[PCE/DC/3DS] Saber Rider

    • Eben die frohe Kunde auf mein Smartphone bekommen...


      Wäre doch ein optimaler Tag, um mit der Angelegenheit ins Reine zu kommen. Neues Lebensjahr, kurz vor Weihnachten und dem neuen Jahr...

      Ich bezweifle es, aber ich hoffe er gibt sich nen Ruck und postet mal was.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Ich habe zumindest ein wenig heraus bekommen können. Ich konnte Kontakt zu Koplar Comminications herstellen, zu denen WEP gehört, die Rechteinhaber von Saber Rider. Klare Aussage ist, das Chris die Lizenz nicht verloren hat. Sie sind frustriert, das Chris verschwunden ist, aber hoffen, dass es ihm in Anbetracht seiner Gesundheitsprobleme gut geht. Außerdem versuchen sie irgendwie Chris zu finden, um heraus zu finden, ob es noch eine Möglichkeit gibt, das das Spiel fertig gestellt wird.

      Sieht zumindest so aus, als ob Chris noch alle Türen offen stehen. Ich bezweifle es zwar auch, aber hoffe, er kann sich durchringen, den Sachstand zu erklären.
      Meine Sammlung
      Meine VMU-Sammlung
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra
    • Mir klingt das Ganze sowieso nach Burnout und Krankheit als nach bewusstem Abtauchen in der Hoffnung, alles wird schon wieder. Hier ist jemand nicht mehr fähig zu kommunizieren, hier ist jemand am Ende. Das wird für die geprellten nicht besser, keine Frage und Anstand und Fairness und so, kann ich alles verstehen. Aber es gibt eben auch die Fälle, die so am Ende sind, da hilft nur noch externe Hilfe.

      Das sind Mutmaßungen und mein Beileid an all diejenigen, die die Hoffnung nicht aufgeben und sich finanziell am Projekt beteiligt haben. Aber ich glaube, hier steht am Ende ein noch viel größeres menschliches Problem, dass zur Kommunikationsunfähigkeit mutiert ist. Das soll keine Entschuldigung oder Strafmilderung darstellen. Aber daher erwarte ich auch keine Reaktion mehr. Zumindest nicht in absehbarer Zeit. Das Projekt ist futsch, das Geld wohl auch (niemand lebt einfach so von Luft und Liebe) und eine Zukunft für das Spiel kann ich nicht erkennen.
    • Ich vermute etwas ähnliches, entsprechende Kommentare gab es ja zumindest auch von zumindest einen Mitwirkenden. Der Punkt ist, das Webseiten auch nicht von alleine offline . Ich kann mir auch vorstellen, dass Chris glaubt, dass er das irgendwann doch noch fertig macht. Aber wenn man nicht einmal in der Lage ist, zu kommunizieren, dass man jetzt eine Auszeit nehmen muss, halte ich das für unrealistisch. Das beste, worauf wir vermutlich hoffen können, ist eine Einsicht, eine Entschuldigung und Übergabe der bisherigen Ergebnisse, damit das Ganze nicht komplett verloren ist. Muss im Zweifel auch nicht er selbst abwickeln.
      Meine Sammlung
      Meine VMU-Sammlung
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra