Albion Online Sandbox MMO

    • Albion Online Sandbox MMO

      War mir nicht ganz sicher, ob es eher ein Thread für mobile oder PC / Mac ist, da es sowohl auf Tablets als auch auf dem PC/Mac released wird.

      albiononline.com/de?ref=B3HVCSPN48

      Aber spielt es schon irgendjemand? Habe mir vor knapp zwei Wochen auf Empfehlung mal den Alphazugang gekauft und bin ziemlich begeistert, was man so alles machen kann. :)
      Es ist eine komplette Sandbox, man kann entscheiden, ob man sich mit PVE Dungeons oder PVP beschäftigt, nur Handwerk betreibt, eine Farm aufbaut und Tiere züchtet.. finde es enorm umfangreich und die Community ist wirklich hilfsbereit, was ich sonst kaum aus anderen MMOs kenne. Besonders mag ich, dass man wirklich das Gefühl hat, für einen einfachen Holzbogen etwas tun zu müssen (das Holz suchen, verarbeiten, den Bogen bauen...) und nicht alles hinterhergeworfen wird. :)
      Wirklich sehr nett für zwischendurch, wäre toll, wenn es noch der ein oder andere spielt, ihr könnt gern euren Nick posten, dann könnte man mal zusammen auf Jagd gehen, finde es bisher ziemlich genial, vor allem als alteingesessener MMOler, der noch Ultima Online, Dark Age of Camelot etc gespielt hat. :)
    • Hier noch die neuesten Infos zur Beta und dem Start von Albion Online:
      -----------------------
      Das Sandbox-MMORPG Albion Online des Berliner Entwicklerstudios Sandbox Interactive wird Mitte Juli die aktuelle Beta-Phase beenden. Mit dem Start der Final-Beta am 1. August 2016 wird Albion Online dann den bislang 150.000 Spielern eine Fülle spannender neuer Features und Verbesserungen bieten.

      Was ist Albion Online?
      Albion Online ist ein Sandbox-MMORPG von Sandbox Interactive, angesiedelt in der mittelalterlichen Fantasywelt von Albion. Egal ob hartgesottener Kämpfer, Farmer, Händler oder Meisterhandwerker, in der komplett spielergesteuerten Welt ist jede Waffe, jedes Gebäude von Spielern hergestellt. Dank des klassenlosen „Du bist was du trägst“-Systems wird im Handumdrehen aus einem geschickten Bogenschützen ein mächtiger Zauberer und die Spieler bestimmen ihre Rolle in der Welt selbst. Ob PvE, PvP oder im Kampf Gilde gegen Gilde, jede Aktion im Spiel hat eine Bedeutung – und Konsequenzen. PvP-Kämpfe laufen in den gefährlicheren Zonen der Spielwelt nach dem „Winner takes all“-Prinzip ab. Albion Online ist das erste PC-Spiel, welches die volle Spielerfahrung ohne Abstriche auch auf Tablets ermöglicht.

      Was bringt die finale Beta?
      Für die finale Beta wurde für Albion Online eine vollkommen neue und wesentlich größere Welt entworfen. Die neue Welt wird zum Start der Beta aus drei spannenden neuen Biomen (Sumpf, Steppe, Berge) bestehen. Mutige Entdecker werden dort verschiedene Ressourcen und einzigartige Kreaturen finden, die nur in einem Biom anzutreffen sind. Zudem gibt es eine Unterteilung in sicherere Gebiete, in denen das Gesetz des Königs gilt und Spieler von seinem Expeditionskorps geschützt werden, sowie die gesetzlosen Outlands.

      Ein Reputationssystem erhält Einzug in Albion Online. Jede Handlung die ein Spieler begeht, hat Auswirkungen auf seinen Ruf. Eine verdorbene Reputation hat Konsequenzen – so werden die Wachen gesetzlose Spieler am Betreten königlicher Städte hindern.

      Ebenfalls neu ist das Artefaktsystem, welches es mächtigen Kämpfern und geschickten Handwerkern in Zusammenarbeit erlaubt, fraktionsspezifische Artefaktwaffen mit einzigartigem Aussehen und besonderen Fähigkeiten herzustellen. Dazu kommen ein neues Verzauberungssystem sowie die Möglichkeit, Zauber nach Bedarf zu wechseln. Darüber hinaus wird das Gilde gegen Gilde-System, das Gegenstandssystem, das Schicksalsbrett, das Spawnen von Ressourcen, das Missionssystem und das Schnellreisesystem überarbeitet.

      Zum Abschluss des aktuellen Beta-Tests gibt es am 17. Juli 2016 ein Player-Event, bevor die Server am 18. Juli 2016 bis zum Start der finalen Betaphase abgeschaltet werden. Zum Start dieser finalen Betaphase in Albion Online werden alle Accounts auf null gesetzt und alle Gründer bekommen selbstverständlich alle Vorteile ihres Gründerpakets sowie durch die Website erworbenes Gold erneut auf ihren Spielkonten gutgeschrieben.

      Website: albiononline.com
      Facebook: facebook.com/albiononline
      YouTube: youtube.com/channel/UC9gij-VpDFWaaqn1zLM4TEQ
      Twitter: twitter.com/albiononline


      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Und auch hier steht der offizielle Releasetermin nun fest:



      Der offizielle Launch von Albion Online ist der 17. Juli 2017. Zweitens: Das bisher größte Content-Update für die Final-Beta erscheint unter dem Namen „Galahad“ am 13. März 2017. Dafür werden die Server zu diesem Zeitpunkt zurückgesetzt, um den Spielern der Final-Beta neue Inhalte und Verbesserungen bieten zu können.

      Offizieller Launch-Termin für Albion Online

      Nach einer sehr erfolgreichen Final-Beta mit mehr als 200.000 aktiven Spielern, wird das Sandbox-MMORPG am 17. Juli 2017 offiziell starten. Ein Termin, auf den sowohl die Entwickler als auch die Spieler mit angehaltenem Atem warten. Die offizielle Geschichte von Albion Online beginnt also am 17. Juli – und Spieler sind herzlich eingeladen, die Welt von Albion von Tag Eins an mitzugestalten. Weitere Informationen werden folgen, wenn der Launchtermin näher rückt.



      Galahad – Neue Biom-Städte lassen Spieler ein neues Albion entdecken

      Als letztes großes Update vor dem offiziellen Launch, wird auch „Galahad” wieder mit neuen Features begeistern. Nicht nur, dass das PVE-System komplett überholt wird, um das Spiel und die Kämpfe in der Welt Albions noch spannender zu gestalten. Das Update implementiert auch sechs komplett neue Biom-Städte – jede in einem eigenen, passenden Stil. Als zentraler Anlaufpunkt für das soziale und wirtschaftliche Leben in Albion Online sind Städte ein wichtiger Bestandteil der Spielwelt. Sumpfstadt, Waldstadt, Hochlandstadt, Bergstadt, Steppenstadt und Königliche Zentralstadt werden Albion noch mehr Leben einhauchen und noch mehr Abwechslung verleihen. Die Spieler können die neuen Inhalte ab dem 13. März erforschen, nach einer kurzen Server-Downtime ab dem 10. März, während alle aktuellen Spielfortschritte auf Null gesetzt werden. Wie auch bei vergangenen Updates werden Founder Items, Gold, das über die Website gekauft wurde, sowie Referral Rewards dem Konto des jeweiligen Spielers gutgeschrieben.


      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Ich hab das Spiel schon lange im Visier, aber ich wollte keine Alpha/Beta spielen. Das größte Problem werden wohl die "netten" Mitspieler sein mit PK & so. Ich hoffe auf das Crafting System & Housing. Mal schauen, obs was wird. Lust hätte ich auf alle Fälle.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von _2xs ()

    • Im vergangenen November, während der Final-Beta-Phase, fügte Sandbox Interactive den offiziellen orchestralen Soundtrack zu Albion Online hinzu. Insgesamt 19 Stücke komponierte der erfahrene finnische Komponist Jonne Valtonen eigens für Albion Online. Der für seine Kompositionen und Arrangements für diverse Games bekannte Valtonen spielte den Soundtrack vor einigen Monaten mit den Prager Philharmonikern ein. Das nun verfügbare Video gibt den Spielern einen Eindruck von diesem spannenden Tag im Prager Rudolfinum und zeigt Komponist und Orchester bei der Arbeit. Jonne Valtonen und Game Director Robin Henkys beschreiben außerdem warum die Musik für ein Spiel so wichtig ist und was einen guten Soundtrack auszeichnet.




      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • “Galahad” Update Trailer von Albion Online



      Galahad verändert die Welt Albions
      Das größte Content-Update, das es bisher für Albion Online gab, macht aus Albion buchstäblich eine neue Welt. Nicht nur, dass es den Spielern ein stark verbessertes User Interface bietet, durch das Update ändert sich auch die gesamte Landschaft Albions, so dass Spieler jede Menge Raum haben, um Neues zu entdecken. Darunter die brandneuen Biom-Städte. Zu den anderen Neuerungen gehören umfangreiche Änderungen am PvE-System. Neue Inhalte und Herausforderungen warten auf die Spieler – wie die Guardians, Gruppenangriffe auf die Hauptlager der Untoten oder der Jünger Morganas, sowie die komplett neuen Expeditionen für Single-Player und Gruppen. Ist das alles? Natürlich nicht.

      Rückkehr nach Albion
      Um das Update vorzubereiten, sind die Albion Online Server im Moment offline und die aktuellen Spieldaten werden gelöscht. Legendäre Gründer werden als erstes nach Albion zurückkehren können und direkt am Montag, den 13. März, um 13:00 Uhr MEZ Zugang zum Spiel erhalten. Epische Gründer und Veteranen Gründer dürfen entsprechend ab Dienstag, den 14. März, beziehungsweise Mittwoch, den 15. März, ab 13:00 Uhr MEZ die Neuerungen erforschen, die Galahad nach Albion bringt. Die folgende Liste zeigt, zu welcher Uhrzeit die Spieler in anderen Zeitzonen jeweils wieder Zugang zum Spiel erhalten.

      05:00 Uhr PDT (Los Angeles)
      08:00 Uhr EDT (New York)
      09:00 Uhr BRT (São Paulo)
      13:00 Uhr MEZ (Brüssel, Berlin, Paris)
      15:00 Uhr MSK (Moskau)
      11:00 Uhr AEDT (Sydney)

      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Albion Online - Hector Update online

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Albion Online: Hector-Update live
      Endspurt zum Launch des Spiels hat begonnen.

      Ende letzter Woche wurde das neueste große Update namens „Hector“ für Albion Online im Spiel live geschaltet. „Hector“ markiert gleichzeitig den Start des Endspurtes zum offiziellen Launch des Sandbox-MMORPGs, der am 17. Juli 2017 stattfindet. Als letztes großes Update vor dem Launch präsentiert sich „Hector“ als Release-Version von Albion Online. Die kommenden Wochen bis zum Start nutzt das Team von Sandbox Interactive nun zum Optimieren und Beseitigen von Bugs.

      „Hector“ bringt einige neue Features und Überarbeitungen ins Spiel, um den Spielern ein noch besseres Spielerlebnis zu bieten. I

      Die wichtigsten Veränderungen vorgestellt:


      Die wichtigsten Neuerungen des „Hector“-Updates in der Übersicht:

      · Der Schwarzmarkt
      Der Schwarzmarkthändler ist ein neuer Nicht-Spieler-Charakter in Caerleon. Aber er ist kein gewöhnlicher NPC mit unbegrenztem Bedarf. Die Menge an Waren, die er zu kaufen bereit ist, wird direkt von der Anzahl, der in der gesamten Welt von Albion getöteten Monstern beeinflusst. Von ihm angekaufte Ausrüstung landet über dunkle Kanäle bei Monster-Horden und in Kisten, die über ganz Albion verteilt sind. So dass nach wie vor alle Gegenstände im Spiel von Spielern hergestellt sind.

      · Neue Höllentore
      Diese vor allem für PvP-Kämpfe entworfenen Zonen, sind bereits jetzt ein äußerst beliebtes Element bei den Spielern. Die überarbeiteten Tore erhielten ein komplett neues Map-Layout, drei verschiedene Schwierigkeitsstufen der Höllentore sowie diverse Verbesserungen der zugrundeliegenden Spielmechanik.

      · Verbesserungen in den Outlands
      Bereits mit dem letzten Update „Galahad“ wurden die Outlands grundlegend verändert. Mit „Hector“ werden sie weiter verbessert. Zum Beispiel wurden sämtliche Städte und Häfen aus den schwarzen Zonen entfernt. Stattdessen gibt es nun ein Portal in Caerleon, welches die Stadt mit den verschiedenen Gebieten der Outlands verbindet. Auch die Verteilung der Ressourcen in den Outlands wird angepasst.

      · ... und vieles mehr:
      Von neuen Reittieren bis hin zu Updates des User-Interfaces, verfügt Hector über eine Vielzahl von weiteren Neuerungen und Verbesserungen. Alle Details zum Update sind unter folgendem Link verfügbar: albiononline.com/de/update/Hector

      Weitere Informationen zum offiziellen Start des Spiels am 17. Juli 2017 folgen in den kommenden Wochen.


      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Es sind nur noch wenige Wochen bis zum Launch des Sandbox-MMORPGs Albion Online. Derzeit bereiten die Entwickler von Sandbox Interactive das Spiel für den Start am 17. Juli vor, beseitigen weitere Bugs und planen die ersten Erweiterungen für die Zukunft. Gleichzeitig möchten sie aber auch einige Features des Spiels vorstellen, die besondere Aufmerksamkeit verdienen. Heute sind das die sogenannten „Wächter von Albion“. Dabei handelt es sich um mächtige Bossgegner, welche präzise Planung, höchste Konzentration und taktisches Geschick von den Spielern verlangen.

      Die Wächter stellen die natürlichen Beschützer Albions dar. Durch uralte Magie zum Leben erweckt, und im Laufe der Jahrhunderte immer größer und stärker geworden, beschützen sie nun die natürlichen Schätze der Welt. Vier verschiedene Wächter existieren in Albion, die jeweils über immense Stärke und besondere Fähigkeiten verfügen. Einmal erlegt, verwandeln sie sich in Rohstoffquellen, welche den Spielern eine gigantische Menge von 2.560 Ressourcen der Stufe sechs bereitstellen. Ein Raid gegen diese Giganten kann sich also durchaus lohnen.

      Die Wächter von Albion in der Übersicht:

      Alter Weißer (Tierhaut)
      Der Alte Weiße ist ein riesiges weißes Mammut, welcher spirituell mit allen Mammuts in der Welt von Albion verbunden ist, die in der Vergangenheit lebten oder in der Zukunft leben werden. Er ist in Höhlenverstecken der Stufe sechs zu finden. Er gilt im Allgemeinen als der am einfachsten zu besiegenden Wächter, Spieler müssen sich zunächst aber durch mehrere Gruppen von Wildtieren kämpfen, um sich ihm zu stellen.

      Uralter Ent (Holz)
      Beim Uralten Ent handelt es sich um einen gewaltigen Baumgeist, der in Hainen der Stufe sechs zu finden ist. Beim Kampf gegen ihn ist die Koordination der Spielergruppe entscheidend, da er vernichtende Angriffe mit durchbohrenden Wurzeln durchführt.

      Der Felsriese (Stein)
      In Felsengebieten der Stufe sechs innerhalb des Highland-Bioms, treibt der Felsriese sein Unwesen. Er ist der einzige Wächter ohne Nahkampf-Fähigkeiten und attackiert dementsprechend nur aus der Distanz, beispielsweise mit seinem Erdbeben-Angriff.

      Die Riesige Dryade (Fasern)
      Spieler sollten sich nicht vom Äußeren dieser Wächterin täuschen lassen! Die Riesige Dryade taucht in den Faserweiden in Sümpfen der Stufe sechs auf und attackiert die Spieler mit tödlichen Angriffen wie „Erodierender Sumpf“ oder „Pulsierende Dornen“.

      Erzkoloss (Erz)
      Spieler finden den Erzkoloss in Erzader-Gebieten der Stufe sechs. Er verwendet zwar keine automatischen Angriffe, verfügt aber über einen vernichtenden Faustschlag und besitzt eine „Kristallschwarm“-Fähigkeit, mit deren Hilfe er eine Spielergruppe in Sekundenschnelle auslöschen kann.

      Alle Details zu den Wächtern von Albion finden sich unter folgendem Link: albiononline.com/de/news/guardian-indepth-look


      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Und nun ist es endlich in voller Pracht da :wave:

      Das Sandbox-MMORPG Albion Online aus Berlin ist offiziell gestartet! Besitzer eines Legendären Gründer- oder Starterpakets können ab sofort loslegen. Die ersten Abenteurer kommen bereits an den Küsten der Startinseln an und schreiben von nun an mit ihren Taten die Geschichte von Albion.

      Fünf Jahre haben die Entwickler von Sandbox Interactive an ihrem Projekt gearbeitet und das Spiel während der Betaphasen intensiv getestet und verbessert. „Wir sind sehr stolz darauf, nach dieser intensiven Zeit Albion Online offiziell zu starten. Wir bedanken uns insbesondere bei unserer tollen Community, die uns in dieser Zeit treu geblieben ist und uns wertvolles Feedback gegeben hat. Jetzt geht es für alle erst so richtig los und wir sind gespannt darauf, wie die Welt von Albion Online sich entwickeln wird und welche Geschichten unsere Spieler schreiben werden“, so Stefan Wiezorek, CEO von Sandbox Interactive.

      Nun gilt es eine riesige Welt zu entdecken und sich selbst zu verwirklichen. Dank des klassenlosen Systems von Albion Online sind der Fantasie dabei keine Grenzen gesetzt – die Ausrüstung bestimmt, welcher Tätigkeit die Spieler-Charaktere nachgehen.

      Kämpfernaturen bietet die Welt von Albion zahllose Gelegenheiten, ihr Können unter Beweis zu stellen. Dungeons mit mächtigen PvE-Gegnern und andere Spieler in packenden PvP- oder Gilde vs. Gilde-Kämpfen stellen die Abenteurer vor immer neue Herausforderungen.

      Sammler und Handwerker nutzen das ausgeklügelte Wirtschaftssystem von Albion Online, das komplett in den Händen der Spieler liegt. Alle Gegenstände und Gebäude im Spiel werden von den Abenteurern hergestellt oder gebaut. Wer geschickt produziert und handelt, kann unermesslichen Reichtum erlangen, denn Angebot und Nachfrage bestimmen die Preise am Markt.

      Unterschiedliche Startzeiten für Spieler
      Um die Auslastung der Server während der Launchphase ein wenig zu steuern, erhalten die Spieler in den nächsten beiden Tagen zu unterschiedlichen Zeiten Zugriff auf Albion Online. Diese Zeiten richten sich nach ihrem Starter- bzw. Gründerpaket:

      · Besitzer eines Legendären Starter- oder Gründerpakets können bereits jetzt spielen.

      · Spieler mit Epischem Starter- oder Gründerpaket ab morgen, Dienstag, dem 18. Juli 2017 um 15:00 Uhr MESZ.

      · Starter oder Gründer mit Veteranenstatus können sich dann einen Tag später, ab Mittwoch, dem 19. Juli 2017 ebenfalls um 15:00 Uhr MESZ ins Abenteuer stürzen.

      Alle Informationen zu den unterschiedlichen Startzeiten und den Starterpaketen sind auch hier zu finden: albiononline.com/de/news/offic…lease-times-starter-packs

      Die Starterpakete sind unter folgendem Link im Albion Online-Shop verfügbar: albiononline.com/de/shop/starterpacks/compare


      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Albion Online wurde jetzt auch für Steam released. Es gibt (noch einige Tage) einen Rabatt bei den Paketen (also einmalig Spielgebühr).

      Ich hab das jetzt mal genutzt, um mir das Spiel zuzulegen.

      Das Spiel ist an sich sehr grindlastig, zumindest wenn man Ressourcen farmt. Später wird sich wohl alles Richtung PVP verschieben. Da in höheren Zonen das Spiel komplett Spieler gegen Spieler sein wird. Ich hab früher mal ein ähnliches Spiel gespielt. Wird interessant sein, wie es sich entwickelt ^^.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!
    • Albion Online - neue Infos zu den Oktober Änderungen

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Ab Oktober können Spieler an der monatlichen Abenteurer-Herausforderung teilnehmen und dabei Reittiere, Verbrauchsgüter und weitere exklusive Belohnungen gewinnen. Sie erhalten Ruhm beim Ressourcen sammeln, angeln und im PvE, um ihre wöchentliche und monatliche Fortschrittsleisten für die Belohnungen zu füllen. Dazu gibt es tägliche Boni, die zusätzliche Boosts verleihen und auch weitere monatliche Belohnungen, die jederzeit freigeschaltet werden können.

      Darüber hinaus präsentieren Game-Director Robin Henkys, Kampf-Designer Michael Schwahn und Community-Lead und Gastgeberin Evoque in Kürze eine Roadmap. Der Livestream wird auf AlbionTV unter https://www.twitch.tv/albiononline heute Abend übertragen. Im Livestream wird darüber gesprochen, was Spieler von Albion Online in den kommenden Monaten erwarten können. Währenddessen beantworten die Devs direkt Fragen aus dem Chat.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Albion Online - was uns das vierte großes Content-Update bringt

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Sandbox Interactive kündigt heute das nächste große Content-Update für das Sandbox-MMO Albion Online an. Am 21. November 2018 bringt die Erweiterung namens Nimue zahlreiche Neuerungen ins Spiel. So erhalten Gilde-vs.-Gilde-Spieler mit den Crystal Realm Battles einen beeindruckenden neuen 5-gegen-5-Spielmodus, einen Party Finder und zahlreiche weitere Verbesserungen, die von der Community sehnlichst erwartet wurden.

      Die Neuerungen von Nimue in der Übersicht:

      •Crystal Realm Battles: Ein beeindruckender 5-gegen-5-Battlemodus für Gilde-vs.-Gilde-Spieler, der in einer mystischen alternativen Ebene, die vor Licht und Farben nur so strotzt, stattfindet.

      •Party Finder: Dieses neue Feature erlaubt es Einzelspielern, kleineren Gruppen und Gilden in der Lobby eigene Partys zu erstellen oder bestehenden beizutreten, um an zahlreichen Aktivitäten innerhalb der Welt von Albion gemeinsam teilzunehmen. Seien es spontane Dungeon- oder Hellgate-Raids, organisierte Gildenevents oder Verabredungen zum gemeinsamen Rollenspielen.

      •Verbesserungen der Gilden-Logos: Mit dem Nimue-Update erhalten Gilden nun die Möglichkeit ihr Logo zu verändern, nachdem es einmal erstellt wurde. Außerdem lassen sich die Logos nun mit einer Vorschau-Funktion in verschiedenen Situationen begutachten und entsprechend anpassen.

      •Mob Faction Capes: Zusätzlich zu den bereits mit dem Merlyn-Update integrierten City Faction Capes können die Spieler nun ihre Kampfausrüstungs-Builds mit fünf neuen Mob Faction Capes erweitern, die eine Reihe von passiven Zaubersprüchen erlauben.

      •Guardian Aspects: Diese „Mini Guardians” sind kleinere Versionen der bekannten Guardians, die zufällig in der Welt von Albion spawnen. Sie stellen eine Herausforderung für kleinere Spielergruppen dar, und bieten ihnen weitere Gelegenheiten Ressourcen und Ruhm zu erlangen.

      •Enemy Marker und Party Roles: Spieler haben nun die Möglichkeit, Feinde und NPCs in der Open World zu markieren. Außerdem lassen sich die Rollen der Spieler im Kampf, beispielsweise Heiler, Tank etc. in der Open World anzeigen und erleichtern somit die Suche nach notwendigen Mitspielern.

      •Änderungen an der Ressourcenverteilung in den Outlands: Mit dem Nimue-Update werden Tier 8 Ressourcen von den Territorien zurück in die Open World gebracht. Somit vergrößert sich die Chance sie zu finden, auch wenn sie nur in Zonen höherer Schwierigkeitsstufen erscheinen.

      •Verbesserte NPCs und Händler-Häuser: Zahlreiche NPCs erhalten nun vollständige Voice-Overs, um die Spielerinteraktionen lebendiger und unterhaltsamer zu gestalten. Außerdem wurden zahlreiche Handwerker und Händler auch visuell überarbeitet und die wichtigsten Händlergebäude mit Lichteffekten versehen, so dass sie auch nachts besser zu finden sind.

      Außerdem:

      ◦Verbesserte Arena und Faction Outposts
      ◦Platzieren von Pflanzen, Kräutern, Tieren und Möbeln mit dem Cursor
      ◦Zahlreiche Verbesserungen an Steuerung, Interface und der UI (Quality of Life)


      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2