Das Web - Verändert es sich?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Seit wann ist ICQ denn "verschwunden"? Meine leute und ich nutzen das noch sehr sehr aktiv...

      Ich selber habe ja auch die "prä youtube / twitter / FB zeit" miterlebt, wo das inet noch nicht so social war und man dachte, DSL2000 sei der hammer, weil megaschnell und always online und so lol

      Also eines stimmt schonmal auf jeden fall: das inet war weniger kommerziell und man musste sich nicht vor jedem mist eine kurze werbung reinziehen... aber alles war auch irgendwie komplizierter und fragmentierter: man musste einfach wissen, wo man was findet und das fing schon bei ganz einfachen dingen an wie zB ein bestimmtes musikalbum hören oder eine bestimmte show aus asien oder nordamerika sehen wollen... und nicht jeder hatte bock drauf sich virenschleudern ala edonkey oder bearshare zu laden, wo man etliche versuche braucht bis man mal das gewünschte "produkt" hatte, weil die witzbolde meinten, sie müssten einen x beliebigen porno nehmen und ihn einfach umbenennen in was völlig anderes (zB takeshis castle full episode), hatte das damals (so ca anno 2003/4) bei nem kumpel ständig miterlebt wie er sich immer aufregte, weil er ständig nur fakes am laden war (oder viren) und nie das was er wollte... Von daher begrüsse ich eigentlich die entwicklung des internets in richtung professionalisierung! Ich weiss jetzt immer sofort wo ich was finde und muss nicht erstmal 10 fake videos kucken bevor ich beim richtigen lande... für musik hab ich spotify und für filme hab ich netflix + VPN tunnel... zwar zahle ich 20euro pro monat (8 spotify, 8 netflix, 4 VPN) aber ich habe meine ruhe und weiss immer dass ich das zu sehen oder hören kriege was dransteht! Kein ewiges gesuche mehr (und keine angst mehr vor malware für die windows nutzer, die anno 2003 sich ständig irgendwelche viren immer einfingen von was weiss ich woher - kollege hatte jedenfalls wegen emule und bearshare ständig mit viren zu kämpfen in win xp)

      Es hat sich quasi von nem flohmarkt in nen wal mart gewandelt wenn man so will... und ehrlich gesagt möchte ich das web1.0 von 2004 nicht zurück haben... es war viel zu langsam und man verbrachte zuviel zeit mit suchen nach allem möglichen, weil einfach das angebot noch viel zu klein war - und die videos hatten alle augenkrebs qualität, von daher ist das inet eigentlich ok wie es jetzt ist: schnell, kommerziell, hochauflösend und weitverbreitet - nur könnte man mal etwas mit facebook und social networks herunterfahren, da bin ich absolut kein fan von... immer soll jeder scheiss geliked werden und wer die meisten gehirnlosen mitläufer findet, die likes abgeben ist der king oder was? Absoluter tullux, daher werd ich mich auch nie bei FB anmelden (zumal mein kompletter datensatz inkl. Meiner präferenzen ja auch mehr wert ist als 0eur... wenn facebook mir 5000eur gibt wenn ich ein profil aufmache und es mit echten daten fülle überleg ich es mir vielleicht nochmal ;p)

      Aber nur weil ich das heutige internet besser finde als das von vor 10 jahren, heisst es nicht, dass ich jeden mist mitmache... früher hatte ich zB auch skype und whatsapp genutzt aber seit beides von grossen machtgeilen amikonzernen geschluckt wurde (FB und MS) bin ich komplett auf LINE umgeswitched und habe es seither tatsächlich geschafft über 100 leute, die vorher noch nie was von LINE, kakaotalk und WeChat gehört hatten, zu überzeugen nach LINE zu wechseln... (die hälfte der leute nutzt LINE parallel zu skype/WA während die andere hälfte sogar skype und WA gelöscht haben) und ICH BETE, dass dieser messenger niemals an irgendwelche amikonzerne vertickt wird, sonst war meine ganze überredungskunst und mühe umsonst...

      Man muss halt wie im richtigen leben auch BEWUSST KONSUMIEREN im heutigen internet und nicht jeden kack mitmachen und sich fragen "warum nutze ich plattform xy? Gibt es vlt eine bessere alternative? Welche konzerne unterstütze ich dadurch?" Und daher hab ich halt einige favoriten gefunden die für mich klar dominieren, auch wenn sie nicht dem mainstream entsprechen... warum sollte ich zB ein programm nutzen, was mich jährlich geld kostet und all meine daten an die ami datenkrake weiterleitet wenn ich KOSTENLOS ein BESSERES programm nutzen könnte, was sogar noch mehr features hat? Also absolut irrational whatsapp statt line zu nutzen, denn nur weil es mehr leute haben ist es ja deswegen nicht besser... und viele bezeichnen mich als scheinheilig weil ich facebook verteufel aber twitter abfeier mit den worten, es sei ja eh beides "dasselbe" - finde ich nicht, twitter ist viel liberaler, man kann bilder reinstellen, die bei instagram=facebook als zu anstössig gelten und man muss den dienst mit weniger daten "füttern" und es ist mehr auf dem teppich geblieben und auf den punkt gebracht:"erzähl uns einfach kurz und knapp ohne einen roman zu schreiben was du zu sagen hast" und nicht ala facebook: "baue ein riesiges freundes netzwerk auf, sodass du auf jeden gesetzten haufen in der kloschüssel innerhalb von 1min 10.000 likes kriegst"

      Also ich finde schon dass da ein riesen unterschied besteht...

      Fazit: das internet ist definitiv BESSER geworden aber genau wie früher darf man nicht einfach drauf los und alles mitmachen, sondern muss weiterhin bewusst konsumieren:

      10years ago: "Nein, ich weigere mich bear share zu nutzen weil viren und fake medien unterwegs"

      Heute: "ich boykottiere facebook und whatsapp weil für mich twitter und line einfach die besseren alternativen sind, punkt"

      Früher wie heute ist hirn einschalten angesagt, nur eben in einem kommerziellen und schnelllebigerem rahmen
      Meine NexGam Turnierrankings der letzten 10 Jahre:
      Display Spoiler
      -2008: 3. Platz Guitar Hero 3
      -2009: 2. Platz Guitar Hero 3
      -2010: 2. Platz Guitar Hero 4
      -2011: 2. Platz Super Street Fighter 4
      -2013: 1. Platz Super Street Fighter 2 Turbo
      -2014: 1. Platz Super Street Fighter 4 Arcade Edition
      -2014: 1. Platz Tekken Tag Tournament 2
      -2017: 1. Platz Street Fighter 5
      -2018: 1. Platz Street Fighter 3 - 3rd Strike
    • TL;DR...

      ICQ ist sowas von tot... Früher war das DAS Medium um mit seinen Freunden in Kontakt zu bleiben. Heute hat der Facebookmessenger und WhatsApp für mich komplett ersetzt. Alleine wenn ich überlege, wie broken ICQ damals auf meinem Smartphone war und wie man ständig Links von russischen Porn-Seiten erhalten hat... Ich glaube, wenn ich mich heute nochmal über meinen ICQ-Account einloggen würde, wären da vermutlich allerhöchstens 2-3 Leute online - wenn überhaupt ^^

      edit: Grade mal nachgeguckt, sind tatsächlich DREI Leute online :lol:
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • ICQ hat aber was was dir kein FB oder WA bietet: die off the record funktion! Und daher sind viele meiner kollegen noch in ICQ unterwegs, man will sich ja schliesslich persönlich unter 4 augen unterhalten ohne dass ami konzerne alles mitlesen...

      PS: wer erinnert sich nicht - früher waren selbst musikvideos ne angelegenheit, die musste besprochen werden! Telefon bei mir klingelt: "schon gehört, ayumi hamasaki hat neues musikvideo - was machen wir jetzt?? Suchst du mit der rapidshare suchmaschine und ich auf emule??" So 3 stunden später hatte dann einer von beiden personen das richtige video tatsächlich gefunden! In 240p auflösung und hat es dem anderen über icq geschickt, weswegen beide den PC die ganze nacht anlassen mussten!!

      Heute: (ich les twitter auf dem klo beim scheissen): "oh, neues ayumi hamasaki video is out" - 5min später am PC eben den VPN eingeschaltet, youtube link angeklickt (vpn umgeht gema) und schon sitzt man vor dem fertigen full HD produkt...
      Meine NexGam Turnierrankings der letzten 10 Jahre:
      Display Spoiler
      -2008: 3. Platz Guitar Hero 3
      -2009: 2. Platz Guitar Hero 3
      -2010: 2. Platz Guitar Hero 4
      -2011: 2. Platz Super Street Fighter 4
      -2013: 1. Platz Super Street Fighter 2 Turbo
      -2014: 1. Platz Super Street Fighter 4 Arcade Edition
      -2014: 1. Platz Tekken Tag Tournament 2
      -2017: 1. Platz Street Fighter 5
      -2018: 1. Platz Street Fighter 3 - 3rd Strike
    • Random bemerkung is random... es geht darum dass sie jederzeit alles lesen könnten wenn sie WOLLTEN und daher hat es mit privatssphäre nix mehr zu tun
      Meine NexGam Turnierrankings der letzten 10 Jahre:
      Display Spoiler
      -2008: 3. Platz Guitar Hero 3
      -2009: 2. Platz Guitar Hero 3
      -2010: 2. Platz Guitar Hero 4
      -2011: 2. Platz Super Street Fighter 4
      -2013: 1. Platz Super Street Fighter 2 Turbo
      -2014: 1. Platz Super Street Fighter 4 Arcade Edition
      -2014: 1. Platz Tekken Tag Tournament 2
      -2017: 1. Platz Street Fighter 5
      -2018: 1. Platz Street Fighter 3 - 3rd Strike
    • Verstehe net, wie man ein Medium einerseits exzessiv nutzen will, sich dann aber über die Privatsshpäre sorgen macht, die eh nicht gegeben ist, sobald man Daten irgendwo im Netz postet... Oder bestellst du auch nix online? alles nur Barkauf im Laden?
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Naja, meine Daten sind eh schon verloren. :D Aber ich denke mit Datensparsamkeit ist schon wem geholfen und für vertrauliche Gespräche ist so ein Messenger mit OTR schon Pflicht IMO.

      Zumindest lässt mich LINE ruhiger schlafen als Whats App. :) Wobei ich mit Yamazaki via Facebook chatte, vermutlich stehen wir schon auf irgendeiner Anti-ISIS-Liste. :D
    • Ich bin wahrscheinlich der einzige Mensch auf Erden, der personalisierte Werbungen besser findet als irgendeinen random Quatsch :D Und ob ich jetzt über WhatsApp oder durch das Fenster "abgehört" werde... joa.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • ChaosQu33n wrote:

      Ich bin wahrscheinlich der einzige Mensch auf Erden, der personalisierte Werbungen besser findet als irgendeinen random Quatsch :D Und ob ich jetzt über WhatsApp oder durch das Fenster "abgehört" werde... joa.
      Ich finde garkeine Werbung am besten und blocke alles rigoros weg. ^__^;

      @CD-i: Das ist sicher das Optimum, aber ich telefoniere z.B. nicht so unbedingt gern. :D
    • @heiko: was hat meine adresse und mein konsumverhalten (amazon etc) denn mit privaten und vertraulichen gesprächen zu tun? Das sind doch wohl 2 paar schuhe... dass konzerne wissen was ich kaufe und wo ich wohne heisst für dich automatisch, dass ein ganz anderer konzern (FB zB) total private, vertrauliche und intime gespräche mithören darf wann immer sie bock haben? Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
      Meine NexGam Turnierrankings der letzten 10 Jahre:
      Display Spoiler
      -2008: 3. Platz Guitar Hero 3
      -2009: 2. Platz Guitar Hero 3
      -2010: 2. Platz Guitar Hero 4
      -2011: 2. Platz Super Street Fighter 4
      -2013: 1. Platz Super Street Fighter 2 Turbo
      -2014: 1. Platz Super Street Fighter 4 Arcade Edition
      -2014: 1. Platz Tekken Tag Tournament 2
      -2017: 1. Platz Street Fighter 5
      -2018: 1. Platz Street Fighter 3 - 3rd Strike
    • Das ist kein schwarz-weiss schubladen denken, wo man nur unter privat und öffentlich unterscheiden muss... "privat" ist für mich eine skala von 1 bis 10... wohnadresse und einkäufe sind irgendwo bei 1 oder 2 und vertrauliche chats wo mir einer sein herz ausschüttet und über seine depressionen und fauxpas im leben spricht sind bei 9 oder 10... ärzte und leute bei der justiz haben ja auch ne art schweigepflicht über krankheiten und vorstrafen der bürger, während sie allerdings offen über wohnadressen reden dürfen und welche kleidung die besagten personen tragen (konsumverhalten)...
      Meine NexGam Turnierrankings der letzten 10 Jahre:
      Display Spoiler
      -2008: 3. Platz Guitar Hero 3
      -2009: 2. Platz Guitar Hero 3
      -2010: 2. Platz Guitar Hero 4
      -2011: 2. Platz Super Street Fighter 4
      -2013: 1. Platz Super Street Fighter 2 Turbo
      -2014: 1. Platz Super Street Fighter 4 Arcade Edition
      -2014: 1. Platz Tekken Tag Tournament 2
      -2017: 1. Platz Street Fighter 5
      -2018: 1. Platz Street Fighter 3 - 3rd Strike
    • Ich glaube, dass die (große) Zeit der (Spiele-)Foren schon längst vorbei ist. In den letzten Jahren ging es immer mehr in Richtung Video-Kanäle (YouTube usw.) und der Trend wird sich IMO auch nicht mehr umkehren lassen.
      Reviews zu Spielen z.B. werden kaum noch gelesen, weil sich die (jungen) Leute viel lieber entsprechende Let's Plays ansehen. 4Players hat das mal untersucht. Demnach springen rund 90 % aller Leser sofort auf die Fazit- bzw. Pro & Contra-Seite. Der eigentliche Text aber, also der Artikel, der der Bewertung voran geht, wird meist gar nicht mehr gelesen.

      Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen, muss man auch sehen, dass NeXGam den Fokus auf Retro-Games legt. Viele Retro-Gamer kommen aber langsam in die Jährchen oder verlagern ihre Freizeit-Aktivitäten auf andere Bereiche (Familie, mit den Enkeln spielen usw.). Da bricht also immer mehr weg.

      Es gibt mittlerweile aber auch einfach zu viele Gamer-Seiten, die sich zum Teil gegenseitig das Wasser abgraben. Websiten wie Krawall.de oder gamecaptain.de haben ihren Betrieb bereits eingestellt. Nach meiner Einschätzung werden in den nächsten Jahren weitere Seiten folgen. Insbesondere die, die rein kommerziell ausgerichtet sind und in einem immer härter werdenden Marktumfeld nicht mehr bestehen können. So schade das auch ist.

      8)

    • BigJim wrote:

      Ich glaube, dass die (große) Zeit der (Spiele-)Foren schon längst vorbei ist. In den letzten Jahren ging es immer mehr in Richtung Video-Kanäle (YouTube usw.) und der Trend wird sich IMO auch nicht mehr umkehren lassen.
      Reviews zu Spielen z.B. werden kaum noch gelesen, weil sich die (jungen) Leute viel lieber entsprechende Let's Plays ansehen. 4Players hat das mal untersucht. Demnach springen rund 90 % aller Leser sofort auf die Fazit- bzw. Pro & Contra-Seite. Der eigentliche Text aber, also der Artikel, der der Bewertung voran geht, wird meist gar nicht mehr gelesen.
      Na hat 4Player selber schuld dran. warum sollte man sich 4 Seiten durch lesen, wenn man in Fazit eh alles wissenwerte erfahrt. Man kann auch ein Test so voll müllen mit unwichtigen Information, das man keine Bock mehr hat weiter zulesen z.B beim Test von Devil`s Third wird eine halbe Seite dafür gebraucht um den Entwicklungsgeschichte zu erzählen. Spieletest in schriftliche Form sind eh nur eine Krücke um ein Spiel zu beschreiben.