[PCE/DC/3DS] Saber Rider

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Oha, gut das ich hier mal persönlich rein sehe!

      Zunächst an alle die unser Projekt unterstütz haben oder wollen, vielen Dank! Weiter so :)

      Ich möchte gleich mal zu dem Punkt "Pling" kommen, da der hier ja unerklärlicherweise so massiv dominiert. Diese Kampagne ist längst abgehakt.

      Zunächst die Frage, ist hier einer unter euch, der damals auf Pling dabei war? Alle Plinger sind nach wie vor mit eingebunden. Das wird auch auf der Kickstarter Kampagne in der QA erwähnt.

      Ich erkläre die Pling Aktion aber gerne nochmal kurz:
      Wir haben damals auf Pling gefundet, aber nicht den ganzen Betrag der nötig gewesen wäre, um ein Spiel zu machen. Es sollte jedem klar sein, das man mit 12k kein Spiel machen kann (asser Flappy Bird XD). Das reale Budget für die 3D Version hätte bei ca. 650k- 1Million gelegen. Das wäre niemals über Pling zusammen gekommen. Daher wollten wir, gerade wegen der hohen Kosten, mit einem Publisher zusammen arbeiten. Damals war sowas noch möglich. Um zu zeigen, das Interesse auch seitens der Fans besteht, haben wir damals eben diese Pling Kampagne ins Leben gerufen. Danach gab es auch fortgeschrittene Gespräche mit einem deutschen Publisher, doch dieser zog sich dann überraschend zurück. Etwas später war klar warum. Sie sind pleite gegangen und wir standen im Regen. Ab diesem Punkt ist auch Manfred Trenz abgesprungen. Das ist auch verständlich, denn mit was hätten wir ihn bezahlen sollen.

      Die gesammelte Summe ist ordnungsgemäß in unser Projekt geflossen, es existiert ein spielbarer Prototype der 3D Version.
      Ich habe nie aufgegeben, das Projekt weiter zu führen und wir haben zwischendurch auch immer wieder coole Sachen für die Fans abgeliefert wie z.B. unseren Ramrod Trailer: youtube.com/watch?v=L-GsZH0Xc_0

      @Pestilence, von den 15k sind nur 12k angekommen und nein die stecken nicht in dem Video oben sondern in dem spielbaren Prototypen.

      Ausserdem zu Retail 3DS Version, so gern wir das tun würden, wir dürfen das nicht. Als Entwickler kannst du zwar deine Games im eShop vertreiben aber nicht als Retail. Finanziell ist das auch nicht möglich, weil du zum einen Publisher Status brauchst und du musst den Produktionsauftrag an Nintendo vorab bezahlen (um die 100k). Sprich eine Retail 3DS Version geht nach wie vor nur mit einem Publisher.

      Ist die Kampagne erfolgreich, ist das sogar möglich. Des Weiteren lohnt es sich immer das Projekt zu beobachten. :)

      Wenn man so lange an einem Projekt sitzt und echt alles versucht, das es was wird, ist es teils echt schmerzhaft zu lesen, was sich einige da so zusammenreimen und wie sie auf solche irrwitzigen Ideen kommen.
      Auf jeden Fall, Pling ist Geschichte, die Unterstützer nach wie vor involviert.

      Kickstarter ist dafür da, Ideen zu verwirklichen und keine fertigen Produkte zu verkaufen. Die Kampagnen Seite auf die Beine zu stellen, hat mich alleine 4 Monate gekostet. Ich meine aber mit der Seite die Idee des Saber Rider Spiels gut aufgezeigt zu haben. Es ist eine Idee, die ich seit 2005 trotz der ganzen Rückschläge bis jetzt eisern verfolge.
      Ihr könnt mir glauben, es macht mir am wenigsten Spaß, dass das Spiel noch immer nicht Realität ist. Praktisch alles was ich besaß, steckt in dem Projekt. Ein großes Stück weit hängt davon auch meine persönliche Zukunft ab.

      Das Grundproblem warum es bis heute noch keine Saber Rider Spiel gibt, ist auf eine einzige Sache zurück zu führen, und das ist das fehlende Budget. Saber Rider ist eine Lizenz für dich ich schon vorab sehr viele Lizenzkosten aus eigener Tasche zu zahlen hatte. Es gibt Auflagen und Richtlinien an die ich mich zu halten habe. Im Hintergrund steht unter anderem Studio Pierrot die Macher von Naruto und Bleach. Der Druck ist groß und für mich persönlich gibt’s nur ein Saber Rider Spiel und zwar ein ordentliches. 08/15 ist keine Option.

      Daher bitte ich Euch alle um Eure Unterstützung! Helft mir, das Projekt nach über 10 Jahren endlich abzuschließen. Wichtig ist, dass wir die 75k erreichen. Ist das passiert, stehen uns auch danach noch alle Möglichkeiten offen. Ich habe alles getan was mir möglich war.

      Sicher sind auf dem Weg bis hierher auch Fehler passiert aber das ist menschlich. Manches hätte man anders machen können klar.

      Dennoch läuft jetzt unsere Kickstarter Kampagne und die muss auf jeden Fall Erfolg haben. Ich hatte ein sehr gutes Interview mit Nintendo Life, welches weitere wichtige Fragen aufklärt, die auch hier im Forum aufgeworfen wurden: nintendolife.com/news/2015/09/…a_reality_via_kickstarter

      Zum gezeigten Material, das ist alles noch sehr frühes Material der 3DS Version. Im Fokus unserer Arbeit stand zunächst die Umsetzung der Engine, da auf 3DS kein Unity oder ähnliches vorhanden ist. Das ist ist der wichtigste Part und kommt vor der grafischen Präsentation.

      Auch wenn man das Spiel "Bit Boy!! Arcade" nicht mag oder auch wenn der Metascore niedrig ist, ist es vom technischen Standpunkt her astrein. Deswegen arbeiten wir mit B+ zusammen. B+ kennt die 3DS und new 3DS Hardware aus dem FF. Alleine diese Zusammenarbeit garantiert auf jeden Fall ein ordentliches Saber Rider für 3DS.

      Bei den Grafiken passiert auf jeden Fall noch einiges, spätestens wenn Simon Bulter, ex Ocean Software Artist Hand anlegt.
      Zu erwarten habt ihr ein top notch 16 Bit Spiel mit ordentlicher Grafik und Animationen sowie parallax-layer Effekten usw.

      Im nächsten Update wird sich unter anderem bei den Stretch Goals etwas ändern. Der Ruf nach einer Dreamcast Version ist sehr laut, nur war für die meisten Leute das hohe Stretchgoal eine Hürde. Diese Hürde wird beseitigt werden.

      Lasst es uns gemeinsam anpacken und zu Ende bringen.
      Bitte unterstützt Saber Rider and the Star Sheriffs - The Video Game
      kck.st/1WWmbEH

      Vielen Dank!
      Chris

      callxyz.com/srfund
      Power Stride, And Ready To Ride!

      The post was edited 1 time, last by Team Saber Rider ().

    • Problem: Es macht mich nicht an und ich habe SEHR gerne Saber Rider damals im TV geschaut. Zweites Problem: Kein 3DS... Also ich weiß ja nicht, alles ja ganz nett, aber Run 'n Gun muss bei mir sowas sein:

      Metal Slug, Contra Hard Corps/Super Probotector oder Gunstar Heroes: Amazing Pixelart, brachiale Action-Effekte, dazu ein abwechslungsreiches Gameplay. DAS ist die Messlatte für mich persönlich, um ein Projekt auf Kommerzstarter ähh... Kickstarter zur unterstützen.

      Nicht falsch verstehen: Wünsch euch viel, viel Glück, aber für mich ist das zu wenig, auch wenn die Idee sicherlich mit viel Herzblut entsteht.
    • Ich stecke echt in einem Dilemma bei dem Spiel... Auf der einen Seite möchte ich unbedingt endlich ein Saber Rider Spiel. Andererseits ist die Entwicklung des Projekts seit Jahren total chaotisch und undurchsichtig. Und die Videos zum aktuellen Spiel finde ich total ernüchternd. Das sieht nicht nach Edel 16-Bit aus, sondern nach 0815 Flash Spiel. Bei aller Liebe zum Franchise, aber ich warte erstmal ab, wie sich das ganze entwickelt.
      Beim Zeitschriften lesen tu ich unheimlich gern kacken

      The post was edited 1 time, last by Kettenhund ().

    • Es tut mir leid, aber ihr habt keine Chance mehr das diese Kampagne etwas wird.
      Warum ist es für euch so unerklärlich das die alte Pling-Kampagne noch im Raum schwebt? Mal das Video von Michael Obermeier auf der Gamestar gesehen? Was mich interessiert, haben die Backer von damals eigentlich ihre PS3 bekommen?

      Seit gestern habt ihr 345$ zusammenbekommen, ihr braucht pro Tag mittlerweile aber ungefähr 2.200$ und es wird von Tag zu Tag mehr. Der Großteil der Interessierten hat schon gebacked, und nunmal ehrlich, für so etwas wie in eurem Extended Gameplay Video, gebe ich keine 18 bzw 25$ aus, denn das ist es nicht wert. Guckt euch mal Gunman Clive an, von einer Person für iOS programmiert, auf den 3DS geportet, Teil 2 rausgebracht und jetzt noch die HD Collection für Wii U für nicht einmal 5€ für beide Spiele zusammen. Wenn ich es mehr Retro-like haben möchte, nehme ich Shovel Knight für 15€, bei Kickstarter hat die PC-Version 10$ gekostet. Ich zahle nicht für eure Lizenz, die wurde nämlich schon erworben und mit der Pling-Kampagne bezahlt, wofür wollt ihr also soviel Geld für ein 3DS-Spiel haben, welches wir nichtmal auf Modul bekommen?

      Die Konkurrenz ist zu groß, das gezeigte ist zu schwach, der Preis ist zu hoch. Hier bei Nexgam sind viele Gamer die seit 30 Jahren mit dabei sind. Sich einmal hier anzumelden, das Projekt vorzustellen und das Feedback einholen bevor man groß an die Öffentlichkeit geht und jede Menge Geld reinsteckt, hätte schon stark geholfen.

      Selbst wenn alle in diesem Thread nun 25$ investieren, wird das nichts mehr mit eurer Kampagne, da bin ich mir zu nahezu 100% sicher, dafür habe ich mittlerweile schon zuviele Projekte bei Kickstarter gesehen die gescheitert sind.
      Alles was ich hier schreibe entspricht meiner eigenen, privaten Meinung und ist nicht dazu gedacht als allgemein gültiger Konsens betrachtet zu werden. Und nein, ich bin auch kein Nintendo-Hater, nur weil ich einen DSLite, 3DS, Wii U und eine Switch besitze, heißt das nicht das ich auch alles toll finden muss was Nintendo macht. ;)
    • Mir geht es da ähnlich. Ich habe als Kind die Serie geliebt, und würde gerne ein Spiel dazu sehen. Aber das bislang gezeigte Video weckt 0 Interesse. Es hat nichts von einem Saber Rider, bis auf das Design der Figuren. Selbst wenn es Edel 16 Bit Grafik wäre, was es imo nicht ist, sieht das dort gezeigte gameplay sehr simpel und unspaßig aus. Es fehlt die Action, es fehlt die Atmosphäre. Steril ist der beste Ausdruck dafür, imo. Der gewählte look reizt heute niemanden mehr, und sieht zusammen mit den steifen Animationen und simplen Levelgrafiken ehr nach einem alten Java Handy Spiel aus. Es ist verständlich das bei diesem Videomaterial kaum jemand unterstützen will. Wahrscheinlich können viele begabte Grafiker ein ähnliches Spiel mit einer 0815 Baukasten Software in kurzer Zeit zuhause machen. Das 3D Spiel aus dem damaligen Video war erheblich stimmiger und der serie würdiger.

      The post was edited 1 time, last by Black Sun ().

    • @Flat Eric danke für deinen Kommentar.
      Also das Spiel gibt es ja nicht nur für 3DS sondern auch für PC (und unbedingt nächstes Update im Auge behalten)

      "Metal Slug, Contra Hard Corps/Super Probotector oder Gunstar Heroes: Amazing Pixelart, brachiale Action-Effekte, dazu ein abwechslungsreiches Gameplay." <<< Der Mann gefällt mir, endlich jemand mit Visionen. Contra Hardcorps ist einer der Vorbilder die bei der Planung eingeflossen sind, vorallem wegen der verschiedenen Charactere und deren unterschiedliche Größe.
      Du sprachst die GFX an, klar, da ist im Traile rnoch nichts zu sehen von. Das waren Auschnitte der 3DS version und da gings in erster Linie erstmal um die Engine und das wir zeigen konnten, das die Technik funktioniert. Immerhin ist es auf 3DS, das muss man da schon ehr nachweisen. Die Grafiken sind als Platzhalter zu verstehen. Klar es ist etwas ungünstig aber bis zur Deadline gings leider nicht anders. Wegen der Lizenzvereinbarung mussten wir jetzt starten.

      "Amazing Pixelart, brachiale Action-Effekte" Ja ganz genau und das ist auch der Plan. Das ist der Grund, warum wir mit Simon Butler arbeiten.
      Ich selbst Pixel auch mit. Hier mal was ganz frühes. Diese Szene ist nicht fertig, basiert aber zum Teil auf der ebenfalls angehängten Referenz. Diese Szene kommt komplett von mir.

      "Projekt auf Kommerzstarter ähh..."
      Ich weiss schon worauf du hinaus willst. Ich denke du zielst auf sowas wie Shenmue 3 und so ab. Glaub mal, auch wenn ich hier eine IP nutze, ist das ein Projekt eines verrücketn Fans, der einen Traum umsetzen will. Dafür habe ich einiges auf mich genommen und ich hab mir geschworen, das bis zum Schluss durchzuführen. Jede noch so kleine Unterstützung würde das ermöglichen da es eben immer nur am Budget lag. Genau wie in der Serie, geht es jetzt hier um Teamwork und Support :)

      @Kettenhund, und genau das ist das Problem, alle warten Sie, aber auf was? Irgendwie warten alle gerade auf andere. Vom warten wird das Spiel nicht finanziert. Wenn alle bis zum 4 Oktober warten, bekommen wirs am 5. nicht hin. Ausserdem entstehen dem Unterstützer ja gar keine Kosten so lange das Hauptziel nicht erreicht ist. Das Risiko ist praktisch nicht vorhanden. Das Ziel ist was zählt und das wird in der Kampagne ordentlich beschrieben. Die Rewards sind auch ganz cool denke ich :)
      Images
      • western.png

        89.11 kB, 1,000×240, viewed 5,050 times
      • westernref.jpg

        168.67 kB, 800×255, viewed 135 times

      callxyz.com/srfund
      Power Stride, And Ready To Ride!
    • Team Saber Rider wrote:

      und genau das ist das Problem, alle warten Sie, aber auf was? Irgendwie warten alle gerade auf andere. Vom warten wird das Spiel nicht finanziert.

      Ich behaupte, sie warten auf etwas das sie zum mitmachen motiviert.
      Wenn man etwas unterstützen soll, dann muss man wissen wo die Richtung hin geht, was genau geplant ist. Was bislang an Material gezeigt wurde, motiviert nicht. Es mag zwar sein, dass es nur eine frühe Machbarkeitsstudie ist und vieles noch fehlt. Aber wer die Präsentation sieht, rechnet nunmal damit, dass das Spiel letztlich auch genau so aussehen wird. Und das ist vielen nunmal das Geld nicht wert. Wenn man Unterstützung will, wäre ein Trailer wichtig, der das geplante Ziel veranschaulichen kann. Und nicht nur Ausschnitte aus der Serie, und ein kurzes ganmeplay Video das ehr kontraproduktiv ist. Was grafisch in diesem Video verkauft wird, ist der Zielplattform aus technischer Sicht hochgradig unwürdig. dazu wirkt das gezeigte "gameplay" regelrecht langweilig. Selbst wenn man die Optik mit "retro look" vermarkten möchte, so fehlt eben genau das flair, dass diesen look derzeit so begehrt macht.

      Ich kenne die Vorgeschichte nicht, und entscheide daher nicht anhand deren. Ich sehe eure aktuelle Kampagne, schaue mir das Material an.. und denke an ein liebloses GBA Lizenz Spiel, in genau diesem austauschbaren optischen Stil, den viele dieser alten GBA Titel hatten. Ich sehe das Gameplay Video, und empfinde 0 Reiz. Keine Finesse, keine Bombast, keine Dynamik. Und noch wichtiger, ich spüre keine Atmosphäre die ich mit Saber Rider von damals verbinden würde. Warum also sollte ich dieses Projekt unterstützen ?

      The post was edited 1 time, last by Black Sun ().

    • Das Problem ist doch: Einerseits habt ihr ein niedrig angesetztes Gesamtbudget, was kein großes Vertrauen schafft... und andererseits habt ihr nun Gameplay präsentiert. Mag ja sein, dass die Grafiken Platzhalter sind, aber deswegen zeigt man soetwas nicht. Jeder hat jetzt den Trailer mit einem richtig schlecht aussehenden Saber Rider Game gesehen. Der wichtige Ersteindruck ist ruiniert. Eine reine Demonstration der Engine war nicht sinnvoll.

      Das lässt schon auf eine gewisse Unverständnis schließen, wie man so etwas an den Mann bringt. Die Menschen werden nicht täglich surfen und recherchieren um zu erfahren, dass das garnicht das Spiel ist, wie es entgültig aussehen wird. KS Kampagne kam, man hat den Trailer angeschaut, und das gezeigte vom Spiel sah einfach schlecht aus.

      Hättet ihr wenigstens vor der Kampagne für ein paar Sprites und Backgrounds in finaler Qualität gesorgt und lieber anhand derer die Spielgrafik präsentiert... mit dem was ihr jetzt gezeigt habt könnt ihr keinen Eindruck schinden. Und der Saber Rider Name ist nicht groß genug, als dass da zahllose Gamer einfach jedes SR Game unabhängig von Qualität und Plattform unterstützen.


      Ich habe den Eindruck, dass da viel Fan Enthusiasmus deinerseits drinsteckt, aber eben wenig Gefühl dafür, wie man so ein Projekt präsentiert. Hier geht es darum, dass die Menschen echtes Geld im Voraus investieren sollen, das mindeste was sie erwarten ist da zumindest einen Vorgeschmack zu sehen, der ihnen gefällt. Im Moment bekommen sie nur Versprechen, dass alles besser wird ... aber es ist nichts zu sehen, was das belegt. Ihr müsstet vorlegen, sonst wird das nichts.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 1 time, last by 108 Sterne ().

    • Weist wir sind Sammler von Videospielen, Pc spiele jucken so denke ich die meisten von uns kein bischen. Und die meisten stehen nicht auf download spiele, wir wollen was im Regal stehen haben

      Warum macht ihr es nicht so wie Water Melon mit Pier Solar, erst ein Spiel für n 16biter, Mega Drive oder Super Nintendo und wenn das steht später eine Portierung

      Ihr könntet euren Ruf deutlich steigern wenn ihr das Spiel von euch ... Gunman Clive auf den Sega mega Drive/Sega CD, oder Dreamcast (den hat Sega frei gegeben für Homebrew) oder Super Nintendo Portiert und für s Modul wegen mir 50€ verlangt, viele würden es kaufen.

      Bringt erst mal das raus dann geben euch die Leute gern Geld, weil sie wissen am ende haben die wirklich ein Spiel in der Hand


      Die leute kaufen sogar diese Homebrew für 30€ dieses Spiel, erschienen ist es ohne Anleitung,

      Ich habs mir auch gekauft

      Uwol Quest For Money


      gern hab ich jede Konsole, Lieben aber Nur Die Eine, den Sega Mega Drive, wäre ich ein Spiel, ich würde mir wünschen das man mich nur in eine Sega Konsole reinsteckt, ...
      „Oh...This machine has some how become an NTSC Mega Drive System“
      genesis does what nintendon't
    • 108 Sterne wrote:

      Ja, tut mir leid, das Team hat leider kein Vertrauen verdient imo. Sie haben schon einmal eine Pling Kampagne gemacht, über 10 000 Euro gesammelt und nichts ist dabei rausgekommen. Jetzt wollen sie eine viel zu geringe Summe mit dem Versprechen, damit 4 Versionen basierend auf zwei unterschiedlichen Engines zu machen.

      Retro Projekte unterstützen ist toll, aber man muss auch abwägen, ob etwas realistisch ist oder eben sehr fragwürdig. Das hier ist letzteres.
      Nun, evtl. ist das Projekt auch nur ein Gradmesser für das Publikumsinteresse, so wie bei Shenmue 3. :P
      "Ich hab die Zukunft nicht gewollt!
      Ich war für alles offen!
      Ich trinke ja nicht, weil's mich schmeckt, Herr Doktor,
      ich bin einfach lieber besoffen!" - Heinz Rudolf Kunze

      "Für Heuchelei gibt's Geld genug. Wahrheit geht betteln." - Martin Luther
    • Erst wird gemeckert das kein Video da ist dann kommt ein Video und es wird gesagt „hättet Ihr lieber kein Video gezeigt“ dann wollen manche noch warten… auf was soll Man den warten? Auf das Scheitern? Entweder Man unterstützt das Ganze oder Man tut es nicht. Aber das ist wieder Mal typisch Deutsch alles wird schlecht machen. Und da wundern sich noch Leute dass noch kein SR Spiel erschienen ist. Wäre das eine Amerikanische Kampagne dann hätte es mehr als die geforderten 75k eingenommen. Ich für meinen Teil habe 99$ Beigetragen. Wenn Die keine 75k zusammen bekommen dann nicht (ich bekomme ja dann mein Geld wieder bzw. es wird bei mir nicht abgebucht) wenn doch dann freue ich mich darüber.
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!

      The post was edited 1 time, last by KiRuBAdOnE ().

    • Typisch deutsch ist eher, sich über eine "typisch Deutschigkeit" aufzuregen, die eigentlich gar nicht so wirklich typisch deutsch ist.
      Kenne sowas beispielsweise aus amerikanischen Foren wesentlich extremer, wobei das auch dort nichts mit deren Nationalität zu tun hat, sondern, wenn es darauf ankommt, auch da wohl eher "typisch Mensch", oder "typisch typisch" wäre.
      "die Taktfrequenz einer CPU hat relativ wenig mit dem Spaßfaktor eines Spiels zu tun" (Heinrich Lenhardt, 2017 n. Chr.)

      The post was edited 1 time, last by Bitmap Brother ().

    • Vor allem hat keiner gesagt es solle kein Video gezeigt werden, sondern das kein Scheißvideo gezeigt werden soll. Es wurde sogar explizit erwähnt, dass man aufgehübschte Versionen, die die finale Vision und nicht den aktuellen Stand zeigen, nutzen hätte müssen.

      Es ist zumindest definitiv typisch Internet, dass die Aussage völlig falsch wiedergegeben wird um einen schönen Meckerpost zu machen :D
    • Doch es ist typisch Deutsch. :P
      Ich rege mich auch nicht darüber auf. Jeder kann mit seinem Geld machen was Er möchte. Ich will jetzt auch keine Debatte darüber führen was typisch Deutsch ist oder nicht hier geht es um was ganz anderes.

      Team Saber Rider geht ja auf die Kritik hier ein aber einem der schon seine Meinung gebildet hat kann Man selten mit Argumenten kommen. Am Ende kann ja jeder sagen „das ist ja meine Meinung bla bla“.
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • Dir ist aber hoffentlich klar, dass das keine Kampagne nur für Deutschland ist? Wenn die Kampagne , so wie sie ist ja in den USA so super ankommen würde und es nur die Mecker Deutschen sind, die nicht spenden... dann wird Team SR keine Probleme haben.^^
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Interessant. Wenn also der Großteil hier das Spiel nicht interessant findet, dann ist es "typisch deutsch" und weniger die gezeigte Qualität. Als der weltweite Shitstorm gegen XBOX One gefahren wurde, war es wohl auch typisch deutsch.

      Kann mich vielen hier nur anschließen. Sieht wie ein billiges Mobile-Game aus.
      Große Sammlungsauflösung: Über 120 Limited sealed Games
      Über 120x LRG, SRG, SLG, Play Asia, Vblank etc. sealed Games.

      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇

      The post was edited 1 time, last by Retrorunner ().

    • Dies ist eine Internationale Kampagne und nicht nur auf das deutsche Publikum ausgerichtet. Dieses "typisch deutsche" werden wir versuchen zu vermeiden.

      Vielen Dank @KiRuBAdOnE that is the spirit!

      Dreamcast kann jetzt übrigens auch direkt gepledged werden. Checked dazu bitte das letzte Update auf Kickstarter. kck.st/1WWmbEH

      Ich freue mich auf euer Unterstützung!

      callxyz.com/srfund
      Power Stride, And Ready To Ride!