der echte Betrag draufsteht.
      Paprium, der neue 80Mbit Brawler von WM für den Mega Drive.

      5% Rabatt auf alles ab 20$ Bestellwert: 9849058
    • Neu

      Hätte ich so gedacht.

      Bei Privatsendungen ists normal. Manche machen das. Bei "Used Video Games" ist das ja auch nicht nachvollziehbar. Grenze liegt bei 22,- €, alles drunter ist schick und zollfrei. Manchmal schreibt der Händler auch in den Angebotstext, daß er das nicht macht. Keine Ahnung wie die Rechtslage bei falscher Deklaration aussieht... Aber ne Firma wie LRG kann sich das nicht leisten. Hat ja nen Grund, warum der Staat Steuerbetrug härter bestraft, als Kinderschänder =p.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!